Plastikteil ankleben

Diskutiere Plastikteil ankleben im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, beim Wechsel des Innenraumfilters ist mir ein kleines Plastikteil abgebrochen. Sekundenkleber klebt überhaupt nicht. Habt jemand eine Idee,...

  1. #1 tommyboy, 14.03.2019
    tommyboy

    tommyboy

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,4 TDI DPF Style Edition
    Hallo,
    beim Wechsel des Innenraumfilters ist mir ein kleines Plastikteil abgebrochen.
    Sekundenkleber klebt überhaupt nicht.
    Habt jemand eine Idee, welcher Kleber geeignet sein könnte?
    Danke,
    tommyboy
     
  2. #2 Northst@r, 14.03.2019
    Northst@r

    Northst@r

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    178
    Epoxy 2-Kompentenkleber.
     
    tommyboy gefällt das.
  3. lanz

    lanz

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    65
    es gibt gewisse Auswahl nach Randbedingungen.

    Grundsätzlich: bei Klebereparatur ist maximal grosse Kontaktfläche wichtig.

    Wenn Reparatur sichtbar sein darf (also nur Funktion oder das Bauteil sowieso verdeckt verbaut ist) hält Klebeband am besten dauerhaft. Sinnvoll welches mit Faserverstärkung

    Wenn möglichst unsichtbare Reparatur:
    bei nur statischer oder keiner Belastung: Harzkleber. Der ist eben spröde und kann bei Schwingung oder wehcselnder Belastung einreissen
    (am besten haltbar bei heisser Verarbeitung mit Heissluftpistole statt langsamer Aushärtung)


    bei wechselnder Belastung: Kontaktkleber , sowas wie Pattex. am besten haltbar bei beidseitiger trocknung und danach mit maximal möglicher Kraft zusammenpressen. Haltefestigkeit wird durch Kontakkraft, nicht durch Dauer bestimmt.

    Sekundenkleber hält nur wenn bei verarbeitung genug Luftfeuchte vorhanden war: Anhauchen hilft.
     
  4. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.161
    Zustimmungen:
    9.176
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    190300
    Und das alles ist Makulatur, wenn der Kunststoff sich von dem verwendeten Kleber gar nicht kleben lässt.

    Rausfinden, welcher Kunststoff das ist und dann den passenden Kleber nehmen. Das Wissen von Google ist unendlich...

    Klebeband. Ja nee, is' klar ...
     
    Rumgebastel, Duffy, Christian_R und 2 anderen gefällt das.
  5. #5 Northst@r, 14.03.2019
    Northst@r

    Northst@r

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    178
    Naja, die Kunststoffsorte im Bereich des Filters ist doch bekannt und das habe ich auch ins Kalkül einbezogen.
    Da geht 2-K Epoxy mit Sicherheit.
    Ist ja nicht jeder so doof wie der Herr Ingeniör immer annimmt! verrueckt.gif
     
    rapi_do gefällt das.
  6. O2005

    O2005

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    110
    Man könnte mal auf die Idee kommen sich zu fragen, warum bloß bei den allermeisten handelsüblichen Klebstoffen im Kleingedruckten auf die Ungeeignetheit für PE und PP hingewiesen wird.
     
    Rumgebastel gefällt das.
  7. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    Typischerweise sind solch untergeordnete Gehäuse aus PA - das lässt sich idR nicht mit herkömmlichen Klebstoffen kleben. Im Handel gibt es da aber gute dauerelastische Mittel aus dem KFZ Bereich. Trotzdem sollte man versuchen das durch eine mechanische Unterstützung in der Wirkung zu verbessern. Oder vielleicht komplett durch ein eigenes Formstück aus zB Alu zu ersetzen.

    Klassisches Beispiel dafür sind die gebrochenen Halter an Scheinwerfergehäusen
     
  8. #8 tommyboy, 14.03.2019
    tommyboy

    tommyboy

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,4 TDI DPF Style Edition
    Vielen Dank für alle Tipps.
    Das Problem ist, dass es sich um ein winziges Bauteil handelt. Die Abdeckung des Innenraumfilters wird normalerweise in diese Öse eingehakt.
    Und genau diese Öse ist abgebrochen.
    Leider ist die Öse am Filterkaten befestigt und nicht an der Abdeckung (der Filterkasten lässt sich im Gegensatz zur Abdeckung kaum tauschen).
    Die Öse ist nicht viel Größer als 2 Stecknadelköpfe...
    Schöner Mist...
     
  9. #9 dathobi, 14.03.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    29.253
    Zustimmungen:
    2.172
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Machst du mal bitte ein Foto von diesen Teil?
     
    Tuba gefällt das.
  10. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.161
    Zustimmungen:
    9.176
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    190300
    Da bietet sich doch Panzertape, BW einfach, oliv, doch direkt an ...

    ;)
     
  11. lanz

    lanz

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    65
    oder Klebeband (mit Verstärkung durch Fasern in Zugrichtung)
     
  12. Duffy

    Duffy

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    328
    Moin,
    wenn das so ein kleines Teil ist, was zusätzlich noch Zugkräfte aufnehmen muss (wenn ich dich richtig verstanden habe, soll es ja den Deckel des Filtergehäuses halten), dann wird das wohl mit dem kleben nichts werden. Dann also entweder neu oder mit einem Provisorium a`la Klebeband leben.
     
  13. lupus_ch

    lupus_ch

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    LKR Ludwigsburg
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI; Saab 900 tu; div Ducs
    Werkstatt/Händler:
    Hagelauer HN
    Kilometerstand:
    55000
    Nö, kLassischerwiese sind solche Gehäuse aus PP, PMMA oder POM hergestellt, PA zu teuer, zu schwer und zu 'heikel' im Spritzguss..

    Und f PP gibt es nur wenige Klebstoffe, die funktionieren ( unpolare Oberfläche etc..) .. kannst es mal mit Acrylatkleber versuchen (Sekundenkleber), besser noch Primer vorher drauf..... aber durch die dauerhafte ZUgbelastung in dem Bereich und die geringen Fügefläche wird das wohl nix auf Dauer..
    Sind da nicht 4 solche Ösen f. den LuFuDeckel? evtl reichen die verbleibenden aus,...
    Kleber und Primer ginbt´s auch im Set:
    Pattex Plastix Kunststoffkleber PSA1C 1

    Gutes Gelingen..
     
  14. tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    11.039
    Zustimmungen:
    1.174
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Wie wär's einfach zum Skoda-Händler zu fahren und dort das Teil neu kaufen?
     
  15. #15 Robert78, 15.03.2019 um 09:13 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2019 um 09:33 Uhr
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    8.654
    Zustimmungen:
    2.166
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    44000
    Den ganzen Filterkasten bzw. die Verkleidung hinter dem Handschuhfach? Das wird dann aber ein teuer Spaß.

    @tommyboy
    Meinst du diese Öse?
    upload_2019-3-15_9-18-17.png

    Wenn ja wird das mit dem Kleben wirklich nichts.
    Könntest, falls du die Möglichkeiten hast, einen dünnen Blechwinkel biegen oder ein dünnes Kunststoffteil biegen (mit Feuerzeug warm machen) das du dann dort hinklebst und die Abdeckung liegt dann dort auf.

    Oder ganz einfach hinter der Stelle wo die Öse war mit einem Spitzen Gegenstand ein kleines Loch in die Innenverkleidung machen und dann einen Kabelbinder dort duchfädeln. Die Verkleidung hat ja auch Aussparungen, dort könntest du dann durch gehen und diese so befestigen.

    Gibt natürlich noch viele weitere Möglichkeiten.
     
  16. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    wenn ich das recht verstanden hab, ist nicht der Deckel, sondern das Gehäuse defekt - da wirds mit dem Tauch ein klein wenig aufwändiger.

    Einfach mal kucken ob die weggebrochene Öse in seiner Funktion durch ein angeklebtes/geschraubtes Teil am Gehäuse kompensiert werden kann. Oder einfach tatsächlich Panzertape - vor dem Hintergrund wie oft hier der KD ran muss, sicherlich nicht die schlechteste Variante als Lifecycle Lösung
     
  17. joern_hh

    joern_hh

    Dabei seit:
    10.02.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Style 1.0 TSI 81kW
    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Ruderer L530 gemacht. Ist ebenfalls ein Kunststoffkleber auf Polyutheranbasis wie Sekundenkleber, hat gegenüber diesem aber den Vorteil, daß er dickflüssiger ist und man somit Kleber außerhalb der eigentlichen Kontaktstelle zusätzlich zur Stabilisierung auftragen kann. Als Aushärtezeit sollte man bei normaler Raumtemperatur 24h veranschlagen.
    Ob das bei einer so kleinen Kontaktfläche allerdings größeren Belastungen gewachsen ist, bin ich mir auch nicht wirklich sicher.
     
  18. nowik

    nowik

    Dabei seit:
    06.03.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nuthe-Urstromtal
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    privat
    Kilometerstand:
    150000
    Hallo,
    für solche Fälle nehme ich schon ewig Sachsenkleber.
    Das hält bei richtiger Verarbeitung bombenfest.
    Viel Erfolg bei der Repartartur
     
Thema:

Plastikteil ankleben

Die Seite wird geladen...

Plastikteil ankleben - Ähnliche Themen

  1. Fensterheber hinten rechts: Plastikteil gebrochen

    Fensterheber hinten rechts: Plastikteil gebrochen: Hallo, bei meinem Skoda Octavia ist beim Fensterheber hinten rechts ein Plastikteil gebrochen. Ich habe mir folgendes Ersatzteilset gekauft: ebay...
  2. Spoiler wieder ankleben, welcher Kleber?

    Spoiler wieder ankleben, welcher Kleber?: Die Stoßstange von unserem Monte Carlo wurde ersetzt und neu lakiert. Die alten Spoiler davon hatte ich vorher von der alten Stoßstange entfernt...
  3. Aussenspiegelglas wieder ankleben

    Aussenspiegelglas wieder ankleben: Hallo, seit einiger Zeit vibrierte das Glas im linken Aussenspiegel bei schnellerer Fahrt sehr stark. Vor kurzem hat es sich dann endgültig...
  4. Plastikteile Außenspiegel - Lack platzt ab

    Plastikteile Außenspiegel - Lack platzt ab: Hallo zusammen, angehängte Bilder zeigen das Plastik-Spiegeldreieck auf der Außenseite der Beifahrertür. Nach der heutigen Autowäsche fiel mir...
  5. Böser Blick ankleben.. wie habt ihr das gemacht ?

    Böser Blick ankleben.. wie habt ihr das gemacht ?: Hallo, ich habe heute meine lackierten Scheinwerferblenden ( Böser Blick ) abgeholt und möchte diese nun mit dem beigefügten Kleber anbringen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden