Preiserhöhung zum 15.12.2011?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von mubwe, 13.12.2011.

  1. mubwe

    mubwe

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1.8TSI Elegance Lim. 03/2012 Schaltgetriebe/ Xenon -Swing -Standheizung -Parksensoren V+H -FSE -Bluetooth inkl. 4 Speichen MFL-Lenkrad
    Hallo liebe Community,

    ein Händler schrieb mir heute:

    ´...da Skoda ab 15.12.11 eine Preiserhöhung hat!!!´

    Es geht dabei um einen Neuwagenbestellung - Oktavia.
    weis jemand schon was genaueres darüber???


    -Ich kann mir gar nicht vorstellen das die eine Woche vor Weihnachten die Schraube nach oben drehen..


    Gruss


     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 13.12.2011
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Ist doch der beste Zeitpunkt, um noch mal Umsatz zu generieren. Merkst du doch schon an deinem Beitrag.
     
  4. mubwe

    mubwe

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1.8TSI Elegance Lim. 03/2012 Schaltgetriebe/ Xenon -Swing -Standheizung -Parksensoren V+H -FSE -Bluetooth inkl. 4 Speichen MFL-Lenkrad
    Das weis ja Skoda noch gar nich das von mir ne Bestellung einläuft! :rolleyes:

    Ausserdem sollte ja wohl bekannt sein das im März/April 2012 ein neues Octavia-Modell kommt das mehr in Richtung AUDI-Design tendiert.
    -Möglicherweise weist Du das ja nicht...

    Dachte eigentlich, da Skoda sein Jahresziel nicht erreicht hat, machen die nochmal ein schnäppchen mit ´ner Nikolaus-Mütze...


    Gruss
     
  5. #4 pietsprock, 13.12.2011
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Wieso hat Skoda sein Jahresziel nicht erreicht? Per Ende November hat Skoda in Deutschland 132.000 Autos abgesetzt und somit den Vorjahresabsatz um 7,9 % gesteigert...

    Und warum sollte bekannt sein, dass der neue Octavia im März / April 2012 kommt, wenn Skoda bisher immer von der Vorstellung des neuen Octavia auf der IAA 2013 gesprochen hat?



    Da passt was nicht....



    Gruß
    Peter
     
  6. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Waren denn von Skoda nicht 150.000 Autos als Absatzmarke geplant gewesen? Dachte dafür haben sie die Siegerprämie eingeführt, damit zum Ende des Jahres noch genug verbindliche Order eingehen und sie noch irgendwie in die Nähe dieser Zielsetzung kommen.

    Abgesehen davon wäre eine Preiserhöhung ohne das Modell zu ändern auch schon reichlich frech. Aber da könnte ja das Kalkül von VW dahinter stehen, dass Skoda den anderen Konzernmarken davon läuft.
     
  7. #6 FabiaOli, 13.12.2011
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Die paar gehen schon noch raus ^^
    Also, ich denke mit etwas Lockmittel sind die 150.000 schon drin :)
     
  8. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Aber eine Preiserhöhung zum 15.12.2011 wäre ja genau das Gegenteil vom Lockmittel.
     
  9. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    (Reale) Preiserhöhungen, also nicht nur auf dem Papier sondern das was der Kunde am Ende zahlt, halte ich momentan für unwahrscheinlich. Warum? 2012 wird wahrscheinlich ein ziemlich schwarzes Jahr für die Automobilindustrie. Momentan werden die Premiumhersteller (also nicht unbedingt Skoda) noch durch eine boomende Nachfrage aus China und Crack-up-Boom artige Käufe ("bevor das Geld nichts mehr wert ist"; BMW stellt momentan angeblich eine Steigerung der Bestellung vollausgestatter Oberklassemodelle fest) gestützt. Die Verkaufszahlen in Südeuropa sind gelinde gesagt(!) katastrophal. Klar, wo soll bei 20-40% realer Arbeitslosigkeit auch Nachfrage herkommen?! Und ob USA+Schwellenländer in 2012 sich wirklich weiter sanft positiv entwickeln ist auch eher fraglich...

