Plötzlich erhöhter Verbrauch beim 1.9 TDI AXR

Diskutiere Plötzlich erhöhter Verbrauch beim 1.9 TDI AXR im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Ich fahre einen Fabia 6Y5 1.9 TDI (AXR) BJ 2006, im Jahr etwa 30t km. Bis jetzt hatte ich einen super Verbrauch: 89 km/h - 3,9...

  1. #1 aron93h, 03.01.2016
    aron93h

    aron93h

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Witten
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 1.9 TDI AXR
    Kilometerstand:
    241900
    Hallo zusammen,

    Ich fahre einen Fabia 6Y5 1.9 TDI (AXR) BJ 2006, im Jahr etwa 30t km. Bis jetzt hatte ich einen super Verbrauch:
    89 km/h - 3,9 l/100km
    100 km/h - 4,7 l/ 100km
    140 km/h - 5,3 l /100km
    Natürlich BAB.

    Alles gut und schön, aber jetzt auf einmal haben sich diese Werte um etwa 1L erhöht. Sogar bei 80 hinterm LKW kommt er kaum unter 5L..... Bei gleichen Reifen, warm / kalter Motor egal.
    Kilometerstand: 239000.

    Ich würde mich über Ideen / Ratschläge zur Ursache sehr freuen. :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 roadghost, 03.01.2016
    roadghost

    roadghost

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Kreis Kleve
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Minrath Moers
    Kilometerstand:
    122000
    Bei dem Kilometerstand würde ich mal die Kompression messen lassen, vielleicht weicht ein Zylinder ab und das Steuergerät kompensiert dies durch eine längere Einspritzzeit.

    Wurde der Fehlerspeicher mal ausgelesen ?
    Hat sich jemand mal die Langzeitkorrekturwerte angesehen ?

    Ganz dumm mal in den Raum gerufen: gibt es vielleicht eine Undichtigkeit ? Ist der Motorölpegel normal ?

    Gruß
     
  4. #3 aron93h, 03.01.2016
    aron93h

    aron93h

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Witten
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 1.9 TDI AXR
    Kilometerstand:
    241900
    Hallo,
    vielen Dank für die Antwort.
    Fehlerspeicher leer, Ölpegel normal, Ölverbrauch minimal. Konnte auch keine Undichtigkeit feststellen. Alles andere wurde noch nicht gemacht. Wenn ein Zylinder abweicht, würde sich dass dann nicht in der Leistung zeigen, denn da ist alles im grünen Bereich.

    VG
     
  5. #4 mrbabble2004, 03.01.2016
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    357
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    175
    Fährst du das Auto seit Beginn an?! Oder hast du den erst gekauft?


    MfG
     
  6. #5 aron93h, 03.01.2016
    aron93h

    aron93h

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Witten
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 1.9 TDI AXR
    Kilometerstand:
    241900
    Das Auto wurde neu gekauft, ich fahre den allerdings erst seit ca 75000 km.Also kein Vorbesitzer (nur Familie :) )
     
  7. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Kühlmitteltemperaturgeber i.O. ?
     
  8. #7 aron93h, 03.01.2016
    aron93h

    aron93h

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Witten
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 1.9 TDI AXR
    Kilometerstand:
    241900
    Denke schon, wie gesagt Fehlerspeicher leer, Temp wird (scheinbar) korrekt angezeigt. Betriebswarm zeigt er die ca 90 °C an.
     
  9. #8 Octarius, 03.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Dieselfilter?
     
  10. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    169
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Läuft er in der Rußbegrenzung (ausgelöst durch defekten LMM)?
    Steht nämlich normalerweise nicht im Fehlerspeicher und kann zu erhöhtem Verbrauch führen - dies dann allerdings auch mit reduzierter Maximalleistung des Motors.
     
  11. #10 mrbabble2004, 03.01.2016
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    357
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    175
    Vielleicht liegt es auch nur an der Wetterlage wegen Heizung, Licht usw... Oder ist der erhöhte Verbrauch schon länger?


    MfG
     
  12. #11 aron93h, 03.01.2016
    aron93h

    aron93h

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Witten
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 1.9 TDI AXR
    Kilometerstand:
    241900
    Der Dieselfilter wurde bei der letzten Insp. gewechselt.

    Leider überschreitet diese Frage mein Fachwissen :rolleyes:, ich denke aber nicht da die Leistung nach wie vor da ist.

    Ich fahre ca 30 km zur Arbeit, da habe ich nicht so stark darauf geachtet, nachdem ich aber Weihnachten eine auch übliche und bekannte Route von insgesamt 3000 km gefahren bin, und dort dann auch ein Mehrverbrauch zustande kam, möchte ich jetzt aber doch wissen, woran es liegt :huh:

    Ich werde es auf jeden Fall weiter beobachten.
     
  13. #12 aron93h, 06.02.2016
    aron93h

    aron93h

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Witten
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 1.9 TDI AXR
    Kilometerstand:
    241900
    So, nach einem Monat hat sich der Verbrauch nicht wirklich verbessert. :(
    Habe alle Messwertblöcke ausgelesen.

    Das einzige, was nicht im normalen Bereich lag, war die "Luftmasse ist in mg/H" (Block 3 , Feld 3) .

    Wert ist nach dem Start bei 270 (Soll wert 200-370), AGR bei 55% .
    Nach einigen Minuten, dreht sich das ganze: AGR bei 4,8% (Turbo hört man deutlich...), und Luftmasse springt auf 550 hoch. Durchgehend im Leerlauf.

    Ist das normal? ?(

    Danke
     
  14. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    169
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Ich kann mich auch noch daran erinnern, dass im Leerlauf zunächst auf mittels AGR auf die Soll-Luftmasse hingeregelt wird und etwas später dann die AGR zu gemacht wird. Dabei war der Wert aber eher so bei 350 bis 400 mg/Hub. Nachdem Du nun 550 hast, wird scheinbar zu viel Luftmasse angezeigt.
    Die Folge wäre, dass man bei Volllast keine Einbußen hat. Aber im Teillastbereich sind dann die tatsächlichen AGR-Raten zu hoch, was in der Tat einen höheren Verbrauch zur Folge hat.

    Folgender Tipp:
    Lege (testweise) deine AGR lahm, indem du den Unterdruckschlauch abmachst. Diesen dann aber verstopfen, damit das Unterdrucksystem nicht sinnlos Luft reinzieht.
    Wenn Du schon einmal dabei bist, dann mache an den AGR-Stecker zwischen 5V-Versorung und "Rückmelde-Pin an das Motorsteuergerät" eine Diode hin. Ziel dabei ist, dass das MSG stets von voller Zylinderfüllung ausgeht und insbesondere beim Lastwechsel nicht die Einspritzmenge begrenzt.
    Vorteil: Nie wieder LMM's kaufen und die Karre hängt viel besser am Gas. Die Rußwolken beim Lastwechsel gehören eben auch dazu.
     
  15. #14 aron93h, 06.02.2016
    aron93h

    aron93h

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Witten
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 1.9 TDI AXR
    Kilometerstand:
    241900
    Also kann man als Ursache für den Verbrauch den LMM in Betracht ziehen? :huh:
    Rußwolken gibt es übrigens nicht
    Danke für den Tipp, werde mal gucken was ich tun kann :)
     
  16. #15 alimustafatuning, 06.02.2016
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Winterdiesel erhöht den Verbrauch. Ebenso im Winter führt kalter Kraftstoff zu falscher Mengenberchnung. 1Liter Abweichung normal.
     
  17. #16 aron93h, 06.02.2016
    aron93h

    aron93h

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Witten
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 1.9 TDI AXR
    Kilometerstand:
    241900
    Kann ich mir nicht vorstellen. Ist jetzt der erste Winter, wo der Verbrauch angestiegen ist.

    Bei 30t km im Jahr kennt man auch sein Auto schon soweit, dass man gerade bei den gleichen Strecken eine Änderung leicht merkt. :)

    Außerdem kann man bei 10-12 Grad Außentemperatur keinesfalls von "Winter" sprechen........
     
    dieselschrauber gefällt das.
  18. #17 Octarius, 06.02.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Die Kraftstofftemperatur wird gemessen und fließt in die Mengenberechnung mit ein. Das ist sowieso nötig da sich der Kraftstoff nach längerer Fahrt erheblich erwärmt.
     
  19. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    169
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Vor allem bei PD.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octarius, 06.02.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Genau. Nach einer Stunde Aufwärmzeit kannst Du im Tank Pommes frittieren ;)
     
  22. #20 TubaOPF, 06.02.2016
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    3.804
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    130000
    170° C im Fahrzeugtank? Donnerwetter...
     
Thema: Plötzlich erhöhter Verbrauch beim 1.9 TDI AXR
Die Seite wird geladen...

Plötzlich erhöhter Verbrauch beim 1.9 TDI AXR - Ähnliche Themen

  1. Problem beim Verbauen der Handykonsole

    Problem beim Verbauen der Handykonsole: Ich habe nix passendes in der Suche gefunden, drum neu: Ich habe diese Kosole fürs Handy gekauft, bin aber zu blöd, diese zu montieren....
  2. Sprit Verbrauch 1.2 TSI

    Sprit Verbrauch 1.2 TSI: Hallo zusammen, Ich habe seit Januar einen SB mit 1.2 TSI motor 90 PS mit DSG Getriebe. Früher war ich mit einem 140ps Diesel mit Schalter...
  3. Probleme beim POI

    Probleme beim POI: [Ungekürzte Überschrift: Probleme beim POI-Import ins Columbus (und Workaround)] Liebe Superbianer, ich möchte hier meine Probleme (und den...
  4. Vorsicht beim schliessen der Türen

    Vorsicht beim schliessen der Türen: Im britischen Forum hat jemand beim schliessen der Tür (rechtslenker) ein wenig Pech gehabt und irgendwie in den Türkantenschutz gekommen. (wer...
  5. Knirschen beim Lenken

    Knirschen beim Lenken: [MEDIA]Hallo, seit einer Woche habe ich ein Knirschen beim Lenken, aber nur beim langsamen fahren, bzw anfahren und dabei lenken. Das Auto hat...