Privates Carsharing: Skoda-Fahrer teilen am liebsten

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von saVoy, 05.10.2016.

?

Würdest du dein Auto in der Zeit, in der du es nicht nutzt, anderen zur Verfügung stellen?

  1. ja

    4 Stimme(n)
    14,8%
  2. nein

    23 Stimme(n)
    85,2%
  1. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Durch die private Überlassung von Fahrzeugen können Autobesitzer ihre Fahrzeugkosten erheblich reduzieren. Deshalb spielt neben klassischen Carsharing-Geschäftsmodellen wie DriveNow oder car2go privates Carsharing eine zunehmende Rolle und verändert auch die Mobilitätsstrategien der Autohersteller.

    Eine Befragung von 1010 Autokäufern durch die Nürnberger Marktforschung Puls zeigt großes Potenzial für das private Autoteilen – schon deshalb, weil Autos hierzulande im Schnitt nur 1,5 Stunden pro Tag genutzt werden. Bei der Befragung zeigte jeder Vierte Interesse, sein Fahrzeug auch anderen zur Verfügung zu stellen – vor allem Frauen und jüngere Befragte.

    Bei den jüngeren Autofahrern dürfte dies vor allem finanzielle Gründe haben, so die Marktforscher, während Frauen ihr Auto leichter verleihen, weil sie zu ihm einen weniger emotionalen und persönlichen Bezug als Männer haben. Betrachtet nach Marken sind Skoda-Käufer am häufigsten bereit ihr Auto zu teilen, Mercedes-Benz-Fahrer dagegen zeigen nur eine sehr geringe Neigung, ihr Auto andern zu überlassen.


    [​IMG]
    Markenspezifische Antworten auf die Frage: Würden Sie ihr Auto in der Zeit, in der sie es nicht nutzen, grundsätzlich anderen zur Verfügung stellen? (Quelle: Puls)

    http://www.automobilwoche.de/articl...es-carsharing-skoda-fahrer-teilen-am-liebsten

    Wie haltet ihr es? Würdet ihr euer Auto mit anderen teilen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OcciTSI, 05.10.2016
    OcciTSI

    OcciTSI

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    253
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1.2 TSI GreenTec Elegance
    Werkstatt/Händler:
    hab ich ;)
    Kilometerstand:
    51700
    Niemals würde ich den Wagen mit Fremden teilen... wer weiß, in welchem Zustand man das Auto zurückbekommt. Gerade da ich mit unserem Octavia sehr pingelig bin, scheidet sowas aus. Ich parke grundsätzlich weit ab vom Schuss, fahre den Wagen anständig warm und kalt und vermeide hohe Geschwindigkeiten. Nur 2 meiner besten Freunde dürfen den Octavia im Notfall fahren.
     
    maschu_85, fNatic und Octavinius gefällt das.
  4. #3 Octavinius, 06.10.2016
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    525
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Alles, was mit "F" anfängt, sollte Mann nicht weggeben (verschenken, verleihen, vermieten): Fahrzeug, Füller, Frau, ... ;)
     
    mrbabble2004, maschu_85 und OcciTSI gefällt das.
  5. #4 Octi_TDI, 06.10.2016
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Ich würde mein Auto auch keinem außerhalb meiner Familie geben, zumal das auch ein Verstoß gegen die Dienstwagenverordnung der Firma wäre...
     
    OcciTSI gefällt das.
  6. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    736
    NIE! NEVER! NEIN! NICHT MAL DRAN DENKEN! NEEEE!

    Mein Autos sind bis jetzt genau 5 Leute gefahren: Ich. Meine Freundin, während ich daneben saß. Meine Schwester, während ich daneben saß. Der Werkstattmeister, während ich daneben saß. Und mein Verkäufer. Und das wird auch so bleiben. Ich gebe niemandem mein Auto, der a) wahrscheinlich keine Fahrerfahrung hat (weil kein eigenes Auto mit ständigem Zugriff) und b) einem Wildfremden, der mit 100%iger Wahrscheinlichkeit nicht so damit umgeht wie ich! Da muss ich allen meinen Vorrednern recht geben!

    Wer das macht, hat entweder eine sehr kulante Versicherung und / oder eine sehr laxe Einstellung zu seinem Kfz. Ich halte dieses ganze Thema "privates Carsharing" sowieso für den größten Schwachsinn dieser "Leihen ist besser als kaufen und günstig soll es auch noch sein" Gesellschaft / Zeit!
     