    Die Rabatte sind auf einem sehr hohen Niveau und gerade in Europa haben wir Überkapazität (gut; nicht gerade beim Superb ;); aber gerade die nicht-deutschen Hersteller die überwiegend in Südeuropa verkaufen kriegen hier schon jetzt Probleme; und das wird sich auch auf die anderen auswirken). Wenn man nicht an die absolute Katastrophe glaubt, kann man sich meiner Meinung nach ruhig zurücklehnen und das nächste Jahr mal kommen lassen. Da wird es wahrscheinlich für den Kunden noch bessere Preise geben als schon in diesem Jahr. Spannend wird auch das Gebrauchtwagenangebot. Nun dürften ja die Finanzierungsrückläufer in größeren Dosierungen aus den Abwrackprämien-Zeiten auf dem Markt ankommen.
     
  10. #9 pietsprock, 13.12.2011
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Zum einen betrifft die Preisanhebung nicht nur den Octavia sondern das gesamte Modellangebot, zum anderen kommen fast alle Hersteller jetzt mit den neuen Preislisten für 2012 raus.

    Und unabhängig von neuem oder alten Modell sind ja Kostensteigerungen in allen Bereichen aufzufangen, insbesondere im Personalbereich und im Sachkostenbereich bei den Energiekosten. Mir zumindest ist kein Unternehmen bekannt, welches nicht versucht, gestiegene Kosten auch an den Endverbraucher weiterzureichen.

    Ob das gelingt, hängt natürlich davon ab, wie sehr der Kunde das Produkt nachfragt und sich für dieses entscheidet.


    Als "Unverschämtheit" kann man die Preissteigerung keineswegs ansehen. Es ist schlicht und ergreifend ein ganz normales Geschehen im freien Markt...



    Gruß
    Peter
     
  11. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Nun, als unverschämt wollte ich es nicht darstellen, auch wenn es jetzt haarspalterisch daher kommt. Aber die Preise jetzt im Dezember anzuheben, obwohl ja die Siegerprämienaktion noch laufen sollte, finde ich halt doch etwas frech. Aber wie pietsprock schon angedeutet hat, Inflation macht auch bei Autos nicht halt :)
     
  12. #11 pietsprock, 13.12.2011
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Vielleicht eine doofe Frage: Was für eine Siegerprämienaktion???

    Ist da was an mir vorbeigegangen?
     
  13. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
  14. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    Drohende Preiserhöhungen oder mögliche Lieferengpässe, bei bestimmten Motor- Getriebekombinationen ins Spiel zu bringen sind ja auch immer beliebte Argumente mit denen der Verkäufer dem noch etwas unentschlossenen Käufer bei der endgültigen Entscheidungsfindung versucht auf die Sprünge zu helfen.

    Besonderst, wenn noch der eine oder andere Vertrag, kurz vor Jahresende fehlt, um Ziehlvereinbarungen zu erfüllen.
     
  15. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Da würde ich aber mal einwerfen, dass die aktuellen Lieferengpässe beim Octavia zum Beispiel zwar Preiserhöhungen wegen starker Nachfrage rechtfertigen würden. Allerdings ist man bei Skoda ja drauf und dran die Kunden zu ärgern. Zum einen warten die Leute ewig auf das neue Auto, Kunden, die es eilig haben gehen gleich woanders hin, außer sie sind markenergeben, oder man vergrault die Kundschaft durch Ausübung von Druck.
    Der geduldige Kunde spekuliert auf den erwartbaren Absatzrückgang nächstes Jahr.

    Der Konfigurator zeigt noch die gewohnten Preise.
     
  16. #15 pietsprock, 13.12.2011
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Die Siegerprämie war / ist nicht an das Erreichen von irgendeiner Absatzzahl gekoppelt, sondern wurde von Skoda deshalb ausgelobt, weil die verschiedenen Modelle diverse Tests als Sieger beendet haben.

    Die hier im Thread nun genannte Absatzzahl von 150.000 hat damit nichts zu tun!


    Gruß
    Peter
     
  17. #16 digidoctor, 13.12.2011
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Neeeeeein, wieso sollte Skoda seinen Absatz bei der Siegerprämie im Sinn haben? Das machen sie aus reiner Sympathie am Käufer. Anonsten können sie diese auch gerne an die Käufer VOR der Preisverleihung zahlen. DAS wäre ein netter Zug. So ist das nur eins: Marketing.
     
  18. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Kann alles sein. Weis selbst nicht genau, wie das alles zusammen hängt. Ich nehme das auch gern zurück. Ich bitte um Nachsicht.
    Allerdings, sofern die Siegerprämienaktion noch läuft, machen doch Preiserhöhungen für dieses Jahr aus meiner naiven Sicht keinen Sinn :)
     
  19. Funtax

    Funtax

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Die Preiserhöhung gibt es wirklich, das ganze ist leider kein Hirngespinst.
    Betroffen sind alle Modelle - außer dem Yeti.

    Das ist der einzige Punkt, der mich ein wenig stutzig macht. Abgesehen vom Octavia Combi 2.0 TDI 103 kW, fast allen Fahrzeugen mit DSG und ein paar Ausnahmen sind die Lieferzeiten aktuell nicht ganz so dramatisch wie noch vor einem Jahr.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Wie gesagt, mal schauen was davon hinten raus bzw. real beim Kunden ankommt. Es zählt ja nicht der Preis nach Liste, sondern das, was am Ende wirklich zu löhnen ist. Und da hatten wir dieses Jahr trotz lange Zeit konstanter Listenpreise schon gewaltige Unterschiede (beim Octavia nach meiner Erinnerung/Beobachtung 14% bis aktuell 21+%; und dazu noch ein Sondermodell wo auch nach Liste noch zusätzlich ein Preisvorteil entsteht => ja, kann man sicher, aber nicht hier, ne Weile diskutieren).

    Wie gesagt, dass wird sich aller Voraussicht nach in nächster Zeit langsam aber sicher ändern. Siehe z.B. hier. Und die Hoffnungen auf die USA sollte man auch kritisch sehen. GM hat in den USA zwar ganz gute Produktionszahlen veröffentlicht. Man produziert momentan aber eben für den Parkplatz vor der Fabrik/dem Händler, sprich: Die Verkaufszahlen passen nicht. BMW/Mercedes und VW (insb. Audi) sind da (noch) in einer Sonderrolle, da momentan in einigen Ländern der Welt viel Luxus konsumiert wird. Die langen Lieferzeiten sprechen dafür, dass einerseits Nachfrage besteht, man aber aus den Fehlern in den letzten Jahren gelernt hat und lieber mit Verknappung lebt, als noch eine Fabrik (langfristig) "sinnlos" aus dem Boden zu stampfen. Offensichtlich wird das von den Kunden sogar weniger negativ aufgenommen als man annehmen sollte ("Wow, mein Auto muss toll sein wenn es so gefragt ist!"). Auf den Wachstumsmärkten achtet man dafür schon drauf, dass zu lange Lieferzeiten keine Kunden vergraulen.

    Es gibt einen relativ bekannten "Ökonomen" (weniger Mainstream) der meinte das er in seinem Leben in vielen Teilen der Welt, insb. Asien, noch nie so viel zur Schau gestalten Luxus gesehen hat... mal sehen wie lange das gut geht.
     
  22. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Im UK zahlt man fuer viele Modelle durch die Bank keine MWSt und hat 0% Zins Finanzierung bei Bestellung vor dem 31.12.
     
Thema:

Preiserhöhung zum 15.12.2011?

Die Seite wird geladen...

Preiserhöhung zum 15.12.2011? - Ähnliche Themen

  1. Preiserhöhung Superb III Limo + Combi ab 24.3.2016; Österreich

    Preiserhöhung Superb III Limo + Combi ab 24.3.2016; Österreich: Hi, mein Händler (Österreich) informierte mich, daß ab 24.3.2016 die Preise beim Superb Limo und Combi um ca. 1,5% angehoben werden. Grüße Geko
  2. Preiserhöhung Superb ab 15.12.2015

    Preiserhöhung Superb ab 15.12.2015: Hallo alle zusammen, da ich gerade am bestellen meines neuen Superbs bin, hat mich mein Händler darauf hingewiesen noch vor dem 15.12. zu...
  3. Kaufvertrag - Lieferschwierigkeiten - Preiserhöhung

    Kaufvertrag - Lieferschwierigkeiten - Preiserhöhung: habt ihr mal in euren kaufvertrag geschaut? was steht bei euch drin? bei mir ist ein passus, der den Händler zur umlegung einer kaufpreiserhöhing...
  4. Preiserhöhung auf 2014

    Preiserhöhung auf 2014: Hallo Ich bin kurz vor der Bestellung für einen RS TSI Combi. Nun hat mir der Verkäufer von einem Preisaufschlag von rund 1% für's 2014 erzählt....
  5. Preiserhöhung und Änderungen KW45

    Preiserhöhung und Änderungen KW45: Leider gibt SAD auch weiterhin keine Pressemeldungen zu Preiserhöhungen oder den Änderungen zur KW45 heraus. Folgendes habe ich herausgefunden:...