Pollenschutzgitter?

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Igelchen, 02.05.2010.

  1. #1 Igelchen, 02.05.2010
    Igelchen

    Igelchen

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1,9 TDI
    Jetzt, in der Übergangszeit wärs auch mal schön mit offenem Fenster fahren zu können. Leider ist das für Pollenallergiker kaum machbar. Weiß jemand, ob es für den Roomy Pollenschutzgitter gibt? Climair hat eine recht ansprechende Lösung, aber die scheint nur gegen Instekten und Sonne zu helfen.

    Vielen Dank.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 02.05.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Hat doch jedes Auto drin. In der Lüftungsanlage. Darfste halt das Fenster nicht öffnen. Und alles ander ist auch nur für die hinteren Fenster gedacht. Für vorne wirst Du eh nichts bekommen.
     
  4. Ananas

    Ananas

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI (seit 25.06., 17:30)
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer Koeln
    Kann man sowas nicht mit Tesa Protect selbst zusammenfummeln?

    Das kann man zuschneiden und es wird mit Klettband angebracht, das man
    auch wieder abloesen kann (laut Prospekt).

    Wenn man das Klettband innen anbringt, muesste es wohl einigermassen halten,
    schliesslich steht nicht der volle Winddruck 'drauf, wel es luftdurchlaessig ist.
     
  5. point

    point

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Wiegers/Brinker
    Kilometerstand:
    19100
    Was genau soll das bringen, wenn man das offene Fenster mit einem Pollenschutzgitter wieder verschließt? Dann kann man nicht mehr (richtig) nach draußen sehen und die Luftzirkulation wird auch wieder gebremst. Wie oben schon geschrieben: Die Lüftung hat schon einen Pollenfilter eingebaut. Also für Heuschnupfenallergiker (wie mich :pinch: ) gilt: Fenster zu, Lüftung an. Wenn's zu warm wird: Klima dazu.
    Ich vermisse dieses gewisse Gefühl von Freiheit, mit offenen Fenstern und offenem Schiebedach durch den Frühling zu fahren auch. Aber letztlich kann man das ja auch nicht wirklich genießen, wenn man dann ständig nießen (ha, Wortspiel!) muss. :S
     
  6. Ananas

    Ananas

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI (seit 25.06., 17:30)
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer Koeln
    Ich hab' halt die Frage gelesen :-)
     
  7. matpie

    matpie

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OS 49078 Osnabrück
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4 16V Dynamic, Panoramadach, etc...
    Werkstatt/Händler:
    Schulze, Nienburg (Weser)
    Kilometerstand:
    59000
    Du bist Dir aber über die Größe von Pollen schon im Klaren?
    Wie soll denn ein Gitter dagegen helfen, durch welches man auch noch durchsehen kann ?

    Also: Lüftung an - Fenster zu!

    Gruß,

    Matthias
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Pollenschutzgitter?