Preis ok bzw. Händler oder Privat?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Atalay, 10.10.2005.

  1. Atalay

    Atalay Guest

    Hi,

    bin neu hier!
    Bevor wer was sagt habe suche mal benutzt aber leider nix hilfreiches gefunden!
    Da ich am Freitag mein süßen hellblauen Felicia nach nun 132.000km an einem audi zum wirtschaftlichen totalschaden zerlegt habe (bricht mir heute noch das Herz, denn er war bildhübsch und mein erstes auto!) brauche ich nun einen neuen!

    Schwanke momentan zwischen skoda fabia 1.9tdi 100 PS und dem peugeot 206er hdi 90! Bin aber mehr der Skoda fan ^^

    Also meine erste Frage was ist besser Händler angebot (leider nix bei mir in der Nähe, also weiter weg >100km) oder kauf bei Privatperson???

    und dann habe ich hier paar angebot und würde gerne eure meinung wissen welche ihr bevorzugt und aus welchem Grund! Danke schon mal!

    Angebot 1: 6.390 €
    Privatperson

    fabia 1.9 tdi pd 101PS
    BJ 1/2001 65.000 km
    Silber met.

    ABS, Airbag, Beifahrer Airbag, Bordcomputer, Elektr. Fensterheber, Nebelscheinwerfer, Radio/Cassette, Seitenairbags, Servolenkung, Traktionskontrolle, Wegfahrsperre, Zentralverriegelung

    Traktionskontrolle=ESP???

    Angebot 2: 8.850 €
    Händler

    fabia 1.9 tdi pd 101PS
    BJ 4/2003 61.000 km
    Silber met.

    ABS, Airbag, Beifahrer Airbag, Bordcomputer, CD, Elektr. Fensterheber, Gebrauchtwagen-Garantie, Klima, Klimaautomatik, Navigationssystem, Park Distance Control, Radio/Cassette, Seitenairbags, Servolenkung, Sitzheizung, Traktionskontrolle, Wegfahrsperre, Zentralverriegelung

    Euro 3 Abgasnorm, Radio-Navigationssystem m. CD, Kopfstützen hinten, teilbare Rücksitzbank, Serviceheft geführt, unfallfrei, sehr gepflegter Zustand, aus 1.Hand

    Angebot 3: 6.950 €
    Händler (so ein An und Verkauf Händler....spricht nur gebrochenes Deutsch...irgendwie kam der beim telefonat komisch rüber)

    fabia 1.9 tdi pd 101PS
    BJ 8/2001 50.000 km
    hellblau met.

    Besonderheiten:
    ABS, Stabilitätskontrolle, Zentralverriegelung, el. Wegfahrsperre, el. Fensterheber

    Beschreibung:
    1 Hand, 4XAirbag, Radio/CD, el. FH, el.-beheizbare Aussenspiegel, Durchlade, 8-Fach Bereif, ESP, Bordcomputer, Sehr Guter Zustand!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brainbug, 10.10.2005
    Brainbug

    Brainbug

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Enschede
    Ob Händler oder Privat hängt von vielen Faktoren ab, vor allem natürlich vom Händler und der betreffenden Privatperson, aber auch vom Preis, von Garantien etc. Da kann ich Dir keine pauschal gültige Empfehlung geben.

    Von den Angeboten würde ich das mittlere bevorzugen. Der Wagen ist über 2 Jahre jünger als der vom ersten, die Ausstattung ist deutlich besser (mit Klima, PDC, Sitzheizung und Navi) und dazu gibt es noch eine Gebrauchtwagengarantie. Das wäre mir das Geld wert.

    Und wenn Du beim letzten Händler Bedenken hast, dann würde ich die Finger davon lassen. Beim Autokauf muss auch das Bauchgefühl gut sein.

    Die Traktionskontrolle ist übrigens nicht automatisch ESP. Nach Möglichkeit würde ich Dir ESP empfehlen, obwohl es für den Wagen nicht unbedingt nötig ist.
     
  4. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Angebot zwei ist okay denke ich.

    Traktionskontrolle ist sicher ASR - im Winter/bei Regen nützlich, "verhindert" es das Durchdrehen der Antriebsräder - fast komplett.

    ESP war bei den Modellen nur optional erhältlich (oder noch gar nicht vermute ich)...

    Viel Spass bei der Auswahl,
    Jan
     
  5. #4 Octavia ACW, 10.10.2005
    Octavia ACW

    Octavia ACW

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt Halle
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1,9 TDI 110PS MJ 2002
    Werkstatt/Händler:
    ACW Taucha
    Kilometerstand:
    147600
    Also ich würde prinzipiell kein Fahrzeug bei einer Privatperson kaufen.

    Ich kauf nicht gern die Katze im Sack! Selbst wenn ich beimHändler darauf rein falle und der mir irgendwas andreht, dann hab ich im ernstfall noch die Garantie, die ich bei einer Privatperson nicht habe.

    Das ist meine Meinung und bis jetzt bin ich damit auch gut "gefahren". Von Privat ist mir zu heikel (muss nicht, kann aber) und danach die Rennerei, nein danke. Also bin ich für Angebot 2. Lieber mehr Geld ausgeben und letztlich mit gutem Gewissen mehr Spaß haben.
     
  6. Atalay

    Atalay Guest

    Aha,

    relative einigkeit bis jetzt mal schaun was noch kommt...

    Naja für meinen alten felicia bekomme ich wie es aussieht noch 750 € (1999, 75ps, friend, 132tk km, 4000 € schaden)

    Wegen dem angebot eins, muss ich mal nachfragen wies aussieht mit klima ob er das hat! Weil ohne...net mit mir ^^

    Andere Frage noch mit dazu,

    Bei dem für knapp 9 tk €, hat ja händler garantie, das Prob, der händler ist in Leipzig und ich wohne in Köln! Hat das da überhaupt einen Sinn?

    Und zur Frage, wenn was ist muss ich da immer zu dem wegen garantie oder gibts das so ne regelung wie bei eu-neufahrzeugen????
     
  7. #6 Octavia ACW, 10.10.2005
    Octavia ACW

    Octavia ACW

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt Halle
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1,9 TDI 110PS MJ 2002
    Werkstatt/Händler:
    ACW Taucha
    Kilometerstand:
    147600
    Also ich weiß es zwar nicht ganz genau, aber da es sich um eine Gebrauchtwagen-Garantie handeln wird, und auch nur dieser Händler diese gewährt, wird auch nur er die Kosten dafür übernehmen. Bei Neu-Wagen sieht das anders, denn da gibt ja nicht der Händler die Garantie, sondern der Hersteller. Sprich alle Händler des Herstellers sollten dann auch die Garantiearbeiten durchführen können.

    So denk ich drüber, vielleicht ist es ja auch ganz anders....
     
  8. jabba

    jabba

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    @Atalay

    hast Du die Preise nur aus dem Internet,
    oder hast Du die mal angerufen bzw besucht.
    In und um Köln gibt es einige Händler, und die stellen nicht immer alle
    Fahrzeuge ins Internet.
    Ruf mal bei Fleischhauer an, oder La Linea.
    Wenn Du willst , kann ich bei La Linea mal nachfragen, muss am Donnerstag meinen Superb abholen.
     
  9. #8 Trecker, 10.10.2005
    Trecker

    Trecker

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.2 D-Cat
    Kilometerstand:
    65000
    Hallo Atalay,

    ohne hier die Endlosdiskussion um Garantie und Gewährleistung erneut lostreten zu wollen, schau zu diesem Thema auf diesen Link, der dies ganz gut erklärt: http://www.vis-recht.bayern.de/de/left/themen/vertraege_einzeln/kaufvertrag/garantien.htm

    Kaufe bei einem Markenhändler in Deiner Nähe, dem kannst Du besser auf die Füße treten, wenn am Fahrzeug was nicht in Ordnung ist. Es muss weder ein Skoda-, noch VAG-Betrieb sein, obwohl dies natürlich die Optimallösung wäre. Aber wenn Du bei Ford, Mazda oder Renault pp. ein hübsches Fabia-Schnäppchen findest, bist Du auch auf der sicheren Seite. Ein halbes Jahr lang, zumindest, das sollte ausreichen, um alle Macken feststellen zu können und ausbessern zu lassen. Warum sollte sich nicht auch bei einem DaimlerChrysler oder Volvo-Händler mal ein Skoda finden, der dort "vom Hof" muss, weil er nicht in die Optik passt?

    Käufst Du bei einem unseriösen Gebrauchtwagenhändler, musst Du sehr genau die Vertragslage studieren! Ruck-Zuck verkäuft Dir sonst Paule, Achmed oder Mike die Karre von seinem "Cousin" in dessen Auftrag unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung als Privatvermittler und Du guckst in die Röhre, wenn Dir der Motor nach drei Wochen um die Ohren fliegt.

