Perforiertes Lederlenkrad Pflege

Diskutiere Perforiertes Lederlenkrad Pflege im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Habe einen relativ jungen Kodiaq RS und das Gefühl von dem neuen Lenkrad ist einfach der Hammer. Wenn das Leder noch nicht so abgegriffen ist, ist...

Fred_RS

Dabei seit
01.03.2020
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Kodiaq RS 2.0BiTurbo
Habe einen relativ jungen Kodiaq RS und das Gefühl von dem neuen Lenkrad ist einfach der Hammer. Wenn das Leder noch nicht so abgegriffen ist, ist es noch weich, matt und ein wenig rauh.

Nun weiss ich aus eigener Erfahrung dass diese Lenkräder relativ bald glatt und glänzend werden.

Kann man den matten und rauhen Look mit Mitteln erhalten oder ist das sowieso nicht möglich?

Wie pflegt ihr eure Lenkräder?
 

Fred_RS

Dabei seit
01.03.2020
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Kodiaq RS 2.0BiTurbo
Keiner hier der ein Sportlenkrad pflegt? :)
 
AMenge

AMenge

Dabei seit
03.11.2014
Beiträge
624
Zustimmungen
650
Fahrzeug
Skoda Kodiaq, 1.5 TSI DSG
Kontaktier mal das Lederzentrum. Dort sitzt Kompetenz.
 

S1k0

Dabei seit
21.03.2021
Beiträge
54
Zustimmungen
23
Kann dir von Dr wach A1 Leder Reiniger um den ganzen dreck rauszubekommen wirst dich wundern wieviel es ist was man nicht sieht am besten mit schmutzradierer schwamm auftragen in Kreis Bewegungen. Die Reste hinterher mit einem weichen Tuch abmachen und danach von dr wack A1 Leder Pflege mit einem pad oder Tuch auftragen aber nicht Zuviel bisschen einziehen lassen und Überreste wieder sanft abtragen. ;)
 
AMenge

AMenge

Dabei seit
03.11.2014
Beiträge
624
Zustimmungen
650
Fahrzeug
Skoda Kodiaq, 1.5 TSI DSG
Mit einem Schmutzradierer wäre ich an einem Lederlenkrad ausgesprochen zurückhaltend, da diese abrasiv wirken. Und zu den A1-Produkten gibt es deutlich bessere Alternativen.
 

Meteora

Dabei seit
04.08.2021
Beiträge
18
Zustimmungen
11
Mit einem Schmutzradierer wäre ich an einem Lederlenkrad ausgesprochen zurückhaltend, da diese abrasiv wirken. Und zu den A1-Produkten gibt es deutlich bessere Alternativen.
Wäre es nicht hilfreich, diese Alternativen gleich zu nennen?
Ich z.B. kenne keine besseren.
Bin aber auch seit Jahren sehr zufrieden mit den A1-Produkten.
 
AMenge

AMenge

Dabei seit
03.11.2014
Beiträge
624
Zustimmungen
650
Fahrzeug
Skoda Kodiaq, 1.5 TSI DSG
Wäre es nicht hilfreich, diese Alternativen gleich zu nennen?
Ich z.B. kenne keine besseren.
Bin aber auch seit Jahren sehr zufrieden mit den A1-Produkten.
Wenn du keine besseren Produkte kennst, dann kennst du recht wenig Produkte. Die A1-Produkte sind Baumarkt-Produkte, mit denen man nicht wirklich was verkehrt macht. Das war es aber auch. Zu allen A1-Produkten gibt es empfehlenswerte Alternativen.

Da der TE explizit nach dem Griffgefühl gefragt hat, habe ich nicht ohne Grund an das Lederzentrum verwiesen, wo man ihm sicherlich sehr gut helfen kann.
 

Meteora

Dabei seit
04.08.2021
Beiträge
18
Zustimmungen
11
Mir war schon klar, dass es bessere Produkte gibt und ich freue mich jetzt eins zu kennen, welches ich mal ausprobieren kann.
Und ich Bereich Lederpflege kenne ich wirklich nicht viele Produkte, da hast Du recht.
Aber auch nur aus dem Grund, weil ich mit den bisherigen Ergebnissen zufrieden war.
 

S1k0

Dabei seit
21.03.2021
Beiträge
54
Zustimmungen
23
Mit einem Schmutzradierer wäre ich an einem Lederlenkrad ausgesprochen zurückhaltend, da diese abrasiv wirken. Und zu den A1-Produkten gibt es deutlich bessere Alternativen.
Hab bisher 0 Probleme mit schmutzradierer man sollte sanft drüber gehen auch nicht zu oft und man hat keine Probleme selbst auf YouTube wie xaronfr machen es so anders bekommt man tiefen Schmutz teilweise nicht raus
 
AMenge

AMenge

Dabei seit
03.11.2014
Beiträge
624
Zustimmungen
650
Fahrzeug
Skoda Kodiaq, 1.5 TSI DSG
Oh je, XaronFR - der Werbekönig. Kann man sich anschauen, muss man aber nicht.

Zum Schmutzradierer: Ja, die Dinger haben ihre Daseinsbereichtigung und können beispielsweise aufKunststoff gute Dienste leisten. Dem TE geht es um einen "matten und rauhen Look". Die Gefahr, die Oberfläche des Leders mit dem Schmutzradierer nachhaltig zu glätten halte ich für relativ gross. Eine gründliche Reinigung des Leders kann man auch ohne solch abrasive Hilfsmittel bewerkstelligen.
 

S1k0

Dabei seit
21.03.2021
Beiträge
54
Zustimmungen
23
Oh je, XaronFR - der Werbekönig. Kann man sich anschauen, muss man aber nicht.

Zum Schmutzradierer: Ja, die Dinger haben ihre Daseinsbereichtigung und können beispielsweise aufKunststoff gute Dienste leisten. Dem TE geht es um einen "matten und rauhen Look". Die Gefahr, die Oberfläche des Leders mit dem Schmutzradierer nachhaltig zu glätten halte ich für relativ gross. Eine gründliche Reinigung des Leders kann man auch ohne solch abrasive Hilfsmittel bewerkstelligen.
Werbekönig? Verwechselst du vllt mit 83Metoo aber naja Geschmacksache alles. dr wack ist in Sachen Pflege eine Marke die weit oben mitspielt eigentlich jedes Produkt ist top ob es der Felgenreiniger ist, insektenentferner die kunstoff / lederpglege und und .. also verstehe ich nicht was deine Aussage mit Baumarkt Produkte sagen soll ? Sonax ist auch in jeden Baumarkt,atu und und anzutreffen und? Trotzdem eine sehr gute Marke damals nicht so aber heute top und preiswert aber wenn du lieber die überteuerten Produkte feierst dan viel spaß weiterhin ;)
 
AMenge

AMenge

Dabei seit
03.11.2014
Beiträge
624
Zustimmungen
650
Fahrzeug
Skoda Kodiaq, 1.5 TSI DSG
Auch wenn es ein wenig OT wird: XaronFR ist mal angetreten, um Produkte neutral zu beurteilen. Davon ist leider nichts mehr übrig geblieben. Die Produkte, an denen er mitverdient, sind automatisch super.

Zu den Produkten von Dr. Wack: Nein, die Produkte sind nicht alle "top". Wie schon gesagt gibt es zu jedem der Produkte bessere Alternativen, die keinesfalls teurer sein müssen. Da du Sonax erwähnt hast: Sonax hat eine Baumarkt-Serie, die von eher überschaubarer Güte ist. Die Profiline hingegen enthält ausgesprochen empfehlenswerte Produkte. Man muss da also auch innerhalb eines Herstellers differenzieren.

Schaut man sich dann mal in den einschlägigen, spezialisierten Online-Shops um, dann findet man dort noch deutlich mehr Auswahl und echte Perlen an Produkten. Aber mir ist kein Hersteller bekannt, der ausschließlich Top-Produkte im Sortiment hat. Jeder hat stärkere und schwächere Produkte.
 
Chris83

Chris83

Dabei seit
23.06.2020
Beiträge
484
Zustimmungen
89
Ort
Künzell
Fahrzeug
Skoda Superb 3V 1.8 L&K
Ich kenn auch die 2 von euch genannten YouTuber. Und da gibt es noch mehr. Die werden alle von den Herstellern finanziert. Mit geht es bei denen meistens nicht um die verwendeten Produkte, denn testen kann ich alleine. Aber wie manche Sachen angewendet werden ist manchmal interessant. Und ein Schmutzradierer am Lenkrad ist ok. Vorsichtig mit nem milden Reiniger und alles ist ok. Handhabe ich auch so bei unseren Fahrzeugen. Da geht auch das Make-up der Frau mit weg. Danach ne Pflege drauf und fertig. Ich benutze übrigens die Produkte vom Lederzentrum. Kann aber beim Leder auch die sonax Profiline empfehlen. Für die restliche Pflege des Fahrzeuges verwende ich unter anderem Koch Chemie, Sonax Profiline, Meguiars, Menzerna und Produkte von Dr Wack
 
Grauerbär

Grauerbär

Dabei seit
08.07.2018
Beiträge
400
Zustimmungen
276
Ort
Dinslaken
Fahrzeug
Kodiaq Sportline 1.4TSI DSG, Fabia Style 1.0TSI DSG
Werkstatt/Händler
Skoda Service Fasselt
Kilometerstand
wird nicht weniger
Colourlock Produkte benutze ich schon seit über 10 Jahren und kann diese uneingeschränkt empfehlen. Ich hatte vorher schon so einiges an Produkte aber da reicht keiner denen das Wasser. Mal als Beispiel, Lederbezug des Hockers vom Schweden Schwinger ;)

Kauf dir von denen den Lederreiniger Mild im Schaumdispenser. Alles andere mit alten Handtüchern abdecken und den Schaum auf ein altes Baumwolltuch auftragen und dann aufs Lenkrad. Mit einer weichen Bürste (gibt es bei denen auch) verteilen. Dann danach abtragen. Wenn Dir das Ergebnis nicht ausreicht, widerholen. Gerne mit Versiegelung und Protector schützen. Prävention ist hier das Zauberwort.

Wichtig danach: Lenkrad hat eine andere Reibung. Vorsichtig fahren :)

Wenn jemand viel Leder zu Hause hat (mehrere Fzg, Ledermöbel) kann man ruhig mal den 1L holen. Habe ich ebenfalls seit 10 Jahren :)
 

Anhänge

  • bb625150-aa45-4ba3-85e8-d0a8c0cc9eb9.jpg
    bb625150-aa45-4ba3-85e8-d0a8c0cc9eb9.jpg
    394,4 KB · Aufrufe: 16
Thema:

Perforiertes Lederlenkrad Pflege

Perforiertes Lederlenkrad Pflege - Ähnliche Themen

Lederpflege SIII mit perforierten belüfteten Sitzen?: Hey! Ich will in meinem SIII das schwarze Leder an den Sitzen und am Lenkrad schön geschmeidig halten. Mir gefällt der matte Look den die jetzt...
1 Jahr und 22.000 km Superb 3 Limo - Erfahrungsbericht: Hallo Fangemeinde, ich habe meine Superb 3 Sportline Limo heute 1 Jahr und 22.400 km. Für alle die, die es interessiert, hier mal mein...
Lederlenkrad pflegen: Hallo Ich habe bei ebay ein mit Leder bezogenes Serienlenkrad, im Tausch gegen mein Lenkrad, erworben. :thumbsup: Da ich weiß wie abgegriffen...
Vorstellung, Blabla, Zwischenfazit und Fragen. EDIT: viel Blabla-Gedanken sorry: Hallo, wie der Nick ja schon vermutet lässt, heisse ich Olli, 39 Jahre, geboren in Karlsruhe, wohnhaft nähe Rosenheim. Nach etlichen Jahren BMW...
Oben