Osram und Philips Nachrüst LEDs mit StVZO Zulassung

Diskutiere Osram und Philips Nachrüst LEDs mit StVZO Zulassung im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Ja, theoretisch kannst du die sicher in jeden H7 Scheinwerfer einbauen, aber dann kannst du auch gleich für weniger Geld beim Ali oder so...
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
882
Zustimmungen
444
Ja, theoretisch kannst du die sicher in jeden H7 Scheinwerfer einbauen, aber dann kannst du auch gleich für weniger Geld beim Ali oder so irgendwelche retrofit H7 LED kaufen. Höchst illegal und evtl sogar brandgefährlich ist es dann ja eh.
Sein bitte nicht sauer.....

Aber diese Aussage ist totaler Quatsch.
 
Benni1982

Benni1982

Dabei seit
09.09.2019
Beiträge
1.177
Zustimmungen
361
Fahrzeug
O4 RS TSI, FE, Kombi, DSG - Kodiaq 1.4 TSI, 4x4, DSG - Davor: O3 FL TSI 4x4, L&K, Kombi
also illegal wirds wohl sein, ob "brandgefährlich" sei mal dahingestellt

ich würde sie übrigens nicht mit irgendwelchen ali retrofit vergleichen.
da die von osram und phillips ja in bestimmten modellen verwendet werden dürfen sind sie garantiert was helligkeit, "abstrahlwinkel", etc angeht innerhalb der spezifikationen die notwendig sind
daher ja auch meine vermutung, dass sie eigentlich in jedem H7 scheinwerfer "richtig finktionieren" müssten, da dem scheinwerfer egal ist ob da ne glühfaden oder led "birne" drin ist, hauptsache er bekommt die menge an licht an die stellen die dafür vorgesehen sind.
 

Jason_V.

Dabei seit
04.03.2020
Beiträge
923
Zustimmungen
430
Ort
Bayern
Fahrzeug
SuperB iV Sportline
Werkstatt/Händler
Autohaus Sedlmaier in Eching-Weixerau
Aber diese Aussage ist totaler Quatsch.
Dem Miteinander und der Unterhaltung zuträglicher wärs wohl, wenn man solche Aussagen mit einer ordentlichen Gegendarstellung untermauert und dem Gegenüber nicht nur eine vor den Latz knallt.


Wird es solche Sets wohl auch mal für Xenon-Fahrzeuge geben??
 

lordunschuldig

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
290
Zustimmungen
133
Ort
88250 Weingarten
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E, 2.0TDI DSG Combi
Werkstatt/Händler
Kilgus Weingarten
Kilometerstand
205.000
Fahrzeug
Triumph Daytona 675, 92kW, BJ 2006
Wird es solche Sets wohl auch mal für Xenon-Fahrzeuge geben??
Meinst du von Xenon auf LED? Ich glaube nicht... Aber es gibt ja schon genügend Nachrüst-Brenner (u.a. auch von Philipps und Osram), vielleicht lohnt sich hier mal ein Blick darauf?
 

Jason_V.

Dabei seit
04.03.2020
Beiträge
923
Zustimmungen
430
Ort
Bayern
Fahrzeug
SuperB iV Sportline
Werkstatt/Händler
Autohaus Sedlmaier in Eching-Weixerau
Ja genau.
Ich hab schon Nachrüstbrenner verbaut. Ich glaube Osram Nightbreaker Laser - auf jeden Fall besser als der 15 Jahre alte Brenner der im Fahrzeug war, aber die absolute Erleuchtung wars jetzt auch nicht :)
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.194
Zustimmungen
5.628
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Naja prinzipiell gibt's sowas ja. Aber ob die großen Leuchtmittelhersteller da die Marktnische sehen um sowas zu testen und freizugeben? Ich hab mich ehrlich gesagt ja schon bei den jetzt aktuellen Sachen gewundert, dass da mal einer auf den Zug aufspringt.

Die Philips-Teile würden mich für meinen O2 tatsächlich auch interessieren, sind aber leider nur fürs Abblendlicht freigegeben... Da hab ich ja mit Xenons nix von... :/
 

Jason_V.

Dabei seit
04.03.2020
Beiträge
923
Zustimmungen
430
Ort
Bayern
Fahrzeug
SuperB iV Sportline
Werkstatt/Händler
Autohaus Sedlmaier in Eching-Weixerau
Bei der H7-Variante werden halt auch aktuelle Fahrzeuge noch mitbedient. Xenon scheint es ja nicht mehr zu geben, da ist der Markt für solche Retrofits begrenzt und wird perspektivisch immer kleiner weil die Karren verschrottet werden.

Schade... dann bleibts für mich beim Xenon.
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.696
Zustimmungen
1.896
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
daher ja auch meine vermutung, dass sie eigentlich in jedem H7 scheinwerfer "richtig finktionieren" müssten, da dem scheinwerfer egal ist ob da ne glühfaden oder led "birne" drin ist,
Vermutlich ist dann das Problem der Platz hinter dem Scheinwerfer um die Kühlung sicherzustellen. Ich denke auch, die Lichtquelle ist dann der Norm entsprechend mit einer Glühfaden H7 vergleichbar.
Und die Phillips Ultinon gab es ja schon länger mit einer Zulassung in Japan(?)/USA(?).
 

dexter_morgan

Dabei seit
06.06.2018
Beiträge
133
Zustimmungen
3
Guten Morgen zusammen,

hat die jemand schon im Kamiq verbaut, also das Model ohne Xenons?
Ja, ich weiss, der steht nicht in der offiziellen Liste drin von Osram...

Danke euch trotzdem
 

lordunschuldig

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
290
Zustimmungen
133
Ort
88250 Weingarten
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E, 2.0TDI DSG Combi
Werkstatt/Händler
Kilgus Weingarten
Kilometerstand
205.000
Fahrzeug
Triumph Daytona 675, 92kW, BJ 2006
So, ich (bzw. mein Octavia) hatte gestern TÜV mit den eingebauten Osram LEDs.
Im Vorfeld (bei der Serviceannahme) habe ich den Service-Mitarbeiter darauf hingewiesen dass Nachrüst-LED verbaut sind, und die Zulassungsdokumente von Osram in der Servicemappe im Handschuhfach sind (nicht dass der TÜV-Mensch noch sagt ".....mimimi hier sind nicht-zulässige Leuchtmittel verbaut...").
Hat soweit auch geklappt, die Zulassungsdokumente waren an anderer Stelle in der Servicemappe (in diesem Falle wurden sie also benötigt ;-) ), TÜV wurde erfolgreich gemacht. Nur die Einstellung der Scheinwerfer war falsch, sie waren zu niedrig eingestellt (wurde aber natürlich sofort behoben).

Also von dem her: Zulassungsdokumente mitführen, und kein Problem :-)
 
Swissty

Swissty

Dabei seit
11.08.2021
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Ort
Sachsen
Fahrzeug
Skoda Octavia 1z
So, ich (bzw. mein Octavia) hatte gestern TÜV mit den eingebauten Osram LEDs.
Im Vorfeld (bei der Serviceannahme) habe ich den Service-Mitarbeiter darauf hingewiesen dass Nachrüst-LED verbaut sind, und die Zulassungsdokumente von Osram in der Servicemappe im Handschuhfach sind (nicht dass der TÜV-Mensch noch sagt ".....mimimi hier sind nicht-zulässige Leuchtmittel verbaut...").
Hat soweit auch geklappt, die Zulassungsdokumente waren an anderer Stelle in der Servicemappe (in diesem Falle wurden sie also benötigt ;-) ), TÜV wurde erfolgreich gemacht. Nur die Einstellung der Scheinwerfer war falsch, sie waren zu niedrig eingestellt (wurde aber natürlich sofort behoben).

Also von dem her: Zulassungsdokumente mitführen, und kein Problem :-)
Hi,

Kurze Frage vielleicht ist sie überflüssig aber ist es ein O3 oder O2?

LG
 

lordunschuldig

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
290
Zustimmungen
133
Ort
88250 Weingarten
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E, 2.0TDI DSG Combi
Werkstatt/Händler
Kilgus Weingarten
Kilometerstand
205.000
Fahrzeug
Triumph Daytona 675, 92kW, BJ 2006
O3 😉
Für den O2 sind sie nicht zugelassen.
 
scholzi

scholzi

Dabei seit
09.02.2017
Beiträge
108
Zustimmungen
28
Fahrzeug
Skoda Rapid 1.4 TSI
Kilometerstand
1600
Moin, hat schon jemand eine Verbesserung der Modelle bei Skoda Feststellen können? Gefühlt passiert da nichts. Dabei ist das Licht im Rapid so unterirdisch. Trotz dem „Xenon“ was letztendlich keins ist.
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.523
Zustimmungen
4.467
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Wenn du Xenon hast kannst du die LED Lampen so oder so nicht verbauen? ?(
 
Lutz 91

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.983
Zustimmungen
5.730
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Rapid hat doch das Low Xenon. Um da die Osram LEDs verbauen zukönnen, musst du ja downrüsten und erstmal auf die normalen Scheinwerfer umbauen.

Da wären evtl. andere Xenonbrenner was für dich, anstatt so einen "Umbau" zumachen.
Mittlerweile gibts da bestimmt auch die ein oder andere Austauschvariante an Brennern.
Das Low-Xenon ist eben nicht so der Hit, wie die richtige Variante.
 
Zuletzt bearbeitet:
TomKoch

TomKoch

Dabei seit
28.08.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Suberb
Kilometerstand
68000
Habe den ganzen Spaß schon in einen 6R Polo eingebaut und kann nur sagen das es ein wahnsinniger Unterschied ist.
Die H7 LED Kits von Osram machen ein sagenhaftes Licht.
Kann es nur jedem empfehlen der es verbauen darf.
 
sportsi

sportsi

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
466
Zustimmungen
123
Ort
Baden Württemberg
Fahrzeug
F² Combi TSI 77kw
Werkstatt/Händler
Skoda Vertragswerstatt
Kilometerstand
Jeden Tag mehr
Auch nicht ganz uninteressant -> Inzwischen weist auch Osram darauf hin, dass mangels Heizwirkung bei Kälte die Streuscheibe möglicherweise nicht freitaut. Bei Schnee und Eis sollte der Fahrer besonders darauf achten, dass die Scheinwerfergläser frei bleiben. Durch Temperaturunterschiede kann es auch dazu kommen, dass Scheinwerfer von innen beschlagen.
 

lordunschuldig

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
290
Zustimmungen
133
Ort
88250 Weingarten
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E, 2.0TDI DSG Combi
Werkstatt/Händler
Kilgus Weingarten
Kilometerstand
205.000
Fahrzeug
Triumph Daytona 675, 92kW, BJ 2006
Auch nicht ganz uninteressant -> Inzwischen weist auch Osram darauf hin, dass mangels Heizwirkung bei Kälte die Streuscheibe möglicherweise nicht freitaut. Bei Schnee und Eis sollte der Fahrer besonders darauf achten, dass die Scheinwerfergläser frei bleiben. Durch Temperaturunterschiede kann es auch dazu kommen, dass Scheinwerfer von innen beschlagen.
Das hatte ich aber auxh mit den diversen Nightbreakern. Und dass Scheinwerfer frei von Eis und Schnee gehalten werden sollten gehört für mich eigentlich zum 1x1….
 
Thema:

Osram und Philips Nachrüst LEDs mit StVZO Zulassung

Oben