Paradigmenwechsel bei VW, den auch Skoda zu spüren bekommen wird.

Diskutiere Paradigmenwechsel bei VW, den auch Skoda zu spüren bekommen wird. im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Habe heute in der "WirtschaftsWoche" (Ausgabe Ende März) einen ausführlichen Artikel über den größten Umbruch bei VW seit Anbeginn gelesen....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. K8c

    K8c

    Dabei seit:
    02.04.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi Style
    Kilometerstand:
    ~16500
    Habe heute in der "WirtschaftsWoche" (Ausgabe Ende März) einen ausführlichen Artikel über den größten Umbruch bei VW seit Anbeginn gelesen. Dieser Paradigmenwechsel wird sich (freilich verzögert) auch bei den Töchtern wie Skoda, Seat durchschlagen.

    Der VW-Vorstand möchte damit die negativen Schlagzeilen mit den Abgasgeschichten ins Archiv verbannen und eine kpl. neue neue VW-Ära starten und damit auch natürlich Leader in der E-Mobiltät werden.

    Ob damit der Vorstand VW damit ins Aus katapultiert oder er als Hero in die automobile Geschichte eingehen wird ? Der Lauf der Zeit wird zeigen, welche Variante stimmt. Oder es gibt plötzlich eine dritte Möglichkeit ? Spannend wird die automobile Zukunft auf jeden Fall werden.

    Einen Link kann ich noch nicht einfügen ( noch keine 10 Beiträge ). Die Story ist die Lesezeit und den Heftkauf wert.
     
  2. #2 Donnerskoda, 03.04.2019
    Donnerskoda

    Donnerskoda

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    Octavia Combi G-TEC Style (FL)
    So wie ein sehr großer Getränkehersteller, der alle paar Jahre gelobt, sich jetzt zu bessern und den Anteil an Recyclingmaterial bei der Flaschenherstellung drastisch zu erhöhen?
     
    K8c gefällt das.
  3. #3 Octarius, 03.04.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Volkswagen, eines der umsatzstärksten Unternehmen der Welt wird durch die EU gerade abgewickelt. Der Umstieg auf Elektro wird nur wenig daran ändern dass der Technologievorsprung aufgegeben wird.
     
    K8c und chris193 gefällt das.
  4. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja klar, Vorsprung durch Täuschung...

    Der berühmte Vorsprung, wo ist er denn noch...

    Und mit der EU hat das nur am Rande etwas zu tun. Das ist eine weltweite Entwicklung. Die EU 28 hat 500 Millionen Einwohner - die anderen Märkte sind weit größer.
    Dass die EU mal wieder an allem Schuld sein soll findet sich gerne an Stammtischen. Hat aber mit der Realität nur ansatzweise etwas zu tun.
     
    Marcel_S_O_C_5E, jan78, iamone und 6 anderen gefällt das.
  5. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    479
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    152000
  6. #6 triumph61, 04.04.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    1.364
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Das sehe ich auch so. So wie hier gepostet wurde sind ja nun elektrische bzw Software Probleme für die Verschiebung der G8 etc. verantwortlich. Das es mit Software Probleme gibt kennen wir alle. Aber nicht solche banalen Sachen wie das beschrieben wurde. Ich bin gespannt wie die ID Derivate denn am laufen gehalten werden.
    Auch das WLTP Chaos spricht Bände, es sind aktuell ja immer noch nicht alle Fahrzeuge abgenommen. Dazu kommen noch die Ruckelprobleme bei 1.5er welche sich schon seit Monaten ohne Lösung den Kunden Ärger machen. Das ganze könnte man noch um einiges erweitern.
     
  7. #7 Octarius, 04.04.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Bosch kann man nicht strafrechtlich zur Verantwortung ziehen. Ein Strafverfahren gegen eine Firma ist in Deutschland nicht möglich. Es wird aktuell gegen eine Handvoll Mitwisser ermittelt, mehr nicht.
     
  8. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.932
    Zustimmungen:
    1.074
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    147000 (65000/Jahr)
    Bosch hat es mit entwicklet und ganz klar in den mitgelieferten Papieren und Anleitungen gesagt, das die Schummeloptionen nicht für den öffentlichen Strassenverkehr zugelassen sind/ für in Verkauf kommende Autos, das steht ganz klipp und klar in den Papieren und bedeutet: Bosch hat definitiv auf Auftrag entwickelt und war natürlich nicht so blöd wie die Aufrtaggeber und hat sich eindeutig abgesichert.
     
  9. #9 Octarius, 04.04.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Naja, Walther hat auch Werkzeuge entwickelt mit denen man Menschen erschießen kann. Dennoch sind sie nicht für die Tötungsdelikte verantwortlich die damit ausgeführt werden.
     
  10. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Niedersachsen
    Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich...
     
    Marcel_S_O_C_5E und Buzzzter gefällt das.
  11. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.932
    Zustimmungen:
    1.074
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    147000 (65000/Jahr)
    Den Spruch haste von Göbbels geklaut!
     
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Niedersachsen
    Nee, der ist mir nicht begegnet und von dem distanziere ich mich auch klar.

    Der konnte davon abgesehen auch kein wirkliches Hochdeutsch.
     
  13. pcb

    pcb

    Dabei seit:
    04.02.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia Soleil 1.5
    Seltsamerweise ist immer von Bosch die Rede. Die haben die Steuergeräte für den 2,0 Liter hergestellt, nicht jedoch für den 1,6.
    Da bei beiden Motoren geschummelt wurde, ist die Anforderung doch wohl eher von VW gekommen...
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Niedersachsen
    Schwierige Frage...

    Haben die Zulieferer ihre "Kompetenz" beim "Einhalten" der Vorgaben durch "innovative" Lösungen von sich aus gestartet um einen Marktvorteil bei den Herstellern zu haben.
    Oder haben die Hersteller, hier VW, die Anforderungen an die Zulieferer festgelegt...

    Da wird man abwarten müssen, was die Recherchen verwertbar hervorbringen und wie die Gerichte es bewerten.
     
  15. #15 triumph61, 04.04.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    1.364
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
  16. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.932
    Zustimmungen:
    1.074
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    147000 (65000/Jahr)
    haben sie doch schon und festgestellt, das Bosch nix anzuhängen ist. Das war doch schon mal Thema vor einem Jahr.
     
  17. #17 BlueShadow89, 04.04.2019
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 VFL
    Hab ich den Startpost nicht verstanden oder sind wir hier extrem offtopic unterwegs ? ? ?
     
    theviperman gefällt das.
  18. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Niedersachsen
    Warten wir mal ab, ob das abschließend ist. Da habe ich meine Zweifel.
     
  19. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    4600+
    Abgewickelt? Treuhand oder was? Das finde ich doch sehr übertrieben. Die Konzerne schaffen es einmal nicht, ihr Lobbyarbeit 100%ig durchzusetzen und das ist gleich die große Katastrophe? Die Politik hat ansonsten wirklich wenig Einfluss darauf, was die Firmen so treiben. Letztlich haben sie doch alles rausgeholt, was ging... Umsatzsteigerung durch Fahrverbotsangst.
     
    Cordi gefällt das.
  20. #20 Octarius, 04.04.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich nicht. die VW AG baut tolle und hochentwickelte Autos und macht heute damit rund 250 Milliarden Euro Umsatz. Diese Autos dürfen sie ab 2030 nicht mehr verkaufen.

    Was soll das sonst sein?
     
    IFA gefällt das.
Thema:

Paradigmenwechsel bei VW, den auch Skoda zu spüren bekommen wird.

Die Seite wird geladen...

Paradigmenwechsel bei VW, den auch Skoda zu spüren bekommen wird. - Ähnliche Themen

  1. Suche Skoda Original felgensatz Alore 7x16

    Skoda Original felgensatz Alore 7x16: [ATTACH] Hallo Suche eine Neuen oder gut erhaltenen Originalen Skoda Alore 7x16zoll ET 46 für mein 2019er Fabia Facelift. Mit oder ohne reifen...
  2. ABE oder Gutachten für originalfelge von skoda?

    ABE oder Gutachten für originalfelge von skoda?: Guten Abend Skodafreunde, ich bin mitlerweile am verzweifeln wegen der aktuellen Probleme mit meinen originalen skodafelgen. Vorgeschichte: Habe...
  3. Octavia II Freisprecheinrichtung in den Skoda Octavia II installieren

    Freisprecheinrichtung in den Skoda Octavia II installieren: Hallo zsammen danke für die Aufnahme ich habe mir jetzt einen anderen Octavia II gekauft er hat aber keine Freisprecheinrichtung. Habt ihr damit...
  4. Skoda Connect - Registrierungsprobleme

    Skoda Connect - Registrierungsprobleme: Hallo zusammen, ich hatte vor 2 Wochen Probleme mit Skoda Connect bei meinem Superb III Sportline Plus MJ 2018. Ich habe via App und Web keine...
  5. Kaufberatung Skoda Octavia RS TDI oder TSI

    Kaufberatung Skoda Octavia RS TDI oder TSI: Hallo Leute, Ich steh kurz davor mir ein neues Auto zu zulegen. Entschieden ist schon, dass es ein RS werden soll. Allerdings weis ich nicht ob...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden