preiserhöhung von octavia I auf II

Diskutiere preiserhöhung von octavia I auf II im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; erst einmal hallo in die runde... ich hab mal ne bescheidene frage... skoda war ja immer aufgrund des günstigen preis-leistungs verhältnises ein...

  1. arti

    arti Guest

    erst einmal hallo in die runde...

    ich hab mal ne bescheidene frage... skoda war ja immer aufgrund des günstigen preis-leistungs verhältnises ein kleiner insider tipp. als ich letztens mit einem bekannten über den neuen skoda redete, sagte mir dieser, dass er in vielen zeitungen über stark angehobene preise gelesen habe. der günstig-mythos sei vergangenheit.

    so richtig wollte ich das nicht glauben. also hab ich mal den alten und den neuen octavia (limo) in der basisversion (nur nackter wagen, ohne extras) verglichen... da kam unterm strich ein preisunterschied von +29% raus ! ! ?(

    hat skoda wirklich derart an der schraube gedreht, oder wurden die extras in der basis version stark verbessert?!?

    mein traumauto sollte ein octavia kombi 1,9 tdi mit xenon, rückfahrsensor, klima, alarm, FB... etc. sein. als re-import für ca. 21.500 € (altes modell). da der wagen eh erst anfang 2006 angeschafft werden soll, werde ich mich wohl mit dem neuen preisgefüge abfinden müßen...

    aber fast 1/3 zuschlag kann ich mir ja fast nicht vorstellen. da würde ja schon fast nen volvo mit 20% firmenrabatt in meine preisklasse gelangen.

    vielleicht weiß ja ein insider von euch, wieviel man ungefähr im schnitt für einen identisch ausgestatteten neuen octavia mehr zahlen muss.

    tausend dank im vorraus, hoffentlich wird meine +30% berechnung widerlegt...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OctaviaII2005, 08.09.2004
    OctaviaII2005

    OctaviaII2005 Guest

    :grübel: :grübel: :grübel:
    keine ahnung wie du auf 29% kommst,............also bei uns in österreich liegt der unterschied nicht einmal bei 8%

    und wenn ich mir die deutschen basismodelle mal vergleiche kann ich auch nur ca 14% preisunterschied erkennen.

    natürlich ist der neue mit einigen verbesserungen ausgestattet.....ein verkäufer würde dir sagen:

    "bei dem auto ist alles anders, das ist ein komplett neues fahrzeug"

    angefangen vom verbesserten fahrwerk, geräuschreduzierung, 2fache gummidichtungen bei den türen, es gibt keine manuelle klimaanlage mehr, ......etc. bis hin dass die gummileisten um die fenster nun ohne dreckbildende rillen sind.
    --höher--breiter--länger--

    meiner meinung nach wäre es ein fataler fehler, das alte modell zu kaufen, der preisunterschied liegt in keinem verhältnis!
    ausserdem musst du auch beim wiederverkauf mit nachteilen rechnen.
    wer kauft z.b. schon einen 5 jahre alten O1 wenn er für ein bischen mehr einen gleichaltrigen neuen haben kann............
    man nehme als beispiel die golf-serie.....wo alle 4 jahre ein neuer kommt.......versuche einen vernünftigen preis für den 3er zu bekommen.....unmöglich!

    freundliche grüsse
     
  4. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.701
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Wurde bei der Preisermittlung auch der Octi¹ Preis vor Einführung des Octi² berücksichtigt ?

    Weil IMHO wurde der Preis des Octi¹ nach Einführung des Octi² drastisch gesenkt.

    Wenn man(n) natürlich aktuell die Preise vergleicht, ergibt sich ja schon ein Unterschied
    von den angesprochenen 14%.

    Michael
     
  5. #4 Geoldoc, 08.09.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Dazu kommen dann noch Sachen, wie z.B. die jetzt serienmäßigen und früher nicht lieferbaren Kopfairbags. Wenn man die mal mit 300 Euro ansetzt, dann machen die bei 14.490 Euro schon allein gut 2 Prozent aus.

    Und selbst die aktuellen Grundpreise mit 12.690 Euro für den OctiI Tour und 14.490 für den OctiII Classic liegen wie Lucky schon gesagt hat "nur" 14% auseinander. Wenn man dann noch bedenkt, dass der Tour insofern ein Sondermodell ist, dass man ihn nur noch mit ganz wenigen extras ausstatten kann und nicht mehr wirklich individualisieren kann, dann überrascht mich eher der geringe Preisunterschied zwsichen den beiden.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

preiserhöhung von octavia I auf II

Die Seite wird geladen...

preiserhöhung von octavia I auf II - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Verkaufe meinen Octavia 1Z FL 1.8 TSI

    Verkaufe meinen Octavia 1Z FL 1.8 TSI: In treue Hände abzugeben:...
  2. Anhängerkupplung Codieren Octavia 2017

    Anhängerkupplung Codieren Octavia 2017: Bei meinem Octavia ist im STG 19 (Diagnoseinterface) die Verbauliste 69 - Anhänger nicht vorhanden. Hat jemand ein Tipp
  3. Passen die "neuen Embleme" an den Octavia 1z VFL?

    Passen die "neuen Embleme" an den Octavia 1z VFL?: Hallo, da ich keine richtige Antwort finde, stelle ich sie einfach mal: Passen die neuen Embleme problemlos an den Octavia 1z VFL? Anbei ein Bild...
  4. Steuerketten Rasseln 2.0 TSI Octavia RS 1Z

    Steuerketten Rasseln 2.0 TSI Octavia RS 1Z: Hallo, hab mir vor kurzem einen Octavia RS 1Z 2.0 TSI DSG, Baujahr 2009 mit 71000km gekauft (CCZA Motor). Da ich es bei einem Händler gekauft...
  5. Privatverkauf Verkaufe: Octavia 1Z, 140PS Diesel, Elegance mit Extras

    Verkaufe: Octavia 1Z, 140PS Diesel, Elegance mit Extras: Hallo zusammen, zum Verkauf steht mein anthrazit-grauer Skoda Octavia Combi. Das Auto ist ein 2-Liter Diesel mit 140 PS (103 kW) und manuellem...