Probefahrt am WE mit Sommerreifen :-)

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von dokibb, 23.11.2006.

  1. dokibb

    dokibb Guest

    Hallo

    Am WE habe ich ein Date mit einem RS TDI Combi. Aber es hat noch immer Sommerreifen. Findet ihr das in Ordnung. Der Verkäufer sagte, im Winter wird das Auto vom Probefahrt ausgenommen. Ich habe noch Glück, dass es am WE noch schön warm wird.
    Ich muss noch 150 Euro bezahlen, aber dieses Geld wird dann in Kaufpreis eingerechnet. Habt ihr auch so gemacht. Das Auto kann ich aber vom Freitag Nachmittag bis Montag fahren. Meine Handflächen sind schon schwitzig.

    MfG
    Rückenwind möge mit euch sein.
    BB
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. w0tan

    w0tan

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Teltow-Flaeming
    Da stellt sich für mich die Frage, wer im Schadensfall dafür haftbar gemacht wird... :grübel:

    Bei einer Verkehrskontrolle kannst du dann auf die 150 EUR gleich noch das Bussgeld aufschlagen.

    Das AH erscheint mir in diesem Zusammenhang wenig vertrauenerweckend, gerade die 150 finde ich doch sehr vermessen, meine Probefahrt mit einem RS TFSI von Samstag vormittag bis Montag früh war jedenfalls gratis.
     
  4. JensF

    JensF

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    60000
    Nö, wieso?
    Bei den Temperaturen, wie sie am Wochenende erwarten werden, braucht man keine Winterreifen.

    Klar, wenn nun doch noch ein Wintereinbruch kommen sollte, müßte er das Auto natürlich stehen lassen.

    Die "Winterreifenpflicht" heißt ja nicht automatisch, daß man von Oktober - April Winterreifen drauf haben muß - sondern eben nur bei winterlichen Straßenverhältnissen.

    Solange man aber die Straßenverhältnisse nicht winterlich sind, kann es somit auch kein Bußgeld geben...

    Gruß, Jens
     
  5. #4 HansHubert, 23.11.2006
    HansHubert

    HansHubert Guest

    Sagen wir mal so. Ich würde den Händler mal fragen ob er noch ganz bei trost ist. 150 Euro für eine Probefahrt. Stellt sich für mich die frage wer denn das auto verkaufen will. Er oder Du? In diesem Falle würde ich mir mal einen anderen Händler suchen.

    Zu der Haftung kann ich jetzt so genau nichts sagen. Weiß nur das wenn Schnee liegt und du einen Unfall baust keine Versicherung bezahlt. Das heißt der Fahrer ist für den Zustand des Fahrzeugs verantwortlich. Im schlimmsten Falle mußt du den Schaden alleine tragen.

    Trotzdem am Wochenende sollen ja 20 Grad werden und da schneit es bestimmt nicht:-)

    Gruß Matze
     
  6. #5 Sgt.Paula, 23.11.2006
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    HI,

    vor zwei Jahren dürfte ich auch eine Probefahrt mit einem 2.8 V6 Superb im
    Winter mit Sommerreifen mache. Das Problem war das am Samstag plötzlich
    auf einmal Blitzeis auftauchte und ich was mit 80km/h von der Strasse gerutscht
    bin.
    Also Vorsichtig mit Sommerreifen im Winter.

    mfg
     
  7. #6 MucTom1976, 23.11.2006
    MucTom1976

    MucTom1976

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut 84030 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sedlmaier
    Kilometerstand:
    41000
    Hm also hier in München schauts mit Probe fahren auch nicht so toll aus. Weiss ja nicht was ihr alle für tolle Händler kennt....

    Aber länger als ne Stunde konnt ich bei keinem der 3 Händler ein Auto fahren. Und ich wollt nicht mal n RS...
     
  8. w0tan

    w0tan

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Teltow-Flaeming
    Naja, dafür brauche ich aber nicht unbedingt Schnee, die Versicherung dürfte sich schon querstellen, wenn ich Ende November nachts um eins bei +5°C und Feuchtigkeit einen Unfall habe und mit Sommerreifen unterwegs war.

    Da hilft es mir nicht viel, dass tagsüber schön die Sonne bei +18°C geschienen hat...

    Sind alles extreme Beispiele, aber könnte ja mal passieren...

    @JensF

    Ist richtig, ich hatte nur den 01.10. im Hinterkopf als Stichtag, ist grundsätzlich natürlich von den Strassenverhältnissen abhängig und ich würde es bei der schwammigen gesetzlichen Regelung nicht darauf anlegen wollen. :-)
     
  9. #8 HansHubert, 23.11.2006
    HansHubert

    HansHubert Guest

    @w0tan

    Stimmt da geb ich dir recht. Wobei mich die 150 Euro viel mehr ärgern würden. Das heißt für mich soviel: Entweder du kaufst das auto "bekommst die 150 Euro gutgeschrieben" oder der Händler geht einen trinken. Tanken muß er das auto ja mit sicherheit auch bevor er es zurück gibt.
     
