Pflege / Tipps zum Fabia Combi "Ambiente" TDI 1.9 gesucht

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Jens2, 07.03.2007.

  1. Jens2

    Jens2 Guest

    Hallo allerseits,

    habe seit letzter Woche einen Fabia Combi 1.9 TDI 74kW, 26000km, 2 Jahre alt, und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Bei vorsichtiger Fahrweise bekomme ich ihn in der Stadt auf 5.5l/100km (Diesel) und er fährt wie eine Eins. Bei längeren Strecken (auch in der Stadt) hab ich ihn auch schon auf 5.1l gehabt.

    Für mich ist das allerdings das erste eigene Auto und da er einen ziemlichen Batzen Geld gekostet hat, will ich natürlich möglichst lange etwas davon haben. Und da die Suche nach "fabia pflege" und "fabia Fahrweise" usw. in diesem Forum nichts zutage gebracht hat, schiesse ich einfach mal ein paar in den Raum, in der Hoffnung, ein paar Tipps zu bekommen :-)

    • Das Standardtrio - Verbandskasten, WArndreieck, Weste - habe ich bereits. Was sollte man noch unbedingt im Kofferraum haben? (Ich habe erstmal aufs Wagenkreuz und -heber bewußt verzichtet, da ich gleich ADAC-Mitglied geworden bin und damit im Notfall eh wahrscheinlich nicht umgehen könnte.)
    • Soll ich ihn vor dem Start warmlaufen lassen? Hier habe ich schon alle Meinungen gehört - von "Warte kurz, bis der l/h Verbrauch auf dem Bordcomputer auf 0.8 gefallen ist" bis "Fahre die ersten 10min vorsichtig, danach kannst du ihn treten" bis "ist völlig egal und warmlaufen lassen spart auch keinen Sprit".
    • Wie weit kann man dem Bordcomputer trauen? Ich bin Strecken, die ich sonst mit dem Fahrrad fahre, nachgefahren und da kommen Differenzen von teilweise 20% in der Entfernung heraus. Wer spinnt jetzt, mein Fahrradtacho oder der Fabia? :)
    • Gleiche Frage, zur Verbrauchsanzeige. Wie weit kann man der trauen?
    • Anfahrtsverhalten: Selbst wenn ich vorsichtig anfahre, springt der Verbrauch laut Bordcomputer im ersten Gang immer auf 99.9 l/100km. Mache ich was falsch oder ist das normal? Wie fährt man ihn denn am besten an, eher kräftig oder eher vorsichtig?
    • Lohnt der Nachbau eines Partikelfilters? Ich fasse einmal das zusammen, was ich hier bereits gefunden habe: Kosten ca 400€ inkl. Förderung, 0.5l höherer Spritverbrauch, kein Biodiesel mehr möglich, 30€ Steuern gespart (für mein Modell), ggf. aber Fahrverbote. Was vergessen? Das sieht für mich aus, als wäre es am sinnvollsten, bis Ende 2008 zu warten, so daß man im Zweifel die Förderung noch abgreifen kann, ausser, es gibt irgendwo Fahrverbote, wo man unbedingt hin muss. Richtig?
    • Gibt es eine Möglichkeit, den Beifahrersitz bzw. seine Lehne *ganz* nach vorne zu klappen/schieben? Oder vielleicht einen alternativen Beifahrersitz, der das kann? Ich wollte ganz bewusst keinen Kombi "voller Länge" (Parkproblem), aber habe mich doch bei IKEA neulich geärgert, dass mir deswegen 10cm für ein Regalpaket fehlten, weil der Beifahrersitz noch im Weg war.
    • Fahrweise: Ich habe gehört, man sollte Diesel noch mehr als Benziner möglichst nicht untertourig fahren. (Richtig?) Aber wo beginnt denn "untertourig"? Wenn er anfängt zu brummen, oder ist es dann schon zu spät?
    • Habt ihr sonst noch irgendwelche Tipps, die man beachten sollte? Nehmt einfach an, ich hätte absolut keine Ahnung ... ;-)


    Ich danke allen schon mal im voraus für alle Antworten und Tipps!


    Jens
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lordofazeroth, 07.03.2007
    lordofazeroth

    lordofazeroth

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Hat nicht jeder Fabia beim Reserverad einen Wagenheber?
    Bei meinem wars jedenfalls so (bin aus Österreich).
    Unten steht noch weiteres zum Vertrauen, aber
    DENEN würde ich meinen Fabia nicht anvertrauen.

    Tatsache ist jedenfalls, dass sich das Öl im Motor absetzt. Um wieder überall im Motorraum Öl zu haben, sollte kurz gewartet werden.
    Der Wert 0.8 l gilt bei Leerlauf bei warmen Motor. Nun sollte noch jemand hergehen und die Zeit stoppen, wie lange der Motor braucht, um diesen Wert zu erreichen.
    Mein Verhalten: Ich lasse den Fabia meistens laufen, solange ich meine Garage zu mache. Im Winter: ca. 30 sek. zusätzlich.

    Du traust einem Computer?
    Verlässt du dich auch bei der Routenfindung ausschließlich auf dein Navi und schaust nicht auf die Straße?

