Poltern (knacken) beim rechts lenken

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Rumburak, 16.05.2004.

  1. #1 Rumburak, 16.05.2004
    Rumburak

    Rumburak Guest

    Moin !
    Bei meinem Octavia gibt es zeitweilig beim lenken nach rechts an der Vorderachse Knack bzw. Poltergeräusche. Das gleiche ist auch manchmal wenn ich mit dem rechten Rad über Gullis oder Schlaglöcher fahre. Wenn ich etwas härter bremse und dann wieder von der Bremse gehe, dann ist das Geräusch auch da. Was kann das sein. Das Fahrverhalten ändert sich nicht.
    Es ist ein 2000er TDI er mit 69 TKM.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Das gleiche Prob gibts beim Felicia auch. In meinem Einser Cabrio hab ich das auch. Ist irgendein Kugelgelenk an der Achse, das etwas Luft hat und hin und wieder "knackt". Ist nichts Ernstes, kann so nix auseinanderfallen oder so. Außer wenn das Knacken drastisch zunimmt, dann sollte man es tauschen(diverse Felicias fahren damit aber schon weit über 100.000km, mir ist kein Fall bekannt, wo es getauscht werden musste).
    Ebenso ungefährlich müsste es demzufolge auch beim Octavia sein...

    Thomas
     
  4. #3 nico577, 21.05.2004
    nico577

    nico577 Guest

    Jo, habsch doch glatt das selbe komische Knacken bei meinem 2000er Octavia (64.000 km) seit gut 10.000 km. Bis jetzt ist noch nix abgefallen oder so. Schlimmer geworden ist´s bis jetzt auch noch nicht. :freuhuepf:
     
  5. #4 anti-neuwagen, 28.05.2004
    anti-neuwagen

    anti-neuwagen

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    octavia combi TDI 4x4, 74kW
    Kilometerstand:
    140000
    ist das eher so ein klack klack oder eher wie so ein knarrendes quietschendes Sofa oder Bettgestell? Bei meinem Octi 4x4tdi Bj 2001 54tkm habe ich seit ca 32 tkm aus der Ecke des linken Federbeines auch meist bei Rechtskurven, besonders wenn die Fahrbahn etwas uneben ist, oder beim Bremsen so ein knarren quietschendes Geräusch. Ist mal wieder ne Weile still und meldet sich wieder. Mein Freundlicher meint, das es das Lager im Dom des Federbeines wäre, das etwas zu trocken geworden ist, man müßte da etwas nachfetten. Ist allerdings Sache der Werkstatt, weil dazu das Federbein losgemacht werden muß.

    Wenn es mehr poltert oder klackert, kann es die Antriebswelle sein. Kann sich dabei zum einen um eines der Kardangelenke handeln oder eventuell auch um das Lager vom Flansch im Getriebeblock handeln, wo die Antriebswelle angeschraubt ist. Mein Vater hatte mal einsolches defekte Lager an seinem Jetta (Vorgänger vom Vento) nach noch nicht mal 12tkm. Anfangs hat es mit einem surrenden rauschendem Geräusch begonnen, was je nach Lastwechsel unterschiedlich war, bis das Spiel schließlich so groß wurde, daß es auch Klackergeräusche machte. Das ganze kam ziemlich schnell. Vom ersten Bemerken bis zum deutlichen Klackern waren es nur paar tkm, vielleicht max. 3-4tkm. Ich will hier nicht unnötig Pferde scheu machen, aber vielleicht sollte man das auch in Betracht nehmen. Mich irritiert halt doch, daß bei meinem Freundlichen doch recht häufig junge Getriebe in der Werkstatt liegen.

    Kann natürlich auch ganz harmlos sein. Mit einem ausgeschlagenen Kardan kann man auch ne ganze Weile fahren, bis entweder der Krach einem auf den Senkel geht oder es sich zerlegt.
    Bei meinem alten Passat hatte sich so ein defektes Kardangelenk recht unangenehm verhalten, indem es wärend des Beschleunigen in Kurven die Spur verzog und plötzlich wieder zurückspang, daß das Auto ab und zu einen kleinen Schlenker machte. Grund dafür ist, daß die Antriebswelle auf der Radlagerseite einen Längenausgleich hat, der den Abstand des Rades zum Getriebe ausgleicht, wenn das Rad eingeschlagen wird. Jetzt hat das defekte Kardangelenk gekippt und im Ausgleich verkantet. Das ganze wurde dann so extrem, daß ich manchmal schon mit Gewalt das Lenkrad einschlagen mußte. Wenn sich die Verkanntung gelöst hatte, gab es jedesmal ein kräftigen Schlag.

