Osram und Philips Nachrüst LEDs mit StVZO Zulassung

Diskutiere Osram und Philips Nachrüst LEDs mit StVZO Zulassung im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Seit dem Update vom 29.9. sind die Osram H7 LED wohl auch für den O3 Facelift zugelassen :) Hab mir die jetzt mal bestellt 8)
ElPawe

ElPawe

Dabei seit
24.10.2021
Beiträge
34
Zustimmungen
32
Ort
Rhein-Sieg-Kreis
Fahrzeug
Octavia III Combi Style 1.4 TSI Race Blau
Seit dem Update vom 29.9. sind die Osram H7 LED wohl auch für den O3 Facelift zugelassen :)
Hab mir die jetzt mal bestellt 8)

Änderungen seit der Version vom 29.09.2021:​

  • Erweiterung der Liste um folgende Fahrzeuge:
    • Audi A1, 8X Facelift
    • BMW 1er, F20/F21 Facelift
    • Skoda Octavia, 5E (3) Facelift
    • VW Golf Sportsvan und Sportsvan Facelift
    • VW Tiguan, 2 (AD1), Allspace
    • VW Touran, 1T2 (GP)
 
ElPawe

ElPawe

Dabei seit
24.10.2021
Beiträge
34
Zustimmungen
32
Ort
Rhein-Sieg-Kreis
Fahrzeug
Octavia III Combi Style 1.4 TSI Race Blau
Weil ich bis vor ein paar Wochen noch keinen O3 FL mit Halogen hatte :D
Mit den Philips hab ich mich noch gar nicht beschäftigt. Falls die Osram nix sind, kann ich die Philips ja auch mal ausprobieren. Bislang hab ich über die Osram (insb. im Octavia) nur Gutes gelesen. Es wird wohl auch kein weiteres Zubehör (Einbau-/Canbus-Adapter) benötigt und der Einbau ist auch easy :)
Bin sehr gespannt und werde berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
ede83

ede83

Dabei seit
26.03.2017
Beiträge
563
Zustimmungen
160
Ort
Bei Frankfurt/Main
Fahrzeug
Octavia Combi TSI 1.4 MJ 2018
Werkstatt/Händler
Skoda Kemmer
Kilometerstand
63.000 (Februar 21)
Weil ich bis vor ein paar Wochen noch keinen O3 FL mit Halogen hatte :D
Achso - ja, das macht dann Sinn. :D

Ich vermute, dass sich die Philips und Osram, in Bezug zu Einbau und Kompatibilität, nichts nehmen. Ich selbst habe die Philips am Erscheinungstag gekauft und mit denen ist alles gut. Auf die Osram werde ich vorerst verzichten. Die sind mir zu teuer, um einfach nur das Licht der beiden Hersteller zu vergleichen.

Perspektivisch gesehen, wäre es super, wenn eines Tages noch die Freigabe für das Fernlicht kommen würde.

/edit/ Schreibfehler korrigiert
 
Zuletzt bearbeitet:
ElPawe

ElPawe

Dabei seit
24.10.2021
Beiträge
34
Zustimmungen
32
Ort
Rhein-Sieg-Kreis
Fahrzeug
Octavia III Combi Style 1.4 TSI Race Blau
oh ja, da bin ich auch sehr gespannt wie sehr man den Unterschied sieht. Aber das Fernlicht benutze ich ja nicht dauerhaft. Bin ja kein AMG-Proll :D
 
bjmawe

bjmawe

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
3.315
Zustimmungen
353
Fahrzeug
Seat Leon Sportstourer ST FR 2.0TDI beats Leistungsteigerung 135kW (184PS) -> 184kW (250PS), VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
Ich habe mir die Osram-Version für unseren Golf Sportsvan 1.5 TSI geordert und bin gespannt, wie unser vorletzter Halogen - befeuerter Untersatz mit LEDs ausschauen wird (sämtliche anderen Kfz sind bereits ab Werk mit LEDs versehen).

"Versuch macht kluch", sagt ein Sprichwort. Ich bin gespannt ... :D :thumbup:
Schwiegervater wollte für seinen OIII Fl auch ordern ... :evil::thumbsup:
 
ElPawe

ElPawe

Dabei seit
24.10.2021
Beiträge
34
Zustimmungen
32
Ort
Rhein-Sieg-Kreis
Fahrzeug
Octavia III Combi Style 1.4 TSI Race Blau
Hat hier eigentlich schon irgendjemand die Osram LED im Octavia 3 Facelift verbaut?
 
ElPawe

ElPawe

Dabei seit
24.10.2021
Beiträge
34
Zustimmungen
32
Ort
Rhein-Sieg-Kreis
Fahrzeug
Octavia III Combi Style 1.4 TSI Race Blau
Falls nicht, bin ich wohl der erste:

Vergleich: Links LED, rechts Halogen
A9B925A3-A209-43EB-9867-9FEF78B75CF0.jpeg

Hier beide LED
95C796AB-AFA0-4A46-A705-05E806454F5B.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

AndreWan

Dabei seit
11.11.2021
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo,
Hat schon jemand versucht die osram led in einen skoda karoq einzubauen?(auch wenn sie nicht zugelassen sind)
Habe sie mir heute bestellt. Leider stehe ich bei der Befestigung der Lampe etwas auf dem Schlauch, da die Lampe beim karoq ja durch den Stecker im Scheinwerfer gehalten wird
 
Darkking

Darkking

Dabei seit
08.09.2007
Beiträge
1.897
Zustimmungen
245
Ort
Lippe
Fahrzeug
Octavia III FL Combi, Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
Leider stehe ich bei der Befestigung der Lampe etwas auf dem Schlauch, da die Lampe beim karoq ja durch den Stecker im Scheinwerfer gehalten wird
Vielleicht wird auch genau das der grund sein, warum es nicht möglichg ist...

Und bei Philips gibts jetzt auch LED-lampen für H4-Fassungen.
 

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
323
Zustimmungen
104
Was einige echt alles riskieren nur damit es cooler aussieht. Ohne Betriebserlaubnis durch die Gegend zu fahren. Fehlende Worte.
 

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
323
Zustimmungen
104
Meiner Meinung nach, wenn nachrüst LED genauso gelb wie Halogen wäre, würde es kaum einer machen.
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.523
Zustimmungen
4.467
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Wenn es nur um die Optik geht würden auch China LEDs für 15€ von eBay ausreichen.
Der Sicherheitsgewinn durch anständige LED Lampen wie von Philips oder Osram ist enorm.
Warum für eine H7 Glühlampe eine einfache Bauartprüfung ausreicht, für die LED Variante aber eine TÜV Einzelprüfung für jeden Scheinwerfer notwendig ist wissen wohl nur unsere Bürokraten.
Da wird jahrzehntelang über ein Tempolimit welches nicht viel bringt diskutiert, bei so etwas einfachem wie besserem Licht scheitert es dann an der Bürokratie.
 
bjmawe

bjmawe

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
3.315
Zustimmungen
353
Fahrzeug
Seat Leon Sportstourer ST FR 2.0TDI beats Leistungsteigerung 135kW (184PS) -> 184kW (250PS), VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
Warum für eine H7 Glühlampe eine einfache Bauartprüfung ausreicht, für die LED Variante aber eine TÜV Einzelprüfung für jeden Scheinwerfer notwendig ist wissen wohl nur unsere Bürokraten.

Weil die aufwendige Prüfung ausschließlich bei Benantragung mit einem Halogenleuchtmittel stattfand und die erteilte Zulassungsnummer des Scheinwerfers eben auch nur und ausschließlich mit einem Halogenleuchtmittel gilt.

Daher wird die nachträgliche Prüfung für ein nachzurüstendes LED Leuchtmittel ebenfalls so aufwendig und umfänglich betrieben wie bei einer faktischen Neuzulassung eines neuen Scheinwerfers. Diese Prüfungen sind tage- bzw. wochenlange Arbeit, die nicht in wenigen Minuten erledigt sind.
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
882
Zustimmungen
444
Weil die aufwendige Prüfung ausschließlich bei Benantragung mit einem Halogenleuchtmittel stattfand und die erteilte Zulassungsnummer des Scheinwerfers eben auch nur und ausschließlich mit einem Halogenleuchtmittel gilt.

Daher wird die nachträgliche Prüfung für ein nachzurüstendes LED Leuchtmittel ebenfalls so aufwendig und umfänglich betrieben wie bei einer faktischen Neuzulassung eines neuen Scheinwerfers. Diese Prüfungen sind tage- bzw. wochenlange Arbeit, die nicht in wenigen Minuten erledigt sind.
Gib dir nicht so viel Mühe.....

Das versteht halt nicht jeder.

Was einige echt alles riskieren nur damit es cooler aussieht. Ohne Betriebserlaubnis durch die Gegend zu fahren. Fehlende Worte.
Sei nicht sauer aber du liegst total daneben.
Der Unterschied beim Licht ist echt der Wahnsinn.
Mit toller Optik hat das wirklich gar nichts zu tun.


Aber natürlich muss es auch erlaubt sein
 

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
323
Zustimmungen
104
@deus
Es ist nur meine Wahrnehmung wenn es von Halogen zu LED geht. Früher war das von Halogen zu Xenon.
Wenn es nur ums Licht gehen würde, würde dann nicht noch mehr skurriles kommen. Dann werden noch Standlichter, Nebel Scheinwerfer und Ähnliches getauscht damit alles schön weiß/blau.
Ich bleibe dabei, für vielen geht es eher um die Optik. Wenn einem das Licht so wichtig gewesen wäre, hätte man sich auch ein Fahrzeug mit Xenon oder LED kaufen können, der Gebrauchtwagen Markt ist in der Hinsicht schon groß.
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.523
Zustimmungen
4.467
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Weil die aufwendige Prüfung ausschließlich bei Benantragung mit einem Halogenleuchtmittel stattfand und die erteilte Zulassungsnummer des Scheinwerfers eben auch nur und ausschließlich mit einem Halogenleuchtmittel gilt.

Daher wird die nachträgliche Prüfung für ein nachzurüstendes LED Leuchtmittel ebenfalls so aufwendig und umfänglich betrieben wie bei einer faktischen Neuzulassung eines neuen Scheinwerfers. Diese Prüfungen sind tage- bzw. wochenlange Arbeit, die nicht in wenigen Minuten erledigt sind.
Ist dass denn technisch notwendig weil das Abstrahlverhalten der Osram und Philips LED Leuchtmittel so massiv anders als bei einem normalen Halogenleuchtmittel ist? Oder ist das einfach wieder nur Bürokratie?
Interessant wäre wieviele Scheinwerfer bei der aufwendigen Prüfung mit den LED Leuchtmitteln durchgefallen sind.
 
Thema:

Osram und Philips Nachrüst LEDs mit StVZO Zulassung

Oben