Polsterreinigung

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Panzerknacker, 07.02.2013.

  1. #1 Panzerknacker, 07.02.2013
    Panzerknacker

    Panzerknacker

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo zusammen,
    da mein neuer Dicker bald kommt, muss ich meinen alten Passat nun loswerden.
    Nach 2 Kindern und in letzter Zeit nicht sehr pfleglichen Behandlung meinerseits, sieht der innen echt böse aus.
    Wie bekomme ich, insbesondere die Sitze, mit einfachen Mitteln mit einem zufriedenstellenden Ergebnis sauber?
    Es sind Sitze mit Sitzheizung, falls das relevant sein sollte.

    Meine momentane Idee ist es im Baumarkt so ein Nasssauger names Tuba Clean auszuleihen und damit über die Sitze zu gehen, bis sie einigermaßen sauber sind.
    Das hatte ich früher mal auf einem Teppichboden verwendet und ganz gute Ergebnisse erzielt.
    Darf man sowas bei Sitzheizungen verwenden oder geht da was kaputt?
    Im Moment ist ja auch das Problem, dass es aufgrund der Wetterlage schlecht trocknet.

    Oder soll ich einen anderen Reiniger verwenden?
    Mir fehlt die Zeit zig Produkte durchzuprobieren, da der Wagen weg muss, aber natürlich etwas besser aussehen soll für den Verkauf.

    Gruß und vielen Dank
    PK
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dioxyde, 07.02.2013
    Dioxyde

    Dioxyde

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid SB Ambition 1.2TSI ; Skoda Octavia 1.6TDI
    Werkstatt/Händler:
    Embrach Edition AG
    Kilometerstand:
    7000
    Mit dem Tuba Clean funktioniert das problemlos.

    Wobei der Reiniger den man im Baumarkt etc dazubekommt in meinen Augen nicht das "Gelbe vom Ei" ist.

    Meine Empfehlung (nutze ich selbst)

    http://www.lupus-autopflege.de/ValetPRO-Heavy-Duty-Carpet-Cleaner-1Liter

    Für schwierige Flecken in einer 1:30 Mischung, für normale Verschmutzung 1:80 verwenden.

    Am besten in einer Sprühflasche anmischen und aufsprühen.

    Mit einer Bürste einarbeiten und im Anschluss ordentlich mit dem Tuba Clean und klarem Wasser ausspülen.

    Trockenzeit kannst beim aktuellen Wetter ca 2 Tage einplanen, idealerweise hast du eine Garage oder einen Tiefgaragenstellplatz wo du den Wagen 1-2 Tage mit leicht geöffnetem Fenster stehen lassen kannst.

    Im Nachgang würde ich die Polster grad noch imprägnieren:

    http://www.lupus-autopflege.de/303-High-Tech-Fabric-Guard-950ml-EU

    Beugt einer Neuverschmutzung vor.

    Hoffe geholfen zu haben.

    Grüsse

    Andy
     
  4. #3 Callahan, 13.02.2013
    Callahan

    Callahan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Tietjen/Buxtehude
    Kilometerstand:
    55000
    Für relativ wenig Geld gibt es auch professionelle Aufbereiter. Das lässt auch die letzte Möhre noch wie ein Neuwagen daherkommen. Kann sich beim Verkauf (insbesondere privat) immer lohnen!
     
  5. #4 geronimo, 13.02.2013
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
  6. #5 RoadieXL, 27.02.2013
    RoadieXL

    RoadieXL

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Habt ihr ggf. einen Rat bzgl. einem günstigen Handsauger, der nicht zu schwach auf der Brust ist? Es gab da mal ein Angebot bei Plus, aber das finde ich jetzt nicht wieder. Angebote von euch auch gern per PN.
     
Thema: Polsterreinigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto trockenzeit nach polsterreinigung

    ,
  2. auto polsterreinigung sitzheizung hamburg