Polo 6 GTI kommt mit 2 Liter Turbo - und der Fabia?

Diskutiere Polo 6 GTI kommt mit 2 Liter Turbo - und der Fabia? im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, habe eben entdeckt das der neue Polo GTI mit dem 2 Liter Turbo kommt. Endlich mal was gescheites :thumbsup: Nun meine Frage: Gibt es schon...
pelmenipeter

pelmenipeter

Dabei seit
16.08.2006
Beiträge
3.618
Zustimmungen
253
Ort
Brandenburg - LDS
Fahrzeug
Superb Combi iV
Werkstatt/Händler
Zellmann
Kilometerstand
000044
Moin,

habe eben entdeckt das der neue Polo GTI mit dem 2 Liter Turbo kommt. Endlich mal was gescheites :thumbsup:
Nun meine Frage: Gibt es schon Infos zu einem neuen Fabia RS? Oder kriegt Skoda nur den alten Kram (1.8er Turbo)?

Wenn es den Fabia auch mit dem 2 Liter geben wird wäre das nen schönes Wägelchen für die Freundin :whistling: und der Knaller wäre noch als Kombi. Sonst muss es ein Polo werden :huh:
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.172
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Dafür gibt es doch den Leon Cupra mit Allrad. Für Skoda ist die Zeit vorbei.
 

Hasilein

Dabei seit
11.02.2017
Beiträge
543
Zustimmungen
168
Fahrzeug
Superb III Combi Style iV + Fabia III Drive 1.0 TSI (110 PS)
Auch meines Wissens ist für den Fabia keine RS-Version mehr angedacht.
 
MrMaus

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.223
Zustimmungen
3.783
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Ich sehe hier ein Problem der "Platzierung" am Markt.
Der Polo soll sein: Kompakt, sportlich, "nicht teuer", modern und premium,
Das kann zur Zeit kein anderer in der VAG gruppe bieten, und soll auch nicht.

Was ist denn wen der Fabia kommt, noch cleverer ist, und dann noch deutlich billiger? Das premium ist der Käuferschaft von dem GTI/RS relativ egal, es muss preiswert sein.

Diese Mehrfachbelegung, kann man in anderen Segmenten machen, wo das "Image" Wichtig ist. Ein Ausendienstler darf wunderbar in einem Passat aufkreuzen, der Octavia ist aber etwas klein, der Superb wiederum zu gross, und halt das "oh die müssen sparen image" was man damit verbreitet. Aber hier im "Jugendsegment" ist es einfach nicht möglich 2 "gleiche" autos mit anderem Emblem und grossem Preisunterschied zu verticken.
 
pelmenipeter

pelmenipeter

Dabei seit
16.08.2006
Beiträge
3.618
Zustimmungen
253
Ort
Brandenburg - LDS
Fahrzeug
Superb Combi iV
Werkstatt/Händler
Zellmann
Kilometerstand
000044
Dafür gibt es doch den Leon Cupra mit Allrad. Für Skoda ist die Zeit vorbei.
Schade, das wäre mal wieder was.
Der Leon ist ne Klasse höher angesiedelt. Ich vermute auch, dass VW sich das neue Modell ordentlich bezahlen lässt :wacko:
Gut den 2 Liter gab es auch in der WRC Version aber hier war der Preis 33.900 Euro. Das würde ich nicht für einen Polo auf den Tisch legen :thumbdown:

Den zukünftigen Fabia RS können sie ja ruhig abspecken, dafür steht ja die Marke. LED Scheinwerfer die beim Polo exklusiv im GTI bestellbar sind brauch der Fabia nicht, ebenso wenig das digitale Kino hinterm Lenkrad. Da ließe sich bestimmt was feines zaubern. So ein Konzernbruder kann ja richtig von Vorteil sein was Teile angeht, aber leider auch ziemlich kontraproduktiv was die Vorgaben angeht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hasilein

Dabei seit
11.02.2017
Beiträge
543
Zustimmungen
168
Fahrzeug
Superb III Combi Style iV + Fabia III Drive 1.0 TSI (110 PS)
Naja, es ging ja in der Vergangenheit Polo GTI, Fabia RS und Ibiza Cupra parallel anzubieten. Aber vermutlich haben eben zu viele eben nicht zum Polo gegriffen. Oder es ist dem Konzern aufgrund absolut gesehen zu niedriger Stückzahlen zu teuer alle Fahrzeuge in der Klasse in einer solchen Variante anzubieten. Eventuell auch noch Argumente wie Flottenverbrauch?

@MrMaus:
Hier in der Gegend gibt es übrigens erstaunlich viele Octavias und Superbs als Dienstwagen. Ich glaube nicht, dass das heute noch groß als "die müssen sparen Image" ankommt. Die die da wirklich Notiz von nehmen, mit welchem Auto jemand kommt, wissen auch, dass das VW-Technik mit mehr Platz ist.
Ich sehe das immer sehr gerne (nicht nur als "Skoda-Fan"). Der Berater, Handwerker etc. muss mir nicht zeigen, dass er sich von meinem Geld teure Statussymbole kaufen kann, sondern eher, dass er gut und vernünftig wirtschaften kann.
 
saVoy

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.076
Zustimmungen
2.156
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Wie viele Leute kaufen solche starken Kleinwagen? Meist sind das ja Privatkäufer. Bei Skoda zu wenige. Die Nachfrage beim FII RS war einfach zu gering. Da gab es bei Skoda keine Notwendigkeit mehr einen RS für den Fabia 3 anzubieten.
 
dünnbrettbohrer

dünnbrettbohrer

Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
2.247
Zustimmungen
518
Ort
Germering
Fahrzeug
Fabia II RS
Werkstatt/Händler
Auto Bayer FFB
Kilometerstand
155000
Ich glaube auch, dass sich Skoda so schnell nicht mehr auf diesen Nieschenmarkt einlässt, VW muss das, Audi kann das. Könnte sein, dass der 2,0 verzögert bei Seat im Ibiza kommt.
 
MrMaus

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.223
Zustimmungen
3.783
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Ich sehe das immer sehr gerne (nicht nur als "Skoda-Fan"). Der Berater, Handwerker etc. muss mir nicht zeigen, dass er sich von meinem Geld teure Statussymbole kaufen kann, sondern eher, dass er gut und vernünftig wirtschaften kann.

Drehs doch um: wenn er nicht sauber mit deinem Geld haushalten kann, dann erscheint er auch in einem billigeren Wagen ;):whistling:

Meine Alte Firma ist fast pleite gegangen als der Verkauf mit einem Octi anstatt Passat vorgefahren ist, und das in einer Hochkonjunkturphase....... Als es abflaue wurde wieder ein Passat geliefert und der Octi ging vom Verkauf in den Service. Und andere Firmen haben dann kaum mehr Aufträge gehabt, wir schon.

Ich kenne andere die ähnliche Beispiele haben.


Natürlich bei uns ist mal ein Lieferant aufgekreuzt mit einem SL AMG black, und hat horrende Preise für etwas verlangt, was andere für nichtmal ein Drittel weggeben, und dann gemeint:"nene soviel muss ich haben."
Klar dem kauft man auch nichts.

Und ich rede hier nicht von Handwerkern, und sorry, solange für mich Preis/Leistung stimmt kann auch gerne der Versicherungsberater mit dem RS6 vorfahren!
Kommt der Handwerker aber mit einem Total verlotterten und verrosteten karre, dann.. naja.....
 
pelmenipeter

pelmenipeter

Dabei seit
16.08.2006
Beiträge
3.618
Zustimmungen
253
Ort
Brandenburg - LDS
Fahrzeug
Superb Combi iV
Werkstatt/Händler
Zellmann
Kilometerstand
000044
Wie viele Leute kaufen solche starken Kleinwagen? Meist sind das ja Privatkäufer. Bei Skoda zu wenige. Die Nachfrage beim FII RS war einfach zu gering. Da gab es bei Skoda keine Notwendigkeit mehr einen RS für den Fabia 3 anzubieten.

ich denke aber das potentielle Käufer des Fabia RS auch mehr aufs innere schauen
und der 1.4er hatte einfach keinen guten ruf :whistling:
der absatz mit 2 liter wäre vermutlich besser 8):D
Wahrscheinlich steht die Marke Seat aber mehr für die Sportlichkeit und bekommt daher eher solche Optionen.
 
dünnbrettbohrer

dünnbrettbohrer

Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
2.247
Zustimmungen
518
Ort
Germering
Fahrzeug
Fabia II RS
Werkstatt/Händler
Auto Bayer FFB
Kilometerstand
155000
Ein stark motorisierter Kleinwagen wird nie der klassische Firmenwagen. Und die Leute, die aufs Geld schauen müssen kaufen sich selbst so was auch nicht. Bleibt der Premium Selbstzahler bei VW und Audi. Der Fabia II RS hatte als Kombi ein Alleinstellungsmerkmal, damit könnte Skoda auch beim einem IIIer RS punkten, oder bei einem Rapid SB RS.
 

