Polierte Felgen vs. DEKRA

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von thegrossa, 31.05.2007.

  1. #1 thegrossa, 31.05.2007
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Thematik ist forengerecht fahrzeugunabhängig.

    Wer hat Informationen oder nützliche Beiträge zur Thematik "Eintragung bzw. Abnahme von teil-/ vollpolierten Aluminiumfelgen an Pkws"?

    Nicht nur das ich nun nachweisen soll das Felgen vom Golf auch an den Polo passen (durch Freigaben oder Ähnliches). Man hinterfragt auch den Zustand der Felgen nach dem Polieren. :frage:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
  4. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Klar, die Frage ist rein rechtlich interessant. Aber einfacher ist es zur nächsten Prüfstation zu fahren;)
     
  5. #4 thegrossa, 04.06.2007
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    :tanzen: Ahh, Cordi... Ist doch immer Verlass drauf. Schade, dass es zum Ostsee nicht s wird. Oder doch?

    Will ick doch imma nich! Ich will dann immer wissen warum, wieso, weshalb. Und da ja THEORETISCH alle das Gleiche lernen und dürfen, sollten entweder überall Probleme auftreten oder aber alle Sachverständigen es entspannt sehen. DAS nervt mich dabei immer so.

    Bin schon im Kontakt mit VW-Dialogcenter. Mal sehen was kommt.
    Wäre zu schade die Felgen nicht zu fahren.
     

    Anhänge:

  6. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Ja, da hast du wohl recht. Aber viele Paragraphen sind halt auslegungsfähig, dementsprechend unterschiedliche Meinungen gibt es. Ist doch mit fast allen Gesetzen so...

    OT on:
    Ostsee schaff ich leider nicht da ich gen Bayern gezogen bin, wenn dann nur spontan, und das ist ja leider bei den organisierten Treffen schwierig.


    Die FireIce Felgen hatte ich übrigens schon als Winterfelgen am 3er :pfeifen: (jedoch in mattschwarz)

    OT off.
     
  7. #6 thegrossa, 12.06.2007
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Wie so oft "Recht haben und Recht bekommen"...

    Mittlerweile habe ich von VW eine schriftliche Antwort vorliegen.
    Unbedenklichkeit können sie mir nicht bescheinigen, da die Felgen nicht am Polo von ihnen getestet wurden. Zum Polieren äußern sie sich gar nicht. Zumindest auch nicht negativ. Aber die Radlast von 510kg wird bestätigt. Immerhin ein Anfang.

    Vielleicht schaffe ich es die nächste Zeit mal zu meinem "Hauptsachverständigen" mit dem ich sonst so meine Projekte und Vorhaben durchgehe. Der gute Mann hatte auch mal Urlaub.

    DIE Idee hatte ich auch. Fand ich aber etwas zu schade. Und 15"er als Winterreifen machen bei meinem Polo keinen Sinn. Wo bleibt da Reifenhöhe für´s grobe Profil?!
     
  8. #7 thegrossa, 18.06.2007
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    :-) So, heute vormittag bei meinem Stamm-Sachverständigen gewesen. Fahrzeug vorgeführt, Desaster mit den Kollegen erzählt, Traglastbescheinigung erwähnt, Polierung angezeigt.

    Resultat: Alles kein Problem - Eintragung positiv abgeschlossen.

    Nebenbei noch mit dem (noch sehr frischen und jungen) Kollegen vom ersten Besuch geschwatzt und gemeinsam das Für und Wider besprochen. Somit dürfte auch der Kollege beim Besuch des nächsten "Patienten" den entsprechenden Sachverstand besitzen.

    :fahren:
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 eric_draven_10, 18.06.2007
    eric_draven_10

    eric_draven_10 Guest

    es zeigt also wieder, mit Vitamin "B" kommt man weiter, oder auch Sachen eingetragen 8o
     
  11. #9 thegrossa, 18.06.2007
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Zum Ersten...

    :nono: Das muss ich so verneinen. Mit Vitamin "B" hat das nichts zu tun. Diese Art Eintragungen können Andere haben. Ich hatte vor einiger Zeit diverse Probleme mit einem anderen Fahrzeug. Und jedes Mal wenn ich zur Prüfstelle fuhr, war es mal Dies und mal Das was dort nicht gefiel. Daraufhin habe ich mich mit der DEKRA-Hauptverwaltung in Verbindung gesetzt und die Problematik geschildert. Anschließend verwies man mich an einen Prüfer mit langer Erfajrung und Interesse an legalem Tuning. Dies ist für mich der Mann mit vernünftigem Sachverstand. Umbauten wie Böser Blick, wo keiner weiß, ob das Fahrzeug überhaupt noch Scheinwerfer hat oder Felgen die zur Hälfte im Freien stehen, man könnte die Lisrte unendlich fortsetzen, werden NICHT eingetragen. Was im Rahmen der Zulässigkeit möglich ist, dagegen schon.

    Zum Zweiten...
    Brauchst nicht den ganzen Text zu zitieren. Antwort hätte gereicht & "spart" Platz. :D
     
Thema:

Polierte Felgen vs. DEKRA

Die Seite wird geladen...

Polierte Felgen vs. DEKRA - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  2. Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?

    Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?: Hab heute meine Felgen gereinigt, um sie danach zu imprägnieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Rand voll so schwarzem Schmierkram war -...
  3. 18 Zoll Felgen

    18 Zoll Felgen: Hallo habe mal eine frage, ich habe bei 3....2....1....meins,Alufelgen in den Maßen 8,5x18 ET40 ersteigert nun meine Frage kann ich die ohne...
  4. 19" Kodiaq Felgen / die Alternativen

    19" Kodiaq Felgen / die Alternativen: Da die Felgenauswahl im Skoda - Konfigurator im Moment eher Bescheiden ist, alle Infos zu möglichen Alternativen hier hinein. Ich werde nach und...
  5. Privatverkauf Skoda Superb Venus Felgen 17 Zoll 225 45 R 17 94W Dunlop

    Skoda Superb Venus Felgen 17 Zoll 225 45 R 17 94W Dunlop: Verkaufe meine Originalen Superb Venus Felgen 17 Zoll mit Dunlop Sommerreifen 225 45 R 17 94W Dot 2812 Reifen haben noch 30-40 % Profil Keine...