Plättchen im Batteriefachdeckel

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Soccergirl, 24.07.2014.

  1. #1 Soccergirl, 24.07.2014
    Soccergirl

    Soccergirl

    Dabei seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe ein kleines Problem und zwar gibt es ja im Batteriefachdeckel kabel und am Ende haben sie ein Plättchen unter der Mutter wo es fest geschraubt ist. Ich hoffe ich konnte dies nun gut beschreiben ;-). Und nun ist bei mir eines dieser Plättchen gebrochen und ich wollte fragen ob man dieses ersetzen kann und ob es einen Namen hat.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Garagen Flow, 24.07.2014
    Garagen Flow

    Garagen Flow

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    21635 Jork
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Elegance, 3.6l V6
    Foto ?
     
  4. #3 Berndtson, 24.07.2014
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Hallo,

    wenn es das ist was ich denke....
    Sind die Plättchen aus Metall? Wenn ja dann sind das Sicherungen und wahrscheinlich durchgebrannt. Einfach beim Skodadealer ein neues einschrauben lassen und hoffen das dies nicht gleich wieder kaputt bricht.

    mfg berndtson

    Sehen die Plättchen so aus? bitte etwas runterscrollen.
     
  5. #4 Aljoscha74, 24.07.2014
    Aljoscha74

    Aljoscha74

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.6TDI
    Werkstatt/Händler:
    aus Spanien zugelaufen
    Kilometerstand:
    104000
    Hallo Soccergirl,

    ich nehme an, du meinst die Metalloese am Kabelende, womit das Kabel dann an der Batteriepol-Klemme angeschraubt wird ?

    Das waere dann ein sogenannter Kabelschuh, gibt es also Oese oder eben offen, sieht dann aus wie eine "gabel".

    Ansonsten waere ein Bild von dem, was du meinst, sehr hilfreich... ;-)

    Aljoscha 74
     
  6. #5 Soccergirl, 24.07.2014
    Soccergirl

    Soccergirl

    Dabei seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau ist aus Metal. Aber am kabel dran. Foto kann ich gern machen aber erst wenn das Gewitter hier weg ist ;-)
     
  7. #6 Soccergirl, 24.07.2014
    Soccergirl

    Soccergirl

    Dabei seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe es ist zu erkennen was ich meine
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      1,4 MB
      Aufrufe:
      172
  8. #7 vaderabraham, 24.07.2014
    vaderabraham

    vaderabraham

    Dabei seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia III Elegance Kombi, 1,4TSI , BJ April 2014
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Donaustadt Wien
    Kilometerstand:
    12000
    man sieht unterhalb des Bruches so schwarze Kratzspuren am Plastik. Hat da jemand das Ding mit einer Zange durchgeschnitten ?

    LG
     
  9. #8 Soccergirl, 24.07.2014
    Soccergirl

    Soccergirl

    Dabei seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nein. Der Freund von meiner Schwester hatte geschaut ob eine Sicherung durch ist oder so, weil meine ABS Lampe an ist und das ein häufiger Fehler sein soll. Er hatte das mit dem Schlüssel etwas "angehoben" um es mir zu zeigen um es dann reparieren lassen zu können, da er davon ausnahmsweise auch mal keine Ahnung hat.
     
  10. #9 ringo1100, 24.07.2014
    ringo1100

    ringo1100

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Yeti TSI 1,4 Rosso-Brunello
    Ist eine 40A Blattsicherung (Streifensicherung). LINK
    Wenn Du genau hinsiehst kannst Du unterhalb der oberen Mutter noch das "40A" lesen.
     
  11. #10 Soccergirl, 24.07.2014
    Soccergirl

    Soccergirl

    Dabei seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das könnte ich schon lesen. Nur wußte ich nicht dass dies auch Sicherungen sind. Kann ich diese einfach und ohne Probleme selber wechseln?
     
  12. #11 PJM2880, 24.07.2014
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Ja,
    einfach beide Schrauben lösen,
    die defekte Sicherung rausnehmen und die ganze Sicherung einsetzen und die Schrauben wieder anziehen.
     
  13. #12 ringo1100, 24.07.2014
    ringo1100

    ringo1100

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Yeti TSI 1,4 Rosso-Brunello
    Ja, aber Batterie abklemmen! Mit 40A ist nicht zu spassen.
     
  14. #13 Soccergirl, 24.07.2014
    Soccergirl

    Soccergirl

    Dabei seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das hätte ich wohl schon gemacht. Bin da immer sehr vorsichtig.
    Danke für die schnelle Hilfe. Werde das morgen mal versuchen hinzubekommen.
     
  15. #14 Fluraktor, 25.07.2014
    Fluraktor

    Fluraktor

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Fabia II, 1,2TSI Combi und Superb 3.6, 1/2014
    Kilometerstand:
    6000
    Stelle dich schon mal darauf ein das die Sicherung bald wieder durch ist.

    Diese trägen Blechsicherungen sterben nicht um dich zu ärgern sondern weil viel zu viel Strom gezogen wurde.
    Da besteht prinzipiell schon mal Brandgefahr.

    Eine Bagatelle ist das nicht.
     
  16. #15 Hans-C., 25.07.2014
    Hans-C.

    Hans-C.

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi (6y5), 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    meist Selberschrauber
    Kilometerstand:
    105000
    Würde ich so nicht sagen. Bei einem älteren Fahrzeug kann das auch passieren, ohne dass zu viel Strom gezogen wird. Warum? Ganz einfach, dieses Plättchen ist nah am Motor, wird also ständig warm und kühlt dann wieder ab (auch wenn das Auto in der Sonne steht oder starker Frost ist), also dehnt es sich ständig aus und zieht sich wieder zusammen. Dazu kommen noch die Vibrationen. Das führt zwangsläufig irgendwann zu Materialermüdung. Wenn man dann noch den geringen Querschnitt der 40A-Sicherung bedenkt, kann es durchaus passieren, dass nach einigen Jahren das Plättchen einfach mal "knack" macht. Das erklärt auch, warum speziell diese Sicherung bei einigen defekt ist und aber nach Wechsel nie wieder Probleme macht.
     
  17. #16 Soccergirl, 25.07.2014
    Soccergirl

    Soccergirl

    Dabei seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre das Auto jetzt seit 2 1/2 Jahren und es ist die einzige Sicherung dort die bisher kaputt war. Weiß aber ja nun in Zukunft wo ich dann mal gucken kann. Ist ja zum Glück eine kostengünstige und einfachere Reperatur.
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Fluraktor, 25.07.2014
    Fluraktor

    Fluraktor

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Fabia II, 1,2TSI Combi und Superb 3.6, 1/2014
    Kilometerstand:
    6000
    Diese Blechsicherungen können also auch doch nur sterben um den Fahrer zu ärgern ?
    Sozusagen grundlos abgammeln ?

    Das wiederrum wirft ein echt schlechtes Licht auf Volkswagen und Tochterfirmen. Denn die verbauen ja nach wie vor diese Billigsicherungen.
     
  20. DerBug

    DerBug

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bergbaustadt Herten
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 2Ltr. DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst Castrop
    Kilometerstand:
    34000
    Diese Sicherungen altern im Gegensatz zu Steckflachsicherungen gerne. Da reichen schon Vibrationen aus. Versuch macht klug.
     
Thema:

Plättchen im Batteriefachdeckel