    Ein weitere Grund für so ein Poltern oder Schlagen könnten ausgeschlagene Bolzenlager an der Radaufhängung sein. Wenn dies der Fall ist kann man je nach Fahrzeug und Fortschreitung diesen Zustandes das Ganze auch an Schlägen am Lenkrad zu spüren, besonders bei stark unebener Fahrbahn.
     
  6. #5 Rumburak, 19.07.2004
    Rumburak

    Rumburak Guest

    Hallo mal wieder !
    Das Poltern ist schlimmer geworden.
    Ein Kumpel sagte mir das irgendwo an den Stoßdmpfern Öl nachgefüllt werden muß.
    Vielleicht müssen auch die Federbeine getauscht werden.
    Was kann mich der Spaß mit den Ferderbeiden kosten ?
     
  7. #6 anti-neuwagen, 23.07.2004
    anti-neuwagen

    anti-neuwagen

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    octavia combi TDI 4x4, 74kW
    Kilometerstand:
    140000
    wer erzählt so ein Unsinn. Einem Stoßdämpfer kann man kein Öl nachfüllen. Jedenfalls wird der Freundliche einen neuen einbauen und der alte wandert auf den Schrott (oder Recycling). Apropo wenn der Stoßdämpfer Öl verloren haben sollte, dann müßte der Stab am Stoßdämpfer mit Öl feucht und das Gehäuse vom Dämpfer ölig sein.

    Wenn der Stoßdämpfer wirklich was haben sollte, dann würde entweder das betreffende Rad ganz schön flattern besonders auf der Autobahn, oder du hättest beim mäßigen bis starken Bremsen ein schwammiges Gefühl bzw manchmal meint man, daß auf dieser Seite das Fahrzeug ein wenig dann abtaucht.

    Wenn ein Stoßdämpfer defekt wird, kommt es des öfteren vor, daß sich das durch ein pfeifend/rauschend-qieschendes Geräusch bemerkbar macht. Aber manchmal rauschen/pfiefen die auch vor sich her, ohne in absehbarer Zeit defekt zu werden.

    Wenn es ein polterndes Geräusch ist, kann es dann hauptsächlich an ausgeschlagenen Lagern der Radaufhängung liegen, dann merkt man allerdings meistens auch Schlagstöße am Lenkrad. Achte mal darauf, ob beim Poltern am Lenkrad kleine Schläge zu spüren sind.

    Wenn die Antriebswelle (Kardangelenke) ausgeschlagen sind, polter es auch bei geradeaus besondes beim Beschleunigen und bei Motorbremse. Man hat aber dabei eher so ein bißchen das Gefühl wie wenn was eiern (Unwucht) würde.

    Gruß
    anti-neuwagen

    P.S. Du kannst vielleicht mal beim TÜV oder der DEKRA vorbeifahren und freundlich fragen, ob jemand mal den Wagen auf den "Rütteltisch" nehmen könnte, das Fahrzeug mache des öfteren Poltergeräusche bei Kurvenfahrt und unebener Fahrbahn.

    Mit Rütteltisch meine ich die Einrichtung, mit der die Techniker feststellen können, ob an der Radaufhängung oder Spurstangenköpfen, Lenkung was nicht stimmt. Ist schon geniale Sache wie man da sieht wie die Vorderachse gedehnt und gestaucht wird und wie die ausgeschlagen Lager im Spiel wackeln.

    Ich stehe mit der DEKRA ganz gut. Meist machen die dann auch noch nen Stoßdämpfertest mit. Allerdings sollte man dort nicht gerade aufkreuzen, wenn die Hölle los ist. Keine Angst, stillegen werden die das Fahrzeug nicht, wenn was faul ist; es sei denn, daß wirklich dermaßen granatenmäßige Mängel sind, was ich mir aber nicht vorstellen kann. Bislang waren diese Tests Dienst am Kunden ( kostenlos), jedoch über einen Obulus für die Kaffekasse freuen die sich schon.
     
