Parkknöllchen in der Schweiz

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von schmidti77, 22.12.2008.

  1. #1 schmidti77, 22.12.2008
    schmidti77

    schmidti77 Guest

    Hallo,

    ich war im November ein paar Tage in Zürich. Dabei habe ich ein Parkknöllchen wegen Parken in einer Anwohnerzone erhalten. Am Wochenende erhielt ich einen Bescheid der Stadt Zürich, die mich aufforderten, den Betrag von CHF 140 zu zahlen. Nun meine Frage: Muss ich das zahlen? Und wenn nein, was kann passieren, wenn ich wieder in die Schweiz einreise?

    schmidti77
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Xalixco, 22.12.2008
    Xalixco

    Xalixco

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Golf VI Variant Comforline
    Kilometerstand:
    39000
    Na da würde ich mal sagen NICHTS, da die Schweiz ja nicht mal in der EU ist und selbst bei EU Ländern ist das nicht richtig geregelt, du solltest nur in Zukunft die Schweiz mit dem Auto und dem Kennzeichen meiden. 8o
     
  4. ocean

    ocean

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    103000
    Ich hatte einen solchen Fall im Bekanntenkreis, da wurde das Auto bei der Wiedereinreise in die Schweiz an der Grenze festgesetzt, der Bekannte musste per Zug (!!!) in den Ort fahren, wo er die "Park-Schulden" hatte (das waren mehrere 100 km, also tagesfüllendes Programm), dort bezahlen und bekam gegen Vorlage der Quittung sein Auto zurück, um in die Schweiz einzureisen.
    Also relativ humorlos, die Sache.

    Wenn Du vor hast irgendwann nochmal in die Schweiz einzureisen, würde ich an Deiner Stelle bezahlen.

    Ciao,
    ocean
     
  5. #4 sniper163, 22.12.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Da die Schweiz aber im frühjahr dem Schengener Abkommen beitritt entfallen die Grenzkontrollen.Du müßtest Dich in Zukunft nur an die schweizerischen Vorschriften halten. Das einzigste was dir blühen kann ist Ärger. Die Eidgenossen sind relativ humorlos.Laß Dein Geld einfach wieder in Deutschland,da ist eh alles billiger.IN 2 oder 3 Jahren ist die Sache verjährt.Dann kannst Du da wieder hin. :D
     
  6. #5 firefox, 22.12.2008
    firefox

    firefox

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Super 2,5 TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wilken e.K., 21465 Reinbek
    Kilometerstand:
    180000
    Ein EU-Abkommen, nach dem aus Geldstrafen und Geldbußen in allen Mitgliedsstaaten vollstreckt werden können, ist bislang lediglich zwischen Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz vereinbart worden. Eine Vollstreckung von Strafmandaten anderer europäischer Länder ist in Deutschland momentan noch nicht möglich. Die ausländischen Behörden stellen die Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren jedoch in der Regel auch nicht ein. Auch leisten deutsche Behörden den ausländischen Behörden häufig Rechtshilfe, beispielsweise durch Anhörungen und Zeugenvernehmungen.
    Bei der nächsten Reise in das betreffende Land muss der Verkehrssünder dann mit Zwangsmaßnahmen durch die dortigen Behörden rechnen. Das fällige Bußgeld könnte durch Zwangsmaßnahmen eingetrieben werden z.B. „Beschlagnahme des Pkws“, „Gefängnisaufenthalt“, „Park-Kralle“ etc.
    Noch nicht in Kraft ist das „Schengener-Übereinkommen“ über die Bußgeldvollstreckung von 1999, dass die Vollstreckung von Bußgeldern über 40,00 € grenzüberschreitend ermöglicht sowie das „EU-Übereinkommen“ über den Führerscheinentzug von 1998. Zum Inkrafttreten dieser Abkommen müssen die einzelnen EU-Länder diese erst in nationales Recht umsetzen, dies kann jedoch noch dauern.

    http://www.ra-kotz.de/strafmandat_ausland.htm

    Ab Mitte Dezember 2008 tritt die Schweiz dem Schengener Abkommen bei. Betroffen ist der Grenzverkehr und damit die Kontrollen zu Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich. Das bedeutet, dass Ausweiskontrollen an der Grenze in Zukunft nicht mehr regelmäßig stattfinden. Es empfiehlt sich jedoch weiterhin gültige Ausweispapiere mit sich zu führen, da stichprobenartig kontrolliert werden kann.

