Polo individueller als gedacht

Diskutiere Polo individueller als gedacht im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Vielleicht haben wir uns getäuscht... und VW hat den Polo nicht als Massenmodell geplant, sonder der Polo wird bald in Leipzig in der gläsernen...

Daniel

Guest
Vielleicht haben wir uns getäuscht... und VW hat den Polo nicht als Massenmodell geplant, sonder der Polo wird bald in Leipzig in der gläsernen Manufaktur entstehen und zwar in Handarbeit, bei dem jeder Kundenwunsch erfüllt wird.

Hab das im Gute-Fahrt Forum gefunden... lest und staunt, wie individuell der Polo ausgestattet is :-)

Mit dem Neuen Polo ist es momentan etwas merkwürdig.
Normalerweise sollte das Basismodell ein Hartplatik- Armaturenbrett besitzen, alle bisherigen Polos, die ich gesehen habe, haben ein aufgeschäumtes Aramturenbrett.
Bisher bin ich 3 verschiedene Polos gefahren, einen 1,2 BAsis, einen 1,2 er Comfortline und einen 1,9 TDI Highline. Die Chromringe um die Armaturen hatten der Basis und der Highline, der Comfortline nicht. Allerdings war der Basis Polo auch mit den Einstiegsleuchten in den Türen gerüstet, die beim Basis normal nicht vorhanden sein sollten.
In einem Trendline, der in den Hallen stand, fehlte die MFA, dafür stand aber das Sportfahrwerk bei der Serienausstattung und die Chromringe waren auch drin.
Als ich bei meinem Händler nachgefragt hatte, zuckte der Verkäufer auch nur mit den Schultern, er bekommt wohl täglich neue Ausstattungslisten für den Polo.
Ich habe so ein wenig das Gefühl, das der neue Polo etwas zu früh auf den Markt geworfen wurde, es waren einige Bauteile noch nicht in entsprechender Anzahl lieferbar.
Mal schauen, was hier noch alles kommt.
 

?

Guest
Tja, da würde ich einfach mal behaupten das die Marketing Abteilung von VW da schlecht mit anderen internen Abteilungen kommuniziert hat. Aber wer beschwert sich schon über kostengünstigere Mehrausstattungen?
 
Thema:

Polo individueller als gedacht

Oben