    OcciTSI gefällt das.
  7. #6 Grisu512, 08.10.2016
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 160PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Mit meinem Octavia lass ich nicht mal wen aus meiner Familie fahren, den fahre nur ICH.
     
    OcciTSI und emmA3 gefällt das.
  8. #7 mrbabble2004, 08.10.2016
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Ich lasse ja sogar meine Frau nur ungern mit meinem RS fahren... Sonst bekommt den niemand in die Finger außer der Werkstattmeister und Serviceberater bei meiner Skodawerkstatt...

    MfG
     
    OcciTSI gefällt das.
  9. #8 spacebacker, 09.10.2016
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Monte Carlo 1.2 TSI, 110 PS
    Kilometerstand:
    4000
    NIEMALS

    Ich hege und pflege meine Fahrzeuge, fahre sie schonend warm und wieder kalt ( Turbo). Schon deshalb nicht.
    Dann weiß man nie, wer dann darauf rumjuckelt, die Kupplung missbraucht, durch unsichere Fahrweise meine Bremsen verbraucht, Dreck und Schmutz in den Wagen bringt.

    Meinen Wagen fahren nur 4 Menschen:
    -Ich
    -meine Frau
    -der Werkstattmeister meines Vertrauens
    -und der TÜV- Onkel über den Bremsenprüfstand

    Ich hatte mal einen Wagen, den ich auch verliehen habe ( Seat Marbella für 650 Euro). Da war es okay. Aber der Skoda ist mir zu lieb und teuer, als das ich ihn des unkalkulierbaren Risikos der Fremdnutzung aussetzen würde.
    Natürlich nutzt man seinen Wagen nur eine sehr begrenzte Zeit am Tag, aber die Sorge, ihn unbeobachtet in fremden Händen zu wissen, wiegt den finanziellen Vorteil nicht auf. Von möglichen Beschädigungen und damit verbundenen Streitigkeiten mal ganz abgesehen.
    Mein Auto ist für mich ein Familienmitglied, und die verleiht man nicht.

    Gruß
    Thomas
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 dathobi, 09.10.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.249
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    ...Zumal ja der Wagen auch als Leihwagen bei der Versicherung angemeldet sein müsste und der Wagen dann jährlich zur HU müsste, oder?
     
  12. #10 Gerhard150863, 18.11.2016
    Gerhard150863

    Gerhard150863

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Klagenfurt / Kärnten / Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Limousine 1.6 TDI 116 PS Baujahr 09/2015
    Kilometerstand:
    24100
    Ich weiss zwar dass das nicht immer verstanden wird, aber ich leihe meinen Wagen auch nicht her.

    Wenn es gar nicht anders geht fahre ich die Person lieber dorthin wo sie hinmöchte.

    Sollte beim Verleihen dann irgendein Schaden aufgetreten sein so kann das sehr ärgerlich werden (ich war das nicht, keine Ahnung wie das passiert ist, das war schon vorher so, habe kein Geld das reparieren zu lassen etc.etc.).

    Ich kann mein Auto aus verschiedenen Gründen leider nicht als reinen Gebrauchsgegenstand ansehen:

    1. Hab ich viel sauer verdientes Geld dafür ausgegeben = hoher Wert für mich
    2. Brauche ich mein Auto selbst fast täglich (hauptsächlich um vernünftig in die Arbeit und wieder heim zu kommen)
    3. passe ich auf meine Sachen sehr sehr auf, das ist leider nicht bei allen so ....
    4. habe ich keinen Bock auf irgendwelche Probleme wenn jemand anderer was kaputt macht und ich mich dann darum kümmern muss
    5. habe ich vor wieder mind. 10 Jahre damit zu fahren (wobei eines schon um ist) und da ist ein einziger umsichtiger Fahrer diesem Vorhaben sehr zuträglich :-)
     
    spacebacker, mrbabble2004 und Octavinius gefällt das.
Thema: Privates Carsharing: Skoda-Fahrer teilen am liebsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anything

Die Seite wird geladen...

Privates Carsharing: Skoda-Fahrer teilen am liebsten - Ähnliche Themen

  1. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  2. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  3. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  4. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  5. s100 auf Umbau teile Gesicht

    s100 auf Umbau teile Gesicht: Hallo zusammen Habe vor mir einen s100 etwas aufzubauen als Spaß und so Art Berg Rennauto Abern nur für private Zwecke und auch nur für Oldtimer...