Ordnungsamt - Parken auf dem Gehweg

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Muskelkatermann, 27.05.2010.

  1. #1 Muskelkatermann, 27.05.2010
    Muskelkatermann

    Muskelkatermann

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel 34121 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AH Ostmann
    Kilometerstand:
    14700
    Guten Tag,

    heute musste ich leider mit ansehen, wie ein Mitarbeiter des örtlichen Ordnungsamtes mir ein Knöllchen ausstellte - wegen Parken auf dem Gehweg mit Behinderung, soll das 25€ kosten.

    Das Problem ist, das es sich aus meiner Sicht 1) gar nicht um einen Gehweg handelt und 2) kaum eine Behinderung stattgefunden haben kann, weil dieser "Gehweg" über 5 Meter breit ist und mein Auto nur 1,81 Meter - es Stand mittig auf dieser Fläche also war links und recht jeweils über 1,5 Meter Platz.

    Habe mal zwei Bilder angehängt
    Auf dem einen sieht man den Straßenverlauf - dieser hat die Form eines schmalen U.
    Auf dem anderen habe ich die besagte Fläche eingezeichnet, weil diese Teilweise von einem Dach überragt wird.


    Ich dachte das wäre Privatgrundstück, erstens wegen der U-Forum, zweitens weil direkt links neben dieser Fläche der Eingang unseres Versandcenters ist wo ich etwas abgegeben habe und außerdem ist von der Straße kommend der Bordstein durchgehen abgesenkt.

    Ein normales Parken auf dem Gehweg würde ich ja ggf. noch einsehen aber eine Behinderung hat nach meiner Einschätzung keines Falls stattgefunden.
    Bin ich jetzt völlig bescheuert und hat die Einschätzung des Ordnungshüters seine Richtigkeit?
    Ich habe versucht mit ihm zu reden, aber er lies nicht davon ab, dass es ein Gehweg ist und ich die Fußgänger behindert habe.
    Ich meine diese Fläche ähnelt doch nicht entfern einem Gehweg, weder läuft sie parallel zur Fahrbahn noch ist es eine länglich Fläche...


    Naja ich gebe zu den Ordnungamtfuzzi im Gesprächsverlauf Kommisar Glatze genannt zu haben, aber das war erst nachdem er sich schon die ein Arsch verhalten hat.


    Was sagt ihr dazu?




    P.S. Auf dem Weg nach Hause haben die Penner mich dann auch noch geblitzt. Nochmal 25€! X(
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SvenFa

    SvenFa Guest

    Tja es gibt Tage da verliert man oder es Gewinnen die Anderen.
    Und auf Gewegen Parkt man nicht habe auch schon mal dafür ein drüber bekommen als ich meine Reifen getauscht habe. Bei mir standen aber nur drei Räder auf dem Boden. Wurde hinter ein wenig teurer. Weil sie meinten ich würde sie verarschen. :thumbsup:
     
  4. #3 trubalix, 27.05.2010
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    War dort ein Bordstein? Wenn nicht, woher sollst du es wissen, dass das der Fußweg ist, wenn er nicht ausgeschildert ist?
    Wegen Behinderung kannst du Fotos machen. Hat er eigentlich welche gemacht? Wird sich aber nicht besonders lohnen, weil sowieso noch die Bearbeitungsgebühren später dazu kommen, sogar wenn du ohne Behinderung geparkt hast.
    Mit denen zu diskutieren ist sinnlos, besonders, wenn sie Familienzoff hinter sich haben.
    Und bitte erzählt mir nicht, dass sie nicht gewinnorientiert sind. Man sieht es besonders am Ende des Monat, noch mehr am Ende des Quartals und noch mehr am Ende des Jahres, wie sie nicht gewinnorientiert blitzen und Knöllchen verteilen.
    Merke die Regel: rede nicht mit einem Polizisten bzw. Ordnungsbeamten, bringt nie was.
     
  5. #4 ohnezucker, 27.05.2010
    ohnezucker

    ohnezucker Guest

    Nun ja, wenn ich nun einmal den Anwalt der Gegenseite spielen darf ...

    Zuerst bist du nicht der Lage, dein Fahrzeug entsprechend der geltenen Regeln abzustellen und wenn du dann erwischt wirst, wirst du auch noch patzig.

    Ich kann nicht herauslesen, dass du von der Gegenseite beleidigt worden bist. Du konntest lediglich deine Sicht der Dinge nicht durchsetzen und haust dann der Gegenseite solche Sätze um die Ohren.

    Da mir der exakte Wortlaut des Gesprächs nicht vorliegt, kann ich aus der Ferne kein Urteil abgeben. Allerdings kenne ich vergleichbare Fälle, in denen wegen so einem Vehalten eine MPU angeordnet wurde, weil zu Überprüfen war, ob der Verkehrsteilnehmer die nötige Besonnenheit aufweist, um überhaupt mit einem KFZ am Straßenverkehr teilzunehmen.

    Vor diesem Hintergrund rate ich dir einfach zu mehr Gelassenheit und beim nächsten Fall das Ordnungsgeld einfach zu akzeptieren.
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Sorry, aber was sollen diese Bemerkungen?!

    Entweder war das Verhalten ordnungswidrig - und dann kann es geahndet werden, auch ohne dass man den Leuten irgendetwas Verleumderisches unterstellt. Dann zahlt man das Ordnungswidrigkeitsgeld und gut ist!

    Oder es gibt eine berechtigte (!) Kritik am Vorgehen; dann kann man Widerspruch einlegen und sich durch die Instanzen schlängeln.


    Aber hier eine Diskussion über "gefühltes" Recht zu führen, ist wohl gänzlich deplaziert.
     
  7. #6 trubalix, 27.05.2010
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ich rege mich schon lange nicht mehr über sowas auf.
    Wenn es halt passiert ist ( und mann kan nicht immer 100% alles beachten), dann würde ich es auch bezahlen.
    Wie gesagt ich rede schon nicht mehr mit ihnen, da es sowieso keinen Sinn gibt.
     
  8. #7 JulianStrain, 27.05.2010
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Ist das Kassel?
    Wie mir scheint, ist da ein extra Parkstreifen, und den hast du wohl nicht benutzt.
     
  9. #8 Bodydrop, 27.05.2010
    Bodydrop

    Bodydrop

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kaufbeuren
    Fahrzeug:
    Leon ST TDI
    Kilometerstand:
    8000
    Ich kenne die Problematik mit der Parkplatzsuche (besonders am Abend) leider auch nur zu gut, ich selbst parke dann manchmal über Nacht auf dem Gehweg und parke dann morgens so schnell wie möglich um.

    Du schriebst das du mittig auf dem Gehweg standest, links und rechts je 1,5m Platz.
    Ich denke das genau deswegen auch der Vorwurf der Behinderung vorliegt, hättest du am Rand des Gehwegs geparkt wären es vlt. nur die 15€ fürs "normalparken" gewesen.

    Ich wurde auch schon mehrfach zur Kasse gebeten u.a. auch wegen Parken im Kreuzungsbereich etc.

    Grüße
     
  10. #9 Felix Blue, 27.05.2010
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    1. wenn man dort geparkt hätte wo erlaubt wäre es bedeutent billiger aber mit 5 - 15min mehr Zeitaufwand
    2. ich weiß aus sicherer Quelle das man gewisse Zahlen beimOPrdnungsamt bzw Polizei ode rsonst wo erreicen muss die man von der nächst höheren Ebene Vor gesetzt bekommt

    Aber wenn man ich an der STVO hält (was ich auch nicht immer tue) brauch man nix zahlen.

    P.S. 25€ ist doch ein Pappenstill. Seit Froh das wir in Deutschland wohnen. DEm Discountland für Bußgelder.

    Ich bin letztens 17km/h zu schnell gewesen und darf wenn ich wieder daheim bin 450€ bezahlen dafür und das war Außerort. in Norwegen

    Gruß Andreas
     
  11. #10 JulianStrain, 27.05.2010
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    In Kassel haben sie letztens einen gefeuert, weil er nicht genügend Knöllchen geschrieben hatte.
    Arbeitsgericht, war aber anderer Meinung.
    Ca 80 Knöllchen pro Tag hätte er schaffen müssen.
     
  12. #11 Muskelkatermann, 27.05.2010
    Muskelkatermann

    Muskelkatermann

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel 34121 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AH Ostmann
    Kilometerstand:
    14700
    Jop!
    Naja, das Kommisar Glatze war ja ordentlich mit Charme verpackt, zumal dies keine Beleididung ist - es handelt sich immerhin um eine dominante phänotypische Auffälligkeit.
    Mir geht's nur darum, dass ich einfach nicht erkennen kann, dass sich das um einen Gehweg handeln soll. Man sieht das ja auf dem zweiten Bild- dort habe ich ja meine Parkposition noch reingephotshopt. Der Bordstein ist dort abgesenkt und insofern ging ich davon aus, dass es eine Auffahrt auf Privatgelände ist. Egal, parken auf dem Bürgersteig akzeptiere ich noch - wobei ich de jure auch nur gehalten habe(Unter 3 Minuten, keine 5 Meter vom Auto weg, Auto im Blick und tatsächlich das Fahrzeug entladen).

    Aber die angebliche Behinderung ist reine Willkür. Ich werde dort morgen vor Ort noch Fotos machen und die Breite ausmessen


    Fotos hat er im Übrigen keine Gemacht und war auch alleine Unterwegs - während die 4 Mitarbeiter aus dem Versandcenter im Zweifel bestätigen würden, dass da keine Behinderung vorgelegen hat. Sorry, aber auf der Fläche kann ich drei Superbs problemlos nebeneinander stellen.

    @JulianStrain:
    In Kassel drehen die ja im Moment eh voll ab was das Blitzen angeht, wir haben im Büro fast täglich Post mit neuen Fotos - wir haben mittlerweile ein Standardformular für die Anforderung von vollständigen Bildbeweisen - die Pinnwand füllt sich.
     
  13. #12 Tanktourist, 27.05.2010
    Tanktourist

    Tanktourist

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    19
    Stelle Dir vor, alle würden ordnungsgemäß parken. Dann würden sich die Abzocker auch noch der Arbeitsbummelei schuldig machen...ich hoffe, Kommisar Glatze kann die "behinderten Fußgänger" auch als Zeugen laden?
    Würde mich mal beim Liegenschaftsamt erkundigen, wem der "Fußweg" gehört.

    @ohnezucker: Soll das ein Witz sein? Eine MPU wegen 1x Falschparken? Aber sonst alles klar bei Dir?
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Dann viel Spaß, genügend Zeit und gute Nerven - ich bin gespannt, ob Deine Hinweise ausreichen werden, das Ordnungsamt zu einem Meinungswechsel zu bewegen.

    Ich hege die Vermutung, dass jede weitergehende Maßnahme zeitlich und energetisch einem höheren Betrag als die 25 Euro gleichkommen.
     
  15. #14 Muskelkatermann, 27.05.2010
    Muskelkatermann

    Muskelkatermann

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel 34121 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AH Ostmann
    Kilometerstand:
    14700
    Naja zunächst mal ist das ja ein Firmenwagen - Man kann sich also locker hinstellen und die fragen WER(in Person) denn dort falsch geparkt hat.
    Im Schlimmsten Fall brummen die einem ein Fahrtenbuch auf, aber da es ja mein persönlicher Firmenwagen ist und ich der einzige Fahrer bin und sowieso Fahrtenbuch führe - was das Ordnungsamt ja nicht weiß - wäre das eh keine wirkliche Strafe...
     
  16. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Oh je, tu Dir das nicht an! Ein Pflicht-Fahrtenbuch kann schnell zu Ärger und Stress führen. Dann lieber ganz locker 25 Euro zahlen...
     
  17. #16 felicianer, 27.05.2010
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.079
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    In Dresden ist das Ordnungsamt auf der Theaterstraße :D

    Nimm die Strafe an, zahle und denke dir *********** dabei... alles andere machts nur schlimmer.
     
  18. #17 Muskelkatermann, 27.05.2010
    Muskelkatermann

    Muskelkatermann

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel 34121 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AH Ostmann
    Kilometerstand:
    14700
    Langfristig wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben, weil es sicher nicht das letzte mal gewesen sein wird.
    Wir liefern da LCD-TV Geräte ab: 10-20 Stück pro Woche - da ist nix mit ordentlichen Parkplatz suchen und halt 3 Minuten laufen.
     
  19. #18 ohnezucker, 28.05.2010
    ohnezucker

    ohnezucker Guest

    Hier hätte es dir geholfen, den Text genauer zu lesen, um die Angelegeheit korrekt aufzufassen.
    Natürlich ordnet niemand eine MPU an, weil jemand falsch geparkt hat. Aber wenn man bei einem Verstoss erwischt wird und sich in einer anschließenden Diskussion nicht nur uneinsichtig zeigt, sondern auch beleidigend und aggressiv wird, kann eine MPU im Bereich der möglichen Konsequenzen liegen. Wie ich schon schrieb, liegt der Fall hier wohl eher nicht so.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Robert78, 28.05.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Auch ich Parke wenn es sein muss auch mal da wo ich nicht soll oder darf.
    Etwas zu schnell fahr ich auch gern mal.

    Aber wenn ich dann mal zahlen muss schieb ich es nicht auf nen anderen und akzeptiere es - weil ich selber Schuld bin.

    Übrigens..... Wenn mal eines der LCD-TVs die du lieferst nicht funktioniert willst du oder deine Firma auch nicht gleich als Penner beschimpft werden die nur Mist liefert, oder?
     
  22. #20 Berndtson, 28.05.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Könntest du das bitte einstellen? Wäre Klasse/Po..o usw wenn es für so etwas einen extra Bereich geben würde.

    mfg Berndtson
     
Thema: Ordnungsamt - Parken auf dem Gehweg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bußgeld willkür gehweg geparkt

    ,
  2. parken auf bordstein ohne behinderung

    ,
  3. parken auf fussweg für behindertenausweis

    ,
  4. ordnungsamt dresden parken,
  5. fussweg parken,
  6. Darf man auf einem abgesenkten Fußweg parken?,
  7. ordnungsamt dresden fußweg parken
Die Seite wird geladen...

Ordnungsamt - Parken auf dem Gehweg - Ähnliche Themen

  1. Beim Parken vorne dran gefahren.

    Beim Parken vorne dran gefahren.: Mir ist heute jemand beim rückwärts einparken, an meine Front gerollt. Mein Nummernschild war der Länge nach geknickt. Nach abnehmen des Schildes...
  2. Park distance Control

    Park distance Control: Hallo zusammen, nach 6 Jahren ohne Problem mit dem Roomster gibt es nun das erste "weh wehchen". Das PDC ist zur Zeit außer Betrieb. Alle PDC...
  3. Bremsen frieren offenbar fest beim parken

    Bremsen frieren offenbar fest beim parken: Hi zusammen In letzter Zeit merke ich morgens bei Minusgraden beim Losfahren einen Ruck der sich anfühlt wie früher wenn man die Handbremse...
  4. Batterie leer, DSG in Park-Stellung, wie in N-Stellung schalten? Wie Batterie laden?

    Batterie leer, DSG in Park-Stellung, wie in N-Stellung schalten? Wie Batterie laden?: Liebe Skoda-Gemeinde, habe folgendes Problem: Wagen wurde in der Garage geparkt, DSG in Park-Stellung gebracht und anschließend der...
  5. PDC - park distance control

    PDC - park distance control: Hallo Leute, Ich fahre einen Fabia 5j ( Bj 2008 ) und habe überlegt mir Parksensoren hinten nachzurüsten nachdem ich dieses sensationelle Angebot...