Parklenkassistent und Reifengröße (Abrollumfang)

Diskutiere Parklenkassistent und Reifengröße (Abrollumfang) im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Im Januar kommt endlich der bestellte Superb III Combi 1.4 TSI ACT mit 17"-Leichtmetallfelgen (Stratos), Bereifung 215/55 R17. Ich beschäftige...

  1. #1 SvSuperb, 15.12.2016
    SvSuperb

    SvSuperb

    Dabei seit:
    15.12.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style MJ 2017 1.4 TSI ACT
    Kilometerstand:
    200
    Im Januar kommt endlich der bestellte Superb III Combi 1.4 TSI ACT mit 17"-Leichtmetallfelgen (Stratos), Bereifung 215/55 R17. Ich beschäftige mich schon mal mit Winterreifen und der Händler meines Vertrauens hat mir 215/60 R16 auf Stahlfelgen rausgesucht.
    Ich habe nun in der Bedienungsanleitung gelesen, dass beim Parklenkassistent die korrekte Auswertung der Parklücke und der Einparkvorgang vom Umfang der Räder abhängig ist und das System nur dann richtig funktioniert, wenn auf dem Fahrzeug Räder mit vom Hersteller zugelassener Größe montiert sind. Zugelassen sind die 16“ Räder ja, aber weiterhin steht da auch: Werden andere vom Hersteller zugelassene Räder montiert, dann kann die resultierende Position des Fahrzeugs in der Parklücke geringfügig abweichen und man könnte dies durch eine Neukallibrierung beseitigen. Keine Ahnung, ob die Werkstatt das beim Reifenwechsel einfach mitmachen würde oder ob das was extra kostet.
    Hat jemand Erfahrung damit? In einem anderen Forum (BMW) beschreibt jemand, dass sein Auto nach dem automatischen Einparken plötzlich sehr weit von der Bordsteinkante weg steht und führt das u.U. auf den Wechsel auf Winterreifen zurück.

    Andererseits beträgt bei meiner geplanten Reifenkonfiguration der Unterschied beim Abrollumfang gerade mal 12mm (2032mm zu 2020mm).

    Bin für jeden Hinweis dankbar.
     
  2. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Der Unterschied von neuen zu gebrauchten Rädern im Durchmesser liegt bei ca. 12 mm. Für den Abrollumfang bedeutet das einen Unterschied von 38 mm. Nur mal so viel zur Größenordnung.
     
  3. #3 crazy01, 15.12.2016
    crazy01

    crazy01

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1,6TDI 77kW / Superb Combi III 2,0 TDI 140kW
    Kilometerstand:
    103000 / 6500
    DAs was passiert ist höchstens das der Lenkeinschlag falsch berechnet wird, da der Fahrwek aufgrund geänderten Abrollumfanges nicht mehr korrekt berechnet wird. Wie bereits geschrieben sind das Abweichungen von mm in die Seite. Die Längsabstände werden eh dann mit Hilfe der Ultraschall Sensoren erkant und bewertet.
     
  4. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    2.718
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Ne der Lenkeimschlag sollte stimmen, er nimmt ja mehr oder weniger immer den Gleichen... Der Ort wo er zurücklenkt, der wird sich Verändern und somit die Seitwärtsdistanz, wie auch die position zum vorderen/hinteren Wagen...
     
  5. #5 fireball, 15.12.2016
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.784
    Zustimmungen:
    4.223
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    242000
    Die PDC-Sensoren funktonieren trotzdem noch ;)

    Momentan wüsste ich nicht mal, wie man den PLA kalibrieren soll.
     
  6. #6 SvSuperb, 15.12.2016
    SvSuperb

    SvSuperb

    Dabei seit:
    15.12.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style MJ 2017 1.4 TSI ACT
    Kilometerstand:
    200
    Ok, danke für die Einschätzungen. Werde es dann wohl mal darauf ankommen lassen. Was den Vergleich zu den Auswirkungen durch die Profilabnutzung angeht nur der Hinweis, dass diese in der Realität geringer ausfallen, als man das mit den Kreisformeln theoretisch berechnet. Gilt ebenso für Luftdruckänderungen. Habe ich zumindest eben bei Wikipedia (Abrollumfang) gelernt. (Darf leider keine externen Links posten).
     
