Plug-In-Hybrid, zukunftsweisend oder Augenwischerei?

Diskutiere Plug-In-Hybrid, zukunftsweisend oder Augenwischerei? im Off-Topic Forum im Bereich Skoda Community; Hallo, ich habe jetzt des öfteren in Zeitungen und Magazinen von Plug-in-Hybrid Autos gelesen. Zwei davon sind der Audi e-Tron und der Opel...

  1. #1 OktaveOne, 23.04.2013
    OktaveOne

    OktaveOne

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe jetzt des öfteren in Zeitungen und Magazinen von Plug-in-Hybrid Autos gelesen. Zwei davon sind der Audi e-Tron und der Opel Amperea. Anders als bei normalen Hybridfahrzeugen, wird die Batterie über die Steckdose geladen und nicht durch Energie-Rückgewinnungssysteme. Dadurch sollen laut Hersteller Kraftstoffverbräuche bis zu 1,5 Liter auf 100 Kilometer erreicht werden.
    Ich persönlich halte das ganze e-Mobil ding für Augenwischerei, sei es der reine E-Motor oder irgendwelche Kombinationen, wie der Plugin-Hybrid. Die einzigen Personen für die solch ein Kfz aus meiner Sicht sinnvoll ist, sind wenig Fahrer, die die Möglichkeit haben, das Kfz über die Hauseigene Solaranlage zu laden. So wäre das Auto aus meiner Sicht wirklich ein Umweltfreundliches Mobil. Denn wo sonst soll der Strom sonst her kommen? Kohlekraftwerk? Gaskraftwerk? oder gar aus dem Atomkraftwerk?
    Wie steht ihr dazu?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Little Turbo, 23.04.2013
    Little Turbo

    Little Turbo

    Dabei seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur CH
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS Blackedition
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    160000
    Du denkst schon zu weit, guck dir mal den Weg der Batterien an...

    Rechnet man die Herstellung in die CO2 Bilanz ist das alles mehr als Augenwischerei. Ich fahre lieber meinen "alten" bösen Stinker weiter, und schone die Umwelt mit 4,0 und keinem neuen Auto.
     
  4. #3 Inschineer, 23.04.2013
    Inschineer

    Inschineer

    Dabei seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wien 1180
    Fahrzeug:
    Fabia² RS TSI DSG MKB: CAVE
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien Tigergasse / Porsche Wiener Neustadt / Porsche Wien Hietzing
    Kilometerstand:
    150000
    Alles eine Frage der Energiebilanzen.....
     
  5. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Batterien, Solarzellen, alles in der Herstellung auch kein Optimum.

    Grad beim Opel Ampera find ich es peinlich, dass da ein "Range-Extender" drin ist - ein 85PS-Benziner. Das ist doch lächerlich, der ganze Aufwand, um auf 5l Verbrauch(!) zu kommen.
     
  6. #5 fionado, 22.05.2013
    fionado

    fionado

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Hallo


    nun wenn die Akkus der Fahrzeuge lange im Gebrauch sein können, dann sehe ich da kein Problem. Wichtig ist natürlich, damit die Fahrzeuge wirkich Umweltfreundlich sind, das der Strom auch umweltfreundlich hergestellt wurde.

    Ich persönlich fahre ein Auto mit Erdgas , ist eine Zwischenlösung.


    Gruß
     
  7. #6 PilsnerUrquell, 22.05.2013
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Die Batterien sind Sondermüll, deren Herstellung und Entsorgung energieaufwenig ist.
    Die verwendeten Rohstoffe sind jetzt schon teilw. selten geworden

    Man muss dazu sagen, das der E-Antrieb in den letzten Jahren sehr effizenter geworden ist als gedacht, aber Entsorgung, knapper werdende aber benötigte Rohstoffe und immer effizientere Konkurrenz-Systeme, wie ein Diesel der bereits vor 15 Jahren 5 Liter Verbrauch hatte bei 100ps und mittlerweile glatt 200ps hinbekommt bei gleichen Verbrauch, lässt den E-Antrieb ins Hintertreffen geraten.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Plug-In-Hybrid, zukunftsweisend oder Augenwischerei?

Die Seite wird geladen...

Plug-In-Hybrid, zukunftsweisend oder Augenwischerei? - Ähnliche Themen

  1. Fabia II Helix Plug & Play 000051419B im Fabia 5j/Dance Radio

    Helix Plug & Play 000051419B im Fabia 5j/Dance Radio: Frohes Neues erst einmal! Ich habe in 1-2 Wochen vor das Plug & Play System von Helix in meinen Fabia 5j Elegance einzubauen. Leider finde ich...
  2. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  3. Privatverkauf VW/Helix Plug & Play Soundsystem Kofferraum 000051419C

    VW/Helix Plug & Play Soundsystem Kofferraum 000051419C: Biete hier das VW/Helix Plug & Play Soundsystem Kofferraum. Bestellnummer ist: 000051419C. Wurde nur testweise angeschlossen und befindet sich...
  4. Privatverkauf VW Original 000051419 Plug & Play Soundsystem 480 Watt Musik

    VW Original 000051419 Plug & Play Soundsystem 480 Watt Musik: VW Original Plug & Play Soundsystem von Helix für VW gebaut 000 051 419 Satter Sound für ihr Fahrzeug mit dem Soundsystem von Volkswagen Zubehör....
  5. Privatverkauf Plug&Play Skoda / Helix Match / FYCS

    Plug&Play Skoda / Helix Match / FYCS: Verkaufe rund ein Jahr altes Plug & Play System. Aktuell ist die Sound Datei vom aktuellen Skoda Octavia Kombi aufgespielt. Die Verbesserung zum...