Hasilein

Dabei seit
11.02.2017
Beiträge
543
Zustimmungen
168
Fahrzeug
Superb III Combi Style iV + Fabia III Drive 1.0 TSI (110 PS)
Die Firmenwagendebatte war auch losgelöst von der Fabia RS Diskussion.
Hier wird wohl die Produktpalette gestrafft. Den Ibiza soll es auch nicht mehr als Cupra, 3-Türer oder Kombi geben. Der Fabia Combi soll ja auch entfallen, als 3-Türer gibt es die aktuelle Generation schon nicht mehr.
Zumindest beim Combi wundert es mich sehr, außer man plant einen Polo Kombi, der dann nahezu ohne Konkurrenz sein soll.
 
saVoy

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.076
Zustimmungen
2.156
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Den Fabia gabs nie als Dreitürer. Vom Polo wird es keinen Kombi geben. Kleinwagenkombis sind eher out, die Hersteller reiten auf der SUV-Welle. Falls der Combi wegfällt, wird ihn das kleine SUV ersetzen.
 
MrMaus

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.223
Zustimmungen
3.783
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Und als zwischending gibts den Rapid.
 
ByteVRS

ByteVRS

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
1.194
Zustimmungen
57
Fahrzeug
Citigo Style, 2017, 75PS
Kilometerstand
72000
Wobei ich als Käufer (nur angenommen) des Fabia Combi sicher nicht dann einen kleinen SUV als alternative wählen würde... Rapid... naja wäre ne Option aber eigentlich würde ich doch den Fabia wollen...

Wie auch immer hoffe ich das der SUV Trend nicht ewig gehen wird... was jetzt nicht heißen soll das ich ein absoluter Gegner davon bin!
 
MrMaus

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.223
Zustimmungen
3.783
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Wie auch immer hoffe ich das der SUV Trend nicht ewig gehen wird
Ich auch, aber wohl vergebens.

Andererseits, an gewissen Punkten im Leben, war für mich klar: wenn jetzt mein Wagen abliegt, gibts n Tiguan und den setzte ich runter.
Weil das der einzige bezahlbare 4x4 mit automatik und starkem Diesel war.

P.s.: Heute wäre dann wohl der Stelvio eine Geile Variante, und dann auf den Boden legen, wenn ich ein "Kombi" will und nicht di Giulia
 
Schleimritter

Schleimritter

Dabei seit
15.01.2017
Beiträge
470
Zustimmungen
119
Ort
Benshausen
Fahrzeug
Peugeot 208 - 1.2 VTi - 82 PS
Werkstatt/Händler
Gek: Autohaus Eberhardt Kronach - Insp: Autohaus Driesel Meiningen
Kilometerstand
65000
Kleinwagenkombis sind eher out, die Hersteller reiten auf der SUV-Welle.

Siehe Peugeot. Die haben bei der Umstellung vom 207 auf den 208 den 207 SW (Kombi) zugunsten des 2008 (SUV) gestrichen. Nur Renault widersetzt sich noch - den Clio gibt es als Grandtour noch als Kombiversion. Der Captur wird parallel angeboten. Vielleicht tut Skoda es Renault gleich, und bietet den Fabia Combi mit dem neuen SUV parallel an.
 
MrMaus

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.223
Zustimmungen
3.783
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Jetzt mahl ehrlich, wieviel Fabia Kombis, und wiviele 207 Sws oder ähnlich seht ihr?
Und wivielen"Normalen" fahrt ihr im Vegleich über den weg?

Das Problem ist shclussendlich überall das gleiche, die grossen Motoren werden den grossen Fahrzeugen vorenthalten.
Wesshalb hätte ich kein 207 sw gekauft? Der Benziner(ab2010) ist naja, und der Diesel noch mehr naja! Gleiches beim Fabia(nicht RS)...

Das Volumen für die Ultraleistungsstarken Kleinstwagen ist halt einfach verdammt klein...
Der 208 GTI verkaufte sich auch nur schlecht(jedenfalls sehe ich kaum jemals einen davon). Und für dessen neupreis kirege ich schon mal nen Golf GTI... Nen CEED GT mit 7 Jahren Garantie...Mich müsstest du da nicht 2 mal fragen, welchen wagen ich NICHT nehme....

