Polizeikontrolle

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Cordi, 27.05.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Hey Leutz!
    Mich würde mal interessieren, was für Rechte ein Poliziust bei ner Kontrolle hat, bzw. welche Rechte ein Autofahrer hat.
    mir wurde erzählt, dass ein Polizist ohne triftigen Grund nicht das Aussteigen des Fahrers verlangen dürfe, und ebenso nicht in den Kofferraum schauen dürfe. Weiterhin wäre interessant zu wissen, ob ich verpflichtet bin, meine Alufelge abzubauen, wenn von außen die Maße nicht erkennbar sind, oder muss der polizist sich dann unters Auto legen und von innen gucken?
    Vll. weiß ja jemand ne site, wo sowas steht. Bei uns denken die "Freunde und Helfer" nämlich, sie wären König und man müsse tun, was sie einem sagen...

    Ciaoi und danke schon mal

    Cayenne
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sillek

    Sillek

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kamenz/München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kamenz
    Kilometerstand:
    59800
    Also ich kann dir nur sagen wie ich es live immer mache, aussteigen tuh ich in den seltensten Fällen, Kofferaum öffen dürfen Sie nur bei Verdacht sonst garnicht. und immer schön drauf achten das Sie die Vollständige Dienstkleidung anhaben ansonsten höflich anreden was Sie wollen die Mütze ist Pflicht.... ansonsten sind Sie normale Bürger... und abschrauben brauchst du garnichts, es sei denn es ist nicht eingetragen oder Illegal dann ja aber wenn Sie die Nummer vom Ausspuff haben wollen oder die Einpresstiefe der Felge oder wie auch immer dann müssen die sich selber kümmern.... in Sachsen haben die solche tollen Wagen oder Zahnarttzspiegel, das habe ich schon oft durch mit meinen alten Auto.... aber war ja immer alles eingetragen, hat halt nur Spass gemacht denen zuzuschauen.... aber immer höflich bleiben.... das ist das wichtigste......
     
  4. ?

    ? Guest

    Wenn die Polizei eine Straftat vermutet, dann darf man dich natürlich auffordern den Kofferraum zu öffnen oder auch dein Auto durchsuchen und wie willst du dich gegen eine Vermutung wehren? Es lohnt sich nicht Stress zu machen, denn es macht doch sicher auch Sinn das die Cops auch mal rein emotional reagieren und durch Zufall wurden oft schon schwere Jungs in Haft genommen.

    Das du dein Auto demontierst darf hingegen keiner verlangen, das darf meines Wissens die Polizei dennoch selber machen, allerdings haben die Jungs das Fahrzeug auch wieder zusammenzusetzen, für enstandene Schäden haftet der Staat bzw. das Land, nach Gefahr in Verzug oder ähnlichem. Die Behörde allerdings haftbar zu machen ist mehr als schwer, also lieber nicht mit den Jungs in Grün anlgegen.
     
  5. #4 Joker1976, 27.05.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Abmontieren würde ich auch nichts. Nur kann es dann sein, daß den Beamten einen Verdacht vorliegt, daß etwas nicht rechtens ist und sie stellen dir dein Auto an Ort und Stelle sicher!

    Übrigens, ich habe in meinem Auto zwei Verbandskästen: einer zum Gebrauch bei kleinen Verletzungen (an mir), den ich oft gebrauche aber auch wieder auffülle und einen neuen, eingeschweisten Verbandskasten. In meiner Heimat lassen sie dich nämlich den kompletten VK anhand der Inhaltsliste prüfen, wenn man ihnen nicht "kooperativ" erscheint. Das ist vorbei, denn ich habe ja einen originalen, versiegelten VK dabei. Zum aufreißen ist man nicht verpflichtet - öffnet ihn ein Beamter muß er ihn ersetzen...

    Das hilft auch manchmal.

    Aber im Großen und Ganzen habe ich überhaupt KEINE Probleme mit den Herren in grün...sind ja auch nur Menschen...
     
  6. gp

    gp Guest

    Schau mal bei http://www.radarforum.de/forum/ rein.
    In dem Forum kann man deine Frage bestimmt beantworten.
     