    Quelle: ADAC

    Da ich selbst 3 Jahre in der Schweiz gelebt habe kann ich nur raten das Knöllchen zu bezahlen. die Schweizer verstehen da wenig Spass... Zugegeben; die Strafzettel sind in der Schweiz extrem hoch... 8km/h zu schnell kann schon mal 700-800 Franken kosten.

    In der "blauen Zone" parkieren geht auch gar nicht... ;)

    Gruss
    /firefox
     
  7. #6 pietsprock, 22.12.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    In der blauen Zone hab ich auch mal geparkt... machte dann 75 Franken...

    hab ich auch gleich überwiesen, da ich ja doch relativ häufig in die Schweiz fahre...


    Ich habe im Radio gehört, dass es für Verkehrssünder nicht leichter wird durch Wegfall der Grenzkontrollen, da an der
    bisherigen Grenze über solche Geräte ähnlich wie unsere Mautbrücken die Nummernschilder gescannt werden sollen und
    dann gleich ein Abgleich erfolgt, ob bei dem Auto noch offene Rechnungen vorliegen... ob das stimmt, weiß ich aber nicht...
    zumindest war ja nicht gerade der 1. April...


    Gruß
    Peter
     
  8. #7 felicianer, 22.12.2008
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.070
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Naja auf der A17 nach Tschechien, besser gesagt auf der D8 (dem tschechischen Teil) wird auch das Kennzeichen gescannt... Aber vor Allem wegen Diebstahls... Also warum sollten die Eidgenossen nicht auch soweit sein?
     
  9. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    Ich kann auch nur dazu raten, den Strafzettel zu bezahlen...

    Wie weiter oben schon geschrieben, verstehen die Eidgenossen hierbei keinen Spass und so könnte es sein, dass Dein Auto bei der nächsten Einreise in die Schweiz eine unfreiwillige Rast einlegt 8| .

    Ich wurde dieses Jahr in Basel geblitzt mit 62km/h anstatt der erlaubten 50. Der Spass kostete mal eben 250,-SFr... :thumbdown:

    Und einen kompletten Wegfall der Grenzkontrollen wird es von Schweizer Seite her eh nicht geben. Die Personenkontrollen fallen weitestgehend weg, aber das Zollhäuschen ist weiterhin besetzt, denn es könnte ja sein, dass irgendwer Waren ein- oder ausführen will...
    Und wenn ein zottliger Langhaar-Bursche im rostigen VW-Bus in die Schweiz reist, könnte ich sonstwas drauf wetten, dass dieser an der Grenze seinen Ausweis zeigen darf. ^^

    Beste Grüsse
    whois
     
  10. #9 16Comfort, 29.12.2008
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Warum sollen die Schweizer einen festsetzten wenn man das Geld dabei hat?
    Wirds denn teurer wenn man nicht zahlt?
    Außerdem wie überweist man als Deutscher Schweizer Franken?
     
  11. #10 sniper163, 29.12.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Man füllt im Überweisungsträger als Währung SFR aus. 8)Neeein CHF füllt man natürlich aus. :D Ich glaub man fragt den Bankangestellten und der tendiert eher zu SFR. 8o
     
  12. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    @ 16comfort...

    festgesetzt wird na klar nur der, der nicht vor Ort löhnen kann. Da kommt immer die gleiche Frage: "Zahlen sie bar oder mit Karte??" :pinch:

    Und Überweisungen in die Schweiz werden immer mit dem Währungscode CHF ausgeführt... :D

    Beste Grüsse
    whois
     
  13. #12 16Comfort, 29.12.2008
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Egal ich kann den Strafzettel eh nicht zahlen, habe nämich garkeine SchweizerFranken sondern nur Euros. :P
    Da hat das Bergvolk pech gehabt.
     
  14. #13 sniper163, 29.12.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Danke. :D Ich hatte eigentlich auf Bastl gewartet. :D
     
  15. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    @ 16ccomfort

    das Bergvolk nimmt nicht nur Alpendollars, sondern auch unser in Europa einheitliches "Mausefallen-Geld", obwohl ihnen der Franken deutlich lieber ist.
    Als inzwischen quasi "Insider" :D weiss ich, dass z.B. auch Visa und Mastercard akzeptiert werden... also ums Zahlen kommst nicht rum... ;(

    Denn zahlen musste ich damals auch, und mein liebes "brumbrum" wollt ich nicht zurücklassen ...Denn das mit dem "Schicken sie mir den Wisch zu", damit haben es die Schweizer nicht so, gerade dazu noch ins Ausland...
     