  7. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    2.718
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Kommt darauf an, worauf er sich bezieht...
    Aber eigentlich ists ja nur die Seite, die er sich berechnet... vorne hinten, weisser , du hast soweit recht
     
  8. #8 Edefix76, 15.12.2016
    Edefix76

    Edefix76

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    27
    Habe selbst noch keine praktischen Erfahrungen bezüglich dieser Problematik gesammelt, aber ich würde behaupten 0,6% (bezogen auf den Umfang von 2020mm) machen den Kohl nicht fett. Der Abrollumfang wird z.B. zum Vermessen der Parklückenbreite während der Fahrt verwendet, spielt aber sicherlich auch beim Einparken eine Rolle. Einfach mal ausprobieren, vermutlich wirst Du keinen Unterschied feststellen :D
     
  9. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    2.718
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Länge, du meinst Länge..
    Es spielt höchstens eine Rolle wo er abdreht... die Positionen der "hindernisse" auf der Seite sind berechnet, vorne wie hinten weiss er ja wo er ist....
     
  10. #10 Lapinkulta, 15.12.2016
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    624
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, daß der Reifenumfang bei der Berechnung der Parklückengröße eine Rolle spielt. Der PLA weiß, wie lang das Auto ist, die Abstände nach vorne, hinten und zur Seite werden über die Ultraschallsensoren ermittelt.

    Und egal, wie groß der Abrollumfang oder die Reifenbreite sind - der Drehpunkt des Rades beim Einschlagen ist ja immer der gleiche?
     
  11. #11 fireball, 15.12.2016
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.784
    Zustimmungen:
    4.223
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    242000
    Naja beim Zurückrollen in die Parklücke wird schon gezählt, so isses nicht. Hat schon nen Grund, wieso die ABS-Sensorik da mit reinspielt... Für die Berechnung der Größe der Parklücke spielt das keine Rolle, aber für den "orientierungslosen" Teil des Einparkvorgangs sicherlich schon.
     
  12. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    2.718
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    die parklücke ist meist länger als das auto....
    Zur Parklücken erfassung hast du zusätzliche Sensoren am Wagen, die, die zur Seite Gucken..
    Es gitb jetzt mehrere möglichkeiten wies genau geht, aber Am ende ists etwa das Gleiche: wer sieht am vorderen seitlichen Sensor: "och hier wurde ne Lücke Frei", du fährst nun xmeter(hier kommt der Abrollumfang ins Spiel) und er merkt.. oke jetzt ist er 5,1 meter gefahren, das reicht...
     
    Tuba gefällt das.
  13. #13 Edefix76, 15.12.2016
    Edefix76

    Edefix76

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    27
    Vielen Dank dass Du mir sagst was ich meine... Der Parklenkassistent kann übrigens auch Querparken, ist das auch die Länge?

    Ich bin kein Entwickler, ich weiss nicht wann und wo und warum und kann daher nur mutmaßen. Du scheinst es besser zu wissen...
     
  14. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    2.718
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Wenn du hinfährst ist es Theoretisch ja noch die Länge, er misst ja der länge des Fahrzeuges nach.....

    Ich hab den PLA nicht entwickelt, kann aber mit Sensoren und Achsen und solchen spässen ein bisschen umgehen....
     
  15. #15 fireball, 15.12.2016
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.784
    Zustimmungen:
    4.223
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    242000
    SSP 494 (auf das man naturgemäß nicht verlinken darf) schafft da viel Klarheit - das zu lesen hilft, als nur zu mutmaßen ;)
     
  16. #16 Rumgebastel, 15.12.2016
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    1.445
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    88000 55000
    Ist die ganze Problematik nicht sowieso hinfällig, weil der PLA zum Einen die Parklückenlänge nicht bis auf den letzten Millimeter ausreizt (Dauerton bei mir bei ca. 30cm Restabstand) und es zum Anderen absolut Wurst ist, ob man 5 oder 25mm vom Bordstein entfernt steht?
    Wie schon angedeutet hab ich den PLA (2.0) im O3 und konnte bisher keine Unterschiede zwischen Sommer- und Winterbereifung feststellen. Bereifungsunterschied ist bei mir übrigens geringfügig größer als beim TE: Sommer 225/40 R18 zu Winter 195/65 R15 - ich decke also den größtmöglichen (serienmäßigen) Unterschied ab. Der PLA stellt für mich letztlich aber eh nur ne Spielerei dar - im Normalfall bin ich schneller in der Lücke als er und ich benötige auch weniger Platz. Vielleicht ist der PLA 3.0 da ja etwas effizienter geworden?
     
  17. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    2.718
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Gefühlt bin ich auch schneller... Ob ich denn effizienter bin? meist nutze ich ihn eh nur zum ausmessen, ich mag da nicht in die allerengsten Lücken drücken...
     
  18. #18 fireball, 15.12.2016
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.784
    Zustimmungen:
    4.223
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    242000
    Naja, dem PLA3.0 reichen zumindest Fahrzeuglänge +30cm (Angabe bei Fahrzeugübergabe von Audi) - das ist schon ne Ansage, auch getestet. Da trau ich mich nicht so fix rein wie der PLA, und ich glaube, ich kann durchaus ordentlich parken...
     
  19. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    2.718
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Vielleicht muss ich ihn auch mal öfters bis zum Schluss einsetzen :thumbsup:
     
  20. #20 Rumgebastel, 15.12.2016
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    1.445
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    88000 55000
    Fahrzeuglänge + x cm --> was muss man denn laut Werksangabe beim 2.0 für x einsetzen?
    Ich such mir auch nicht immer die kleinste Lücke aus aber manchmal gehts eben auch nicht anders. Ich hab aber noch nie probiert, wie lange es der PLA versucht bis er aufgibt. Ich hatte mal etwas von 5 Minuten gelesen. Bedient zwar wieder nen Klischee aber meine Frau benutzt ihn im Sommer öfter mal, weil sie seltener mit dem Octi fährt und nicht die Turini zerkratzen möchte ^^
     
Thema:

Parklenkassistent und Reifengröße (Abrollumfang)

Die Seite wird geladen...

Parklenkassistent und Reifengröße (Abrollumfang) - Ähnliche Themen

  1. Reifengröße

    Reifengröße: Hallo zusammen, ich habe mir letzten Samstag den Scala 1,6 TDI gekauft und bekomme ihn Ende September. Jetzt wollte ich mal schauen, was für...
  2. Reifengröße / Felgengröße

    Reifengröße / Felgengröße: Hallo Community, wir haben uns einen neuen Octavia III 1.6 TDI 81KW gekauft und nun brauchen wir Sommerreifen + Felgen. Dem CoC-Papier konnte...
  3. maximale Reifengröße ohne Nacharbeiten

    maximale Reifengröße ohne Nacharbeiten: Hallo Leute, leider habe ich zu diesem Thema nichts gefunden, falls es doch etwas geben sollte, bitte hier den Link posten. Welche max....
  4. Welche Winterfelgen/Reifengröße fährst du ?

    Welche Winterfelgen/Reifengröße fährst du ?: Hallo, Möchte mir morgen meinen Skoda Fabia iii 2019 Facelift 1.0 MPI 75PS konfigurieren. Habe schon als sommerräder die Alore in 7x16 215/45R16...
  5. Reifengrösse

    Reifengrösse: hallo leute, Ich würde gerne wissen, welche Winterreifen ich bzgl der Grösse kaufen kann. Es handelt sich um einen Skoda rapid spaceback cool...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden