Passen diese SUb-Komponenten?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Campbell, 19.06.2007.

  1. #1 Campbell, 19.06.2007
    Campbell

    Campbell Guest

    Hi@all, hab nen Fabia 1.4 16V aber nicht die Combi Variante, also nur 250 Liter Kofferraum und etwas beengte Verhältnisse, deswegen kann ich mir auch nicht eine riesen Basskiste hinten rein stellen, v.a. weil ich den Kofferraum auch noch andersweitig nutzen möchte,

    hab mir deswegen mal folgende Komponenten rausgesucht:

    Endstufe:
    Mac Audio MPX Mono
    http://www.ue2kserver.de/shop/product_info.php?cPath=67_78_92&products_id=1445

    Subwoofer:
    Bass: Bassix WR10BP Bandpass Subwoofer mit LED Beleuchtung
    http://www.ue2kserver.de/shop/product_info.php?cPath=67_80_101&products_id=1088

    dazu folgendes Kabelset:

    - 5m Stromkabel rot 20mm²
    - 1m Stromkabel schwarz 20mm²
    - Profi Gold Sicherungshalter mit Glassicherung
    - 5m geschirmtes High Class Cinchkabel mit Remoteleitung
    - Vergoldete Ringkabelschuhe für Batterieanschluss und Verstärkerleiste in rot & schwarz

    ich habe einen Blaupunkt Porto CD 34 (http://www.blaupunkt.com/de/7644191310_main.asp) in meinen Wagen,
    ist halt relativ einfach das Teil und deswegen habe ich nicht zu große Ansprüche, hauptsache akzeptabler Klang und "bisschen" Bass mit den standartmäßigen 8 Lautsprechern.

    Wie sollte man dann den Tiefpassfilter und den Subsonicfilter der Endstufe optimal einstellen? Sollten dann beim Radio auch noch Einstellungen übernommen werden? Und welche zusätzlichen Komponenten wie noch etwaige Kabel oder nen Kondensator brauche ich?

    Vielen Dank für eure Meinung und Hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 driepsy, 19.06.2007
    driepsy

    driepsy

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    16000
    Ein Kondensator wirst du nicht benötigen soviel Strom wird das ganze net ziehen. Schaden wird es nicht und benötigen wirst du es net aber wenn das Budget es zulässt.
    Vergiss die LS Kabel net ;)

    Würd dir aber zu anderen komponenten raten!!!
    Bandpässe sind sehr kritisch. Die müssen nen genaustes Volumen haben mit guten Treibern. Die Plastikwände etc machen auf mich keinen guten Eindruck.zudem weiss man net ob es nen doppelschwinger ist der Sub steht immer was von nem Doppelmagneten da keine ahnung.
    Würd eher zu nem raveland axx raten (wenn noch einer aufzutreiben ist) ansonsten ist Bull Audio noch im Einsteigersegment gut. Und noch viele andere muss nur suchen ;)
    Mac Audio soll anscheinend net so schlecht sein würd dir aber eher zu einer Carpower raten.
     
  4. #3 Campbell, 19.06.2007
    Campbell

    Campbell Guest

    schdümmd LS Kabel^^ok Kondensator dachte ich mir etz auch mal dass der nicht so benötigt wird,

    geht eigentlich die Endstufe in Ordnung? Beim Bass kann man noch etwas variieren aber viel mehr als 100 Euro möchte ich echt nicht dafür ausgeben, soll ja nur ein kompaktes Einsteigersystem sein, weil Bass ist ja bei den eingebauten Lautsprechern quasi nicht existent

    ne Bull Audio hab ich etz mal gefunden,
    würde mir von der Größe her auch noch zusagen
    http://www.extremeaudio.de/index.php?main_page=product_info&cPath=1934_1936&products_id=19378
    und Preis ist auch top,
    bringt die ne angemessene Leistung her? Wie gesagt ich bin die 2mal 40Watt Woofer von BMW gewöhnt, das wird der SUB doch gerade noch hinkriegen oder? :hihi:

    MacAudio wäre hier: http://www.ue2kserver.de/shop/product_info.php?cPath=67_80_101&products_id=1423
    aber der hat "nur" 200 Watt RMS und nur ne 20cm Membran, ist das trotzdem ausreichend?
     
  5. #4 driepsy, 19.06.2007
    driepsy

    driepsy

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    16000
    Mein Sub hat mich damals 40€ gekostet jedoch ohne Gehäuse.
    Vleit kannst du ja mal nach dem Raveland axx1010 (1212 für 30cm)
    suchen hab den selbst zuhause und nen klasse Teil :)
    Glaub der Nachfolger von dem Sub ist ein Mivoc AWM 104 Chassis bin aber net mehr so aktiv in Forums um mich zu informieren.
    Ansonsten bissen in Hifi Forums lesen da findest du viele Infos.