    Von Privat kannst Du auch Glück haben, aber wenn Du mal die Preise in mobile.de oder autoscout24.de vergleichst, liegen die nur unwesentlich günstiger als beim Markenhändler, wobei Du bei beiden noch feilschen kannst.

    Ich persönlich habe immer nur Gebrauchte vom Markenhändler gekauft und bin stets gut damit gefahren. Die können es sich nicht erlauben, Dir wissentlich ein faules Ei unter zu schieben. Die Fahrzeuge werden gründlich in der Werkstatt von Fachleuten gecheckt und gehen nach menchlichem Ermessen fehlerfrei in den Verkauf. Beim Markenhändler wirst Du auch solche Formulierungen wie "unfallfrei nach Angaben des Vorbesitzers" nicht im Kaufvertrag wieder finden, weil der Markenhändler sich nicht herausreden kann: "Den kapitalen, reparierten Heckschaden haben wir nicht gesehen". Vergleichbar ist es mit der Tachomanipulation, auch diese muss einem Fachbetrieb auffallen, sofern sie "grob" ist.

    Der Kauf vom Markenhändler sollte einem 10-15 % Mehrpreis Wert sein.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Geoldoc, 10.10.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ich würde auf jeden Fall noch rauskriegen, welche Basisiausstattung den einzelnen Autos zu Grunde leigtn, entsprechend weiß man dann auch genauer, welche Ausstattungsdetails noch zusätzlich serie waren.

    ESP für den tdi kam übrigens als Option erst ab Baujahr 08 2003 (Modeljahr 04), die haben das also alle noch nicht.

    Bei der Gewährleistungspflicht bei Gebrauchtwagen ist das immer so ein Ding, nur eine Empfehlung, wenn der Händler anfängt und Dir das Auto als Privatperson oder über seine Mutter verkaufen will, dann blos die Finger von lassen, wer weiß schon, was er vorher schon mit dem Auto gmeacht hat, obwohl es ja eigentlich illegal ist...
     
  12. Atalay

    Atalay Guest

    der erste ist schon leider weg...schon angerufen!

    Hmm also hat ja demnach der 2te garkein esp....

    @jabba sind heute durch komplett köln und haben alle skoda händler abgefahren, keiner hatte einen dastehn!

    Und die preise habe ich von autoscout und mobile!

    Bei linea kann ich ja morgen mal anrufen! Da waren wir net! Haben die zufällig ne hp weil habe keine gefunden, also wo gebrauchte drauf stehn!

    Das prob, fabias rund um köln gehen erst ab 8.500 los und das nochnetmal von händlern...sondern privat personen!
     
Thema:

Preis ok bzw. Händler oder Privat?

Die Seite wird geladen...

Preis ok bzw. Händler oder Privat? - Ähnliche Themen

  1. Händler kann Neuwagen nicht bezahlen

    Händler kann Neuwagen nicht bezahlen: Hallo zusammen, ich habe bei der Firma Name entfernt Mitte April einen Superb bestellt (Leasing), welcher vor ca. 6 Wochen beim Händler...
  2. Preis und Ausstattungsübersicht polnisches Modell

    Preis und Ausstattungsübersicht polnisches Modell: Hallo liebe Forengemeinde, :) ich spiele zurzeit mit dem Gedanken einen Skoda Octavia Combi Style 1,4TSI zu kaufen, der in Polen hergestellt...
  3. Drehmoment bzw. Anzugsmoment für Alufelegn

    Drehmoment bzw. Anzugsmoment für Alufelegn: Hallo, wie hoch ist eigentlich beim Nachziehen der Radschrauben das Drehmoment bei Alufelgen? Ich hatte hier mal etwas mit um die 100 Nm im...
  4. hat dieser Octavia einen fairen Preis? kaufen?

    hat dieser Octavia einen fairen Preis? kaufen?: Hallo, Skoda Octavia 1.6 Team Edition / KLIMAAUT. / PDC / ALU 120.000 km 12/2008 EZ 75 kW (102 PS) Benzin würdet ihr dieses Auto kaufen? Ist...
  5. Citigo-Verkauf: Preis okay?

    Citigo-Verkauf: Preis okay?: Hallo Leute, leider (muss) ich mich von unserem geliebten Citigo trennen. Schon nach so kurzer Zeit. Nun ja, er wird würdig ersetzt :) Meine...