Panoramadach oder Standheizung

Diskutiere Panoramadach oder Standheizung im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich bin gerade beim zusammenstellen meines neuen Autos. Da ich auf die Seitenairbags nicht verzichten möchte, muss ich mich zwischen...

gatinho75

Dabei seit
03.07.2017
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo,

ich bin gerade beim zusammenstellen meines neuen Autos. Da ich auf die Seitenairbags nicht verzichten möchte, muss ich mich zwischen Panoramadach und Standheizung entscheiden. Geparkt wird draussen im Raum Stuttgart, gefahren ca. 40 tkm im Jahr in Süddeutschland und der Schweiz, am Wochenende auch viele km mit Familie.

Grundkonfiguration ist Kombi, 140 KW DSG, L&K, 160 km/h ACC, Business Amundsen, Rückfahrkamera, Assi-Paket.

Wenn ich PD und SHZ nehmen würde, dann wäre Farbe Pazifik-blau, dafür keine Seitenairbags; letzteres ist mir jedoch wegen der Kinder (4 & 6) wichtig.

Wenn ich PD oder SHZ nehme, dann ist natürlich Platz für andere Farbe....

Danke für Eure Hilfe im voraus!
Gatinho
 
Shuriken

Shuriken

Dabei seit
01.07.2016
Beiträge
470
Zustimmungen
218
Nimm PD, das freut die Kids und der Innenraum ist deutlich heller.

Die Standheizung hat zu wenig Power meines Erachtens und deswegen kann man sie sich sparen.
 
Spooner

Spooner

Dabei seit
06.10.2016
Beiträge
1.553
Zustimmungen
467
Ort
Saalfeld
Fahrzeug
Superb III Style 2.0TSI, EZ: 04/2017
Kilometerstand
60000
Aber lieber ne schwache Standheizung als ein knarzendes Klapperdach, was man teuer bezahlt. [emoji12]
Ich finde meine Standheizung okay (wobei ich sie erst seit Frühjahr mal testen konnte) und würde sie immer wieder nehmen, ob ein Pano-dach immer geräuschlos bleibt ist die zweite Frage.
 

Crosser

Dabei seit
04.01.2010
Beiträge
733
Zustimmungen
59
Hallo,
ich habe zwar beides (PD und SHZ), aber wenn ich wählen müßte würde ich auch die SHZ nehmen gerade wenn du immer draußen parken musst. Mit der Leistung kann man gut leben wenn man sie richtig einstellt. Die Geschichte mit heller im Auto solltest du auch so haben, denn du hast ja hoffentlich keinen schwarzen Dachhimmel im L&K bestellt.
VG Ralf
 

Schwachmaat24

Dabei seit
03.09.2014
Beiträge
66
Zustimmungen
5
Ich habe keines von Beiden. Ich würde mich aber, wenn ich mich entscheiden müsste für die Standheizung entscheiden. Der Grund: ein Diesel braucht schon länger um auf Temperaturen zu kommen. Freie Schreiben, schneller warm und besser für den Motor.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 
Aboxy

Aboxy

Dabei seit
08.03.2017
Beiträge
502
Zustimmungen
392
Ort
Wetteraukreis, Hessen
Fahrzeug
SIII SL Combi 2.0TSI 280PS 4x4 6-DSG 2017 Quarzgrau
Werkstatt/Händler
MTS Mobile
Kilometerstand
zwischen 0 und 200000
Nimm die beheizbare Frontscheibe. Gut im Winter und Isoliert auch im Sommer. Ich habe auch weder Panodach noch Standheizung. Parke aber auch zu 90% Garage bzw., Parkhaus. Als "FREI" Parker macht bei dir die Standheizung da eher Sinn.
 

sukram42

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
52
Zustimmungen
7
Aber lieber ne schwache Standheizung als ein knarzendes Klapperdach, was man teuer bezahlt. [emoji12]
Ich finde meine Standheizung okay (wobei ich sie erst seit Frühjahr mal testen konnte) und würde sie immer wieder nehmen, ob ein Pano-dach immer geräuschlos bleibt ist die zweite Frage.
Das mit dem knarzenden Dach ist aber eher die Ausnahme, oder? Habe mit PD bestellt...
 

Josch66

Dabei seit
20.11.2014
Beiträge
363
Zustimmungen
134
Fahrzeug
Kodiaq L&K 140kw TDI, DSG
Genauso wie eine schwache Standheizung. Meine heizt bestens. Als Laternenparker ein Muss
 
Spooner

Spooner

Dabei seit
06.10.2016
Beiträge
1.553
Zustimmungen
467
Ort
Saalfeld
Fahrzeug
Superb III Style 2.0TSI, EZ: 04/2017
Kilometerstand
60000
Deswegen sagte ich ja ob es immer geräuschlos bleibt...
Anfangs ist das immer ruhig. Ansonsten kenne ich persönlich nur Dächer die Krach machen. Viele Außendienstler mit einem VW haben eines das knarzt und zwar nicht wenig. Das bei mir im Berufsmondeo fängt nach 2 Jahren nun auch an und hier im Forum gibt es auch einige leidgeplagte mit Skoda-Modellen.
Meine Erfahrungen sind da eher mau, ich hab es daher weg gelassen und als Freiparker auch die Standheizung genommen.
 
ciqo

ciqo

Dabei seit
27.12.2011
Beiträge
1.038
Zustimmungen
172
Fahrzeug
BMW 530xd Touring
Habe beides, auf die Standheizung würde ich nie mehr verzichten. Die Heizleistung ist hervorragend (140kw TDI). Die beheizbare Frontscheibe ist dafür kein Ersatz, denn dazu muss erst der Motor laufen damit die funktioniert. Der vorgeheizte Innenraum ist für mich aber mit zwei kleinen Kindern auch ein Sicherheitsmerkmal, da die gleich ohne dicke Jacke in den Sitz können.
PS: Das Panodach klappert bei mir auch, aber nur bei Temperaturen unter 5 Grad, dafür fängt es jetzt an zu quietschen beim Schließen.
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.741
Zustimmungen
658
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
Nimm ihn einfach in weiß, und dazu dann beides :)
 
worldeater

worldeater

Dabei seit
22.03.2017
Beiträge
25
Zustimmungen
6
Standheizung war für mich auch die Wahl.
Bei mir kommt aber dazu das es mir zu knapp mit der Kopffreiheit war wenn das Schiebedach verbaut war. Daher fiel mir die Entscheidung relativ leicht.
 
barbreaker

barbreaker

Dabei seit
02.03.2017
Beiträge
102
Zustimmungen
21
Fahrzeug
Superb 3 • Sportline • 2.0 TSI • Blackmagic • MJ2018
Auch als Garagenparker hab ich (wieder) die Standheizung geordert. Frau und Kind danken es im Winter ;).
 

keke77

Dabei seit
29.05.2017
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Porsche 991 4 Cabrio und SIII Combi Sportline voll plus ABT
Deswegen sagte ich ja ob es immer geräuschlos bleibt...
Anfangs ist das immer ruhig. Ansonsten kenne ich persönlich nur Dächer die Krach machen. Viele Außendienstler mit einem VW haben eines das knarzt und zwar nicht wenig. Das bei mir im Berufsmondeo fängt nach 2 Jahren nun auch an und hier im Forum gibt es auch einige leidgeplagte mit Skoda-Modellen.
Meine Erfahrungen sind da eher mau, ich hab es daher weg gelassen und als Freiparker auch die Standheizung genommen.