  8. #7 Rumburak, 04.08.2004
    Rumburak

    Rumburak Guest

    Das klappern ist vorbei.
    War das rechte Traggelenk.

    Der Spaß hat mich inkl. Querlenkerbuchse und Lohn 189,78 Euronen gekostet.

    Dafür habe ich jetzt wieder ruhe !

    Ich habe jetzt 69500 km runter. Ist sowas normal bei der Laufleistung ?
     
  9. #8 Robin Hood, 04.08.2004
    Robin Hood

    Robin Hood Guest

    Das Geräusch ist ist bei meinem Octavia auch da aber rechts,
    habe jetzt 65000km drauf und das geht schon seit einem Jahr so,
    muß dann das Teil auch mal tauschen.

    mfg
    Robin
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 VolkerHH, 21.12.2004
    VolkerHH

    VolkerHH

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ich habe heute meinen Octavia Kombi EZ 05.12.02 von der ersten Inspektion abgeholt und da hat man festgestellt das daß Traggelenk vorn links defekt ist .... würde mich ca 170 € kosten , das perverse daran ist das er erst 18630 km gelaufen hat .... keine Unfälle oder Kantsteine....über die Garantie bin ich 16 Tage drüber und Kulanz ist auch nicht weil der Materialwert zu gering ist :bissig: HALLO ??? merken die noch was ???? Die SKODA Hotline kann es nur als Beschwerde aufnehmen und das wars ...... :kotzwuerg:


    Volker
     
  12. #10 VolkerHH, 23.12.2004
    VolkerHH

    VolkerHH

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    ....ich noch mal.....

    Habe meinen Octi heute wieder abgeholt...knapp 185 € incl. Traggelenk links und rechts + Achsvermessung. Aber nicht bei meinem Ex-Freundlichen .... :toedlich: und wie oben schon geschrieben bei 18630 KM Laufleistung....


    Schöne Weihnachten für Euch alle ..... :nikolaus::nikolaus::nikolaus::nikolaus:



    Volker
     
Thema: Poltern (knacken) beim rechts lenken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. poltern beim lenken

    ,
  2. superb 2 poltern von vorn

    ,
  3. knacken beim rechts lenken und bremsen

    ,
  4. knacken beim lenken poltern,
  5. w 204 poltern und knacken beim lenken,
  6. auto knackt veim rechts lenken,
  7. skoda knacken beim einschlagen,
  8. skoda octavia klappert vorne rechts beim lenken,
  9. bergab bremsen kurven rattergeräusch skoda oktavia allrad,
  10. skoda fabia geräusche rechtskurve,
  11. schlagen beim nach rechts lenken,
  12. knarzen vorderachse kurve skoda fabia,
  13. beim bremsen knackt es rechts und beim lenken nach rechts,
  14. knacken beim starken einlenken nach rechts,
  15. skoda kurvenfahrt vorderachse poltert,
  16. klappern golf 5 rechts lenken,
  17. rechts lenken eiern klopfen,
  18. superb links und rechts kurve poltert,
  19. skoda superb knackgräusche achse ,
  20. skoda superb link und recht kurven polter geräusche,
  21. auto geräusche lenkrad rechts einschlagen skoda,
  22. tackern beim rechts lenken,
  23. octavia knacken beim bremsen,
  24. rechtes vorderrad poltert beim links lenken,
  25. knacken beim lenken nach rechts
Die Seite wird geladen...

Poltern (knacken) beim rechts lenken - Ähnliche Themen

  1. Keine Kontaktbilder beim Bolero

    Keine Kontaktbilder beim Bolero: Moin. Habe folgendes Problem. Seit einer Woche habe ich ein Oneplus 3T Smartphone (Android 6.0.1 über OxygenOS 3.5.3) und es funktioniert...
  2. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  3. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  4. Türdichtung hinten rechts wechseln

    Türdichtung hinten rechts wechseln: Hallo Community, mal so ne kleine Frage weil ich das bisher noch nicht gemacht habe. Meine Türdichtung der hinteren rechten Türe hat irgendwo ein...
  5. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....