Ouerlenker beim Automatikskoda Fabia1 1,4 16V 75PS ausbauen.

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von nocke001, 13.04.2014.

  1. #1 nocke001, 13.04.2014
    nocke001

    nocke001

    Dabei seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Habe einen Fabia 1 Bj 2003 1,4 16V mit 75 PS. Es handelt sich um ein Automatikfahrzeug. Die Gummilager der Querlenker sind auf, noch die alten mit zwei Stegen drin.
    Der Wagen hat erst 65000km weg. Mein freundlicher Händler schlägt für den Einbau (verstärkte Ausführung der Lager) 230 Euro an. Würde das gerne selbst machen, eine Ausziehwerkzeug kostet so 40 Euro und zwei Gummilager ca. 20 Euro. Noch ein paar neue Schrauben und das wäre es dann. Habe mir auch mal angesehen wie es gemacht wird. Leider habe ich diese Maschine mit Automatik. Das Gehäuse des Getriebes sitzt kurz vor der Schraube des Ouerlenkers, dass ich diese nicht entfernen könnte, Fahrerseitig. Auf der Beifahrerseite Motor wäre etwas mehr Platz. Ca. 3cm fehlen mir zu meinem Glück. Das Motorlager auf der Beifahrerseite lösen und den Motor etwas hochkippen, kein Problem. Auf der Fahreseite sehe ich keine Chance das Getriebe mal so weit hochzubekommen um die Schraube zu entfernen und das Ausziehwerkzeug einzustecken.

    Ein weiteres, warum demontiert man die 3 Schrauben des Traggelenkes und zusätzlich die Schraube der Antiebswelle. Wäre es nicht einfacher und mit weniger Aufwand verbunden die Mutter des Traggelenkes zu entfernen und den Querlenker nach unten wegzudrücken?.....oder habe ich einen Denkfehler

    Über aussagekräftige Infos wäre ich sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen

    Norbert :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 13.04.2014
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.219
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Du hast 2 Alternativen:

    a) Absenken des Aggregateträgers um an die Schraube zu kommen

    b) Ausbau der BAtterie und des Batterieträgers um die Schrauben vom Getriebelager zu lösen und das Getriebe mit einer Motorbrücke/Stütze hochzuziehen.Alternativ von unten hochdrücken.

    Ich nehme immer b).

    Wenn du die Zentralmutter der Antriebswelle abmachst und die Welle aus der Radnabe löst ist es einfacher den Querlenker vom Führungsgelenk zu lösen.

    Wenn du die Mutter vom Gelenk oben abmachen willst kann es passieren das du die Welle auch rausmachen musst weil der Platz zwischen Gelenk und Aussengelenk so eng ist und du die Mutter nicht ohne weiteres abmachen kannst. Die liegt am Aussengelenk an bevor das Gewinde zu Ende ist.

    230€ sind aber ganz schön sportlich. Das Material kostet inkl aller Schrauben knapp 30€. Bleiben 200€ Arbeitslohn. Bei Werksvorgabe von 1,7 Std macht das utopische 118€ Stundensatz. Schwer vorstellbar dass das so sein soll.

    Kenne solch Preise eigentlich nur von AUDI-Zentren...
     
  4. #3 nocke001, 13.04.2014
    nocke001

    nocke001

    Dabei seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo skodabauer!

    Vielen Dank für die Infos!!
    Das ein zu lösendes Getriebelager unter dem Batteriekasten sich befindet, war mir so nicht geläufig.
    Das Problem wäre dann geklärt.

    Ich habe ganz vergessen bei der VW-Skoda Werkstatt zu fragen, wie sich der Preis zusammensetzt.
    Mir kam es auch etwas teuer vor, auch wenn im Preis eine Vermessung mit drin sein sollte.

    Eine Frage noch, was hälst du von der Dikussion, ein A2 Gummilager zu verwenden (Vollgummi) anstatt des modifizierten Lagers (verstärkt)

    Mit freundlichen Grüßen

    Norbert
     
  5. #4 skodabauer, 13.04.2014
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.219
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Wenn eine Vermessung mit drin ist im genannten Preis geht dieser wiederum in Ordnung, da eine Vermessung inkl Spur-und Sturzeinstellugn an der Vorderachse lt Skoda etwa 1,4 Std dauert.

    Über die Vollgummilager habe ich schon gegensätzliches gehört. Von voll zufrieden bis große Katastrophe war alles dabei. Letzteres eher bei TDI-Motoren wegen starker Vibrationen bzw Geräuschen.

    Ich würde auf die Originalbuchsen zurückgreifen( Teilenummer 1K0 407 183 E) die ja schon verbessert sind. Haben mehrere Fabia und Polo in Pflege die mit den neuen Lagern >100Tkm ohne Probleme/Geräusche zurückgelegt haben.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Ouerlenker beim Automatikskoda Fabia1 1,4 16V 75PS ausbauen.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. passat 35i querlenker ausbauen automatik

    ,
  2. silentlager polo 9n wechseln motor hochdrücken

    ,
  3. polo automatik querlenker wechseln

Die Seite wird geladen...

Ouerlenker beim Automatikskoda Fabia1 1,4 16V 75PS ausbauen. - Ähnliche Themen

  1. Keine Kontaktbilder beim Bolero

    Keine Kontaktbilder beim Bolero: Moin. Habe folgendes Problem. Seit einer Woche habe ich ein Oneplus 3T Smartphone (Android 6.0.1 über OxygenOS 3.5.3) und es funktioniert...
  2. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  3. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  4. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  5. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...