Plötzliches gelegentliches Stottern...

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von sirLiftalot, 08.02.2016.

  1. #1 sirLiftalot, 08.02.2016
    sirLiftalot

    sirLiftalot

    Dabei seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Als Fahranfänger habe ich im Juni 2015 eine Billigstoccasion gekauft, Octavia 1.8t slx, 1999... 257'000 km beim Kauf, wurde sehr gut gewartet, lückenloses Serviceheft, Kupplung revidiert, Bremsbeläge frisch, Zahnriemen vor 2 Jahren gewechselt... Bisher (10'000 km später) hat er meine Erwartungen übertroffen.
    Am Samstag fahren wir also eine Strecke von 40km auf der Autobahn, auf einem Streckenabschnitt der bekannt ist für fehlende Geschwindigkeitskontrollen (Schweiz) habe ich ihn mal kurz auf 180 km/h beschleunigt. Kurz darauf die Autobahn verlassen und auf der Landstrasse weitergefahren, wenige Kilometer vor unserem Ziel begann er (innerorts) beim Gasgeben plötzlich zu stottern und beschleunigte nur noch schwach (im Leerlauf bzw. ohne Gas lief er rund). Kurz angehalten, Motor ausgeschaltet... Schwager meinte "Ölstand checken"... war fast leer (allerdings war ich eben noch gefahren). Also versucht auf der restlichen Strecke zum Zielort eine Tankstelle zu finden. Auto lief nach dem Neustart des Motors wieder geschmeidig. Wir haben dann beschlossen, erst das Familienfest wahrzunehmen und auf dem Rückweg eine Tankstelle aufzusuchen.
    Auf der Rückfahrt haben wir dann die erstbeste Tankstelle auf der Autobahn (nach wenigen km) angesteuert, kurz vorher begann er wieder zu stottern, glücklicherweise Samstags-Ausflugsverkehr, auf der rechten Spur alle mit 80 km/h unterwegs. Bei der Tankstelle Öl nachgefüllt, einige Minuten abkühlen lassen und dann weitergefahren. 35km ohne Stottern, Beschleunigung ok. Bei weiteren Fahrten am Sonntag und heute Morgen - jeweils aber nur Kurzstrecken - läuft der Wagen einwandfrei, keine seltsamen Geräusche, Beschleunigung wie gewohnt...

    Kann sich jemand erklären, was das Problem ist? Ich selber habe sehr wenig Ahnung von Autos, bin Büromensch... wenn ja wirklich etwas am Motor defekt wäre, müsste das Problem doch dauernd auftreten?! Kann das wirklich etwas mit dem Ölstand zu tun gehabt haben?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SkodaDD, 08.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2016
    SkodaDD

    SkodaDD

    Dabei seit:
    02.02.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Es sieht (für mich) dannach aus als ob etwas mit der Benzinförderung nicht stimmt.

    1- Benzinpumpe
    2- Benzinfilter

    Wobei ich erstmal bei dem Filter anfangen würde wegen der Kosten. Für mich spricht vieles auf einen verstopften Benzinfilter wenn von 180km/h dieser auf 50km/h abgebremst wird und dann er anfängt zu stottern. Das wären meine Ansätze wo ich zuerst suchen würde.

    Frage: Fährst du deinen Tankinhalt immer runter bis aus Reserve?
     
  4. #3 sirLiftalot, 08.02.2016
    sirLiftalot

    sirLiftalot

    Dabei seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort... den Tank fahre ich nie bis auf die Reserve runter, höchstens - und das praktisch immer - bis kurz davor, am Samstag war ich auch bereits im letzten Viertel der Tankanzeige... falls es etwas damit zu tun hat, könnte ich es feststellen wenn ich das mit vollem Tank versuche zu reproduzieren?

    Die Benzinpumpe macht etwas Probleme, sie kreischt beim Starten. War deswegen bereits beim Freundlichen, der sagte das Kreischen sei von der Benzinpumpe, meinte aber dass das kein Problem sein sollte... wenn es seiner wäre würde er es nicht reparieren. Der Wagen startet immer problemlos...
     
  5. #4 SkodaDD, 08.02.2016
    SkodaDD

    SkodaDD

    Dabei seit:
    02.02.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Wenn zb. der Benzinfilter dicht ist wird ein voller Tank kaum Abhilfe schaffen. Wenn die Benzinpumpe intakt ist würde ich jetzt den Filter fokusieren. Ansonsten könnte für das stottern irgendeine Undichtigkeit in der Zuführung und Verbrennung von Kraftstoff sein.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Plötzliches gelegentliches Stottern...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Plötzliches Stottern

Die Seite wird geladen...

Plötzliches gelegentliches Stottern... - Ähnliche Themen

  1. Xenon Licht blendet plötzlich andere

    Xenon Licht blendet plötzlich andere: Moin! Hatte gestern 500km vor mir, teils in der Nacht. Auf einer Landstraße haben mich 4-5 Autos in Reihe mit Lichthupe angeblinkt, der letzte...
  2. Klima und Lüftungsgebläse plötzlich aus...

    Klima und Lüftungsgebläse plötzlich aus...: Hallo allerseits!! An einem heißen Tages ging plötzlich bei laufender Klima und Gebläsestufe 4 der Lüfter und die Kontrolleuchte der Climatic...
  3. Komfortöffnung/schließung funktioniert plötzlich nocht mehr

    Komfortöffnung/schließung funktioniert plötzlich nocht mehr: Hallo zusammen! Ich habe das Problem, dass die Komfortöffung bzw. -schließung plötzlich, ohne das irgendetwas am Auto gemacht wurde, nicht mehr...
  4. Plötzlicher Kühlwasserverlust beim 1.8 TSI

    Plötzlicher Kühlwasserverlust beim 1.8 TSI: Hallo zusammen, ich hab einen 3T BJ 2011 (1.8 TSI mit 160 PS) mit ca 65000 km (gekauft mit etwa 12tkm). Seit etwa 1000 km musste ich drei mal...
  5. Spritverbrauch plötzlich anders

    Spritverbrauch plötzlich anders: Guten Morgen, ich hab ein Thema mit meinem F³, wo ich keinen Anhaltspunkt habe, an was es liegen könnte. Vllt hat den ja hier jemand. Ich fahre...