Poltern/Schlagen beim starken Beschleunigen

Diskutiere Poltern/Schlagen beim starken Beschleunigen im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Auto (Fronttriebler, S3 SL) steht, ich gebe so viel Gas, dass ggf. die Räder vorn etwas durchdrehen könnten. Ab und zu gibt es...

  1. #1 vnation, 12.07.2020
    vnation

    vnation

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen,

    Auto (Fronttriebler, S3 SL) steht, ich gebe so viel Gas, dass ggf. die Räder vorn etwas durchdrehen könnten. Ab und zu gibt es dann einen oder zwei dumpfe Schläge. Hört sich an, als wenn man ordentlich gegen eine Bordsteinkante gefahren ist. Da ist aber nichts. Am Samstag beim Fahrsicherheitstraining hatte ich das dreimal und bin dann doch etwas besorgt.

    Ist das bekannt? Was ist das?

    Viele Grüße
    Sven
     
  2. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    4.473
    Zustimmungen:
    4.162
    Ort:
    B
    Fahrzeug:
    SUPERB
    Kilometerstand:
    JA
    Der wird auf der VA stempeln. Aber sollte das nicht eigentlich vom ASR unterbunden werden?
     
  3. #3 4tz3nainer, 12.07.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.419
    Zustimmungen:
    3.529
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Wie schon geschrieben fängt die VA an zu stempeln. Das liegt an der recht weichen Aufhängung des Motors gerade beim Diesel.
     
  4. #4 Lutz 91, 12.07.2020
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    16.968
    Zustimmungen:
    4.817
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Was soll er beim Fronttriebler machen? Wenn es auf beiden Rädern ist.
    Beim 4x4 wäre das ja eigentlich anders, da er die Kraft dann nach hinten schickt.
     
  5. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    4.473
    Zustimmungen:
    4.162
    Ort:
    B
    Fahrzeug:
    SUPERB
    Kilometerstand:
    JA
    Na er regelt die Leistung runter?! Oder etwa nicht?
     
  6. #6 Lutz 91, 12.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2020
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    16.968
    Zustimmungen:
    4.817
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Ja klar, entweder regelt er das über einen Bremseingriff oder über das Motordrehmoment. Die Frage ist eher ob er das auch schon beim Anfahren macht oder mehr während der Fahrt. Da bin ich mir auch gerade nicht sicher.

    EDIT: Ja du hast recht, deshalb heißt es ja ASR = Anti Schlupf ...
     
  7. #7 vnation, 12.07.2020
    vnation

    vnation

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    6
    Das ging flott. Danke! "Stempeln" ist also der Fachbegriff. Das hilft beim Googeln. Eine Sorge weniger und die Werkstatt kann noch etwas warten ;)
     
  8. #8 MikeIV, 12.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2020
    MikeIV

    MikeIV

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    219
    Eventuell Fehlzündungen?
    Wenn die Räder im Schlupf sind, wird die Motorleistung runtergeregelt. Wenn nun die Einspritzung vor der Schlupfneigung bereits erfolgt und der Zylinder bereits mit Benzin-Luft-Gemisch bereits befüllt ist, wird dieses bei starker Schlupfneigung nicht mehr gezündet, weil man will ja unbedingt noch zusätzliches Antriebsmoment vermeiden, zumindest war das früher so, als ich noch Motorsteuerungen entwickelt habe.
    Wenn dieses Gemisch nun woanders (außerhalb des Zylinders) zur Zündung kommt, dann gibt es auch einen Knall. Eventuell nimmst du diesen wahr?

    Bei den TSIs von VW weiß ich nicht, wie lange vor der Zündug (je nach Momentanforderung) die Einspritzung erfolgt. Es kann daher sein, dass die oben beschriebene Funktin so gar nicht mehr vorkommt.
    Und falls du nen Diesel hast, ist das eh hinfällig, der wird immer gezündet, wenn was brennbares im Brennraum ist.

    Das Thema kam bei Kunden meines damaligen Arbeitgebers immer mal wieder hoch. Insbesondere bei weniger griffiger Straße oder bei Neigung zur Übersteuerung hat man lieber einmal zu viel die Zündung weggelassen als zu wenig, was man als deutlichen, dumpfen Knall im Innenraum hören konnte.
    Wobei das auch Hecktriebler waren, d. h. insbesodere in der Kurve beim Schlupf an der Antriebsachse kritisch.
     
  9. #9 Octavinius, 12.07.2020
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.362
    Zustimmungen:
    875
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Das Stempeln habe ich auch. Hätte eigentlich auch gedacht, dass die ASR sowas unterbindet.
    Ist aber auch abhängig von den Reifen. Bei meinen WR tritt das so gut wie nie auf.
    Workaround: Gas weg.
     
  10. ccdmas

    ccdmas

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    434
    Fahrzeug:
    Skoda Superb iV Ambition Kombi
    Kilometerstand:
    12000
    Das macht der Superb iV extrem gerne und sehr heftig. Beim vorherigen Octavia habe ich das hingegen nie geschafft.
     
  11. #11 4tz3nainer, 13.07.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.419
    Zustimmungen:
    3.529
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Aus dem Grund gibt es Versionen mit allrad.
    Für die Leute mit wenig Gefühl im rechten Fuß:P
     
  12. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    1.050
    Nicht zwingend. Es kann auch sein, dass das ASR Bremseingriff als ausreichend erachtet.
    Davon ab hätten die Ingenieure ihre Arbeit wirklich schlecht gemacht, wenn das zu Fehlzündungen führen würde. Und vor allem klingen Fehlzündungen selbst für den Laien deutlich anders als Stempeln.
     
    Octavinius gefällt das.
Thema:

Poltern/Schlagen beim starken Beschleunigen

Die Seite wird geladen...

Poltern/Schlagen beim starken Beschleunigen - Ähnliche Themen

  1. Poltern Hinterachse

    Poltern Hinterachse: Hi Leute, ich fahre einen Octavia 3, 1.4 TSI, EZ 03/2016 mit 33.800km. Gekauft bei einem Skoda Händler in NRW mit 30080km, in 01/2020. Nachdem...
  2. 2.0 TDI 4x4 Handschalter poltern bei Gas wegnahme

    2.0 TDI 4x4 Handschalter poltern bei Gas wegnahme: Hallo Community, ich habe bei meinem Skoda Octavia III, Bj. 05/2014 5E5 4x4 2.0 TDI (150PS) Handschalter aktuell 64.000km gelaufen, das Problem,...
  3. Poltern im bzw. unterm Fahrzeug

    Poltern im bzw. unterm Fahrzeug: Ich fahre ein Modell 2019 und bin eigentlich sehr zufrieden. 2 Sachen machen mir aber etwas Sorgen, zumal ich es nicht von anderen Fahrzeugen die...
  4. Koppelstangen poltern welche passen

    Koppelstangen poltern welche passen: Hi , wollte mich bei euch informieren welche Koppelstangen beim Octavia RS bj 2015 5E5 2.0TDI passen . Würde gerne. Die Meyle HD verbauen weiß...
  5. Knacken/Knarzen/Poltern

    Knacken/Knarzen/Poltern: Morgen Leute! Sorry leidiges Thema. Hat denn sonst jemand das folgende gleiche Problem wie ich? : Klackern/Knacken/Poltern beim anrollen von der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden