parkender Superb I auf Parkplatz gerammt, Schaden wird bestritten!

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Superb*Pilot, 12.12.2009.

  1. #1 Superb*Pilot, 12.12.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Ärgerlich als am Freitag unser Superb I auf einem Parkplatz von einer ungarischen Frau im Auto ihres Freundes beim Ausparken gerammt wurde. Es entstand eine Beule im Bereich des hinteren Kotflügels. Diese Beule könne nicht von seinem Fahrzeug stammen, behauptet der Halter.

    Ich wollte, daß der ADAC eine Beweissicherung vornimmt, doch diesen Service hat man leider eingestellt.

    Die Fahrerin weigerte sich den Unfallablauf zu schildern und zu unterschreiben. Danach war der Einsatz der Polizei notwendig, die die Personalien der Fahrerin überprüfte und den Schaden begutachtete.

    Später tauchte der Fahrzeughalter, der Freund der Fahrerin, auf und behauptete, der sichtbare Schaden am Superb könne nicht von seinem Fahrzeug stammen. Der Halter war zum Zeitpunkt des Schadensereignisses nicht dabei. Er selbst hat keinerlei Schaden am Fahrzeug, die Beschädigungen am Superb stammen aber m. E. von dem spitz zulaufenden Plastik auf seiner Stoßstange. Als ich das verursachende Fahrzeug sah, glänzte der schwarze Kunststoff an seinem Alfa wie frisch behandelt.

    Gegenüber der Polizei hat die Fahrerin zugegeben, den Superb gerammt zu haben. 2 Zeugen haben aus 50m Entfernung den Aufprall gehört. Direkt gesehen, ist noch nicht klar.

    Der Fahrzeughalter sieht eine Berührung des Superb, bestreitet aber den vollen Umfang des Schadens. Er will den Schaden selbst bezahlen sonst schmeißt ihn seine Versicherungs raus, sagt er.

    Da nichts schriftliches von dem Unfallgegner vorliegt ist es so als ob der Unfall in Umfang und Höhe bestritten wird.

    Die Polizei habe ich telefonisch gefragt, ob sie irgend welche Spuren am Fahrzeug sichert. Antwort: Spurensicherung nehmen sie nur bei Unfallflucht vor.

    Da Verkehrsrechtschutz besteht hat die Versicherung zugesagt, daß ein Rechtsanwalt in der Sache eingeschaltet wird. Mal sehen wie es jetzt in der Angelegenheit weiter geht. Von unserer Seite aus wird sicher unser Rechtsanwalt auf vollen Schadensersatz gegenüber der Versicherung des Unfallgegners bestehen.

    Alles in allem eine unnötige und blöde Situation :!: :cursing:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Ich drück euch die Daumen das ihr den Schaden erstattet bekmmt. Ob der Halter/ die Fahrerin das aus eigener Tasche zahlt oder dessen Versicherung, kann dir ja egal sein. Hauptsache es wird bezahlt.
     
  4. #3 Superb*Pilot, 13.12.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    danke für's Daumen drücken. Mit seinem Verhalten schneidet sich der Fahrzeughalter ins eigene Fleisch. Dümmer kann man es nicht machen. :rolleyes:
     
  5. #4 FeliciaFriend99, 13.12.2009
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    143000
    Ist ja wirklich super ärgerlich!!! Vor so etwas graut es mir ja auch, da so ein Schaden ja echt schnell teuer werden kann und mein Feli, den ich nur noch mit Haftpflicht fahre, ja auch nicht mehr soooo super viel Restwert besitzt...
    Aber ich drücke dir auch fest die Daumen, dass das Ganze ohne viel Nerven zu lassen schnell über die Bühne geht und sich nicht noch bis ins neue Jahr zieht :wacko:
     
  6. #5 Superb*Pilot, 13.12.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    FF99, auch dir ein Danke.

    Dieses Jahr wird sich sicherlich in der Schadenssache nicht mehr viel tun. Da kein Lack ab ist, rostet auch nichts.

    :D Ich glaube bei der Fahrerin haben wir es mit einer Autobumserin zu tun, sie rief ihren Freund per Handy an und sagte: "Ich habe schon wieder ein Unfall gehabt"!
     
  7. #6 turbo-bastl, 13.12.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Daher kommen wohl auch seine Sorgen mit der Versicherung.
    Hauptsache 300 EUR für eine Nachrüst-PDC gespart....
     
  8. #7 FeliciaFriend99, 13.12.2009
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    143000
    Da kann man ja nur den Kopf schütteln...
     
  9. #8 Patrick B., 13.12.2009
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Unsinn.
    Ist ja ein Haftpflichtschaden. Die ist gesetzlich und solange er seine Prämien bezahlt können die ihn, im Gegensatz zur Kasko, nicht "rausschmeißen".
    Und im Übrigen wäre das eh nicht das Problem vom Superb II * Hessen.
    Aber wenn der Halter das selber zahlen will ists ja auch gut.
    Aber seiner Versicherung würde ich das, als Unfallgeschädigter, trotzdem melden, sonst könnte es schwierig werden später noch Ansprüche durchzusetzen wenn alles wieder instandgesetzt ist und er dann doch nicht zahlen kann/will.

    Mfg Patrick
     
  10. a

    a

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    Öm, doch.
     
  11. #10 trojanwhore, 13.12.2009
    trojanwhore

    trojanwhore

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Netzschkau
    Fahrzeug:
    O3C El. 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Plauen Süd
    Kilometerstand:
    15000
    Doch, kann sie natürlich. Die Versicherung hat sogar nach der Regulierung eines Schadens ein sofortiges Sonderkündigungsrecht :whistling:
     
  12. #11 Jensauswsbg, 13.12.2009
    Jensauswsbg

    Jensauswsbg

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4TDI DPF Scout
    Ich würd sagen da brauchste dir keinen Kopf zu machen. 1. hat die Polizei den Schaden aufgenommen und Sie als Verursacherin
    festgestellt. 2. wenn er trotzdem die Schadensbehebung an deinem Fahrzeug verweigert würd ein Gutachten von einem Sachverständigen
    dies dann Beweisen.


    Jens
     
  13. #12 Superb*Pilot, 13.12.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Normalerweise hätte ich den Schaden hier im Forum nicht publik gemacht. Aber der Fall wird anderen helfen, die später auch einmal in eine solche Situation geraten.

    Jens, die Polizei ist nur widerwillig erschienen. Der Fahrzeughalter hat gegenüber der Polizei bereits seine Bedenken geäußert. Das hat auch bei der Polizei Verunsicherung hervorgerufen. Gut das Zeugen da sind. Auch gut, der Schadensablauf läßt sich von unserer Seite gut erklären. Die Fahrerin des Unfallfahrzeuges hat sich ja bockig verhalten. Nur sie kennt exakt den genauen Ablauf des verursachten Schadens. Schlecht, seiner Versicherung wird jetzt ein weiterer Schaden gemeldet. Seine Versicherung hat dann Entscheidungsrecht was im vorliegenden Fall passiert. Ich stehe der Sache gelassen gegenüber.
     
  14. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    So wie mir das hier klingt sind Halter und Fahrer zwei verschiedene Personen. Die Versicherung des Halters sollte den Schaden bezahlen, oder die Fahrerin hat eine eigene private Haftpflicht, die für den Schaden aufkommt. Wenn sie keine hat, kann sie ja den Schaden aus der eigenen Kasse bezahlen. Damit würde dann die Haftplicht des Halters aus der Regulierung entlassen sein. Ist im Prinzip das Gleiche, wie ein Freikauf.

    Warum da also so ein Gedöns darum gemacht wird ist unverständlich...
     
  15. #14 Superb*Pilot, 13.12.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Fred, eine Privathaftpflicht übernimmt keine Schäden eines haftpflichtversicherten Fahrzeuges.

    Das Gedöns liegt sicher in einer drohenden Kündigung der Versicherung des Halters. Der Halter wurde auch von der Polizei hingewiesen, daß er beim Schadensereignis nicht anwesend war. Seine Ausführungen wurden von der Polizei als nutzlos aufgenommen.
     
  16. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    @Fred: Das sind rechtlich zwei unterschiedliche Dinge. Schadensersatzpflichtig ist zunächst der Halter des Fahrzeuges; er kann den Schaden natürlich selbst begleichen oder seiner Versicherung melden. Der Halter seinerseits hat dann, je nachdem, was mit der Fahrerin vereinbart war, die Möglichkeit, sich den entstandenen Schaden wieder von ihr ersetzen zu lassen.

    Aber mit Privathaftpflicht ist da nichts zu wollen, wie richtigerweise schon festgestellt.
     
  17. #16 Patrick B., 14.12.2009
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    und selbst wenn dem so wäre ist das immer noch nicht das Problem des geschädigten.
    Also mir persönlich wäre das Latte.
    Wer mir einen Schaden verursacht hat dafür gefälligst aufzukommen.
    Wie er das macht und ob er daraus irgendwelche Konsequenzen hat ist mir dabei letztendlich total egal.

    Mfg Patrick
     
  18. #17 Jensauswsbg, 14.12.2009
    Jensauswsbg

    Jensauswsbg

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4TDI DPF Scout
    Moin Moin


    Ob die Herrn Beamten wollen oder nicht wenn es Probleme bei einem Unfall gibt dann haben sie zu erscheinen das
    gehört nun mal zu ihren Aufgaben. Ich persönlich würde es erst mal meiner Versicherung melden und den Fall schildern.
    Es könnte sein das deine Versicherung in Vorkasse geht und deinen Schaden begleicht und sich dann das Geld vom Unfallverursacher
    zurückholt. Sowas ähnliches hat mir mal mein Versicherungsagent bei ner Hausrat angeboten wo es um einen Schaden ging den die Haftpflicht
    von meinem Vermieter erst nicht Zahlen wollte es aber zuguter letzt doch getan hat.
    Wenn ihn seine Versicherung "rausschmeißen" will kann dir das doch egal sein und solange er sein Fahrzeug im Verkehr führt hat er auch sein Fahrzeug
    Haftpflicht zu versichern und somit hat auch bei einem Schaden diese Versicherung für den Schaden zu Haften was danach ist ist nicht dein Problem.


    Diese Aussage ist eindeutig Falsch. Naklar kann eine Versicherung den Vertrag kündigen und zwar dann, wenn der Fahrer zu viele selbstverschuldete Unfalle baut
    und er damit ein erhöhtes Risiko darstellt. Dieses müßte man eigendlich wissen da es in den AGB's der Versicherer drin steht.

    Jens
     
  19. #18 trojanwhore, 14.12.2009
    trojanwhore

    trojanwhore

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Netzschkau
    Fahrzeug:
    O3C El. 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Plauen Süd
    Kilometerstand:
    15000
    Ich habe nichts gegenteiliges behauptet, oder?! ?(
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Der Threadersteller tut wahrscheinlich sogar dem Rest der Menschheit einen Gefallen, wenn er solche Verkehrsteilnehmer somit defacto aus dem Verkehr zieht. :thumbup:

    Mein Fahrlehrer hatte uns übrigens damals gewarnt, es uns mit den Haftpflichtversicherern nicht zu verscherzen, denn ein Führerschein ist nicht ganz so viel Wert wenn das Auto von keinem mehr versichert wird. ^^
     
  22. #20 Patrick B., 14.12.2009
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Nach einem Telefonat mit meiner Versicherung ist es wohl wirklich so.
    Meiner Meinung nach ist das einerseits Nachvollziehbar, andererseits ggf auch mal ein Mittel jemandem Nachhaltig ein Stück Lebensqualität ( Mobilität ) zu nehmen.
    Aber das ist ein anderes Thema.

    @ trojanwhore,
    Nein, Du hast, nichts gegenteiliges Behauptet zumindest was die Regulierung ansich betrifft.

    Mfg Patrick
     
Thema: parkender Superb I auf Parkplatz gerammt, Schaden wird bestritten!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mc gabemal

Die Seite wird geladen...

parkender Superb I auf Parkplatz gerammt, Schaden wird bestritten! - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  2. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  3. Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi

    Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi: Hallo ich bin auf der Suche nach Felgen oder Kompletträder für den Winter in 18 oder 19 Zoll. Wer was hat bitte melden
  4. Octavia II Bolero aus Superb

    Bolero aus Superb: hallo! Kann mir jemand weiter helfen und mir sagen ob dieses Radio auch in meinen 2010er 1Z passt? Vielen Dank im voraus. Mit freundlichen Grüßen
  5. Privatverkauf Spurstange, Spurstangenkopf, Faltenbalk für Fabia I

    Spurstange, Spurstangenkopf, Faltenbalk für Fabia I: Hallo, folgende Teile hab ich übrig, da ich das 14-tägige Rückgaberecht versemmelt habe...:wacko: : 2x Faltenbalg für Spurstangen LEMFÖRDER 34703...