    Welches Budget hast du dir den vorgestellt?

    PS: kauf dir keine 2 Ohm stabile Stufe wenn nur nen 4 Ohm Sub rankommt. Dann doch lieber in eine 4 Kanal investieren um die LS vorne mitanzuschliessen ist ein unterschied wie Tag und Nacht :)
    Meine Ls die sonst an der Stufe waren laufen jetzt am Radio und da kommt gar nix mehr ^^

    Bullaudio ist ne Neben marke von Rainbow haben also ordentliche Sachen
     
  6. #5 Wickedweasel, 19.06.2007
    Wickedweasel

    Wickedweasel Guest

    Wenn du deine Werksanlage aufrüsten möchtest kannst du auch zu dem Aktiv-Subwoofer Axton AB20A greifen der kostet 150€ und soll recht gut sein selber gehört habe ich ihn noch nicht und kann deswegen nichts dazu sagen, der vorteil ist halt von Aktivsubs das sie recht wenig Platz brauchen und schnell ausgebaut sind.

    Einen Kondensator würde ich jedoch immer einbauen egal ob einsteiger oder profianlage.
     
  7. #6 driepsy, 19.06.2007
    driepsy

    driepsy

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    16000
    Ein Kondensator wird erst benötigt wenn die Stufe mehr als 500-600 Watt RMS zieht. Dann doch lieber das Geld in bessere Komponenten investieren als vleit 1-2 % mehr Leistung zu haben. Er hat ja 20er Kabel das reicht .
    Meine Meinung natürlich
    Nachrüsten lässt sich sowas immer.
     
  8. #7 Campbell, 19.06.2007
    Campbell

    Campbell Guest

    aber die Werksboxen an ner 4-Kanal anschließen, obd as so gut kommt weiß ich nicht, ich glaub eher dass die Teile dabei drauf gehen, außerdem bräucht ich dann auch ein wesentlich besseres Radio, deswegen beschränk ich mich erst nur auf nen Subwoofer inkl Verstärker, vorzugsweise nen Monoblock.
    Inkl. allen Kabeln hab ich zusammen so an 200 bis 230 Euro gedacht, viel mehr sollte es echt nicht werden.

    Ich lass mir jetzt mal ein Angebot von extremeaudio machen für ein Bull Audio BA ESW 12 und ein Crunch MXB 1000, der soll recht ordentlich sein und alle relevanten Kabel dazu
     
  9. #8 Quax 1978, 19.06.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Dem stimme ich nicht unbedingt zu. Sonst musst Du mir mal erklären warum bei mir das Licht anfing zu flackern wenn ich z.B. voll aufgedreht hatte. Mittlerweile sind diese Probleme gelöst, mit Kondensator. Wenn ich mich recht erinnere hatte die Endstufe damals nicht mal 400 W RMS gehabt.
     
  10. #9 driepsy, 19.06.2007
    driepsy

    driepsy

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    16000
    Hatte inetwa 350 RMS und es war net das geringste Lichtflakern zu erkennen :) Muss der Threadersteller eben selbst wissen ...

    Meine Variante mit der 4 Kanal:

    Du wirst kein anderes Radio benötigen. Die ''Leistung'' kommt ja dann von der Stufe das Radio hätte weniger zu tun ;)
    Und Lautsprecher freuen sich schon über mehr Leistung da sie ein sauberes Signal bekommen. Also vertragen sie auch mehr. Machst du das Radio lauter verzerren sie und klingen unsauber. Ein Lautsprecher geht eher an zuwenig Leitung kaputt als anzuviel.
     
  11. #10 Campbell, 19.06.2007
    Campbell

    Campbell Guest

    mmh das klingt nicht schlecht, aber dann brauch ich 2 Chinchkabel oder? Und ich muss die Türverkleidungen runternehmen und die Kabel der Lautsprecher vom Radio abzwacken und zum Verstärker in den Kofferraum legen, ist das beim Fabia relativ leicht oder eher schwer? Und kann ich dir originalen Kabel überhaupt verwenden oder sind die einfach zu schlecht dafür? Oder ist es dann besser den Verstärker irgendwo in Radiogegend zu verstauen?

    Angenommen ich nehm ein 4-Kanal, dann nehm ich Kanal 1 und 2 für jeweils Front- und Hecksystem und Kanal 3 und 4 gebrückt für den Sub her oder?

    Hätte mir jetzt diesen 4-Kanal angeschaut, ist der für die sehr einfachen Lautsprecher und den Einsteigersub in Ordnung?

    http://www.extremeaudio.de/index.php?main_page=product_info&cPath=1925_1928&products_id=661
     
  12. #11 driepsy, 19.06.2007
    driepsy

    driepsy

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    16000
    Kann dier diese Empfehlen.
    Carpower 604. Hab ich selbst und sie hatte sich noch nie verstecken müssen :)
    http://drmusik.w1-myeshop.de/artike...cQkwCUO7J0NYGvhGzB/N31u4=&art=94776&var=57467

    Ist ne recht bekannte Einsteigerstufe und wird oft empfohlen.

    Das mit Kanal 1+2 für vorne und 3 und 4 gebrückt ist schon so wie es sein soll ;)

    Anstadt 2 Cinch kabel kannst du auch ein Y Kabel nehmen. Also an der Stufe werden aus 2 Cinch Dinger halt 4 ;)

    wie du an die kabel vom Fabia rankommt weiss ich net hab das Auto erst seit kurzem und noch keine Anlge verbaut...

    Edit : hier kannst du dein Wissen aufpolieren ;)
    http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&back=1&sort=lpost&forum_id=165&thread=2

    Und ansonsten auch mal da im Forum rumstöbern und die Suche bischen bemühen
     
  13. #12 Campbell, 19.06.2007
    Campbell

    Campbell Guest

    ja ich meinte ja auch nur Frontsys an Amp anschließen, wie ich da auf Heck gekommen bin frag ich mich grad selber ;) Vielen Dank für die Tipps, auch für den mit den Y-Stecker, auf sowas komm ich wieder nicht ^^

    spielt es also keine Rolle, ob ich 2 oder 1 Chinchkabel verwende? Auch wenn dann an dem einem Chinchkabel mit Y-Stecker Sub und Frontsystem dranhängen?

    Und auf welche Hertzzahlen sollte ich die Tiefpass- bzw Hochpassfilter stellen um meine Originalboxen vor tiefen Tönen zu schonen und um diese lieber den Bass zu überlassen? Gibt es hierfür auch noch ähnliche Einstellungen im Radio selbst?
     
  14. #13 driepsy, 19.06.2007
    driepsy

    driepsy

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    16000
    2 Cinchkabel ergeben Sinn wenn du die Lautstärke zwischen vorne und hinten varieren willst. vleit hat dein Radio auch ein Sub Out dann kannst du den Subwoofer alleine am Radio regeln.

    Ansonsten hast du mit einem Y Kabel keine Nachteile da ne Cd ja nur rechts und links hat.

    Frag mich jetzt selber wo ich abgetrennt habe.
    Also das FS war glaub ich so 140 Hz und Sub bis 80 hz glaub ich aber da muss man halt selbst spielen. Man wählt einen Groben Wert raus setzt sich ins Auto und wenn der Sub dröhnt trennt man tiefer. Wenn die Ls vorne es net packen trennt man die höher. Reine Spielerrei :D
     
  15. #14 driepsy, 19.06.2007
    driepsy

    driepsy

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    16000
    Hier noch gute einsteigertipps:

    http://www.neriphim.de/CarHifi_fuer_Anfaenger.pdf

    Die anderen sind auch gut. Informier dich zuerst und les dir die Seiten durch du wirst es spàter net bereuen. Wissen ist Macht.

    Natürlich hängt alles vom Budget ab und man sollte probieren das Beste dafür zu bekommen.
     
  16. #15 Campbell, 19.06.2007
    Campbell

    Campbell Guest

    du bist genial, vielen vielen Dank hast mir echt wahnsinnig geholfen :)

    Letzte Frage, hab mir gerad deinen Artikel durchgelesen, in diesem heißt es, ein anständiges Chinchkabel kostet alleine schon 25 Euro, und von Kabelsets wird abgeraten.
    Ich würde das 20mm² Kabelset von Dietz nehmen
    http://www.carhifi-store-buende.de/...8df2.88339842/anid/db74371dd65c476e9.91466550
    und dazu ein 4mm² Lautsprecherkabel für den Sub, ist das ausreichend für diese "billige" Anlage?
    Und brauch ich hier noch unbedingt nen Kondensator?
     
  17. #16 Quax 1978, 19.06.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Also 4 mm² für den Sub sind ok. Das mit dem Kondensator ist nicht unbedingt erforderlich wenn Du nicht dauerhaft auf Max. Power gehst. Aber sinnvoll ist er schon. Allerdings würde ich auf den Y-Adapter für die Cinchkabel verzichten.
     
  18. #17 driepsy, 19.06.2007
    driepsy

    driepsy

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    16000
    Ist nicht mein Artikel ;)

    Die Komplett Sets von Dietz sind sehr gut die kannst du ohne Gewissensbisse zulegen. Hab schon viel gutes von denen gelesen. Das 25€ Cinchkabel ist gut für ne über 1000€ Anlage.

    4mm Kabel ist perfekt für den Sub glaub hatte auch so welche von 4mm.

