PD oder CR

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von cevin36, 03.08.2010.

  1. #1 cevin36, 03.08.2010
    cevin36

    cevin36

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Bin kurz davor mir einen Superb combi zu kaufen.
    Mir ist aufgefallen, dass die mit PD ( Pumpedüse) Preiswerter sind als
    die mir commonrail Diesel.
    Also ich weiss leider nicht ganz genau den Unterschied der zwei,aber vielleicht könnt Ihr mir einen rat geben ob ich
    mich für einen PD oder für einen CR entscheiden soll?
    Bitte wieder um Eure super tolle Hilfe
    Danke Danke Danke


     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    PD ist "alte" relativ raue Technik. CR ist die moderne Wahl, laufruhiger und verfügt im allgemeinen über die besseren Abgaswerte (CO2 und Co), da bei CR Motoren die einzelnen Einspritzungen pro Arbeitstakt besser und feiner gesteuert werden können. Auch der Drehmomentverlauf ist bei CR besser nutzbar, dafür fällt der "Schlag ins Genick" wie man ihn von PD Motoren kennt nicht ganz so heftig beim Beschleunigen aus.

    Über Kurz oder Lang wirst Du in keinem Neuwagen mehr einen PD Motor finden.
     
  4. #3 Faritan, 03.08.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    puuh...also meinen Augen geht es eigentlich noch ganz gut!!!

    Was die Frage angeht, Du sprichst sicher von einem Gebrauchtkauf, da die PD-Maschinen
    mittlerweile nicht mehr neu angeboten werden. Der Unterschied ist im Einspritzverfahren.
    PD = Pumpe-Düse, CR=Commonrail.

    Vom Motor her, laufen die älteren PD-Motoren deutlich rauher und sind auch etwas
    schlechter vom Spritverbrauch her. Die Leistungsabgabe erfolgt über schmaleres Drehzahlband und
    wirkt insgesamt im unteren Drehzahlbereich druckvoller. Die CR-Motoren sind wesentlich leiser und
    laufruhiger. Das nutzbare Drehzahlband ist breiter, der "Diesel-Dampfhammer" allerdings weniger
    ausgeprägt.

    Hinsichtlich der Haltbarkeit hatten vor allem die 170PS Maschinen doch arge Probleme mit dem
    Pumpe-Düse Element, dass sehr leicht verkokt und dann meist ausgetauscht werden muss.
    Das ist allgemein bei der kompletten Baureihe so und nicht nur auf die Skoda-Modelle beschränkt.

    Was nun die Entscheidung angeht, so hängt das sicher auch von den konkreten Angeboten ab.
    Ist der Preisunterschied nicht all zu groß, würde ich in jedem Fall einen aktuellen CR-Motor nehmen.
     
  5. #4 eljugador, 03.08.2010
    eljugador

    eljugador

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SuperB 2 Combi 125KW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Automobile am Mönchhof
    Kilometerstand:
    172000
    Aber die PD Motoren haben auch einen geringeren Verbrauch. Der Greenline ist das beste Bsp. dafür. Ich würde mir aber auch den 170PS CR DSG holen. Gruß
     
  6. #5 cevin36, 03.08.2010
    cevin36

    cevin36

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Vielen Dank Euch allen!
    Also der Preisunterschied liegt genau bei 2800€
    Das Fahrzeug ist 3 Monate alt und hat,1000KM
    Es ist ein Superb combi Elegance Diesel
    Extras: Leder,DSG,Parklenksystem, Bluetooth Premium,
    Das Parklenksystem brauch ich zwar nicht aber ist halt mitdabei.
    ja und das ist eben der mit der Pumpedüse darum 2800€
    günstiger.
    Naja nicht ganz so einfach für mich.
    wenn es nur etwas lauter wäre beim fahren könnte ich damid leben, aber wenn dann was ist , ist es
    gleich mal teuer nicht wahr?

     
  7. #6 Faritan, 03.08.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...also die nächste Antwort kommt nur, wenn Du NORMAL schreibst!!!
    Ich denke bei den meisten hier sind die Augen noch ganz gut und falls nicht, dann gibt
    es Brillen und Möglichkeiten im Browser die Schrift vergrößert darzustellen. Ok?

    Was die Frage angeht. Ist das die 140 oder die 170 PS Maschine? Bei einem Alter
    von drei Montaten wohl die 140 PS, da der 170 PS CR-Motor schon länger verfügbar ist.
    Wie schon erwähnt, waren vor allem die 170 PS Motoren von den Defekten geplagt, wobei
    das natürlich keine Garantie ist, dass bei dem kleinen alles gut geht. Ich würde mal so sagen,
    wenn Du definitiv den PD-Motor 2800 Euro günstiger bekommst, Dich der rauhe Motorlauf
    nicht stört, dann wäre das schon eine Überlegung wert. Je nach Fahrleistung würde ich dann
    allerdings an eine Garantieverlängerung denken.
     
  8. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    Zur Zeit ist das zwar weder für die KFZ-Steuer noch für die Umweltzonen relevant. Aber die PD Motoren sind alle "nur" EURO4, erst die CR Motoren schaffen EURO5.
     
  9. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Ist auch immer eine Frage, wie lange man den Wagen behalten möchte. Geht man mit dem Gedanken ran, den Wagen über eine lange Zeit zu fahren, dann kann der PD durch den Preisvorteil interessanter sein. Willst Du den Wagen in 3-5 Jahren verkaufen, dann rate ich Dir zum CR. Der Wiederverkaufswert des CR wird auf jeden Fall höher sein.
    Nur der geringere Anschaffungspreis spricht für den PD.
     
  10. #9 superkick10a, 04.08.2010
    superkick10a

    superkick10a

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1,9 TDI Mokkabraun Metallic
    Also ich fahre einen Superb Combi 1,9 TDI PD den es in Belgien immer noch zu kaufen gibt und finde den Motor nicht traktormäßig laut oder nervig.
    Ich glaube dass das jedenfalls ein ausgereiftes Aggregat ist, dass keine Macken mehr hat. Das müssen die CR Motoren vielleicht erst noch beweisen.


    Gruß

    superkick10a
     
  11. #10 Faritan, 04.08.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...das hat auch so keiner behauptet! Nur sind die CR-Motoren im Vergleich
    deutlich laufruhiger und leiser. Das ist einfach so. Genauso wie die PD-Elemente
    halt Ärger machen können...allerdings liegt hier die Betonung auf "können".
    Ansonsten ist die CR-Technik ja nun auch nicht gerade neu!
     
  12. 2mad

    2mad

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Naehe Wien
    Fahrzeug:
    SC TDI DSG MJ11
    Kilometerstand:
    120000
    ich habe jetzt auch fast 200t PD-Kilometer hinter mir - war immer zufrieden mit den Maschinen, gab auch nie ein Problem.
    der CR hat eine andere Charakteristik - hat nicht so den Antritt von unten wie der PD - ist aber dann doch um einiges leiser. Ich denke nicht, dass man mit dem PD jetzt unbedingt schlechter dran ist - die Differenz im Verbrauch ist ja jetzt auch nicht so grosz, oder irre ich?
     
  13. #12 Faritan, 04.08.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...nein, Du irrst Dich nicht. De Verbrauch ist etwas besser, aber das
    würde ich jetzt nicht als DAS Kriterium ansehen. Trotzdem kann man
    die Probleme mit den PD-Motoren nicht einfach von der Hand weisen.
    Deinen unproblematischen 200.000 km kann ich problematische
    165.000 km mit einem Passat entgegenhalten. Da war das
    PD-Element einmal verkokelt (Leistungsverlust) und ein mal
    komplett defekt (Motor ging auf der BAB aus, musste abgeschleppt werden)

    Falls Du das nicht glaubst, dann google einfach mal ein bißchen...
     
  14. 2mad

    2mad

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Naehe Wien
    Fahrzeug:
    SC TDI DSG MJ11
    Kilometerstand:
    120000
    ich glaub Dir schon. Ich hatte auch die kleineren Motoren (115 bzw. 130 PS) - soweit mir bekannt gibt es die Probleme ja eher bei den Leistungsstaerkeren, oder?
    die Frage ist nur - was ist repraesentativ - es sind/waren(/&werden noch) wohl eine Unzahl von PD Motoren im Umlauf (sein) - welcher Prozentsatz hat(te) Probleme? ich habe mich mit dem Thema nicht beschaeftigen (muessen), daher ist mir das im Detail nicht bekannt...
     
  15. #14 Faritan, 04.08.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    Ja keine Ahnung was für ein Prozentsatz das ist und ja, gerade das Problem mit
    dem verkokeln war vorallem bei den 170 PS Maschinen sehr ausgeprägt.
    Ich habe ja auch nicht total von einem PD-Motor abgeraten! (siehe meine Postings
    etwas weiter oben). Ich wollte nur die Vor- und Nachteile aufzeigen, mehr nicht.
     
  16. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    cevin36 würde bestimmt gerne Antworten, aber er findet gerade die richtige Schriftgröße nicht. :thumbsup:


    Ich kann mich nur wiederholen. Beabsichtigt man einen Wiederverkauf in den nächsten 3-4 Jahren, sollte man den höheren Wertverslust bei dem PD Motor berücksichtigen.
    Ansonsten ist der PD Motor ein guter Motor. Habe selber über 280t km PD Erfahrung.
     
  17. #16 scroll tdi, 04.08.2010
    scroll tdi

    scroll tdi Guest

    Als Neuwagen war es fast anders herum dass der PD teurer war. Somit macht sich diese Preisdifferenz heute durch alte Technik bemerkbar.

    Das heißt. der Preisverfall wird und ist größer beim PD. Allerdings wenn du weißt diesen Preisverfall als Vorteil für dich zu nutzen , kann sich auch der PD lohnen.

    Rein aus Fortbewegungsmittel zu sehen.

    Wenn du aber nun ein Auto für die nächsten 8 Jahre suchst wird wohl die Wahl Commenrail besser sein.

    Gerade beim Suberb der doch recht teuer ist würde ich den Commenrail nehmen. Bei einem Fabia wäre es egal.
     
  18. #17 karilla1, 05.08.2010
    karilla1

    karilla1

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Elegance 140Ps Diesel DSG
    PD ist eben von gestern und vom CR überholt. das ist alles---
     
  19. #18 digidoctor, 08.08.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Größerer Preisverfall bei einem Diesel? Na, wie kann das denn sein? Kaum zu fassen. Da kann man nachträglich so einige Rechnungen in die Tonne treten. Diese Rechnungen über 2 Jahre+ sind eh ein joke. Meine Rede.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Faritan, 08.08.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    uuuh....DAS wenn Gotteron liest!!! :D
     
  22. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Endlich ist der godfather of Benzinmotoren wieder an Bord. :thumbsup:
     
Thema: PD oder CR
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied pd za cr

    ,
  2. cr oder pd ?

    ,
  3. welcher motor ist besser pd oder cr

    ,
  4. Kennung cr und pd,
  5. cr oder pd,
  6. unterschied octavia rs pd,
  7. skoda superb pd oder cr,
  8. skoda octavia 2.0 tdi pd oder cr,
  9. tdi pd o,
  10. skoda pd oder com,
  11. Unterschiede 2.0 tdi PD CR,
  12. unterschied motor cr und pd,
  13. skoda superb 3t5 2.0tdi cr / pd unterschied,
  14. skoda pd oder cr,
  15. unterschied zwischen pd und cr,
  16. skoda cr oder pd,
  17. skoda superb 2.0 tdi pd oder cr,
  18. skoda superb cr oder pd
Die Seite wird geladen...

PD oder CR - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  2. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  3. 2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl

    2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl: Hallo zusammen. Ich habe im Moment mein erstes richtiges Problem mit meinem Octavia 1z BJ11. Es ist mir letzte Woche aufgefallen, bin eine...
  4. RS TDi PD 170PS Drehzahl 3. Gang

    RS TDi PD 170PS Drehzahl 3. Gang: Kann mir einer sagen wie hoch die Drehzahl im 3. Gang ist wenn er in den Begrenzer geht?
  5. Hochdruckpumpe (2.0TDI CR) schon wieder undicht

    Hochdruckpumpe (2.0TDI CR) schon wieder undicht: Hallo, ich hatte ab Werk bei meinem RS eine leicht undicht Hochdruck (CR) Pumpe verbaut. Die Zahnriemenverkleidung im Bereich der Pumpe war immer...