Osram und Philips Nachrüst LEDs mit StVZO Zulassung

Diskutiere Osram und Philips Nachrüst LEDs mit StVZO Zulassung im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Ich bin auch der Meinung dass es hier den wenigsten um die Optik gehen dürfte. Erst Recht wenn sogar in Autos ohne Zulassung eingebaut wird denn...
Benni1982

Benni1982

Dabei seit
09.09.2019
Beiträge
1.177
Zustimmungen
361
Fahrzeug
O4 RS TSI, FE, Kombi, DSG - Kodiaq 1.4 TSI, 4x4, DSG - Davor: O3 FL TSI 4x4, L&K, Kombi
Ich bin auch der Meinung dass es hier den wenigsten um die Optik gehen dürfte.
Erst Recht wenn sogar in Autos ohne Zulassung eingebaut wird denn dann wäre das mit den Chinakrachern wesentlich einfacher und günstiger.

Bei mir ist es zb so, dass ich auf die Zulassung für den Kodiaq meiner Frau warte. Ihr ist das nicht Mal so wichtig, ich finde es immens. Leider hat der nur Halogen. War ein Gebrauchtwagen und das Gesamtpaket hat einfach gepasst. Klar hätte es auch welche mit LED gegeben aber eben nicht zu dem Preis oder mit anderen Abstrichen.
Ich hätte niemals einen mit Halogen genommen da ich bereits mit Xenon und zu den Zeitpunkt auch schon mit LED unterwegs war und daher die Unterschiede kannte. Ihr war es wie gesagt nicht so wichtig. So ist das eben.
Und nun hoffe ich auf die Zulassung und zwinge sie dann zu ihrem Glück :D
Und um Optik geht es da weder mir geschweige denn ihr.
 

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
323
Zustimmungen
104
Aber siehst Du, ist doch das beste Beispiel. Dir war es einfach den Aufpreis nicht Wert beim gebrauchten. Also kann es gar nicht so wichtig sein. Und jetzt versucht man auf biegen und brechen darauf umzusteigen. Obwohl man es mit einem gebrauchten auch hinbekommen hätte.
Bei einem Brot und Butter Auto bzw. Marke wie Skoda bin ich der Meinung bekommt man jede Ausstattung mit gefühlt jeder Farbe in Deutschland als Gebrauchtwagen. Man muss halt nur bereit sein mehr zu investieren im schlimmsten Fall.
 
Benni1982

Benni1982

Dabei seit
09.09.2019
Beiträge
1.177
Zustimmungen
361
Fahrzeug
O4 RS TSI, FE, Kombi, DSG - Kodiaq 1.4 TSI, 4x4, DSG - Davor: O3 FL TSI 4x4, L&K, Kombi
Sag Mal liest du eigentlich alles oder nur was dir passt?
 

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
323
Zustimmungen
104
Ich habe schon gelesen das was du geschrieben hast. Aber sorry, was ist das denn für ein Quatsch. Man kauft doch ein Auto nicht wie Brötchen beim Bäcker. Bei der Auswahl musst du ja schon bedenken gehabt haben. Deine Frau hat sich aber durchgesetzt und jetzt versuchst Du auf biegen und brechen auf LED zu gehen. Obwohl man sich auch den passenden hätte aussuchen können.
 
Benni1982

Benni1982

Dabei seit
09.09.2019
Beiträge
1.177
Zustimmungen
361
Fahrzeug
O4 RS TSI, FE, Kombi, DSG - Kodiaq 1.4 TSI, 4x4, DSG - Davor: O3 FL TSI 4x4, L&K, Kombi
Kerle Kerle... ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.

Ich hab gar nix ausgewählt. Meine Frau musste sich auch nicht durchsetzen. Ja und ich muss das Auto auch nicht mal fahren. Verrückt was?
Für dich vielleicht schwer vorstellbar aber meine Frau hat sich ihr Auto selbst ausgesucht und gekauft. Und sie hat sich das für sie passende ausgesucht. Hätt man aber auch selbst drauf kommen können anstatt irgend nen Schwachsinn zu unterstellen.
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
882
Zustimmungen
444
@deus
Es ist nur meine Wahrnehmung wenn es von Halogen zu LED geht. Früher war das von Halogen zu Xenon.
Wenn es nur ums Licht gehen würde, würde dann nicht noch mehr skurriles kommen. Dann werden noch Standlichter, Nebel Scheinwerfer und Ähnliches getauscht damit alles schön weiß/blau.
Ich bleibe dabei, für vielen geht es eher um die Optik. Wenn einem das Licht so wichtig gewesen wäre, hätte man sich auch ein Fahrzeug mit Xenon oder LED kaufen können, der Gebrauchtwagen Markt ist in der Hinsicht schon groß.

Gutes Licht ist ein erheblicher Sicherheitsgewinn.
Eine kostengünstige Nachrüstung deshalb eine tolle Sache.

Deine Meinung bedeutet das sich tausende Fahrer von älteren Fahrzeugen ja auch einfach ein neueres Fahrzeug kaufen können wenn sie besseres Licht möchten.

Besonders in günstigen Kleinwagen ist Halogen Licht übrigens nach wie vor der Standard.
 

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
323
Zustimmungen
104
@deus
Da bin ich auch komplett bei Dir. Wenn ich irgendwie ein älteres Fahrzeug habe, was es vom Werk aus weder mit LED noch Xenonlicht gab, da finde ich solche Möglichkeiten toll.
Aber wenn man sowieso einen gebrauchten sich kaufen will und dann auch noch ein Brot und Butter Auto. Und dann aber sagt: das einem Licht wichtig ist und ausreden findet warum man kein LED Licht genommen hat. Das kann ich halt nicht verstehen. Muss ich auch nicht.
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.377
Zustimmungen
5.343
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Ich habe die H7 im Ducato nachgerüstete und bin begeistert. Dort gab es nichts anderes, nicht für Geld und gute Worte.
Ebenso beim e-up! damals. Wenn ich den Wagen nicht nur noch ein paar Monate hätte, würde ich sofort die H4 einbauen.
Ich finde die Möglichkeit der legalen Nachrüstung super.
 
bjmawe

bjmawe

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
3.315
Zustimmungen
353
Fahrzeug
Seat Leon Sportstourer ST FR 2.0TDI beats Leistungsteigerung 135kW (184PS) -> 184kW (250PS), VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
Ist dass denn technisch notwendig weil das Abstrahlverhalten der Osram und Philips LED Leuchtmittel so massiv anders als bei einem normalen Halogenleuchtmittel ist? Oder ist das einfach wieder nur Bürokratie?

Ja, weil die LEDs eben doch andere technische Eigenschaften ( ...) besitzen als die reinen Halogenleuchtmittel.
Genauere Erklärungen hier anzuführen, wäre zu aufwendig und für 99% unnötig da unverständlich, kannst Du Dir aber bei Tante Google in Erfahrung bringen.

Jeder für Halogenleuchtmittel zugelassene Scheinwerfer muss ein aufwendiges und zeitintensives Testverfahren, sogar mehrfach, unter klar definierten Umständen durchlaufen. Erst wenn klare und eindeutige Ergebnisse innerhalb eines klar definierten Rahmes erbracht werden, kann die Zulassung erfolgen.
Interessant wäre wieviele Scheinwerfer bei der aufwendigen Prüfung mit den LED Leuchtmitteln durchgefallen sind.
Das werden Dir weder Osram noch Philips aus betrieblichen Gründen bestätigen, auch der TÜV wird sich dazu aus datenschutzrechtlichen Gründen sehr geschlossen halten. Aber Du liegst sicher nicht falsch mit Deiner Vermutung ...

Besonders in günstigen Kleinwagen ist Halogen Licht übrigens nach wie vor der Standard.
Leider ist das immer noch so.

Wobei es rein technisch betrachtet keinen Unterschied macht, ob der Hersteller nun bei seinem neu entwickelten Scheinwerfer einen auf LED- oder Halogenleuchtmitteln basierten Scheinwerfer testen lässt.
Wenn ich irgendwie ein älteres Fahrzeug habe, was es vom Werk aus weder mit LED noch Xenonlicht gab, da finde ich solche Möglichkeiten toll.
Genau dafür haben Philips und Osram ja auch entwickelt, weil es seit geraumer Zeit eine enorme Nachfrage nach legalen Umrüstungen vorhandener Halogenleuchtmittel gegen LEDs gab bzw. gibt.
Aber wenn man sowieso einen gebrauchten sich kaufen will und dann auch noch ein Brot und Butter Auto. Und dann aber sagt: das einem Licht wichtig ist und ausreden findet warum man kein LED Licht genommen hat. Das kann ich halt nicht verstehen. Muss ich auch nicht.
Die Psyche des Menschen ist leider schier unergründlich.
Offensichtlich gibt es dennoch genügend Käufer bzw. Interessenten, die entweder unvorbereitet oder aber im Nachhinein doch noch zu nachgiebig sind oder auch unüberlegt handeln (meist, weil - vermeinlich wichtigere - Ausstattungselemente vorhanden waren, die über so lapidar vermeintlich unwichtige Punkte wie Beleuchtung hinwegtrösteten oder gar blind machten).
Ich finde die Möglichkeit der legalen Nachrüstung super.
Yess, dito.
 
Zuletzt bearbeitet:
Benni1982

Benni1982

Dabei seit
09.09.2019
Beiträge
1.177
Zustimmungen
361
Fahrzeug
O4 RS TSI, FE, Kombi, DSG - Kodiaq 1.4 TSI, 4x4, DSG - Davor: O3 FL TSI 4x4, L&K, Kombi
dann aber sagt: das einem Licht wichtig ist und ausreden findet warum man kein LED Licht genommen hat. Das kann ich halt nicht verstehen. Muss ich auch nicht.
Nicht "dann", ich sag das schon die ganze Zeit.

Auch habe ich bei meinem Auto LED genommen (gut, gabs ja auch gar nicht anders, aber hätte ich sonst).

Und du hast es ja schon erkannt: du kannst und musst es nicht verstehen und hast es auch 0 verstanden... Dabei steht eigentlich alles ausführlich da. Man muss nur lesen... (Ja, und es dann auch begreifen)
 
Fabisko

Fabisko

Dabei seit
20.10.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
1
Warten auch dringend auf die Freigabe für den Fabia III mit Doppelscheinwerfer.
Damals gab es diesen leider mit Xenonlicht noch mit LED. Wenn die legale Nachrüstung funktionieren sollte, sind wir sofort mit dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Darkking

Darkking

Dabei seit
08.09.2007
Beiträge
1.897
Zustimmungen
245
Ort
Lippe
Fahrzeug
Octavia III FL Combi, Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
Wäre in meinen Augen ja auch ein Grund den Zulassungsprozess zu optimieren.
Das betrifft nicht nur Deutschland, sondern mehr Länder... Das e auf dem Scheinwerfer gilt nunmal in allen Ländern im Wirkbereich der ECE, eine Liste hat wiki parat. Es geht wie immer um die Nachvollziehbarkeit und das die Prüfungen unter gleichen Bedingungen jederzeit überprüfbare Ergebnisse liefern. Das hat auch etwas mit der Qualitätskontrolle der fertigen Einheit Scheinwerfer zu tun.
Ist dass denn technisch notwendig weil das Abstrahlverhalten der Osram und Philips LED Leuchtmittel so massiv anders als bei einem normalen Halogenleuchtmittel ist? Oder ist das einfach wieder nur Bürokratie?
Ja, eine Halogenlampe kommt einem Kugelstrahler recht nahe, eine COB-LED hat gerichtetes Licht. Kann man sich anhand von altem E27-Glühobst und den ersten E27-LED Lampen herleiten. Mittlerweile gibt es ja LED-Filament-Lampen, nur erreicht man da nicht die Lichtausbeute für einen so kleinen Glaskolben.
Interessant wäre wieviele Scheinwerfer bei der aufwendigen Prüfung mit den LED Leuchtmitteln durchgefallen sind.
Aus Sicht eines Hersteller würde ich zuerst Fahrzeugtypen mit hohen Verkaufszahlen abklopfen, wie erfolgversprechend ein Einbau ist. Auch prestige-trächtige Fahrzeugtypen würde ich ggf. abklopfen. Das kann bereits vor einer aufwändigen messtechnischen Überprüfung Fahrzeugtypen ausschließen und somit die Durchfallquote stark reduzieren.

Bei einem Brot und Butter Auto bzw. Marke wie Skoda bin ich der Meinung bekommt man jede Ausstattung mit gefühlt jeder Farbe in Deutschland als Gebrauchtwagen.
VW hat mal mitgeteilt, dass es beim Golf VII mehreren Millarden unterschiedlichen Ausstattungsvarianten gibt, wenn man jede Möglichkeit kombinieren möchte. Da wurde aber noch nicht von der Außenfarbe gesprochen. Deine Aussage ist für mich damit so nicht haltbar. Es wird sicherlich nicht so viele Varianten bei Skoda geben, es dürfte aber immer mehr als ausreichend sein. Und dann kommen noch so profane Dinge wie Laufleistung und Abnutzung hinzu, was es in meinen Augen noch unglaubwürdiger macht.
 
bjmawe

bjmawe

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
3.315
Zustimmungen
353
Fahrzeug
Seat Leon Sportstourer ST FR 2.0TDI beats Leistungsteigerung 135kW (184PS) -> 184kW (250PS), VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
Morgen werden die H7 LEDs durch den Freundlichen in unseren VW Sportsvan eingebaut werden, damit auch alles direkt ordentlich eingemessen bzw- eingestellt ist.
Weiterhin konnte ich heute einen H4 LED Satz für den VW Cross up meiner Frau ordern, der morgen bzw. spätestens Samstag bei uns eintreffen wird und dann ebenso umgehend eingebaut werden wird.

Endlich haben die beiden einzigen nicht LED Scheinwerfer - Kfz dann auch ein einigermaßen adäquates und hoffentlich hochwertiges Lichtbild zu bieten.

Ich werde berichten ...
 
bjmawe

bjmawe

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
3.315
Zustimmungen
353
Fahrzeug
Seat Leon Sportstourer ST FR 2.0TDI beats Leistungsteigerung 135kW (184PS) -> 184kW (250PS), VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
Morgen werden die H7 LEDs durch den Freundlichen in unseren VW Sportsvan eingebaut werden, damit auch alles direkt ordentlich eingemessen bzw- eingestellt ist.
So, alles eingebaut und funktioniert wunderbar!
Die Lichtausbeute ist wirklich beeindruckend und meiner Ansicht nach ein absoluter Sicherheitsgewinn.

Im benachbarten up!society Forum berichten allerdings erste Nutzer von kleineren Problemen bei Verwendung der H4 LEDs in den up!/mii/citigo Drillingen ab Baujahr 2017, also dem Facelift, sofern denn Abbiegelicht verbaut ist.
Dies funktioniert nach Austausch der Halogenleuchtmittel gegen die LED Leuchtmittel nicht mehr, da die elektronische Überprüfung des Abblendlichtes aufgrund einer weitaus geringeren Stromaufnahme der LEDs im Vergleich zu den Halogenleuchtmitteln von einem Defekt des Abblendlichtes ausgeht (15W/19W ggü. 55W, entsprechende Fehler werden auch im Steuergerät abgelegt).

Die H4 LEDs sind im Zulauf und sollen morgen bzw. spätestens Montag eintreffen. Dann werde ich mich mit dem Fehler beim up! näher beschäftigen und ggf. einen Can-Bus Adapter (der ja überhaupt kein Can-Bus Adapter im eigentlichen Sinne ist) testen, um das Abbiegelicht wieder in Betrieb nehmen zu können.
 
Darkking

Darkking

Dabei seit
08.09.2007
Beiträge
1.897
Zustimmungen
245
Ort
Lippe
Fahrzeug
Octavia III FL Combi, Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
Dies funktioniert nach Austausch der Halogenleuchtmittel gegen die LED Leuchtmittel nicht mehr, da die elektronische Überprüfung des Abblendlichtes aufgrund einer weitaus geringeren Stromaufnahme der LEDs im Vergleich zu den Halogenleuchtmitteln von einem Defekt des Abblendlichtes ausgeht (15W/19W ggü. 55W, entsprechende Fehler werden auch im Steuergerät abgelegt).
Das wird sich sicher lösen lassen. Wo hast du die H4 bestellt? Unser E-Up soll die auch noch bekommen.
 
saVoy

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.121
Zustimmungen
2.272
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
www.autoteilesalon.com ;-) Die H4 LED scheinen dort momentan aber nicht mehr verfügbar zu sein. Sind wohl überall gerade ausverkauft. Wollte die auch für meinen Dokker bestellen. Muss man warten, bis Nachschub kommt.
 
rabbit

rabbit

Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
6.756
Zustimmungen
1.240
Ort
Wolfsburger Umland
Fahrzeug
Octavia³ Combi "CLEVER" 1.8 TSI
Werkstatt/Händler
Škoda Zentrum Wolfsburg
Kilometerstand
71620
Fahrzeug
Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Škoda Zentrum Wolfsburg
Kilometerstand
89400

lordunschuldig

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
290
Zustimmungen
133
Ort
88250 Weingarten
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E, 2.0TDI DSG Combi
Werkstatt/Händler
Kilgus Weingarten
Kilometerstand
205.000
Fahrzeug
Triumph Daytona 675, 92kW, BJ 2006
@bjmawe: Und mit dem optionalen CanBus-Adapter kommen die Lampenfehler immer noch?
 
bjmawe

bjmawe

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
3.315
Zustimmungen
353
Fahrzeug
Seat Leon Sportstourer ST FR 2.0TDI beats Leistungsteigerung 135kW (184PS) -> 184kW (250PS), VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
Thema:

Osram und Philips Nachrüst LEDs mit StVZO Zulassung

Oben