    Beim Kondensator kann ich dir net helfen. Im Prinzip geht es ohne und wenns sein muss kauf einen nach.

    @ Quax 1978 Wenn mehr als 1 Ausgang vorhanden ist ist es sicher sinnvoller 2 Cinchkabel zu nehmen. Weiss das jetzt net wieviele er hat.
    Aber ob man es hört ...
     
  19. #18 Campbell, 19.06.2007
    Campbell

    Campbell Guest

    ja ich hätte schon 2 3V PreOut-Ausgänge
    also dann doch lieber 2 Chinchkabel? Krieg ich die noch neben den 20mm² in die Türleiste xD
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Quax 1978, 19.06.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Hab mal seine Daten vom Radio angeschaut und er hat 4x Pre-Out allerdings keinen Sub-Out, schade eigentlich. Dann hätte man zwischendurch die Einstellungen vom SUb vom Radio aus leicht ändern können. Aber wie sagt man so schön man kann nicht alles haben.
     
  22. #20 Chrisman, 19.06.2007
    Chrisman

    Chrisman Guest

    Ich würde nen Kondensator verbauen, vorallem wenn du Sub und FS anschließt. Auch wenn das Licht nicht flackert, aber das schont trotzdem die Batterie, da nicht stoßweise Strom aus der Batterie gesaugt wird.

    Das klingt schon ganz vernünftig, was du dir da ausgedacht hast. 20mm² Stormkabel klingt gut, 4mm² für den Sub dürften auch ausreichen. Ich habe auch nur Kabelsets für 20-30€ gekauft und die reichen vollkommen aus.
    Dann musst du dir also nur noch Gedanken bezüglich der Auswahl von Amp und Sub machen.

    Ich würde dir von diesem beleuchtetem Kram mit Plexiglasscheibe abraten. Dann lieber nen schönen Kasten mit 25cm Sub und ca. 350W RMS (die für nen bischen Bumms ausreichen sollten).
    Auch würde ich dir zu einer 4-Kanal Stufe raten, wo du, wie schon oben geschrieben, 2 Kanäle für FS und zwei, gebrückt, für den Sub nehmen kannst. Ich würde dir raten, alles über 4 Ohm laufen zu lassen und die RMS-Leistung des Amp großzügig bezüglich die des Sub zu wählen. Dein erster Vorschlag ist allerdings nen bischen krass....

    MfG
    Christian

    P.S. Wenn er am Radio auch nen Sub Out-Anschluss hat, ist das egal, ob 1 oder 2 Chinchkabel. Ich habe auch zwei Y-Adapter verbaut, ansonsten würden sich 3 Chinchkabel in meiner Türleiste tummeln :rolleyes: Der Vorteil von 2 Kabeln wurde schon angesprochen, die direkte Steuerung übers Radio, aber andererseits kann man die Frequenz auch am Amp regeln (jedenfalls bei mir). Aus Einfachheit würde ich ein Chinchkabel verbauen.

    Nochwas: Verlege das dicke Stromkabel auf der einen Seite und das Chinchkabel auf der anderen. Wegen elektromagnetischer Interferenzen :pssst:
     
Thema:

Passen diese SUb-Komponenten?

Die Seite wird geladen...

Passen diese SUb-Komponenten? - Ähnliche Themen

  1. Wie viele Winterräder passen in den OIII Combi Kofferraum?

    Wie viele Winterräder passen in den OIII Combi Kofferraum?: Hallo Zusammen, folgende Situation: ich möchte eingelagerte Winterräder (15 Zoll, 195, nicht für den Skoda) abholen und in meinem OIII Combi...
  2. Passen diese Felgen?

    Passen diese Felgen?: Servus alle zusammen. Habe folgende Fragen, leider hat die SuFu nix ausgespuckt. Passen diese Felgen auf meinen Superb 3T? 6J X 15 H2 ET 47?...
  3. passen die Alu´s auf einen Superb Combi?

    passen die Alu´s auf einen Superb Combi?: es sind: Ronal Detroit Felgen 18" MfG Matze
  4. Passen Winterreifen mit Alufelgen vom Rapid auf den Spaceback

    Passen Winterreifen mit Alufelgen vom Rapid auf den Spaceback: Hallo liebe Gemeinde, sorry dass ich an neuen Treath aufmache, aber ich bin sonst nicht fündig geworden. Ich brauche unbedingt für meinen...
  5. Welche Federn und Spurplatten passen ohne Veränderungen?

    Welche Federn und Spurplatten passen ohne Veränderungen?: Hallo Zusammen, ich habe mir jetzt auch einen weißen F3 Combi mit Sportfahrwerk und den Savio-Felgen als 81 KW Handschalter bestellt. :thumbsup:...