  7. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    interessant finde ich auch immer wieder die Menge an Routine prüfungen.
    Bin seit über 2 Jahren auf der Straße mitm Auto und wurde noch NIE in einer Straßensperre u.ä. angehalten. Gut, ich wohne nicht in einer Großstadt, dennoch gibts sowas hier auch. Mein Freund hat fast 4jahre den Schein und wurde mittlerweile über 30 (!!!) mal hier in der Gegend angehalten. Schon komisch, muss am Skoda liegen :sieger:

    Ansonsten ich würd mich mit dem grünen männchen auch net anlegen wollen. im Falle eines Falles sitzen sie doch am längeren Hebel.
     
  8. #7 Superb02, 27.05.2003
    Superb02

    Superb02 Guest

    Ich wurde vor ungefähr 2 Jahren mit der Radarpistole geblitzt, 1 km später rausgewunken, mußte zahlen.
    Bis der eine Wichtel die Quittung rausgeschrieben hat, haben 3 (!!!) andere mein Auto untersucht und auch noch mein Gewehr im Kofferraum gefunden - man war das eine Aktion, bis ich denen erklärt hab, dass ich zum Wettkampf unterwegs war. :stinkig:

    Übrigens : Verbandkasten und Warndreieck mußt ich rauskramen, Verbandkasten wurde überprüft und nochmals 5 Mark Strafe für fehlende Aids-Handschuhe aufgerechnet.

    Das war eine AZUBI-Streife (6 Busse, 2 PKW und lauter so kleine Milchbubis :graus: ) !

    Sollte einer der Herrn in Grün mitlesen : VIELEN DANK !
     
  9. #8 Power Feli, 27.05.2003
    Power Feli

    Power Feli Guest

    @Superb02

    wo ist dein Problem :rolleyes:
    is alles Rechtens was die Polizei bei deiner Kontrolle durchgeführt hatt!

    gruß power feli
     
  10. #9 KleineKampfsau, 27.05.2003
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    auch unsere "freunde" in grün haben sich an einige regeln zu halten. so gehört es sich z.b. dass man sich vorstellt und diese bescheuerte grüne mütze aufsetzt.

    Warum nicht einfach den Spieß umdrehen ???

    kurz vor weihnachten wurde ich mit meinem Fabia in der Ortschaft mit Blaulicht abends um 9 bei -20 Grad rausgezogen (musste länger arbeiten).

    Grund war, dass ich mit dem tiefergelegten Bock auf einer schlechten Straße sehr langsam gefahren bin. Sie hatten die rote Leuchtreklame angemacht, habs übersehen, also haben sie es mit blaulicht und "von der straße abdrängen" gemacht.

    Ausgestiegen ist ein Rotzlöffel, vll. anfang 20, ein grüner stern. der andere alte sack (3 silberne sterne) blieb im auto, weil er aufrauchen musste.

    "Allgemeine Fahrzeigkontrolle blablabla, sind sie blind ???"

    Da schrillten bei mir die Alarmglocken. Habe ih gefragt, ob es bei der Polizei üblich ist, dass man sich nicht vorstellt, ein offenes Hemd hat (trotz kälte) und verlangte nach seinem dienstausweis :unschuldig: .

    Hat er dann auch brav gegeben. Also los gehts. der trollo hat doch tatsächlich mit der lampe die in den schein eingetragenen spurplatten überprüft :D , die Nummer der duplex, Reifen, Felgen etc. pp. wollte mir eine gute fahrt wünschen, als ich ihm pflichbewusst erzählt habe, dass ich einen chip habe.

    "haben sie einen anderen Luftfilter ?" "ja habe ich"

    "öffnen sie die Motorhaube". "Nein".

    Und genau da liegt der knackpunkt. die deppen haben solange nichts am auto zu suchen, solange kein KONKRET BESTÄTIGTER verdacht besteht, ist das auto luft (unverletzlichkeit der Wohnung, Auto gehört dazu).

    Tja, hat dem spacken net so ganz gepasst, der dicke war zwischenzeitlich aus dem auto gestiegen und bestätigte mein nein.

    Tja, gute fahrt und schönen abend noch ....

    moment.....

    bin ja ein schwein. habe dem rotzlöffel meine ABE`s gezeigt und bestand auf eine ordentliche Kontrolle.

    Inzwischen waren 20 min ins land gezogen. er hatte nichts zu beanstanden, weil wohl nichts verstanden.

    Tja, gute fahrt und schönen abend noch ....

    moment.....

    bin ja ein schwein. habe noch darauf bestanden, dass mein verbandskasten und warndreieck kontrolliert wird. gehört ja dazu. der dicke, inzwischem eingestiegen, feixte sich einen im schweinepassat :zunge:. Also noch brav die beiden Sachen kontrolliert.

    habe IHM einen schönen abend und gute fahrt gewünscht. Auf ein baldiges wiedersehen du dussel ;-).

    Lange geschichte kurzer Kern. man muss wissen, wie weit man gehen darf, aber man sollte auch seine rechte kennen. nicht alles, was die grünen machen, ist richtig, nur weiß es keiner ..... oder nur wenige.

    Andreas :headbang:
     
  11. #10 Superb02, 27.05.2003
    Superb02

    Superb02 Guest

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser Story !!! Das merk ich mir fürs nächste mal ! Hab mich beinahe eingenäßt beim Lesen ! :pirat:
     
  12. #11 skodafan, 27.05.2003
    skodafan

    skodafan Guest

    @ KKS

    so muss es sein.
    Man muss bloß den grünen Menschen überlegen sein.
    Liebenswert aber mit einem kleinem .:narr:..., kommt man am weitsten.

    Mir ist das mal so ähnlich, beim deutschen Zoll passiert,
    er fragte halt das übliche. (Zigaretten, Alkohol, Benzin)
    Da hab ich im eine kurze aber ehrliche Antwort gegeben.
    Zigaretten- rauche nicht, Alkohol-trinke nicht und Benzin-im Tank.
    Der Zöllner feixte nur und wünschte mir eine gute Weiterfahrt und ich im einen schönen Tag.

    Denn mit Freundlichkeit und Witz kommt man am besten weiter. Denn die grünen Leute, sind auch nur Menschen, die mal einen schlechten oder guten Tag haben.


    MfG Skodafan
     
  13. Haynsz

    Haynsz

    Dabei seit:
    13.05.2002
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    125000
    @KleineKampfsau

    Mich würde da nämlich mal interessieren in wie weit das geht und wo die Sachbestände in einander übergehen,weil... hier mal meine Story:

    " Also stand an einer Ampel hinter einer Streife.
    So stand da dann so rum, halt wie an einer Ampel. Die wurde grün da sah ich rein zufällig die schöne Leuchtreklame. Zuvor fiel mir auf, das da der Beifahrer fast ausn Auto gefallen wäre.
    Nun Gut ich folgte den Guten, und was machen die, ziehen mich dahin wo ich kaum hingekommen bin(Wegen der tieferlegung!).
    Nun dann kam die normale Anrede:
    "Guten Tag dies ist eine Verkehrs kontrolle( Ohne Vorstellen & Mütze).Sternchen konnte ich nicht zählen(lt. Condomi(Zeuge) silber), denn sie schickten mich gleich mal rund um mein Auto.
    Also wurde ich aufgefordert die Motorhaube zu öffnen!
    Dies tat ich als artiger Bürger :D !
    Dann fing es an:
    Der jüngere Polizist sagte zum anderen "Eintragungen kontrollieren. ich hatte nur ein Kurzzeitkennzeichen weil ich Mängel beseitigen wollte und TÜV sollte es dann auch gleich kriegen. Da man da aber nur son rosa WISCH!!!!!!!!! (lt. Polizei!!) hatte, wo grad mal der Hersteller drauf steht. MUSSTE ICH DEN BRIEF HOLEN!!! DURFTE ABER NICHT WEG FAHREN!!!! Also rief ich Condomi an und der brachte ihn denn. In der zwischen zeit fragte ich ob ich dann den brief immer mit mir rumführen muss wenn ich mit solch einem kennzeichen fahre und bekam als antwort ein energisches JA!!!
    Also gingen Ich und der Ältere meinen Fahrzeugbrief durch!
    Dann bemerkte der andere meine Mängel (Mein MSD fehlte)
    Dann zurück Zum Brief nach einigen suchen im Brief fanden wir alles ausser das Power Rohr und den Luftfilter! (Sollte zum einen eingetragen werden und zum anderen ist nach aussagen der Polizei eintragungspflichtig, lt Forum nicht )
    So erlosch meine ABE für das Auto. Mit dem MSD hätte "nur" einen Mängelschein zur folge mit dem fehlen der ABE fürs auto 3punkte und Bußgeldanzeige!!!
    Und das härteste war das die Polizei mich richtig rund gemacht hat ich durfte laut vorlesen und wurde gefragt ob ich der dt Sprache mächtig sei! Ich wurde sogar nach der Nationalität gefragt.

    Jetzt noch was zum lachen:
    Es wurde unter das Auto geguckt wegen dem MSD, War sehr lustig anzusehen weil mein Feli extrem tief ist. Und das hat was wenn ein Polizist auf die knie geht
    :king: .
    Auf die knie zum Zweiten!
    Der Ältere Herr wollte meinen ESD überprüfen. Er kam nicht mal soweit runter da musste dann der junge rann.

    Achso war innen sehr spärlich ausgestattet, dieses wurde auch ziemlich unter die Lupe genommen, und zusammen mit den Fotos von draussen :foto: haben die jetzt auf der wache ein ganzes album voll!

    Trauriges Resultat(Was ich ja vorher wusste!!! s.o.)
    3Punkte, Bußgeldanzeige, Mängelschein (erledigt innerhalb einer Woche für 258Eur und n bissle kleines!)

    Naja geht jetzt über Anwalt!"
    Wozu is man rechtschutzversichert, ODER???? :D

    MfG
     
  14. #13 StefanS, 28.05.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    ach Leute... nach 2 Polos und einem Golf, alle drei extremst umgebaut habe ich natürlich auch so meine Erfahrungen mit dem "Schnittlauch" bzw. der Rennleitung gemacht...

    Teilweise trifft man bei Verkehrskontrollen total dämliche Beamte, die nicht mal erkennen das bestimmte Teile am Fahrzeug bereits ab Werk verbaut sind (Dachkantenspoiler beim Golf III...) und manchmal hat man das "Glück" fähige und geschulte Beamte zu treffen, mit denen man wirklich gute Diskussionen haben kann.
    Bei denen waren dann welche, die sich überzeugen ließen und andere, die natürlich vor den Kollegen den Dicken machen wollten und nicht mal im geringsten ein Auge zugedrückt haben... Shit happens!

    Mal ein paar tolle Beispiele aus meinem Kontrollen-Leben:

    1.) Ich stand an einer Ampel (Straße 2-spurig) ein Streifenwagen neben mir, der Beifahrer deutet mir die Scheibe runterzulassen und fragt dann: "Na, Herr S...., wieder was am Fahrzeug verändert was eingetragen werden müßte?" Ich total baff und hab natürlich nein gesagt... daraufhin Gute Fahrt...winkewinke

    2.) Angehalten auf einer Schnellstraße... ein älterer Beamter und eine junge, blonde "Anfängerin" steigen aus. Originalton: So, Frau xxxx, jetzt zeige ich Ihnen mal wie eine Fahrzeugkontrolle gemacht wird... Grmpf.. 45 min - alles nachgeschaut, sogar Fahrgestellnummer und Verbandskasten/Warndreieck, Funktionstest aller Lichter, dann Gute Fahrt...

    3.) Verkehrskontrolle während eines Fußballspiels der Offenbacher Kickers (alle auffälligen Autos herausgezogen...): Der Kellenmann sieht mich, erkennt mich und winkt mich glatt durch, dabei hatte ich neue Felgen und ein neues Fahrwerk drin - natürlich noch nicht beim TÜV vorgeführt... trotzdem mußte ich nicht anhalten... 5 Mark für die Polizeigewerkschaft...

    4.) Angehalten auf dem Weg zur Arbeit (damals noch mit Polo & Opelfelgen - TÜV? Was ist das...?):
    Totalfilzung meines Autos und Mir(!), Wagenheber raus und hochleiern wegen Nummer aufm Auspuff (war Original!). Wegen der Felgen gabs dann 3 Punkte und ne Geldstraße + Vorführung des verkehrstüchtigen Fahrzeuges nach nur 1 Tag! Mein Vater ist heute noch sauer wegen der Punkte (nach knapp 10 Jahren... die Punkte gibts schon lange nicht mehr...)

    5.) Angehalten von einem(!) Polizisten in Aschaffenburg:
    Polizist: "Wo haben Sie Ihre Fahrzeugpapiere?"
    Ich: "Hier, aber wo haben Sie Ihren Kollegen?)
    Polizist: "Ich bin alleine!"
    Ich: "Tja, dann brauchen wir uns gar nicht zu streiten - Sie müssen für eine Verkehrskontrolle mind. zu zweit sein, auf Wiedersehen!"
    Polizist: "hmmm, Gute Fahrt"
    Fazit: Bei meiner nächsten Fahrt nach Aschaffenburg wurde ich nach allen Regeln der Kunst von 2 Streifenwagen kassiert und kpl. gefilzt! Die haben regelrecht auf mich gewartet!

    So, man sieht, daß es so und so auf unseren Straßen zugeht. Polizisten sind halt auch nur Menschen und machen genauso Fehler wie alle anderen auch. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß man freundlich und zuvorkommend wirklich weiter kommt - man muß den anderen wirklich nicht reizen, das geht meist in die Hose (auch wenn man das Recht dazu hätte...).

    Gruß

    StefanS
     
  15. #14 Superb02, 28.05.2003
    Superb02

    Superb02 Guest

    Noch ne Story und Frage :verwirrt:

    Der eine kleine etwas vollschlanke grüne Herr, der mir 2001 im November den Lappen weggenommen hat, hat mich Sonntags morgens beim Zigarettenholen mit meinem neuen Superb erwischt.
    An der nächsten Kreuzung haben die Streifenhörnchen auf mich gewartet, sind mir nachgefahren bis auf mein Privatgrundstück.
    Ich war noch nicht mal ganz ausm Auto draußen, steht der liebe Mann (ich verkneif mir hier mal meine Meinung) neben dem Auto und verlangt Fahrzeugschein und Führerschein und fragt mich auch noch allen ernstes, ob ich was getrunken hätte :grrr: :grrr:

    Dürfen mich diese (... zensiert) auf meinem eigenen Grund und Boden überhaupt belästigen ??? :streit:

    Ich glaube NEIN, bin mir aber nicht sicher :verwirrt:
     
  16. #15 StefanS, 28.05.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    hmmm, normalerweise dürfen sie Dir auf privatem Grund nix wollen... aber die haben Dich auf ner öffentlichen Straße erwischt und erst zuhause gestellt...

    Da dürften sie Dich mit drankriegen...

    Sonst könnte ja jeder Bankräuber die Filiale in der Nachbarschaft überfallen und sich zuhause in Sicherheit bringen... OK, blöder Vergleich, aber ich denke so kann man argumentieren...

    Gruß

    StefanS
     
  17. #16 Superb02, 28.05.2003
    Superb02

    Superb02 Guest

    @StefanS : Bei begründetem Verdacht - ganz klar, hab mich ja auch nicht beschwert, wie sie mich nach meinem Unfall zu Hause abgeholt hatten...

    Aber zur ALLGEMEINEN VERKEHRSKONTROLLE ??? :bissig:
     
  18. #17 superb25tdi, 28.05.2003
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    Das Zauberwort heisst: Gefahr im Verzug ! Dann dürfen die fast alles.

    Und da reicht schon ein pilliger Grund für. Aber normalerweise mussen die am Tor (oder Grundstücksgrenze) stehen bleiben. Nur wenn Du sie reinlässt dürfen die Dein Grundstück betreten !
     
  19. #18 SLMacGyver, 28.05.2003
    SLMacGyver

    SLMacGyver Guest

    hi

    nachdem ich diese artikel gelesen hab, muss ich als angehender polizist doch auch mal was dazu sagen...
    ich bin noch in der ausbildung, und hab daher mit sicherheit noch nicht alles gelernt, was ich wissen muß und weiß auch noch nicht, wie es wirklich auf der straße abgeht (mein hauptpraktikum ist noch ein bisschen hin)...
    jedoch haben wir schon verkehrskontrollen geübt:
    1. wir müssen uns vorstellen (ist ja auch ne sache der höflichkeit)
    2. die mütze ist pflicht (ich glaube aber nicht das ihr die immer aufsetzen wollt, die ist nämlich nicht sehr beliebt...)
    3. falls uns bürger irgendwie doof kommen, können wir das ganze in die länge ziehen, also auch verbandskasten und warndreieck überprüfen (und wenn dazu nötig auch den kofferraum öffnen) und alles andere überprüfen
    4. aussteigen lassen machen wir nicht immer, dient haupsächlich aber der eigensicherung, wer weiß ob da irgend so ein idiot ne waffe im auto liegen hat und auf einmal durchdreht...
    5. unfreudliche beamten gibt es immer, aber ist nicht der regelfall...
    6. soweit ich das mitbekomme, herrschen z.t. vorurteile gegenüber "getunten" autos...die werden dann besonders gerne angehalten und überprüft, allerdings sind dort auch die meisten mängel zu finden...
    bevor jetzt irgendwelche anschuldigungen kommen, ich hab mir gestern n fabia bestellt, den ich wohl auch ein wenig "schöner" machen will...
    allgemein gilt das motto: wer freundlich ist, wird auch freundlich behandelt...
    ausnahmen gibts immer (leider)

    keine haftug für die richtigkeit der aussagen, bin noch in der ausbildung...*g*

    mfg

    sl
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Superb02, 28.05.2003
    Superb02

    Superb02 Guest

    Also wenn Du ein "Netter" wirst, darfst auch hierbleiben :kuesschen: Leider sind meiner Erfahrung nach die Netten die Ausnahme - ich hatte noch kein Auto getunt, war immer freundlich und werde trotzdem immer gepiesakt !

    Aber wenn man nun schon jemanden an der Quelle hat, kannst uns doch sicher auch sagen, wie man sich am besten verhalten sollte, dass man seine Ruhe hat... :keineahnung:
     
  22. #20 SLMacGyver, 28.05.2003
    SLMacGyver

    SLMacGyver Guest

    tja, gute frage, ich kann jetzt einfach nur für mich antworten, kann aber keine garantie geben, daß andere kollegen genauso handeln...
    normalerweise reicht es, wenn der verkehrsteilnehmer sich ganz normal verhält und sich nicht aufregt oder sowas...
    wenn z.b welche als erstes zu mir sagen "sie haben keine mütze auf", obwohl gerade mal 30° im schatten ist, ist das für den weiteren gesprächsverlauf sicherlich kein guter anfang...
    falls es doch jemanden stört, oder doch was schwereres vorliegt (es soll kollegen geben, die bei der kontrolle ihren burger kauen...) freundlich drauf hinweisen, und als letztes mittel nach namen und behörde fragen (falls nicht vorgestellt) und eine beschwerde beim dienstvorgesetzten einreichen...
    wer sich jedoch an ort und stelle heftig beschwert, wird doch eher ein bisschen genauer kontrolliert (und wir können uns ne menge einfallen lassen, was alles kontrolliert werden kann...)
    wenn alle papiere da sind (führerschein, fahrzeugschein und der halter gleichzeitig fahrer ist) kann eine allg. verkehrskontrolle innerhalb weniger minuten erledigt sein, das wäre auch in meinem sinne, da es doch wichtiger ist die "bösen" anzuhalten und nicht die leute die sich richtig verhalten...
    das problem ist eben, das all kollegen sich anders verhalten...man kann also nie wirklich sagen, wie man sich am besten verhält...
    wie schon gesagt, ist freundlichkeit eigentlich die beste lösung...

    mfg

    sl
     
Thema:

Polizeikontrolle

Die Seite wird geladen...

Polizeikontrolle - Ähnliche Themen

  1. Verhalten während einer Polizeikontrolle

    Verhalten während einer Polizeikontrolle: Manchmal kommt es vor, dass ein Autofahrer sich nicht an die Regeln hält; besonders dumm, wenn er dann auch noch erwischt wird. Es gibt aber...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.