Also ich fahre seit 8 Jahren Audi A6 mit Panoramadach da macht nix Krach. Dazu hatte ich auch immer eine Standheizung, ist eine schwierige Entscheidung, im Winter wenn ich nicht zu Hause war, ist die Standheizung super, aber beim Fahren ist die Helligkeit im Auto wirklich sehr angenhm und der Kleine hinten liebt es die Wassertropfen auf dem Dach zu beobachten. Also beheizbare Frontscheibe mit Panoramadach :-)
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.412
Zustimmungen
1.614
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Für mich als Laternenparker nur noch Standheizung, die beh. Frontscheibe wiegt das nach meinen Erfahrungen nicht auf. Und über die Leistung der STH kann ich nicht meckern (Climatronic steht immer auf Automatik). Unabhängig von möglichem knarzen, Undichtigkeiten, Gewicht, Kopffreiheit etc. ist es meine Entscheidung für Komfort. Zusätzlich bekomme ich über die Standlüftung jetzt im Sommer den Innenraum auch um ein paar Grad gekühlt und ganz normal beim losfahren kurz alle Fenster auf.
Was steht denn heute vorm Haus und welche Wichtigkeit hat aktuell das Pano?

BTW: Für was gibt es eigentlich den angepinnten Thread Superb III - Sammelthread zur Kaufberatung?
 

driver55

Dabei seit
06.05.2015
Beiträge
479
Zustimmungen
134
50 x im Winter die SH laufen lassen gegenüber 5 x im "Sommer?" SHD öffnen. Entscheide selbst.

SHD ist für mich überflüssig. Habe sogar meist das Rolle zu.
SH dagegen ist sehr oft im Einsatz.
 
MrMaus

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.179
Zustimmungen
3.704
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
bei oder, würde ich die sh nehmen..
 
RocknRoller

RocknRoller

Dabei seit
15.10.2016
Beiträge
49
Zustimmungen
27
Ort
Bremen
Fahrzeug
S3 SL 140KW TDI DSG Kombi, Moon White
Kilometerstand
10000
Wie gut, dass ich mich nicht entscheiden muss, habe auch beides verbaut. Allerdings sehe ich das Glashebedach nicht als Schnickschnack an, den man nur 5x im Jahr benötigt. Ich habe es fast immer offen, wenn über 20 Grad sind und es nicht regnet (selbst auf der BAB oft auf Kipp). Da ich das Fahrzeug erst im Mai übernommen habe, kann ich zur Standheizung noch gar nichts sagen, hatte auch vorher noch nie ein Fahrzeug damit. Daher würde ich mich für das Dach entscheiden :-)
 
Thema:

Panoramadach oder Standheizung

Panoramadach oder Standheizung - Ähnliche Themen

Privatverkauf Superb 3V Style 2.0 TDI EZ: 06/2016, 190PS, Werksgarantie, Standheizung, uvm.: EZ: 06/2016, 72.000km Sehr gepflegtes Fahrzeug. Lückenloses Scheckheft. Tierfreier Nichtraucherhaushalt. Zahnriemen, Spannrolle und Wasserpumpe...
Erste Erfahrungen /Bewertung Superb III 2.0 TDI 4x4 - Vorstellung: Moin in die Runde, ich habe mich nun hier bei Euch angemeldet, lese aber schon seit einem guten Jahr, seit der Entscheidungsphase für ein neues...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Time to say goodbye... Ein positives Fazit zum O3 RS TDI: Hallo zusammen, Nach drei Jahren und ca. 110.000km habe ich gestern meinen Firmenwagen abgegeben (und habe heute einen neuen BMW X3 xDrive20d...
Skoda Kodiaq - Deutsche Bruttolistenpreise & Angebote: ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- In diesem Thread...

Sucheingaben

panoramaglasdach heizt auto auf

,

panoramadach notwendig

,

Standheizung oder Panoramadach

,
panoramadach oder standheizung
, standheizung panoramadach, xc60 panoramadach ja oder nein, skoda octavia standheizung panorama, skoda superb innenraum mit ohne pano
Oben