Optik 9.2" Columbus im Superb Interieur

Diskutiere Optik 9.2" Columbus im Superb Interieur im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo miteinander Als ich den Superb in der KW36 bestellt hatte, fuhr ich einen Vorführwagen, welcher noch mit dem älteren Navi ausgestattet...
Karaya

Karaya

Dabei seit
17.07.2017
Beiträge
16
Zustimmungen
2
Ort
Arbon (CH)
Fahrzeug
-Skoda Superb III 2.0 (280) - 911 Turbo (996)
Kilometerstand
1900
Hallo miteinander

Als ich den Superb in der KW36 bestellt hatte, fuhr ich einen Vorführwagen, welcher noch mit dem älteren Navi ausgestattet war. Als ich jetzt im Internet Fotos des neuen Navis gesehen habe, bin ich ein wenig erschrocken. Das Navi passt meiner Meinung nach optisch nicht so in das Interieur des Superb. Es stört mich ein wenig, dass der Bildschirm nicht eingelassen ist sondern mehrere Zentimeter vorsteht. Es sieht so aufgesetzt/nachgerüstet aus. Jedoch muss ich hinzufügen, dass ich das neue Navi noch nie in echt in einem Superb gesehen habe.

Was meint ihr dazu? Findet Ihr das Navi passend?
 

Hoinzi

Dabei seit
21.02.2010
Beiträge
1.484
Zustimmungen
612
Ort
MKK
Fahrzeug
Skoda Superb III 2.0 TSI 4x4 DSG (ich), Skoda Yeti 1.4 TSI 4x4 Drive (sie)
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Lohr am Main
Nein, ich habe den gleichen Eindruck wie Du, das Ding sieht extrem aufgesetzt aus. Dafür hat das neue Columbus aber wesentlich hübschere Grafiken als das Alte. Die Drehregler würden mir aber trotzdem fehlen.
 

nordpol

Dabei seit
22.07.2017
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Superb III 2.0TSI 4x4 L&K; Superb II 2.0 TDI Elegance
Kilometerstand
2500; 95000
Neben der langen Wartezeit auf einen bestellten, war das tatsächlich auch für mich ein ausschlaggebendes Argument den Wagen aus dem Verkaufsraum meines Händlers zu nehmen.
Auch wenn ich die Echtzeit-Verkehrsinformationen gerne gehabt hätte, find ich die Optik beim "alten" Columbus gelungener und auch mir würden die Drehregler fehlen...
 

Fahrzeughalter

Dabei seit
02.08.2014
Beiträge
38
Zustimmungen
12
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline, 140kW TDI 4x4
Kilometerstand
5500
Ich fahre seit einigen Wochen den Superb mit dem neuen Columbus. Ja, es wirkt etwas aufgesetzt. Ich vermute der Baukasten hinter dem Display wird andere Abmessungen haben und ist deswegen nicht voll integrierbar. Das neue Display selbst scheint von den Außenmaßen mit dem alten inkl. der seitlichen Bedienelemente übereinzustimmen. Für eine Vollintegration hätte vermutlich der gesamte Armaturenträger neu gestaltet werden müssen, was eher etwas für ein großes Facelift bzw. den Superb 4 wäre. Mich stört die Optik jetzt allerdings nicht so sehr. Der fehlende Drehregler für die Lautstärke fällt bei mir schon eher ins Gewicht, weil ich finde, dass die Sensortasten schwer eindeutig zu treffen sind während der Fahrt. Man drückt ganz gern mal daneben...

Schönen Gruß
 
irixfan

irixfan

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
4.098
Zustimmungen
1.666
Ort
Stralsund
Fahrzeug
Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
Kilometerstand
62 362
Beim Octavia ist das designmäßig besser gelöst, keine Frage. So richtig schlimm finde ich das aber auch nicht. Was wirklich dämlich ist, sind die fehlenden Drehknöpfe. Im Moment scheint die Kritik, wie so oft, aber bei VW und Anhängseln abzuperlen. Allerdings sind beim T-Roc wieder Knöpfe dran. Da mein SL diese Woche gebaut wird, fehlen mir natürlich die Erfahrungen mit der Bedienung ;)
 

Blindek

Guest
Nein beim T-Rock sind keine Knöpfe, dort ist nur das Discover Media verbaut - Amundsen bei Skoda. Es gibt das Discover Pro dort noch nicht zu kaufen.

Das ist ein super Beispiel wie die Fachpresse hier falsch informiert ist bzw. keine Ahnung haben...
 
xng

xng

Dabei seit
16.03.2017
Beiträge
143
Zustimmungen
71
Ort
Ba-Wü
Fahrzeug
S3 Combi 2.0TSI 220 L&K
Werkstatt/Händler
neuwagenexperten
Kilometerstand
11101
Ich hab das neue Columbus seit 5 Tagen im frischen S3. Mich stört die Form und Einbaulage nicht. Die neue Bedienoberfläche ist jedoch gewöhnungsbedürftig. Während man in der vorigen Version über die physisch vorhandenen Knöpfe schnell zu den Unterbereichen gelangen konnte, braucht man jetzt meistens zwei, äh, Klicks, Touches?

Macht aber nix. Die neue Homescreen Oberfläche (Karte plus klein Manöver plus klein Medien, letztere tauschbar) find ich recht schön. Die Darstellung ist auch schöner als in der alten Version, dafür ist die Hochglanz-Oberfläche halt nach jeder Fahrt wieder bereit zur Reinigung.
 
Ehle-Stromer

Ehle-Stromer

Dabei seit
06.09.2016
Beiträge
3.532
Zustimmungen
945
Ort
Jommern
Fahrzeug
Superb iV, Limousine, L&K, Moon White
Auch wenn ich die Echtzeit-Verkehrsinformationen gerne gehabt hätte, find ich die Optik beim "alten" Columbus gelungener und auch mir würden die Drehregler fehlen...
Das scheint wohl vielen so zu gehen, denn ich würde beide Drehregler auch vermissen.
Was der AUTOBILD-Tester zu dem Teil im Arteon-Vergleichstest, im benachbarten Stingerthread gesagt hat, trifft wohl den Nagel auf den Kopf. :thumbup:
 

Blindek

Guest
Zum Lauter / Leiser stellen ist ein Drehregler wirklich gut, bei meinem neuen Discover Pro gibt's das auch nicht mehr. Was einige aber bemängeln ist das sie nicht zoomen können und es keine + und - taste gibt, was aber so nicht stimmt. Einmal auf den Maßstab gedrückt und schon erscheint unten eine leiste mit Rakete, - und +, Auto.
 

driver55

Dabei seit
06.05.2015
Beiträge
479
Zustimmungen
134
In der Tat ist/wirkt es etwas/leicht aufgesetzt, aber bei weitem nicht so schlimm wie das "I-Pad-beim-Stern". Ich find's ganz schick.
Aber was habt ihr alle mit dem fehlenden Drehknopf für die Lautstärke? Habt ihr kein Lenkrad?:D
Ich habe noch keine Knöpfe vermisst.

Und zum Navi, bzw. zur Funktion, zwischendurch mal was positives. Endlich werden per default die Verkehrsmeldungen "auf der Route" angezeigt. Beim Vorgänger-Columbus (Octavia) stand dies beim Aufruf von Traffic immer auf "alle".;)
 
Karaya

Karaya

Dabei seit
17.07.2017
Beiträge
16
Zustimmungen
2
Ort
Arbon (CH)
Fahrzeug
-Skoda Superb III 2.0 (280) - 911 Turbo (996)
Kilometerstand
1900
Puuh, ich bin froh nicht der einzige zu sein, der das neue «aufgesetzte» Display nicht sonderlich schön findet. Die Drehknöpfe werde ich vermutlich ebenfalls vermissen. Auf die Displayauflösung und der angeblich verbesserte Touch lass ich mich gerne überraschen :)

Ich denke, ich werde mich an das Design gewöhnen (müssen) :D
 
Ehle-Stromer

Ehle-Stromer

Dabei seit
06.09.2016
Beiträge
3.532
Zustimmungen
945
Ort
Jommern
Fahrzeug
Superb iV, Limousine, L&K, Moon White
Was einige aber bemängeln ist das sie nicht zoomen können und es keine + und - taste gibt, was aber so nicht stimmt. Einmal auf den Maßstab gedrückt und schon erscheint unten eine leiste mit Rakete, - und +, Auto.
Genauso ist es. Wie finde ich denn den Maßstab ohne hinzugucken?
Den Drehregler würde jeder Blinde finden. :thumbup:
 

MatthiasBeh

Dabei seit
19.09.2017
Beiträge
222
Zustimmungen
41
Ort
Marschacht
Fahrzeug
Škoda Superb 2.0TSI SL
Also ich finde die Variante im Octavia schlimmer. Als integriert aber nicht passend. Denn der Rahmen des Columbus ist gerade und das Armaturenbrett ist gewölbt an der Stelle. Grausam.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Blindek

Guest
Genauso ist es. Wie finde ich denn den Maßstab ohne hinzugucken?
Den Drehregler würde jeder Blinde finden. :thumbup:

Nö, ich hab ihn eh auf Auto stehen und die Karte im AID kann ich mit dem Lenkrad tasten Zoomen :thumbup:

Ist aber nicht anders als wenn du wie auch immer das Infotainment im Skoda benutzt, dazu Zoomt man ja nicht so oft. bzw passt die Auto Funktion meistens.

Und nun back on Topic, hab das neue Columbus im Superb jetzt auch gesehen und es ist zwar modern, aber schaut zu weit heraus, da war das alte stimmiger, da es ja von Anfang mit im Design war.
 
Umsteiger

Umsteiger

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
2.252
Zustimmungen
354
Ort
Steyr
Fahrzeug
Polestar 2 Performance, ABT S3 280 SL Black Magic 2017
Kilometerstand
63000
Sehe ich absolut genau so. Im MJ17 wurde der Bildschirm sauber integriert, aber jetzt nur grauslich. Aber man wird sich auch an das gewöhnen.
 
Lutz 91

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.650
Zustimmungen
5.571
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Könnte man nicht einfach auf den alten tauschen? Oder geht das nicht ohne weiteres?
 

Mario81

Dabei seit
31.10.2016
Beiträge
76
Zustimmungen
46
Ich habe dank längerer Wartezeit nun auch das neue Columbus bekommen und bin eigentlich sehr froh drüber. Somit komme ich in den Genuss von Live Traffic und die Grafik wirkt auch deutlich moderner. Und dank Skoda Connect kann ich nun auch die Standheizung von weiter weg per App starten. Das gefällt mir besonders gut!

Der fehlende Lautstärkeregler fehlt mir eigentlich gar nicht. Habe auch gedacht, er würde mir fehlen. Aber eigentlich nutze ich sowieso die Regler am Lenkrad.

Das alte hat sich zwar noch etwas besser eingepasst aber ich finde es nicht so schlimm aufgesetzt wie es z.B. im Audi A4 verbaut wird. Das würde mich mehr stören.
 

Skoda_SL_2017

Dabei seit
13.02.2017
Beiträge
48
Zustimmungen
15
Ich muss sagen, dass mir persönlich die neue Optik wesentlich besser gefällt als beim MJ17. Klar kann man sich über die Integration im Amaturenbrett streiten, aber ich finde, dass im Vergleich das neue Navi wesentlich moderner wirkt und gut in das Auto passt!
 
pafedu

pafedu

Dabei seit
28.11.2017
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Fahrzeug
VW Golf 7 GTD Variant
Ich muss ehrlich gestehen: ich finde die Hardware-Integration im Superb ziemlich schick. Einzig die Menüoptik sieht für mich etwas unprofessioneller im Vergleich zum VW aus. Die Umsetzung mit einer leicht schwebenden Optik erinnert mich in den Grundzügen an den neuen A8 - welche bekanntlich aber auch ziemlich streitbar ist.
Der Blick auf das "alte" Discovery Pro in meinem aktuellen Golf 7 VFL macht es jedenfalls mittlerweile gefühlt ziemlich "alt" :whistling:
Der Wegfall der Knöpfe ist, man mag es als Tick ansehen, ein persönlicher Genuss, da stetig jeder Beifahrer der mehr als einmal mitgefahren ist um meinen Pedantismus wusste, dass der Lautstärke-Drehregler immer absolut mittig stehen musste :rolleyes:

Mal ganz unbedarft als Laie gefragt, und ohne jemals irgendwas in Richtung VCDS gemacht zu haben - wäre es möglich in einem Untermenü der MFA die Zoomstufe per rechtem Drehrad am MFL zu betätigen?
Bei den vielen Kilometern die ich in unbekannten Gegenden / Ausland fahre, nutze ich die manuelle Zoom-Funktion sicher häufiger als der Durschnittsnutzer.

Viele Grüße
pafedu
 
Thema:

Optik 9.2" Columbus im Superb Interieur

Optik 9.2" Columbus im Superb Interieur - Ähnliche Themen

Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
Allgemeine Fragen/Diskussion zu Superb II L&K (Farben, Nachfolgemodell etc.): Moin! Achtung - viel Text - das ist teilw. berufsbedingt... :D Vorab schon mal sorry dafür. :rolleyes: Ich muss mich in ein paar Monaten für...
Vorstellung, Blabla, Zwischenfazit und Fragen. EDIT: viel Blabla-Gedanken sorry: Hallo, wie der Nick ja schon vermutet lässt, heisse ich Olli, 39 Jahre, geboren in Karlsruhe, wohnhaft nähe Rosenheim. Nach etlichen Jahren BMW...
Der Dicke als Dienstwagen?: Hallo zusammen, ich stehe in der mehr oder weniger glücklichen Situation mir einen Dienstwagen aussuchen zu dürfen, den ich auch privat nutzen...
Goodbye Fabia, Hello Superb: Hi Leute, hab seit kurzem den Fabia RS. Vorher fuhr ich 6 Jahre lang einen Golf IV 1.9 TDI mit 105PS. War hochzufrieden mit dem Fahrzeug, nach...

Sucheingaben

columbus 9 2

,

Columbus 9.2

,

columbus skoda drehregler

,
skoda columbus 9.2 zoll
, skoda navi auflösung Columbus, skoda columbus 9 2 zoll, infotainment skoda 2018, infotainment columbus skoda 2018, zoom columbus skoda, columbus skoda superb 2018
Oben