Probefahrt

Diskutiere Probefahrt im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; wenn ich mein auto privat verkaufen will, dann möchte der käufer sicher eine probefahrt. nun habe ich einen versicherungsvertrag, wo nur ich...

  1. #1 digidoctor, 10.06.2003
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    wenn ich mein auto privat verkaufen will, dann möchte der käufer sicher eine probefahrt.

    nun habe ich einen versicherungsvertrag, wo nur ich und meine frau das auto steuern dürfen.

    wie kann ich das dann abwickeln?:frage:
     
  2. #2 Superb02, 10.06.2003
    Superb02

    Superb02 Guest

    In jedem Fall der Versicherung Bescheid geben, mit denen kann man reden.
    Was auch geht, wär ein Kurzzeit-Kennzeichen, kostet aber wieder ein paar Teuros (wär aber sicherer, weilo, wenn Unfall, dann keine Hochstufung !).

    Ansonsten viel Glück beim Verkauf !
     
  3. #3 yellowcar, 10.06.2003
    yellowcar

    yellowcar Guest

    ich würd auch sagen : frag mal deine verischerung

    könnt mir vorstellen, dass es für solche Ausnahmefälle auch andere REgelungen gibt....

    man kann sich in bestimmten situationen ja trotz solcher klauseln im versicherungsschein von anderen fahren lassen (wenn man krank oder betrunken ist z.B.)

    ansonsten ist der Schaden an Dritten immer versichert...njur die Frage ob sich die Versicherung nich das Geld wiederholt ...
     
  4. #4 Jonni_K, 10.06.2003
    Jonni_K

    Jonni_K Guest

    Hi!

    @yellowcar:
    :blau: trunkenheit am Steuer war noch nie eine Entschuldigung für irgendwas.

    @all:
    Ich habe mich vor paar monaten mich mit meiner Versicherungspolice beschäftigt (habe nämlich auch "fahren darf nur ich und Ehefrau, oder umgekehrt", und meine gelesen zu haben, dass ausnahmsweise, bei Krankheit oder Probefahrten, darf man auch jemand anders fahren lassen. Würde aber trotzdem nachfragen, wer weiss schon, was gerade deine Versicherung sagt...
     
  5. #5 yellowcar, 10.06.2003
    yellowcar

    yellowcar Guest

    @ jonnie
    thx...das war mir klar *g* ich wollt ja auch nich allein fahren, sondern mich fahren lassen *g*
     
  6. #6 Nachbae, 10.06.2003
    Nachbae

    Nachbae Guest

    Hallo!

    Also am wichtigsten ist doch zuerst das man sich den Führerschein des Käufers zeigen läßt. Denn wenn der keinen Führerschein hat dann bist Du der Verlierer.

    Wie es dann weitergeht wenn was passiert weiß ich aber leider auch nicht genau. Ich denke aber das der Käufer schon irgendwo versichert ist und das diese Versicherung dann den Schaden übernehmen würde. Aber 100%ig sicher bin ich mir jetzt nicht.

    Hoffe trotzdem ein wenig helfen zu können.

    Gruß

    Markus
     
  7. #7 digidoctor, 10.06.2003
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    versichert ist das auto immer. nur verlangt im schadensfall die versicherung von mir regress
     
  8. jarne

    jarne Guest

    hallo,

    die haftpflichtansprüche (wenn der käufer auf der probefahrt jemanden schädigt) werden dem geschädigten gegenüber mit sicherheit ersetzt.
    schlimmstenfalls kann der versicherer euch dazu verdonnern, dass die rabatte, die ihr mit den sogenannten "weichen tarifmerkmalen" - alleinfahrer, wenigfahrer, keine fahrer unter 25, nur garagenparker etc.- bekommen habt, wegfallen und ihr diese nachzahlen müsst.
    einige gesellschaften haben auch maßnahmen wie doppelter jahresbeitrag in der regressliste.
    allerdings gehören probefahrten anläßlich des verkaufs des kfz zu den dingen, die ein versicherer tolerieren muss. sollte solch ein fall wegen regressnahme des versicherungsnehmers vor gericht gehen, dann hätte der versicherer echt schlechte karten.
    aber wenn ihr solche euer auto verkaufen wollt, dann sprecht mit eurem versicherungsvertreter. dieser hat ja interesse, dass ihr bei ihm bleibt und den neuen wagen wieder bei ihm versichert.

    schlimmer ist der schaden am eigenen fahrzeug. wenn keine vollkaskoversicherung vorhanden ist, dann kann man den käufer auf schadenersatz verklagen. allerdings wird das über die gerichte gehen und sehr lange dauern.


    p.s. übrigens gibt es möglichkeiten, günstige konditionen zu bekommen, ohne diese weichen tarifmerkmale oder kilometerbegrenzungen. einige makler haben verträge mit versicherungsgesellschaften geschlossen, die versicherungsschutz ohne diese weichen tarifmerkmale bieten. in meinen augen wirklich der bessere versicherungsschutz.

    joachim
     
Thema:

Probefahrt

Die Seite wird geladen...

Probefahrt - Ähnliche Themen

  1. Probefahrten unerwünscht ?

    Probefahrten unerwünscht ?: Moin, ich würde gerne den Skoda Fabia mit seinen beiden Spitzenmotorisierungen (1,2 TSI 110 PS / 1,4 TDI 105 PS) Probe fahren. Ich habe...
  2. Probefahrt mit neuen Dacia Sandero und Bilder

    Probefahrt mit neuen Dacia Sandero und Bilder: Um mal am vergangenen Thread anzuschließen.... https://www.skodacommunity.de/threads/was-haltet-ihr-vom-neuen-dacia-sandero.111005/ Heute war die...
  3. Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt

    Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt: hallo Gemeinde, ich habe bei der Versicherung meines Fahrzeugs an vielen sinnvollen Stellen geknausert. So bringt die Einschränkung der möglichen...
  4. Probefahrt 1.4 TDI DSG Rheinland (Bonn/Köln/Düsseldorf)

    Probefahrt 1.4 TDI DSG Rheinland (Bonn/Köln/Düsseldorf): Hallo zusammen, seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Fabia III Combi 1.4 TDI DSG, habe auch einige Angebote vorliegen. Jedoch scheint...