  10. JensF

    JensF

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    60000
    warum sollte Sie?
    Das kann kaum Unfallursächlich gwesen sein:
    Sommerreifen haben bei Nässe einen KÜRZEREN Bremsweg als Winterreifen!
    Auch bei 5 Grad!

    Winterreifen sind NU bei Glätte und bei Schnee besser - dann aber auch richtig:
    Mit Sommereifen hat man auf Schnee und Eis total verloren - deswegen sollte man ja auch unbedingt Winterreifen draufhaben...
     
  11. JensF

    JensF

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    60000
    Die sind in diesem Fall gar nicht schwamming.

    § 2 Abs. 3a StVO
    "Straßenbenutzung durch Fahrzeuge"
    (Fassung ab Mitte 2006)
    »Bei Kraftfahrzeugen ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen. Hierzu gehören insbesondere eine geeignete Bereifung und Frostschutzmittel in der Scheibenwaschanlage.


    Hieraus folgt m.e. eindeutig daß, solange keine "Winterlichen Straßenverhältnisse" herrschen, man keine Winterreifen haben muß.

    Siehe auch:
    http://www.fahrtipps.de/verkehrsregeln/winterreifen-pflicht.php

    ABER: Wie in dem Thread auch schon bemerkt:
    Es kann natürlich auch jetzt schon nachts kalt werden - ICH habe daher Winterreifen drauf und würde es auch jedem empfehlen.

    Meiner Meinung nach folgt aus dem Gsetz auch:
    WENN man wirklich mit Sommerreifen fährt, dann muß man auch das Auto sofort stehen lassen, sobald die Temperaturen entsprechend fallen!
     
  12. JensF

    JensF

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    60000
    P.S: Hier der Kommentar vom ADAC dazu:

    "Niemand wird gezwungen, Winterreifen aufzuziehen", betont Peter Meintz, Pressesprecher des ADAC Nordrhein. Allerdings müsse eine Fahrt auf Sommerreifen umgehend unterbrochen werden, wenn Matsch oder Schnee aufkommen

    Quelle:
    http://www.wdr.de/themen/verkehr/strasse/winterreifen/061102.jhtml
     
  13. w0tan

    w0tan

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Teltow-Flaeming
    Das bestätigt doch irgendwie, dass sowohl Versicherungen als auch Polizei da jede Menge Ermessensspielraum haben.
    Wer legt denn fest, wann die Strassenverhältnisse die Benutzung von Sommerreifen nicht mehr zulassen?

    Um nochmal zu dem Beispiel zurückzukommen:

    Wenn ich mit Sommerreifen bei 5°C auf nasser Fahrbahn einen Unfall verursache und mir der Gutachter nachweist, dass ich mit Winterreifen 2m weniger Bremsweg gehabt hätte, dann gute Nacht. :schuss:
    Da war aber noch nichts gefroren und ich wäre mit Winterreifen genauso verunglückt, der Schaden wäre aber ggf. durch verkürzten Bremsweg geringer ausgefallen.
    Trotzdem kann man hier nicht von unangemessener Bereifung oder winterlichen Verhältnissen reden, was die Versicherung aber kaum interessieren wird, weil die gesetzliche Regelung hier halt unklar ist.

    Eindeutig wäre für mich: spätestens ab dem 01.10. jeden Jahres sind Fahrzeuge nur noch mit eindeutig gekennzeichneten Winterreifen zu bewegen.

    Damit hätte man dann Rechtssicherheit.
     
  14. Moritz

    Moritz Guest

    Hallo :gruenwink:,

    da ich selbst kurzzeitig beim Skoda AH gearbeitet habe,
    kann ich sagen das die Probefahrten generell kostenlos
    angeboten werden könnte. Es liegt also beim AH.

    Es komt natürlich darauf an, wie die Kaufabsicht rüber
    kommt. Ich denke zu den Winterreifen, sollte ein gutes
    AH den Wechsel von Sommer- auf Winterreifen zumindest
    anbieten. Da dieses aber mit mehr Arbeit verbunden ist
    werden oft Ausreden vorgezogen. :nee:

    Ich selbst habe eine kostenlose Probefahrt mit dem RS
    Kombi schon durch. Ich wünsche nur Viel Spass dabei
    :cowboy:
     
  15. JensF

    JensF

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    60000

    a) Bloß genau das wird nicht passieren.
    AUCH bei 5 grad ist ein Guter Sommerreifen einen kürzen Bremsweg als Sommereifen.

    Siehe z.B:
    http://www.swr3.de/info/verkehr/tipps/siebengrad/
    Zitat:
    Tests des ADAC und einer großen Automobil-Zeitschrift hätten übrigens gezeigt, dass eine Vollbremsung mit guten Sommerreifen sowohl auf trockenem als auf nassem Asphalt auch bei unter sieben Grad deutlich kürzer ausfallen als mit Winterreifen.

    b) Dann müßte man ja jeden Monat neue Reifen aufziehen - oder sogar (wie bei der Formel 1) je nach Wetterlage wechseln müssen.

    Denn: Es wird fast immer einen Reifen geben, der bei einer bestimmten Situation einen kürzen Bremsweg als der aktuell auf dem Auto befindlichen hat.

    Gruß, Jens
     
  16. JensF

    JensF

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    60000
    Selbst wenn man jetzt mal annehmen würde, das das stimmt (was zwar nicht so ist, siehe vorherige Mail, aber nehmen wir das mal an) - wie sieht es denn ungekehrt aus?

    Wir hatten ja letztes mal wieder fast 20 Grad.
    Was ist denn mit all den Leuten, die (wie ich) jetzt Winterreifen drauf haben?
    Bei 20 Grad haben Winterreifen sicher einen längeren Bremsweg als Sommerreifen.
    Also habe alle, die jetzt (oder im Frühjahr) in einer Wärmeperiode mit 20 Grad mit Winterreifen unterwegs sind Schuld am Unfall?

    Jens
     
  17. w0tan

    w0tan

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Teltow-Flaeming
    Wenn sich die Frage schon stellt, kann die Regelung ja so klar nicht sein... was weiß ich was den Versicherungen einfällt, wenns um Schadensbegleichung geht :keineahnung:

    Ich hör jetzt aber auf damit, das führt hier zu nichts mehr und sollte ja eigentlich nur ein Hinweis sein :-)
     
  18. #17 KleineKampfsau, 24.11.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.994
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Um mal von der WR Diskussion abzulenken ... Welcher seriöse Händler nimmt für eine WE-Probefahrt 150 Euro ???? Halte das für sehr frech. Natürlich hat der Händler ein gewisses Risiko, nämlich das, dass sich jemand einen Mietwagen übers WE für lau geholt hat. Aber ein vergleichbarer Fall ist mir in fast 9 Jahren, die ich mit Skoda zu tun habe noch nicht vorgekommen ...

    Andreas
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. R2D2

    R2D2 Guest

    Klar... könnte u.U. evtl. passieren... nur lasst mal einfach die Kirche im Dorf!

    Selbst wenn die Versicherung einen Gutachter findet, der blöd genug ist, in die Richtung ein Gutachten zu machen, es finden sich genügend andere, die das widerlegen; alleine schon deshalb, weil gar nicht so genau gerechnet wird!

    Und nu zurück zum Thema... Das mit den SR ist doch kein Problem, die WR-Regelung ist zum Glück eben nicht so stocksteif primitiv einfach von bis WR vorzuschreiben und das Wetter soll auch gut werden. Wenn man keine Probleme hat, kann man sie sich auch machen. ;-) Die 150 Euronen find ich übrigens erstklassig... würde ich dem Händler direkt Erzählen, dass das der Grund ist, warum ich jetzt zu nem anderen gehe.
     
  21. w0tan

    w0tan

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Teltow-Flaeming
    ... und genau auf solchen Trödel hätte ich keinen Bock, wenn das durch WR im Vorfeld ausgeschlossen gewesen wäre

    Und nun bin ich endgültig ruhig :-)
     
Thema: Probefahrt am WE mit Sommerreifen :-)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. probefahrt mit sommerreifen im winter

Die Seite wird geladen...

Probefahrt am WE mit Sommerreifen :-) - Ähnliche Themen

  1. Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt

    Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt: hallo Gemeinde, ich habe bei der Versicherung meines Fahrzeugs an vielen sinnvollen Stellen geknausert. So bringt die Einschränkung der möglichen...
  2. Privatverkauf Pirelli P Zero Sommerreifen auf Xtreme Felgen

    Pirelli P Zero Sommerreifen auf Xtreme Felgen: Ich biete 225 35 19 Pirelli P Zero(Sommerreifen) auf Xtreme Alufelgen in schwarz. Laufleistung 20 km. Wie Neu !!! Abholung möglich , Versand auf...
  3. Privatverkauf 4x Dunlop SP Sport Maxx 215/45-16 Sommerreifen ohne Felgen vom Fabia III Combi

    4x Dunlop SP Sport Maxx 215/45-16 Sommerreifen ohne Felgen vom Fabia III Combi: Hallo, Mutterns neuer Fabia III Combi wurde geliefert! Da die gute Frau maximal 5.000km/Jahr fährt wollte sie - wie auch auf ihrem Fabia I -...
  4. Privatverkauf Sommerreifen Dunlop Sport Maxx RT 215/45/R16

    Sommerreifen Dunlop Sport Maxx RT 215/45/R16: Hallo ich möchte gerne unsere fast neuwertigen Dunlop Sport Maxx Rt In der Dimension 215/45 R16 verkaufen. Sie haben gerade mal 2200km gelaufen....
  5. Privatverkauf Skoda Superb II Alufelgen mit Sommerreifen

    Skoda Superb II Alufelgen mit Sommerreifen: Biete meine original Skoda Superb II Alufelgen mit Sommerreifen zum Kauf an. Die Felgen haben folgende Daten: 7jx17H2 ET49 Die Sommerreifen sind...