Dann guck doch mal den Fabia an: 20t Fabia, 143 RS!
Wenn man auch nur davon ausgeht, dass nur 10% der RS besitzer deise Verkaufen aber 50% der Normalen Fabia besitzer... Dann ist man immernoch nicht bei 30% marktanteil.... diese Werte sind übertrieben, und Rechtfertigen den Aufwand für die Entwicklung eines RS eben nicht!

Zum Kombi:
Und da der "Micro Kombi" generell eher die Familienkutsche ist, wo aufs Geld geachtet werden muss.... Und das Tolle am Suv ist dann noch: ich kann meine Kinder Gerade einladen und muss mich nicht bücken.... Sprich rein aus praktischen Gründen werden sich die SUVS wohl besser Verkaufen. Und Peugeot hat den 207 SW und den 2008 ja 2 Jahre parallel laufen lassen. Der 208 Sw wird nicht grundfrei eingestampft worden sein :whistling:
 
spacebacker

spacebacker

Dabei seit
14.08.2016
Beiträge
2.764
Zustimmungen
660
Ort
Felde
Fahrzeug
Abarth 595 Custom
Werkstatt/Händler
Als TZ aus Passau in den Norden geholt
Kilometerstand
3500
Das gleichzeitige Anbieten von SUV/ Kombi wird wohl nur klappen, wenn man die Bodenplatte für den Kombi billig verlängern kann.

Mein Glaskugel-Modus geht eher davon aus, dass es keinen Fabia 4 Kombi mehr geben wird. Wer Platz im letzten Drittel braucht, der soll halt nen Octavia kaufen.

Diese SUV-Welle nervt langsam...und ich bin gespannt, wie man mit den Dingern die CO2-Ziele erreichen will...

Werde den Rapid noch ein paar Jahre fahren bis die Tochter aus dem Haus ist, dann gibt es nach derzeitigem Stand einen Ibiza / Leon in FR-Ausstattung mit 150 PS.
Flott genug, schick und bezahlbar.

Aber bestimmt nicht die SUV- Versionen...bin dann ja noch keine Ü60:thumbsup:.
 
ByteVRS

ByteVRS

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
1.194
Zustimmungen
57
Fahrzeug
Citigo Style, 2017, 75PS
Kilometerstand
72000
Jetzt mahl ehrlich, wieviel Fabia Kombis, und wiviele 207 Sws oder ähnlich seht ihr?
Und wivielen"Normalen" fahrt ihr im Vegleich über den weg?

Vielleicht ca 40 / 60 (Normal/Kombi) (vielleicht auch 35/65)

Und da der "Micro Kombi" generell eher die Familienkutsche ist, wo aufs Geld geachtet werden muss....

Genau, und das ist doch das gute das es sie gibt!

Wer Platz im letzten Drittel braucht, der soll halt nen Octavia kaufen

Für viele zu Teuer und brauchen halt doch den Platz nicht wo der Fabia Combi aber noch ausreicht!

das Tolle am Suv ist dann noch: ich kann meine Kinder Gerade einladen und muss mich nicht bücken

Ok, wenn man in Jungen Jahren schon mit dem Rücken Probleme hat verstehe ich das! Ich Persönlich will aber mit 55 nicht mein 3 Jähriges Kind ins Auto einladen! :D ;-)
 
Thema:

Polo 6 GTI kommt mit 2 Liter Turbo - und der Fabia?

Polo 6 GTI kommt mit 2 Liter Turbo - und der Fabia? - Ähnliche Themen

Verkauft Polar FIS Advanced PF03 Octavia 2 1Z RS: Hallo zusammen, zum Verkauf wegen Fahrzeugwechsel steht eine Auto Polar FIS Advanced Golf 5 6 Octavia 2 1Z RS Audi A3 8P (PF03) MFA Daten...
Fabia II Neues Radio Skoda Fabia 2 Bj. 2012: Hallo zusammen, meine Freundin hat sich einen Skoda Fabia Kombi Bj. 2012 gekauft. Das Auto besitzt aktuell das Skodaradio Modell Swing. Ich würde...
Fabia 3 (Polo? Golf?) Lenkrad in Fabia 2 einbauen?: hi Leute, ich habe einige Threads gefunden dazu ob das RS Lenkrad vom 3er in den 2er RS passt. Mich würde aber interessieren ob man das Lenkrad...
Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Neuer Polo GTI Motor auch im Fabia 3 RS ?: Hallo, habe gesehen dass es jetzt den neuen Polo GTI im Konfigurator gibt. Sowohl mit 6 Gang Schaltgetriebe als auch mit 7-Gang-DSG in Verbindung...

Sucheingaben

polo 6 gti

Oben