Preise fürs Autofahren steigen

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von ?, 15.10.2002.

  1. ?

    ? Guest

    Autofahren wird nicht billiger. Laut ADAC-Autokosten-Index, den der Automobilclub viermal im Jahr gemeinsam mit dem Statistischen Bundesamt veröffentlicht, mussten Bürgerinnen und Bürger im dritten Quartal im Schnitt 2,1 Prozent mehr ausgeben als noch vor einem Jahr. Die Lebenshaltungskosten aller privaten Haushalte stiegen dagegen nur um ein Prozent.

    Vor allem die Kraftstoffkosten schlugen kräftig zu Buche. Der letzte Preisaufschlag hatte den Index auf mittlerweile 137,3 Euro steigen lassen. Dies bedeutet, dass Autofahrer für Benzin und Diesel im September 2002 rund 4,4 Prozent mehr bezahlen mussten als im Vorjahr. Weitere Preistreiber im dritten Quartal waren Fahrschulen und Führerscheingebühren (plus 3,6 Prozent) und die um 2,2 Prozent höheren Kosten für Inspektion, Ersatzteile und Wäsche.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    In dieser Beziehung kommt wohl noch Einiges auf uns zu.
    In der Zeitung habe ich heute gelesen, daß die Verlängerung der "Ökosteuer" schon beschlossen wäre....
    Außerdem war da noch ein Artikel über einen Hellseher, der den Benzinpreis bei 5 DM, oder weil es besser aussieht, bei 2,5 Teuro sieht.
    Gut, ich glaube Hellsehern auch nicht alles, aber dieser soll immerhin solche Dinge wie den Anschlag in New York, diverse Eisenbahnunglücke, den Tod von Lady Diana,.... vorausgesehen haben.
    Ach ja, und den Krieg im Irak, den bekommen wir auch...

    Auf bessere Zeiten

    Gruß´Reiner
     
  4. #3 sad1318, 15.10.2002
    sad1318

    sad1318 Guest

    Bei der jetzigen Regierung bzw. den beteiligten Parteien und dem zu erwartenden "heldenhaften" Kampf" gegen den letzten verbliebenen Schurkenstaat muss ich ganz bestimmt kein Hellseher sein, um solche Benzinpreise vorauszusehen!!! :fluch:
     
  5. ?

    ? Guest

    Naja das hier soll keine politische Diskussion werden, denn bei der finanziellen Lage der BRD wäre es blauäugig zu glauben das eine andere Regierung den Autofahrer nicht als "Melkkuh" der Nation ansehen würde. Das Geld muß irgendwo herkommen und da schlägt man halt am einfachsten dort zu worauf kaum jemand gerne verzichtet und das ist nunmal die individuelle Mobilität.
    Mineralöl ist in der ganzen EU teuer, aber nicht nur das macht das Autofahren teuer. Es sind vor allem auch teure Versicherungsbeiträge und die hohen Wartungskosten. Gerade an den Wartungskosten hat die Automobilindustrie einen großen Anteil, denn Ersatzteile werden als Originalteile der Autohersteller weit über Preis verkauft.

    Gruß
    Mic
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Preise fürs Autofahren steigen

Die Seite wird geladen...

Preise fürs Autofahren steigen - Ähnliche Themen

  1. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  2. Preis und Ausstattungsübersicht polnisches Modell

    Preis und Ausstattungsübersicht polnisches Modell: Hallo liebe Forengemeinde, :) ich spiele zurzeit mit dem Gedanken einen Skoda Octavia Combi Style 1,4TSI zu kaufen, der in Polen hergestellt...
  3. hat dieser Octavia einen fairen Preis? kaufen?

    hat dieser Octavia einen fairen Preis? kaufen?: Hallo, Skoda Octavia 1.6 Team Edition / KLIMAAUT. / PDC / ALU 120.000 km 12/2008 EZ 75 kW (102 PS) Benzin würdet ihr dieses Auto kaufen? Ist...
  4. Citigo-Verkauf: Preis okay?

    Citigo-Verkauf: Preis okay?: Hallo Leute, leider (muss) ich mich von unserem geliebten Citigo trennen. Schon nach so kurzer Zeit. Nun ja, er wird würdig ersetzt :) Meine...
  5. kennt jemand diesen EU-Import Händler, zu gute Preise ?

    kennt jemand diesen EU-Import Händler, zu gute Preise ?: Hallo, ich bin bei der Suche nach einem CitiGo auf folgenden Händler gestoßen: Auto Agentur Rosenheim Leider darf ich den Link nich hier direkt...