Preiserhöhungen / Versteckte Preiserhöhungen

Diskutiere Preiserhöhungen / Versteckte Preiserhöhungen im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Mir ist aufgefallen, dass es beim Ambition das bisher serienmäßige Digitale Kombiinstrument nicht mehr gibt, sondern nur noch das Analoge, wie im...

  1. Bolloc

    Bolloc

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Holzland
    Fahrzeug:
    in Erwartung
    Mir ist aufgefallen, dass es beim Ambition das bisher serienmäßige Digitale Kombiinstrument nicht mehr gibt, sondern nur noch das Analoge, wie im Active. Nicht mal gegen Aufpreis...

    Weitere Preiserhöhungen, die mir aufgefallen sind:
    • Paket "Licht" für Ambition: vorher 440 EUR, jetzt 487 EUR
    • Paket "Licht" für Style: vorher 290 EUR, jetzt 341 EUR
    • Infotainmentpaket Columbus für Ambition Limo: vorher 1580 EUR, jetzt 1793 EUR
    • Infotainmentpaket Columbus für Ambition Combi: vorher 1680 EUR, jetzt 1891 EUR
    • Felge Rotare Aero für Ambition: vorher 290 EUR, jetzt 321 EUR
    • Felge Pulsar Aero für Ambition: vorher 500 EUR. jetzt 526 EUR
    • Felge Vega Aero für Ambition: vorher 840 EUR, jetzt 887 EUR
    • Felge Vega Aero für Style: vorher 550 EUR, jetzt 565 EUR
    • Felge Perseus für Style: vorher 440 EUR, jetzt 458 EUR
    • Felge Perseus anthr. für Style: vorher 550 EUR, jetzt 565 EUR
    • ...
    Man bedenke, dass darauf ab 01.01.2021 mindestens nochmal 3% draufkommen!
     
  2. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.194
    Zustimmungen:
    257
    Fahrzeug:
    Seat Leon Sportstourer ST FR 2.0TDI beats mit 184PS, VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
    ... Herzlich Willkommen in der sozialen Marktwirtschaft ...

    Leider erhöhen nicht nur die anderen Fahrzeughersteller ihre Preise, sondern auch Skoda.
     
  3. #3 Richter86, 13.07.2020
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    5.209
    Zustimmungen:
    361
    Fahrzeug:
    Seat Leon ST FR
    Das war doch klar und doch auch so kommuniziert oder nicht?
    Die ersten Preise waren EInführungspreise, deshalb auch direkt ein Sondermodell. Die Preise werden jetzt nach und nach angepasst.
     
  4. Mccarp

    Mccarp

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    153
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
    Verstehe euch nicht , wir müssen doch die Skandale finanzieren und die Abfindungen der Manager bezahlen , also bitte :P (Ironie aus):thumbsup:
     
  5. #5 homann5, 13.07.2020
    homann5

    homann5

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    27
    Ja, das wurde ja tatsächlich relativ offen kommuniziert. Hätte man angesichts der ganzen Probleme, die das Auto noch immer bietet, aber auch zeitlich nach hinten schieben können.
     
  6. Bolloc

    Bolloc

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Holzland
    Fahrzeug:
    in Erwartung
    Die Preiserhöhungen sind ja leider recht "normal" in der Branche, aber dass Ausstattung die serienmäßig war, wieder entfernt wird, ist schon ein starkes Stück, siehe AID im Ambition.
    Und das bereits ein halbes Jahr nach Bestellstart.
     
  7. #7 Richter86, 13.07.2020
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    5.209
    Zustimmungen:
    361
    Fahrzeug:
    Seat Leon ST FR
    Das verstehe ich dem Fall allerdings auch nicht, da dem Hersteller das AID günstiger kommt als das Analoge.
     
  8. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.194
    Zustimmungen:
    257
    Fahrzeug:
    Seat Leon Sportstourer ST FR 2.0TDI beats mit 184PS, VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
    Das Fahrzeug an sich ist noch sehr neu und scheint als "Bananen-Produkt" ausgeliefert worden zu sein; es soll beim Kunden "reifen". Sowohl software- als auch handwareseitige Unzulänglichkeiten scheinen beim Scala zumindest im Moment, analog zum Golf VIII, ein massives Problem zu sein.

    Von daher würde ich eh nicht zu einem solchen Fahrzeug greifen; zumal ein neues Fahrzeug, das erst wenige Monate auf dem Markt ist, eh immer irgendwelche kleineren oder auch größeren Probleme aufweist, die erst im Rahmen diverser Anpassungen und Nachbesserungen entfeinert werden.

    Als Hinweis in eigener Sache; es gibt schöne und sportliche(re) Konzerntöchter, die nicht nur über die gewünschten Features verfügen, sondern diese auch sinnvoll und nutzbar zur Verfügung stellen. Aus diesem Grunde bin ich z.B. zu Seat gegangen und habe Skoda - vorerst - den Rücken gekehrt.
     
    andi62 gefällt das.
  9. #9 homann5, 13.07.2020
    homann5

    homann5

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    27
    Der Gang zu Seat - oder den anderen MQV-evo-Derivaten ist nur leider nicht für alle möglich. Denn der Konzern hat mal wieder dafür gesorgt, dass nicht alle technisch machbaren Optionen auch in allen Modellen verfügbar sind. Zumal wohl auch Seat beim Leon gerade für sehr viel Unmut sorgt, indem Pakete und Ausstattungslinien sehr fragwürdig geschnürt werden.
     
    Jopi gefällt das.
  10. Bolloc

    Bolloc

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Holzland
    Fahrzeug:
    in Erwartung
    Richtig. Außerdem u.a. kein LED-Matrixlicht verfügbar.
     
    PinkyPonky gefällt das.
  11. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.246
    Zustimmungen:
    1.516
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
    @bjmawe hat dem Vorgänger des aktuellen Leon gekauft, der dem O3 entspricht.
     
  12. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.194
    Zustimmungen:
    257
    Fahrzeug:
    Seat Leon Sportstourer ST FR 2.0TDI beats mit 184PS, VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
    Ja genau.

    Meine Aussahe bezog sich allerdings weniger explizit auf den Leon oder welches Modell aus dem Hause Seat auch immer, sondern eher allgemein auf die gesamte VAG Geruppe. Es gibt unterschiedliche Hersteller. die die verschiedensten und dennoch recht ähnlichen Fahrzeuge in vollkommen anderen Konstellationen und Ausstattungen bieten. Jede Marke hat hier seine ganz eigenen Ziele, Ausrichtungen und Themen, die sich quer durch das Portfolio der unterschiedlichen Fahrzeuge ziehen.

    Fakt ist, es gibt andere Serien und Modelle, die auf den neuen Plattformen basieren, die einige interessante und umsetzbare bzw. funktionierende Details anbieten, die es beim anderen Hersteller - noch - nicht oder noch als nur nicht implementiert bzw. freigeschaltet gibt.

    Letztlich zählt der eigene Geschmack, das persönliche Gefallen und die eigene Geldbörse.
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.297
    Zustimmungen:
    2.418
    Ort:
    Niedersachsen
    Genau das kann ich auch nur noch mal unterstreichen. Ein neues Modell direkt zu kaufen vermeide ich inzwischen.
    Ein Auto sollte mindestens 1-2 Jahre auf dem Markt sein, damit die ersten Probleme ausgemerzt sind. Und am besten sind sie nach dem Facelift.

    Von daher ist es durchaus empfehlenswert, dem Drang nach dem Neuesten zu widerstehen - und entspannter Auto zu fahren.
     
    bjmawe gefällt das.
  14. #14 triumph61, 13.07.2020
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.982
    Zustimmungen:
    1.918
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Volle Zustimmung
     
Thema:

Preiserhöhungen / Versteckte Preiserhöhungen

Die Seite wird geladen...

Preiserhöhungen / Versteckte Preiserhöhungen - Ähnliche Themen

  1. Preiserhöhung?

    Preiserhöhung?: Ich möchte gerne einen neuen Kamiq kaufen. Nun hat mir gestern der Verkäufer, kurz vor Abschluss, gesagt, dass Škoda über Nacht um 760,— Euro...
  2. Skoda Preiserhöhung zum 30.04?

    Skoda Preiserhöhung zum 30.04?: Hallo zusammen, an verschiedenen Stellen liest man, das Skoda auch zum 30.04 die Preise um 2% erhöhen möchte. Kann das jemand bestätigen? LG Michael
  3. Skoda Österreich; Preiserhöhung per 2.12.2019

    Skoda Österreich; Preiserhöhung per 2.12.2019: Hi, habe von meinem Händler soeben die Info bekommen das Skoda Österreich ab 2.12.2019 die Preise je nach Modell um 1,7 bis 2% erhöhen wird....
  4. Preiserhöhung bei Skoda?

    Preiserhöhung bei Skoda?: Gibt es schon wieder eine Preiserhöhung bei Skoda? Ich habe soeben einen Skoda Octavia Solei Combi mit dem 1,5 TSI Motor und sechs Gang...
  5. EILT: Skoda RS oder Tiguan Allspace R-Line 240PS ⁉️ ... übermorgen Preiserhöhung bei VW

    EILT: Skoda RS oder Tiguan Allspace R-Line 240PS ⁉️ ... übermorgen Preiserhöhung bei VW: EILIG: Skoda RS oder Tiguan Allspace R-Line 240PS ⁉️ ... übermorgen Preiserhöhung. Ich hatte heute die Möglichkeit den RS ausgiebig Probe zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden