plötzlicher Ölverbrauch

Diskutiere plötzlicher Ölverbrauch im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hai Leutz ! Also mal ganz abgesehen von dem anderen Ärger, den ich mit meinem Fabi hab (Lack !! grrrr!!) is nun heute noch ein gravierender...

  1. #1 Achim G., 30.05.2002
    Achim G.

    Achim G. Guest

    Hai Leutz !

    Also mal ganz abgesehen von dem anderen Ärger, den ich mit meinem Fabi hab (Lack !! grrrr!!) is nun heute noch ein gravierender Punkt dazu gekommen. 6000km nach dem ersten Ölwechsel bei 15000 warf ich mal einen Blick auf den Ölmessstab - und siehe da - 3mm unter der schraffierten Markierung!!
    Das wären ja ungefähr satte 1,5l auf 6500km.
    Dachte mal wieder mich trifft der Schlag (bin ich aber langsam gewöhnt). Mich wunderts eigentlich gerade deshalb, weil bis zum 15000km fast kein Öl verbraucht wurde (hab bei 13000 oder so mal nachgesehen).
    Jetzt werdet Ihr sagen - da hat die Werkstatt wohl zu wenig aufgefüllt! Kann aber auch nicht sein - ich prüfe das nämlich immer selber nochmal daheim nach, seitdem mal ein Lehrling in den Passat meines Herrn Vaters einen (!!) Liter zuviel Öl gefüllt hat unds der auch nicht gemerkt hätte wenn er nicht selber nach dem Öw gleich mal nachgeschaut hätte.
    Also mal wieder eines dieser Rätsel.

    Die alten Beträge zum Thema Öl usw. hab ich bereits gelesen und deshalb meine Frage an einige von Euch, die mit anderen Ölen den Ölverbrauch gesenkt haben:

    Welche Öle habt Ihr vorher verwendet und welche verwendet Ihr jetzt und in welchem Rahmen bewegt sich der Minderverbrauch?

    Es könnte ja sein, dass das jetzige Öl sich irgendwie vom Original VW - Öl unterscheidet und der Mehrverbrauch deshalb auftritt.
    Also das Öl das bei mir im Motor schwimmt ist Castrol 5W -40 für Pumpe - Düse -Motoren.

    Ach ja - Belastung des Motors ist vorher und nachher die gleiche gewesen. Gleiche Strecken - gleiche Fahrweise. Wenig Stadtverkehr - überwiegend BAB.

    Danke für alle Antworten
    Gruss
    Achim
     
  2. #2 Esperanto, 30.05.2002
    Esperanto

    Esperanto Guest

    Hi Achim

    Meine Frage währe mal welches öl bei euch in Deutschland als "Erstbefüllung" drin ist dei Viskosität beachten.
    Hier in der Schweiz ist das Öl ein 0W-30 für den TDI.

    Durch ein anderes Öl einen geringeren ölverbrauch zu erreichen ist meiner meinung nicht möglich, aber wenn jemand anderer meinung ist würde ich gerne wissen was dei Gründe dafür sind.

    Liste der zugelassenen öle für Fabia 1.9 TDI (Schweiz)
    Stand von 06/2000

    Die Aufgeführten Öle erfüllen die VW-Norm 503 00(Benzinmotoren) und VW-Norm 506 00 (Dieselmotoren)

    Firma Bezeichnung SAE Klasse

    Agip Agip 7005 0W-30
    Aral Aral Super Tronic2 0W-30
    BP BP Visco 7000 FE 0W-30
    Castrol Castrol SLX Longlife 0W-30
    DEA Ultec SYN-T Marathon 0W-30
    DEA Viscobil I. Q. 0W-30
    Esso Esso Ultron(Long Drain)0W-30
    Fuchs Titan Supersyn SL PCX 0W-30
    ÖMV ÖMV full syn extra 0W-30
    Shell Shell Helix Ultra X 0W-30
    VAPS Vapsoil Syn longlife030 0W-30
    Veedol Veedol Syntron Long life 0W-30
    Mobil Mobil SHC Formula V 0W-30

    Wie oben erwähnt sind die Angaben die für Schweiz und sind vom 06.2000 die Liste wurde bis heute nur mit Ölen Ergänzt, keine wurden von dieser Liste geschtrichen.

    Motorenöle sind für den Motor "überlebenswichtig" drum Spart nicht am faltschen Ort.
     
  3. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Die VW-Norm, die die Öle in Deutschland erfüllen müssen ist meines Wissens
    die Norm: 50501 (für TDI-PD).
    Die Liste dürfte somit etwas verändert sein.

    Bei erhöhtem Verbrauch bei gleicher Fahrweise wäre es vielleicht wichtiger, nach den Ursachen des Ölschwunds zu forschen, statt dickeres Öl einzufüllen. (Undichtigkeit, Defekt irgendwelcher Lager.....)

    Gruß Reiner
     
  4. #4 Stylist, 31.05.2002
    Stylist

    Stylist Guest

    Hallo!

    Würde mich dabei gern @Reiner anschließen. Meist liegt es gar nicht am Öl. Es kann daran liegen das die Dichtung um die Ölwanne nicht ganz richtig verbaut wurde. Oder weil es sich um Alu-Ölwannen handelt kann es auch vorkommen das die Schraube am Auslass nicht richtig eingeschraubt oder gar schief eingesetzt wurde. Manche Autohäuser, besonders die von VW selber verschleiern soetwas gerne. Weil sich z.B. wenn die Schraube schief eingeschraubt worden ist sich in Alu. keine neues Gewinde Bohren läßt ( Ölwanne dahin ). ;-(

    Vielleicht liegt es doch an etwas anderen, aber diese Sachen kamen echt schon öfters vor. :]

    Gruss Stylist! :wc:
     
  5. #5 Achim G., 01.06.2002
    Achim G.

    Achim G. Guest

    Hai allerseits !

    Erstmal danke für die Antworten.

    Also die Situation hat sich ein wenig entschärft. Die Messung des Ölstandes beim Fabi hängt offenbar sehr davon ab, wie gerade der Untergrund so ist. Freilich hab ich den Wagen in die Garage gefahren (man sollte annehmen, dass die so in etwa gerade ist) und dann die Messung nach einigen Minuten vorgenommen. So kam ich zu dem Ergebnis. Von meinem alten Audi war ich das so gewöhnt und bin nie zu Fehlmessungen gekommen (hab bei dem selber Öl gewechselt). War beim Händler und dort stand das Heck ein wenig höher als die Vorderachse und siehe da - nur noch ca. ein dreiviertel Liter, der gefehlt hat. Nachdem ein halber Liter nachgefüllt wurde, fuhr ich zu meiner Grandma zum Rasen mähen. Das Auto stand also geraume Zeit auf einem absolut ebenen Parkplatz. Dann hab ich nochmal gemessen und - siehe da: Jetzt bewegte sich der Ölstand schon fast über dem schraffierten Bereich !!??

    Fazit:
    -beim TDI gibts viele "Ölreserven" im Motor, die erst ganz langsam in die Ölwanne fliessen

    -das Fahrzeug sollt auf absolut ebenen Boden stehen

    Trotzdem werd ich den Ölverbrauch jetzt mal öfters verfolgen.

    Gruss
    Achim
     
Thema:

plötzlicher Ölverbrauch

Die Seite wird geladen...

plötzlicher Ölverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Plötzlich ging die MKL an....

    Plötzlich ging die MKL an....: Hey Leute,heute ging völlig unerwartet die MKL an,da ich gerade aufm Weg zum waschen war und es nach dem waschen anfing mit regnen,war die Misere...
  2. Plötzlich kein DAB Empfang mehr...

    Plötzlich kein DAB Empfang mehr...: Hallo Ihr lieben, wir haben unseren Skoda Fabia Combi jetzt seit ca. 3 Monaten. Wir haben aber seit 3 Wochen plötlich kein DAB Empfang mehr....
  3. Zu hoher Ölverbrauch - Ölwechsel zu 10w-40?

    Zu hoher Ölverbrauch - Ölwechsel zu 10w-40?: Hallo, ich fahre einen Skoda Fabia 1.2 HTP Benziner mit 51kw/69 PS. Als ich ihn mit 100tkm gekauft habe, hatte er 5w-40 drin. Da mein Ölverbrauch...
  4. Hoher Ölverbrauch im Hause VAG. SWR TV Beitrag

    Hoher Ölverbrauch im Hause VAG. SWR TV Beitrag: Hallo, da man ja oft von hohen Ölverbräuchen bei den TSI bzw TFSI Motoren hört, fand ich den Beitrag recht interessant. Vielleicht ist es für den...
  5. Ölverbrauch

    Ölverbrauch: Hi, war 20 Jahre lang Dieselfahrer (Opel), habe seit paar Monaten einen Oktavia Bj 2009 Benziner 150.000 km, vom Händler, Ölverbrauch ca. 1l /...