    Computer und Vertrauen?
    Vertraue nie auf das, was du nicht selbst berechnet hast.
    Vertraue auch keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.
    Mein Tipp: Spritmonitor.de
    Dein Handy hat sicher eine Diktierfunktion, wo du dir den Kilometerstand merken kannst. Dann kannst du dir komfortabel ausrechnen, was dein Fabia :zuschuetten: :zuschuetten: :zuschuetten: :zuschuetten:

    Anfrage: Bei kaltem Motor?
    Wenn der Motor warm ist, würde ich sagen:
    Die Momentananzeige ist weniger Vertrauenswürdig als die Durchschnittsanzeige.

    Deiner hat Euro3?
    Kann nix dazu sagen, meiner hat EU4 und mein Fabia wird sicher nie einen Partikelfilter sehen. Das will ich diesem edlen Vehikel einfach nicht antun.

    Man kann auch den Kofferraum offenlassen...
    Wann brummt ein Diesel nicht?
    Scherzohne: Du sollst nicht Beschleunigen aus tiefer Drehzahl. (1. Gebot)
    Ansonsten: wenn du kein Gas gibst, Ihn also einfach rollen lässt, verbraucht er am wenigsten. Dort ist auch die Motorbremse am geringsten.
    Genosse Pietsprock aus dem Forum hier kann dir da sicher einiges dazu sagen.
     
  4. SebRS

    SebRS

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB X117 C220d // Skoda Fabia 1 RS
    Kilometerstand:
    7000 // 230000
    Also zum einen solltest du den Motor vorglühen lassen bevor du Ihn startest und zum anderen sollte man den Motor (gerade Turbomotoren) warmfahren und auch wieder kaltfahren. Unterwarmfahren verstehe ich, dass man bis die Temperaturanzeige in der Mitte steht nur bis 2000 u/min bzw höchstens 2500 u/min dreht.


    Deinem Bordcomputer kannst du glaub ich erher trauen als nem Fahrradtacho.

    Der Durschnittsverbrauch liegt bei mir meist ca ~0,2 bis 0,3l unter dem Realverbrauch. Den Momentanverbrauch kannst du dir eh schenken. Der hilft nur beim sparsam fahren lernen

    Dass der Verbrauch beim Anfahren so hoch springt ist normal. Anfahren solltest du mit so wenig Gas wie möglich probiers aus.

    Partikelfilter aus rein finanzieller Sicht lohnt überhaupt nicht. Ob es sich aus ökologischer Sicht lohnt halte ich auch für sehr fraglich.

    Zum Beifahrersitz kann ich nix sagen. habe ich noch nicht probiert

    Zur Fahrweise: Ich fahre generell so wie oben beim Warmfahren beschrieben. Höher drehe ich normal nur wenn es sehr steil berghoch geht oder ich überholen will. Dann wir er auch mal bis 4000 gezogen.

    Ich hoffe, damit sind alle Klarheiten beseitigt :D

    Gruß

    Seb
     
  5. #4 fosters, 07.03.2007
    fosters

    fosters

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen NRW
    Hallo Jens,

    ich habe von HJS einen RPF im November 2006 nachrüsten lassen, der ist für den Betrieb mit Biodiesel freigegeben, damit bekommst Du auch die "grüne" Plakette :gruenwink:!! Auch Twintec bietet für Biodiesel geeignete Nachrüstfilter an, jedoch meines Wissens nach nicht für den Skoda 1,9 TDI.

    Gruß Stefan
     
  6. Jens2

    Jens2 Guest

    @lordofazeroth:

    Danke für deine Tipps!
    Was hast du denn gegen den ADAC? :)
    Zum Bordcomputer: Ich schaue nach jeder Fahrt drauf, da ich mit dem Auge keine Entfernungen von -zig km messen kann. Allerdings kann ich mit dem Auge Wege erkennen, daher brauche ich auch keinen Navi.
    Bei Spritmonitor bin ich schon angemeldet - aber da ich immer noch bei der ersten Tankfüllung bin, und nicht genau weiss wieviel der Vorbesitzer dringelassen hat, hilft das noch nicht viel. :)
    Ja, meiner hat Euro3.
    Das mit dem offenen Kofferraum habe ich auch dann so gemacht, war aber trotzdem etwas blöde. Ich dachte, es ginge auch noch besser.

    Das mit dem Russpartikelfilter muss ich mir wohl noch mal stark überlegen. Aber momentan bin ich eh knapp bei Kasse, und demnächst bucht erstmal die Versicherung ab, insofern ... ;)

    Jens
     
Thema:

Pflege / Tipps zum Fabia Combi "Ambiente" TDI 1.9 gesucht

Die Seite wird geladen...

Pflege / Tipps zum Fabia Combi "Ambiente" TDI 1.9 gesucht - Ähnliche Themen

  1. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  2. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  3. Octavia III Columbus - Sortierung Musik SD-Card / Playlist / Genre - Tipps gesucht

    Columbus - Sortierung Musik SD-Card / Playlist / Genre - Tipps gesucht: Hallo liebe Musik-Experten hier. Seit 3 Monaten habe ich ja endlich meinen O³ mit Columbus Business Paket. Vorher hatte ich 6 Jahre meinen Ford...
  4. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  5. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...