Playlisten auf SD-Karte erstellen und im Columbus abspielen

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von bobby123, 01.07.2015.

  1. #1 bobby123, 01.07.2015
    bobby123

    bobby123

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    Hi,

    ich habe eine umfangreiche Musiksammlung auf meiner SD-Karte abgespeichert.

    Ordnerstruktur: Interpret/Album/....mp3

    Jetzt würde ich gerne verschiedene Playlisten (je nach Musikrichtung) mit meinen Lieblingstiteln erstellen und auf der SD-Karte mit abspeichern. Die Titel befinden sich dann naütrlich immer in verschiedenen Ordnern. Wie mache ich sowas, damit das Columbus die Speicherpfade und die jeweiligen Titel auch erkennt und abspielt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bobby123, 03.07.2015
    bobby123

    bobby123

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    Na kommt schon! Ich werde doch nicht der einzige hier sein, der mit Playlisten von SD-Karte arbeiten will!?
    Die vorhandenen Playlisten werden vom Columbus ja erkannt. Beim Versuch diese abzuspielen findet er aber die dazugehörigen mp3s nicht.

    Ich werde noch ein bisschen rumprobieren. Wenn schon jemand ne Lösung hat, dann raus damit.

    Danke!
     
  4. #3 chrimehl, 03.07.2015
    chrimehl

    chrimehl

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.4 TSi
    Kilometerstand:
    7000
    Hallo,

    Falls du einen Mac-Rechner verwendest, ist folgendes Thema evtl. für dich interessant:
    http://www.skodacommunity.de/thread...-mit-mac-os-x-im-columbus-system-o3-rs.96303/

    Ich habe diese Woche eine für mich ganz gute Lösung gefunden für iTunes unter Windows.
    Wenn das für dich interessant wäre, kann ich die Einzelheiten dazu heute nachmittag mal zusammenschreiben.
     
  5. #4 bobby123, 03.07.2015
    bobby123

    bobby123

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    Danke für die Info.
    Ich habe zwar keinen Mac-Rechner, aber der User macht ja eigentlich nichts anderes als den Pfad einer vorhandenen Playlist abzuändern. Das lässt sich ja denke ich mit jedem Texteditor machen.

    Hast Du mal ein Beispiel, wie genau eine Playlist aussehen muss?

    Ich habe auf der SD-Karte folgende Verzeichnisstruktur (direkt im Hauptverzeichnis):
    ACCEPT - 1980 - I am a Rebel/01 - Accept - I'm A Rebel.mp3

    Wie gesagt möchte ich mit mp3 aus mehreren dieser Ordner im Hauptverzeichnis eine Playlist erstellen. In welchem Pfad muss die Playliste liegen und welche Struktur muss diese haben?

    Danke für nen kurzen Tipp.
     
  6. #5 chrimehl, 03.07.2015
    chrimehl

    chrimehl

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.4 TSi
    Kilometerstand:
    7000
    Hallo,

    dann hier mal meine Vorgehensweise in "Kurzform":
    SD-Karte an Rechner anstecken

    iTunes starten und währenddessen die Umschalttaste gedrückt halten, es öffnet sich ein Dialogfenster: Hier den Punkt „neu erstellen“ auswählen und eine neue Mediathek anlegen, z.B. mit dem Namen „iTunes Auto“.

    Anschließend wird iTunes gestartet, die Hinweise ob nach Musik auf dem Computer gesucht werden soll, ignorieren.

    Dann über Datei/Ordner zur Mediathek hinzufügen die Ordner auf der SD-Karte auswählen (es reichen die oder der Hauptordner, die Unterordner werden automatisch mit erfasst). Je nach Größe dauert es jetzt etwas und die Lieder bzw. Alben tauchen in der iTunes-Übersicht auf.

    Nun einfach eine Playlist in iTunes anlegen, z.B. einzelne Lieder oder ganze Alben oder auch intelligente Wiedergabelisten nach eigenerstellten Kriterien (Künstler, Jahr, Genre usw.)

    Die Playlist dann über Datei/Mediathek/Wiedergabeliste exportieren…als M3U-Datei direkt auf die SD-Karte speichern (kann auch in einem Ordner liegen, ich habe einen Ordner Playlist auf der SD-Karte angelegt).

    Wichtig: Bei Änderung der Struktur der SD-Karte oder Hinzufügen neuer Ordner (z.B. neues Album von Künstler XY) wird dies nicht automatisch von iTunes erkannt (oder ich habe die Einstellung noch nicht gefunden).
    Daher ist es meiner Meinung nach wichtig, sich vorher eine entsprechend „zukunftsfähige“ Ordnerstruktur auf der SD-Karte anzulegen.
    Ich habe z.B. meine Musik auf der SD-Karte wie folgt geordnet:
    Musik/O/Oasis/Be Here Now/01 D’You know what I mean.mp3

    Wird ein neuer Ordner auf der SD-Karte angelegt, muss dieser dann wie oben bereits beschrieben manuell zu iTunes hinzugefügt werden.
    Dann sind auch diese dort enthaltenen Dateien für eine Playlist-Auswahl in iTunes verfügbar.

    Bei meinem Autoradio (Bolero, MJ 2014) funktioniert das bislang einwandfrei.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 bobby123, 06.07.2015
    bobby123

    bobby123

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    Danke, funktioniert!
    Ich habe bislang eigentlich noch nicht mit itunes gearbeitet. Hatte mir die Playlisten vom VLC-Player erstellen lassen. Da waren aber bei der Pfadangabe ein paar Slash zuviel. Nachdem ich jetzt eine funktionierende Playlisten vorliegen habe, kann ich mir die anderen entsprechend editieren.

    Vielen Dank!
     
  9. #7 Steffnas, 06.07.2015
    Steffnas

    Steffnas

    Dabei seit:
    22.06.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Danke danke!! :)
     
Thema: Playlisten auf SD-Karte erstellen und im Columbus abspielen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda wiedergabelisten abspielen

    ,
  2. playlist auf sd karte erstellen

    ,
  3. playlist auf micro sd karte anlegen

    ,
  4. von itunes auf sd karte,
  5. mp3 abspielliste auf sd-karte erstellen ,
  6. playlisten erstellen und abspielen
Die Seite wird geladen...

Playlisten auf SD-Karte erstellen und im Columbus abspielen - Ähnliche Themen

  1. Columbus & Bluetooth - Medienübertragung

    Columbus & Bluetooth - Medienübertragung: Hallo, ich hab einen Superb II aus dem Jahr 2011 mit dem Columbus Navi. Handy ist ein Nexus 5 aus 2013 (mit Bluetooth 4.0 und A2DP). Pairing...
  2. Octavia III Zielspeicher exportieren Columbus 2

    Zielspeicher exportieren Columbus 2: Moin in die Runde, Aktuell fahr ich einen O3 RS BJ 2015 MJ 2014 mit dem Columbus 2. Mein neuer O3 ist bestellt und nun meine Frage, gibt es eine...
  3. Suche Freisprecheinrichtung für Columbus RNS 510

    Freisprecheinrichtung für Columbus RNS 510: Hallo suche für meinen Superb 2011 eine Freisprecheinrichtung
  4. Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?

    Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?: Hallo zusammen, blöde Frage. Habe meinen (gebrauchten) Octavia erst seit ein paar Wochen und möchte Navi-Update einspielen. Dateien habe ich...
  5. Yeti Amundsen+. Navi Update mit SD Karte?

    Amundsen+. Navi Update mit SD Karte?: Hallo zusammen. Seit März 2012 habe ich einen Yeti. Bin sehr zufrieden damit. Aber.., ich dachte nach gut vier Jahren sollte mal das Navi...