Pflege meines Prachtstücks

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Frostbeule, 21.09.2007.

  1. #1 Frostbeule, 21.09.2007
    Frostbeule

    Frostbeule Guest

    Hallo Fabia2-Fans,
    habe schon ein Weilchen nichts mehr von mir hören lassen. Das liegt vor allem daran, dass ich mich in diesem Forum immer fest lese und mich deshalb nur noch reinklicke, wenn ich mit meinem Latein mal wieder am Ende bin...
    Jetzt noch kurz zu meinem Neuen:
    Ich fahre meinen stormblauen Fabia2 1,9 TDI DPF Sport (mit Reifendrucküberwachung, Parksensoren, Alarmanlage, SunSet, elektr. Glasschiebedach, Climatronic, elektr. Fensterhebern, Sitzheizung und Ablage-Plus) seit mittlerweile eineinhalb Monaten und bin noch immer schwer begeistert. :love:
    Nach den ersten zarten 1000km komme ich ohne wenn und aber zu dem Schluss, dass sich die nicht ganz preiswerte Investition auch trotz langer Warterei wirklich gelohnt hat! :thumbup:
    (Ich muss dazu sagen, dass der Fabia mein erster Neuwagen ist, und ich all die Jahre zuvor „nur“ unseren Familien-Opel fuhr, der gerade mal fünf Jahre jünger war als ich. Ich weiß also nicht, ob die wochenlange Schwärmerei nach der Neuanschaffung eines Autos normal ist.
    Auf jeden Fall halten mich meine Nachbarn mittlerweile wahrscheinlich für total durchgedreht, weil das Strahlen aus meinem Gesicht gar nicht mehr verschwindet, sobald mein Blauer in Sichtweite ist.)
    Aber jetzt zu meinem Anliegen: Ich bin ja nun nicht nur ein absoluter Neuwagen-, sondern auch ein absoluter Autopflegeneuling. Ich habe also bezüglich Wäsche, Schutz und Pflege von Lack, Alus und Kunstoffteilen reichlich wenig Ahnung. Meine Suche im net hat mir gezeigt, dass anscheinend überall davon ausgegangen wird, dass u.a. das Wachsen eine angeborene Fähigkeit eines jeden Autofahrers ist. Bin ich tatsächlich die einzig Unwissende?
    Die Sache mit der empfohlenen Handwäsche hat sich zwar als extrem aufwendig erwiesen, aber war ja nun, dank nicht allzu gigantischer Verschmutzungen, nicht weiter kompliziert.
    Jetzt möchten ich meinen Blauen vor der kalten Jahreszeit (die für mich bereits ziemlich bald beginnt :-S ) liebevoll per Hand wachsen. Das Wachs („Lackschutz für neue Lacke“ von NIGRIN) hat mir ein aufmerksames Familienmitglied mit den Worten „dafür braucht man viel Watte“ bereits in die Hand gedrückt. Jetzt bräuchte ich nur noch jemanden, der mir erklärt, wie man ein Auto wachst und ob man dazu tatsächlich normale Baumwoll-Watte nimmt. Für sämtliche wertvolle Autopflege-Tipps (vor allem bezüglich der Wachserei) wäre ich extrem dankbar! (Aber bitte denkt daran, ich bin Anfänger!)
    In diesem Sinne
    Frostbeule
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Floh

    Floh

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback Emotion Plus 81 KW
    Kilometerstand:
    250
    Hallöchen!

    Ich bekomme meinen Storm-Blauen 1,6er Sport in ca 10 Tg. Er wartet noch auf seine Bahn in Tschechien oder wird evtl. gerade verladen. Super Farbe.

    Also wichtig ist einen neuen Lack nicht zu polieren da der noch viel zu weich ist. Eine Politur löst ja alte Lackpartikel ab. Ein ganz normaler Hartwachs (ich habe für meine Autos den von einszett genommen) reicht völlig aus um den Lack zu schützen. Die Autopflege ist so eine Sache der eine sagt nimm Wachs der andere sagt bloß nicht nimm lieber so eine Nanoversiegelung oder Lotuseffekt. Richtig oder Falsch gibt es da nicht. Mit welchen Tüchern man am besten arbeitet muss man ausprobieren. Mit Watte komme ich garnicht klar. Die flust nur und dein dunkles Auto sieht danach sehr haarig aus. Ich nehme das Polierflies von Sonax und das Microfasertuch zum auspolieren. Hier gilt ganz klar weniger ist mehr. Trag den Lackschutz sehr dünn auf und dass bei warmen Wetter sonst kannst du die matte Schicht nicht richtig auspolieren. Aber nicht in der direkten Sonne und auch nicht wenn z. B. die Motorhaube noch von der fahrt sehr warm ist. Plan dir viel Zeit ein oder geh Etapenweise vor. Erst das Dach und Motorhaube und danach der Rest. Gehe sehr gründlich dabei vor. Ein dunkles Auto ist da nicht ganz so einfach. Wichtig ist auch die dunklen Kunstoffteile nicht mit zu behandeln. Dort können weisse Reste zurückbleiben die du nur mit einer Kunstoffpflege wieder wegbekommt. Nimm auf keinen Fall für die Kunstoffteile außen dieses Stoßstangen schwarz. Das löst sich nach kurzer Zeit nur stellenweise ab und das sieht echt doof aus. Da reicht eine Pflege für innen und aussen. Und wasch dein Auto vorher und leder es ab sonst reibst du die kleinen Schmutzpartikel in den Lack rein.

    Handwäsche oder Waschstraße ist auch so eine Sache. Bei meinem Auto wurde schonmal der Heckwischer abgerissen da sich so eine Textilstrippe darin verfangen hat. Da bin ich vorsichtig geworden und fahre lieber zu einem SB-Waschplatz wo es warmes Wasser gibt und leg selbst Hand an mit Eimer und Schwamm. Wichtig ist Vogelschiss schnellst möglich zu entfernen da es den Lack angreift. Also den lieber vorsichtig sofort wenn möglich (Tankstelle) mit einem nassen Tuck zu entfernen. Gerade auf der Motorhaube die ja schnell warm wird.

    Ich hoffe du bekommst hier noch ein paar Tipps und meine Antwort hilft dir etwas weiter.

    Dann viel Spaß beim wachsen. Und weiterhin gute Fahrt.
     
  4. jotdee

    jotdee

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg Weimarer Straße 78 21107
    Fahrzeug:
    Fabia II Classic 1.4 16V
    Kilometerstand:
    23500
    Bist Du nicht. Auch ich hab jetzt den ersten Neuwagen und hab keine Ahnung, was ich lackschutztechnisch machen muss. Jetzt muss mein Lack noch 2 Wochen aushärten, aber dann sollte ich was machen. Dank Flohs Antwort weiß ich jetzt zumindest auch eine Richtung. Jetzt werd ich mich mal über Nano- Versiegelung und Wachs gezielter belesen.
    Echt nicht verkehrt, so ein Forum. :-)

    MfG
    Jens
     
  5. mupfl

    mupfl

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia2 Monte Carlo 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    15000
    Hi,
    der Fabia ist auch mein erster Neuwagen, na ja bin ja erst 20!
    Allerdings ist mein Vater in Sachen Autopflege ein echter Profi ;-)
    Der Fabia wurde erstmal mit sehr viel Wasser gewaschen, erst abgespritzt dann mit der aufgesteckten Bürste und zum Schluß mit dem Schwamm ein Schaumbad erzeugt.
    Als er trocken war, bekam er in der Garage (um Sonneneinstrahlung zu vermeiden) eine Schicht Carnauba Wachs aufgetragen, es ist aus irgendwelchen Bäumen hergestellt fragt mich nicht aus welchen :-)
    Nach dem Eintrocknen wird dieses Wachs mit einem weichen Lappen abgerieben, geht übrigens ganz leicht runter!
    Jetzt ist der Lack so glatt, daß ein Lappen auf der Motorhaube abrutscht!!

    Gruß mupfl
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Pflege meines Prachtstücks
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fabia pflege

Die Seite wird geladen...

Pflege meines Prachtstücks - Ähnliche Themen

  1. Octavia RS Ledersitze Pflege

    Octavia RS Ledersitze Pflege: Hallo Octavia'ler, ich bin im Besitz eines 5E RS mit Leder-Ausstattung. Leider haben sich bei dem letzten See Besuch Reste von Sonnenmilch auf...
  2. Pflege / Ersetzen der Gummis am Panoramadach

    Pflege / Ersetzen der Gummis am Panoramadach: Hallo, mein Dicker ist nun gut 6 Jahre alt und er hat das Panoramadach. Was ich auch über alles liebe. Es zeichnet sich nun aber langsam ab, dass...
  3. Pflege der Klavierlack Armaturen

    Pflege der Klavierlack Armaturen: Hallo, wie pflegt ihr das Armaturenbrett/Dashboard in Klarvierlack-Optik ohne das kleinste Kratzer entstehen? Ist es auf lange Sicht ein Problem...
  4. Privatverkauf Fahrzeugpflege Produkte Lederpflege B&E Bienenwachs Balsam + Lederseife/ Oxskin Aufbereitung Farbe

    Fahrzeugpflege Produkte Lederpflege B&E Bienenwachs Balsam + Lederseife/ Oxskin Aufbereitung Farbe: Hallo ich verkaufe ein paar Lederpflegeprodukte : Zum einen von der Firma Bense & Eicke KG , eine Dose Bienenwachs Leder Balsam und die...
  5. RS Vollledersitze - Pflege

    RS Vollledersitze - Pflege: Hallo Gemeinde, ich habe 2 Fragen zu den Vollledersitzen im RS: 1) Sind diese eigentlich aus echtem Leder oder aus Kunstleder? 2) Wie pflegt...