  16. #15 sniper163, 29.12.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Aber dafür sprechen sie so schön langsaaaaaaaam. :D
     
  17. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    Die sprechen nur so laaangsaaamm, damit Du genau verstehst, wie viele tausend Franken Du für Deinen Verkehrsverstoss blechen darfst...Alles Taktik :D
     
  18. #17 Fabia_Combi_II, 30.12.2008
    Fabia_Combi_II

    Fabia_Combi_II Guest

    Stellt die Polizei oder eine Politesse in der Schweiz ein Fahrzeug fest, welches offene Bussen hat, wird das Fahrzeug blockiert. Erst nach der vollständigen Zahlung wird das Fahrzeug wieder frei gegeben. Zusätzlich kommen noch kosten von Fr. 100.00 für das Blockieren hinzu. Aus diesem Grund empfehle ich die Busse zu bezahlen.
     
  19. #18 schmidti77, 02.01.2009
    schmidti77

    schmidti77 Guest

    @ Fabia_Combi_II

    Wie lange bleibt ein Verstoß in der Schweiz registriert? Wann ist er verjährt?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fabia_Combi_II, 02.01.2009
    Fabia_Combi_II

    Fabia_Combi_II Guest

    Je nach Verstoss zwischen 2 - 10 Jahren. Eine normale Parkbusse von Fr. 40.00 2 Jahre. Bei einer Parkzeit von über 10 Stunden (Anzeige) länger als 2 Jahre.
     
  22. #20 turbo-bastl, 02.01.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Hier bin ich... ;)
    Das Elend bei Überweisungen in die Schweiz ist, dass bei Zahlung in CHF (oder SFR, das kann die kompetente Außenhandelsabteilung der Bank auch deuten ;) ) gleich die Gebühren für den Zahlungsverkehr außerhalb der EU anfallen - je nach Bank ab 5€ aufwärts. Man könnte alternativ auch in Euro überweisen (dank SEPA, der Euro-Zahlungsverkehrsgemeinschaft), dann tauscht die Schweizer Bank in Franken - das kostet nicht mehr als eine Inlandsüberweisung, man riskiert aber, zuviel oder zuwenig zu zahlen (mglw. mit kostenpflichtiger Rücküberweisung durch die Behörde).
    Irgendein Nicht-Euro-Land hängt bei ausländischen PKW auch Strafzettel mit Angabe eines Kontos im Euro-Raum dran. Ich weiß leider nicht mehr welches, sonst könnte man zukünftig lieber dort Urlaub machen :D
     
Thema: Parkknöllchen in der Schweiz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. parkverstoss schweiz

    ,
  2. strafzettel zürich blaue zone

    ,
  3. Parkknöllchen schweiz

Die Seite wird geladen...

Parkknöllchen in der Schweiz - Ähnliche Themen

  1. Konfigurator in der Schweiz online - Vega raus

    Konfigurator in der Schweiz online - Vega raus: Schweizer Konfigurator ist online und auch in der Schweiz gibt es die selben Felgen wie in Germany! Dazu sind die VEGA Felgen die im Visualizer...
  2. Suche Einbaumöglichkeit Rückfahrkamera Schweiz

    Einbaumöglichkeit Rückfahrkamera Schweiz: Hallo Zusammen Suche eine Möglichkeit, die Rückfahrkamera für meinen O3 MJ 2014, nachzurüsten. Habe Offerten von Markengaragen, welche mir zu...
  3. Suche Prospekte zu SKODA "Swiss Edition" Modellen für die Schweiz !!!

    Prospekte zu SKODA "Swiss Edition" Modellen für die Schweiz !!!: Hallo Leute, diese Suchanfrage richtet sich vor allem an unsere SKODA Liebhaber und Nachbarn in der Schweiz! :D Natürlich dürfen sich...
  4. Ein Grüezi aus dem Schweizer Mittelland

    Ein Grüezi aus dem Schweizer Mittelland: Hallo zusammen, Weil sich mein berufliches Umfeld verändert hat, reduzierten wir im Haushalt von zwei Fahrzeugen auf eines. Wir haben meinen...
  5. Hallo aus der Schweiz

    Hallo aus der Schweiz: Nachdem meine erste grosse (Auto-) Liebe: Octavia, 2002, 1.9 tdi 4x4 mit 275t Km sich verabschiedet hat wurde es diesen Frühling ein Octavia Fresh...