Powercap

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von BBFabia, 29.11.2006.

  1. #1 BBFabia, 29.11.2006
    BBFabia

    BBFabia Guest

    HI hoffe ich werde jetzt nicht Gesteinigt.
    Aber ich würde gerne die Frage mal so stellen das ich es auch sehe ob ich es verstanden hab :)
    Also wen ich meinen Powercap anschließen will gehe ich von:
    + Batterie -> Plus Kondensator -> + Endstufe
    Masse -> - Kondensator -> - Endstufe

    Ist das richtig so oder stimmt da was nicht dran?
    Bitte um Antwort MFg :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JensK_79, 29.11.2006
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100
    Naja, andere möglichkeiten hast du wohl auch nicht.

    Der Weg vom Cap zum Verstärker so kurz wie möglich.

    Und verbau ordentliche Kabel.
     
  4. #3 BBFabia, 29.11.2006
    BBFabia

    BBFabia Guest

    Doch in Reihe schalten geht noch :) Ja hab 6 Meter Plus gelegt das reicht dicke nur Masse brauch ich en längeres :(
    Axo hab was von wegen aufladen gelesen muss man das machen oder ist das nicht so wichtig? Da ist nochwas hat mal einer en Link für die Kabelschuhe oder Ringkabelschuhe die ich für dn Powercap brauche weil die Schrauben (Hifonics Cap) sind ja net grad klein?
     
  5. #4 Frank V., 29.11.2006
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    Wenn der Kondensator eine Schutzelektronik (diese Platine mit Anzeige obendrauf) hat, dann ist es nicht notwendig, sollte der Cap keine Elektronik haben, so muß der Kondensator über einen Widerstand geladen werden. Bevor Du den Kondensator an Plus klemmst, einfach das Pluskabel mit einer kleinen 12 Volt Birne dazwischen an den Pluspol des Kondensators halten. Ansonsten könnte der Elko beschädigt werden oder gar platzen.

    Frank
     
  6. #5 BBFabia, 29.11.2006
    BBFabia

    BBFabia Guest

    Ah super glaube er hat diese Platine und wie sieht das wegen dem Kabelschuh aus?:)
     
  7. #6 Bump Digger, 29.11.2006
    Bump Digger

    Bump Digger

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wernigerode
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6 GLX
    Werkstatt/Händler:
    Koch, Lutter am Bahrenberge
    Kilometerstand:
    210000
    Man muss den Kondensator soweit ich weiß immer mit einem Widerstand oder einer Glimmlampe entladen und laden.

    Ist jedenfalls bei meinem so.
     
  8. #7 Chrisman, 29.11.2006
    Chrisman

    Chrisman Guest

    Und wie genau soll das gehen? Halte ich jedesmal, wenn ich meine Zündung bzw. Anlage einschalte das Kabel mit Widerstand an den Kondensator? :duspinnst:
    Ausserdem: Pluskabel der Batterie und das eine Ende des Stromkabels der Endstufe werden doch an einen Pol am Kondensator angeschlossen. Wie können die Ladungen dann gepuffert werden, wenn der Strom direkt vom Batteriekabel in das Stromkabel der Endstufe fließt? Gesetz des kürzesten Weges und kleinsten Widerstandes?

    MfG
    Christian
     
  9. #8 Frank V., 29.11.2006
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    Ein Kondensator hat die Eigenschaft, sich zu laden. Als erstes saugt er sich voll und gibt dann den Strom an den Verbraucher (Endstufe) weiter. Sollte die Endstufe schlagartig mehr Strom benötigen als die Plusleitung aus der Batterie liefern kann, so wird der Kondensator entladen, er puffert das Defizit ab. Anschließend saugt er sich wieder voll. In dieser Zeit geht die Endstufe natürlich nicht aus, sie bekommt etwas weniger Strom, bis der Kondensator wieder geladen ist. Das geschieht in Bruchteilen einer Sekunde. Und auch nach dem Abschalten der Anlage mußt Du den Kondensator nicht immer wieder neu aufladen, er ist ja im Stromkreislauf eingebunden. Nur beim Neueinbau oder nachdem er länger als 10 Minuten vom Strom getrennt (ausgebaut) ist, muß die Ladeprozedur mit dem Widerstand erfolgen, sofern er keine Schutzelektronik hat. Er kann Strom speichern, aber nicht über längere Zeit halten wie eine Batterie. Dafür kann er den Strom schneller zur Verfügung stellen als eine Batterie, deshalb sollte man auf kurze Kabelwege achten, sonst verpufft der Effekt. Nach 1m Kabellänge hat man von 1F Pufferung nix mehr übrig. So kurz wie es irgendwie geht. Meine Kabel sind 15cm lang, ist mir eigentlich schon zuviel, geht aber nicht anders.

    Frank

    PS.: Baut man einen Kondensator aus, so hat er immernoch seine Ladung. Entweder 1 Stunde warten oder besser noch den Kondensator mit einer 12 Volt Birne entladen. Ist die Lampe aus, so ist der Elko leer.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Chrisman, 29.11.2006
    Chrisman

    Chrisman Guest

    Ahhhhh, der Erklärbär!!!! :einfall:
    Jetzt ist alles klar. Mein Denkfehler lag bei der Überbelastung. Dann bildet der Kondensator nämlich eine Art Brücke zur konstanten Stromversorgung während den BÄSSEN. Ich glaub, ich muss meine Kabel auch nochmal kürzen.....jedenfalls die zu den Endstufen....

    MfG
    Christian
     
  12. #10 BBFabia, 29.11.2006
    BBFabia

    BBFabia Guest

    Super Erklärung muss ich dir lassen. :king: der Auto Elektronik :)
     
Thema:

Powercap

Die Seite wird geladen...

Powercap - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Powercap 1.2 F Rodek RO1PC - 25,00 Euro inkl. Versand

    Powercap 1.2 F Rodek RO1PC - 25,00 Euro inkl. Versand: Verkaufe Rodek Powercap 1.2 F, voll funktionsfähig. [ATTACH] Datenblatt (englisch): Datenblatt Rodek FESTPREIS: 25,00 Euro inkl. versichertem...
  2. Privatverkauf Hochwertiges Car Hifi Kabelsatz Set 35mm² + Dietz Powercap 1 Farad *TOP*

    Hochwertiges Car Hifi Kabelsatz Set 35mm² + Dietz Powercap 1 Farad *TOP*: Verkauft wird hier ein hochwertiges Kabelsatz Set aus dem Hause PimpMySound ! Das Set war für knapp 1 Woche in einem Projekt verbaut, kam jedoch...
  3. Frage zum Powercap

    Frage zum Powercap: Habe am Freitag die sicherung von der Batterie zum Powercap kurz draußen gehabt und ca.10 min später wieder rein getan. Nun habe ich das problem...
  4. Privatverkauf SOUNDBOARD für Fabia 6Y mit 30cm Subwoofer, Endstufe und PowerCap evtl. auch einzeln

    SOUNDBOARD für Fabia 6Y mit 30cm Subwoofer, Endstufe und PowerCap evtl. auch einzeln: SOUNDBOARD für Fabia 6Y mit 30cm Subwoofer, Endstufe und PowerCap evtl. auch einzeln Beschreibung des Artikels Bilder unter...
  5. PowerCap Problem!

    PowerCap Problem!: Hi Leute, habe gestern was feststellen müssen was mich sehr geärgert hat und zwar ist ja am Cap oben eine Schraube wo die Kabel befestigst...