Plötzlich mehr Verbrauch

Diskutiere Plötzlich mehr Verbrauch im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, folgendes Problem...vielleicht kann ja jmd. helfen: 1.2 TSI, 81 KW fahre täglich die gleiche Strecke (50km) - und habe seit gut 4...

KKR_SK

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Hallo,

folgendes Problem...vielleicht kann ja jmd. helfen:


1.2 TSI, 81 KW

fahre täglich die gleiche Strecke (50km) - und habe seit gut 4 Wochen einen deutlich höheren Duchschnittsverbrauch (vorher 4,9-5,1 l - jetzt z.T. über 6,0 l); Fahrstil, Reifen / Reifendruck, Fahrzeugbeladung, Verkehrsaufkommen insgesamt unverändert; tanke bei der gleichen Tankstelle immer an der gleichen Säule, habe nach der Fahrt mal an den Felgen gefühlt ob eine Wärmeentwicklung spürbar ist (falls ggf. die Handbremse irgendwie hängt)...

...bin ratlos...hat evtl. jmd. eine Idee?

Danke schon mal...

vG
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Ist der Mehrverbrauch tatsächlich da (errechnet durch Tankmenge und Km) oder nur laut Bordcomputer?

War das Auto in letzter Zeit beim Service?
Hatte bei meinem letzten Auto nach jedem Service andere angezeigte Verbrauchswerte, die tatsächlichen blieben aber gleich.
 

KKR_SK

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
ich muss zugeben, dass ich es noch nicht nachgerechnet habe...war tatsächlich erst vor kurzem beim Service...Meinst Du da kann ein Zusammenhang bestehen? Würde sich das wieder ändern lassen?
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Wie gesagt....mein O2 Diesel hat zunächst zu wenig Verbrauch angezeigt, nach dem Service dann genau richtig und wieder nach dem nächsten Service hat der BC zu viel angegeben. Es werden ja auch immer mal kleine Updates aufgespielt oder Werte angepasst von denen man nichts mitbekommt.
Das ist alles keine Aussage solange du keinen echten Verbrauch kennst.
Vielleicht ist er ja jetzt gar nicht zu hoch sondern genau richtig.

Die Werkstatt (oder jemand mit VCDS) kann Korrekturwerte für den Verbrauch einstellen.
Also einige Tankfüllungen fahren und den Verbrauch anhand der Tankmenge und Fahrstrecke errechnen und vergleichen.
 

KKR_SK

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ich werde das ganze natürlich nachrechnen...trotzdem seltsam, da unmittelbar nach dem Service noch alles beim alten war...
 

lanz

Dabei seit
12.04.2017
Beiträge
423
Zustimmungen
71
hatte das früher mal an einem anderen Fahrzeug (war etwas älter)

Da war der Anschlusszapfen der Spritpumpe angerostet - und sobald Zündung hat die eben gepumot und es ist Tropfen für Tropfen rausgegangen.
War durch die geringe Menge fast nicht zu bemerken (ausser am verbrauch). Aufgefallen ist es als ich mal bei nasser fahrbahn eine lange zeit Zündung an hatte und unter dem fahrzeug diese spiegelnden Schlieren sichtbar wurden.
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000

KKR_SK

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
So...was war die Lösung? Eine defekte Lambda Sonde (nicht bedingt durch Marderbiss) :|
 
Thema:

Plötzlich mehr Verbrauch

Oben