pH-Wert bei 2 Jahre altem Akku neutral. Keine Säure aufgefüllt?

Diskutiere pH-Wert bei 2 Jahre altem Akku neutral. Keine Säure aufgefüllt? im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo an die Akku-Fachleute! Habe ein Fahrzeug gekauft, bei dem keine Ladung auf dem etwa 2 Jahre alten Akku war, beim Laden unnormal heftig...

  1. #1 Stephan-MEI, 06.07.2014
    Stephan-MEI

    Stephan-MEI

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an die Akku-Fachleute!

    Habe ein Fahrzeug gekauft, bei dem keine Ladung auf dem etwa 2 Jahre alten Akku war, beim Laden unnormal heftig Gasblasen aufstiegen, mit Unitest-Papier der pH-Wert als neutral abzulesen war.
    Ich vermute, da war noch nie Säure aufgefüllt worden, nur destilliertes Wasser. Die Platten sehen von oben eigentlich wie neu aus.

    Was meint Ihr, lohnt sich der Versuch, mal Batteriesäure aufzufüllen?

    Im Voraus schon mal ein Dankeschön für Euren Rat!

    Stephan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    Batteriesäure auffüllen ?( Ähm, versuch,s mit destilliertem Wasser, wenn es was bringen soll, und nimm die Finger weg von so einem Unsinn!
     
  4. johBK

    johBK

    Dabei seit:
    17.08.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
    Fahrzeug:
    BMW 530d touring
    Werkstatt/Händler:
    www.bmw-style.de
    Kilometerstand:
    165000
    Servus Stephan,

    lade das Ding doch mal, dann füll destilliertes Wasser auf, dann kannst Du immer noch mit einem Säureheber prüfen und schauen, was der sagt.
    So ein Teil hat bestimmt jemand in Deinem Bekanntenkreis, optional die nächstgelegene Werkstatt.

    Die Säure an sich kann sich eigentlich nicht verflüchtigen, lediglich das Wasser entweicht als Wasserstoff und Sauerstoff bei der Ladung, wodurch sich die Konzentration der Säure erhöht; füllst Du nun auf, "verdünnst" Du die Säure wieder.

    Aufsteigende Gasblasen bei einem leeren Akku sehe ich nicht als bedenklich an.

    Viel Spaß beim Laden wünscht,
    Der Johannes
     
  5. #4 Stephan-MEI, 07.07.2014
    Stephan-MEI

    Stephan-MEI

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @ johBK:
    Deine Handlungsanweisung ist logisch. Das Ergebnis ist: keine Säuredichte und weiterhin pH-neutral.

    Ein Liter Akkusäure kostet unter 10 € und ungeprüft wollte ich das Blei-Monster nicht einfach entsorgen.
    Ein neuer Akku kostet ja auch nicht wenig und ist in der Herstellung nicht umweltfreundlich.
     
  6. johBK

    johBK

    Dabei seit:
    17.08.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
    Fahrzeug:
    BMW 530d touring
    Werkstatt/Händler:
    www.bmw-style.de
    Kilometerstand:
    165000
    Jetzt bin ich aber platt ?(

    Hat der denn jemals schon Strom abgegeben bzw. was sagt ein Multimeter dazu? Wie war das denn beim Kauf?

    So wie Du es beschreibst scheint da ja tatsächlich nur Wasser drin zu sein :!: :?:. Eventuell hat jemand den Hinweis auf manchen Akkus "Nur mit destilliertem Wasser auffüllen" zu wörtlich genommen.
    Ich persönlich würde da keine Säure nachkippen (Gebe Wasser nie zur Säure, sonst geschieht das Ungeheu're); entweder ist destilliertes Wasser drin, dann muß das raus und Säure rein, oder es ist normales Leitungswasser eingefüllt worden, dann wird's unlustig, selbst wenn Du es auskippst und Säure nachfüllst.
    Bring das Teil mal zum Fachhändler, der ist eher für "kleinere Chemieunfälle" ausgelegt, und kann auch eher die Flüssigkeit entsorgen, die jetzt drin ist.
     
  7. #6 Stephan-MEI, 08.07.2014
    Stephan-MEI

    Stephan-MEI

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Akku hat immer 0,8V.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. johBK

    johBK

    Dabei seit:
    17.08.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
    Fahrzeug:
    BMW 530d touring
    Werkstatt/Händler:
    www.bmw-style.de
    Kilometerstand:
    165000
    Sicher daß das ein Akku ist und keine Brennstoffzelle? :D

    Im Ernst, ich würde es zum Fachhändler bringen, obwohl ich ein großer Freund von a) selber reparieren, soweit möglich und b) reparieren statt wegwerfen bin.
    Aaaaaaaaaaaber:
    1. Du weißt nicht was drin ist, kippst Du Säure rein und das Ding kocht über, dann lieber beim Fachhändler als bei Dir, der muß erstens dafür ausgerüstet sein und weiß eher wie mit Batteriesäure umzugehen ist.
    2. Der kann das was drin ist in jedem Fall stressfreier entsorgen. Ich wüßte gerade nicht, wo ich "unbekannte Flüssigkeit aus toter Autobatterie" entsorgen sollte.
    3. Der (sollte) Gewährleistung auf seine Arbeit geben.
    4. Der hat eventuell noch eine Idee die mir gerade nicht einfällt. Eventuell ist es ein Plattenschluß und wir machen beide mit dem pH Wert einen Denkfehler.

    Sonst keiner eine Idee? ?(
     
  10. #8 Nappo1997, 09.07.2014
    Nappo1997

    Nappo1997

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 TDI (77Kw), BMW 320D
    Sollte die Batterie lange entladen gestanden haben, kann das Bleisulfat "altern". Chemisch ändert sich nichts, aber es "klumpt" und fällt von der Bleiplatte ab. Dadurch kann es durch Strom nicht mehr in Schwefelsäure verwandelt werden. Folgen: Säuregehalt nimmt ab, Ladekapazität auch. Aber auf neutral sollte die Batterie auch damit nicht kommen.
     
Thema: pH-Wert bei 2 Jahre altem Akku neutral. Keine Säure aufgefüllt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. säuredichte pH

Die Seite wird geladen...

pH-Wert bei 2 Jahre altem Akku neutral. Keine Säure aufgefüllt? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf LiTec LED Bremsleuchte für Octavia 2 II (1Z) Combi vFL u. FL in rauch (smoke/klar)

    LiTec LED Bremsleuchte für Octavia 2 II (1Z) Combi vFL u. FL in rauch (smoke/klar): Hallo, es ist mal wieder soweit: Ich gebe meinen Octavia II FL ab und habe ihn wieder in den Originalzustand versetzt. Biete hier an: LiTec LED...
  2. Octavia III Columbus 2 MIB 1 Touchscreenprobleme bei Kälte - behoben (?)

    Columbus 2 MIB 1 Touchscreenprobleme bei Kälte - behoben (?): Hallo, seit ca. 3 Monaten fahre ich einen Octavia 5e Combi 2.0 TDI mit dem Columbus 2 MIB 1 drin. Mir ist relativ früh aufgefallen, dass der...
  3. Fabia III Amundsen Update 2017-1 und 2017-2

    Amundsen Update 2017-1 und 2017-2: Hallo ich haben einen neuen Fabia 3 mit Amundsen navigation. Ich sehe, das es das Update "ECE 1 2017" und "ECE 2 2017" gibt. Muss ich beide...
  4. Privatverkauf Skoda Superb 3t Radioblende 2 DIN

    Skoda Superb 3t Radioblende 2 DIN: Biete originale Skoda Radio-/Naviblende komplett mit Passenger Airbag-Lampe Teilenr.: 3T0-858-069 Rahmen ist gebraucht aber im nahezu...
  5. Privatverkauf 2 x D3S OSRAM XENARC NIGHT BREAKER UNLIMITED HID Xenon-Brenner

    2 x D3S OSRAM XENARC NIGHT BREAKER UNLIMITED HID Xenon-Brenner: Hallo, ich gebe folgendes ab. 2x D3S OSRAM XENARC NIGHT BREAKER UNLIMITED Xenon-Brenner. Gekauft im November bei Lichtex.de. Sie sind wirklich...