OPEL Astra - gelungen oder daneben? Rettungsring oder Sargnagel?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von geronimo, 07.10.2009.

  1. #1 geronimo, 07.10.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Hallo zusammen,

    auf der IAA wurde der neue Astra präsentiert. Mich würde mal eure Meinung zum Rüsselsheimer Neuling interessieren. Ist er in euren Augen eine echte Konkurrenz für Golf, Octavia und alle anderen Mitbewerber - oder ist er doch eher "einer unter vielen"? Und kann dieses Auto Opels Überleben langfristig sichern oder wird die Marke in absehbarere Zeit nicht mehr existieren? Also fröhliches Diskutieren zur Lage der Nat... äh ...Konkurrenz :D

    Ach so, hier noch ein paar Vorberichte:
    http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte/0,1518,653546,00.html
    http://www.auto-motor-und-sport.de/...ahrt-im-neuen-opel-kompaktmodell-1417948.html
    http://www.autobild.de/artikel/opel-astra-1.4-turbo-gegen-vw-golf-1.4-tsi_987997.html

    Gruß
    geronimo 8)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SFE

    SFE

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I 1.4 16V
    Optisch macht er ja nen guten Eindruck... aber ich weiß nich so richtig..imho hätte der halt ein Jahr früher kommen sollen bzgl. der AWP... ob er nun das Geschäft rettet...wage ich ehrlich gesagt zu bezweifeln...eher ein kleiner Corsa oder so...ka...
     
  4. #3 Fabiall, 07.10.2009
    Fabiall

    Fabiall Guest

    Am nervigsten in vielen Opel-Modellen finde ich die mangelnde Aussicht. Die A-Säule ist so breit, dass sich ein LKW dahinter verstecken kann und nach hinten sieht man auch nicht viel mehr. Beim neuen Astra ist das nicht anders, den Bildern nach zu urteilen. Ich will in einem PKW sitzen und die Umwelt noch sehen können. Der Fabia erfüllt da meine Ansprüche recht gut.
     
  5. #4 Oberberger, 07.10.2009
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Opel ist technisch genauso gut wie VW oder Skoda oder sonstwas. Jeder, der etwas Anderes sagt, ist einfach nur Markenfreak oder voreingenommen....ob Opel gerettet wird, hängt nur vom Investor ab, auf die erforderliche Autostückzahl kommen die mit ihren Modellen locker.

    Meine Meinung...
     
  6. #5 wusel666, 07.10.2009
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Genau das hat mich beim Astra H enorm gestört und ist der Hauptgrund, weshalb ich als langjähriger zufriedener Opel-Astra-F-Fahrer (bei dem hatte man noch ne gute Rundumsicht) mich gegen den Astra H entschieden habe und umgestiegen bin auf Skoda.
     
  7. #6 Dodger77, 07.10.2009
    Dodger77

    Dodger77

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lehrte 31275 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi Style Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rindt und Gaida
    Tja, von vorne hat er irgendwie etwas vom VW Scirocco und von hinten erinnert er mich total an den Mazda 3. Die Seitenlinie hat was vom Seat Altea....Zumindest sieht das für mich alles so aus... :D
    Jetzt nicht dass er mir nicht gefällt...ist schon OK irgendwie, haut mich aber nicht von den Socken. Das Interieur gefällt mir auch. Das ist zwar irgendwie gewöhnungsbedürftig, aber sieht gut aus....bis auf den "Schalter-Overkill" in der Mitte....
    Hm, wenn ich mir das was ich gerade geschrieben habe so durchlese....kaufen würde ich den Wagen wohl eher nicht... :pinch:
     
  8. #7 Mööp!, 07.10.2009
    Mööp!

    Mööp! Guest

    Ich finde den Astra optisch sehr ansprechend, aber nicht in rot.

    Die Mittelkonsole könnte etwas weniger auftragend sein. Die Sitze sehen nach viel Komfort aus.

    Ich hoffe für Opel, das er zum Zugpferd aus der Misere wird.

    Kaufen würde ich ihn auf jeden Fall, aber in weiß. :thumbsup:
     
  9. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Pontiac Parisienne 5.0l V8 BJ83
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Habe ihn mir ja auf der IAA schon angesehen.

    Geändert hat sich bei Opel aber trotz Astra & Insignia nicht das Meiste. Die Schalter wirken teils immer noch billig und die Verarbeitung lässt teils wirklich arg zu wünschen übrig.
    Sollte der Astra als besser tituliert werden als der Golf, dann frage ich deutlich nach der Ernsthaftigkeit deutscher Autozeitschriften.
    Ich sehe es eh schon kommen, der Astra wird in der AutoBild auf das übelste gepuscht, aber mein persönlicher Eindruck zählt für mich mehr als das Urteil einer Zeitschrift.

    Schaut euch mal beim Insignia z.B. bei geöffneter Heckklappe die sichtbaren Karosseriekanten usw an und vergleicht sowas mit VW. Ich musste richtig lachen als ich das sah. Und sowas ist Auto des Jahres geworden? Schweißnähte hässlich sichtbar und kaum verpackt, an der Rückleuchte konnte man schon erahnen das es überall in ein paar Jahren vom Regen grün anlaufen wird etc.
    Als der bei uns in der Halle stand haben wir den mal genauer unter die Lupe genommen. Im Innenraum gibt es zahlreiche Verbesserungsmöglichkeiten, allein die Mittelkonsole/der Mitteltunnel ließ sich bei uns hin und herschieben, und das nicht nur minimal sondern sicher um 3 cm zu jeder Seite - alles wackelig!

    Nachdem ich mir den Astra auf der IAA angesehen habe war ich nicht wirklich erstaunt darüber das es bei dem ähnlich ausschaut wie beim Insignia.
    Muss jeder halt selbst wissen was er gut und schlecht findet. Für mich sind die Ankündigungen und Titulierungen der neuen Opel-Autos der reinste Witz (vor allem Insignia als ,,Auto des Jahres") - und das sage ich nicht weil ich bei Audi & VW arbeite sondern weil ich mich selbst davon überzeugen konnte (bin auch Vectra, Zafira, Signum, Astra altes Modell und den Insignia alle schon gefahren - im neuen Astra saß ich drin und hab mir alles angeschaut).
     
  10. #9 Der beige MB, 08.10.2009
    Der beige MB

    Der beige MB

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zörbig
    Fahrzeug:
    Skoda 1000 MB, VW Passat, Seat Ibiza, Honda NC 700s
    Werkstatt/Händler:
    für den neumodischen Kram AH König&Partner
    Im Vergleich zu den Vorgänger- Astra ist es für meine Augen schon ein Quantensprung. Ich muß allerdings dazu sagen, dass ich eher auf der "anderen Seite" (VW) stehe...
    Egal; heutzutage sind eh' alle Autos so schlecht, dass man eigentlich auch beruhigt einen Fiat fahren kann...(Nix gegen Fiat, die haben mal richtig gute Autos gebaut- und tun es jetzt wieder!)

    Gruß,

    Micha.
     
  11. #10 FabiaOli, 08.10.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also ich finde den Vorgänger schöner, würd ich jetzt so vom Bild her sagen.
    Ich finde aber auch den letzten Vectra besser gelungen als den Insignia, der gefällt mir nicht so wirklich.

    Aber ich fahr ja eh keinen Opel :D
     
  12. #11 turbo-bastl, 08.10.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Der Wagen ist überhaupt nicht mein Geschmack. Das Heck sieht zu sehr nach Corsa aus und vorne würde mich die Kirmesbeleuchtung (LED-TFLs als vermeintliches Stilelement) nerven. Der Innenraum ist ja total überlastet mit unterschiedlichen Formen, Übergängen, Materialien und Farben. Für mich genauso enttäuschend wie der Insignia - und das, obwohl Opel mal Autos wie einen Admiral oder Diplomat gebaut hat.
    Möglich, dass Platzangebot, Verbrauch und Preis besser sind als bei vielen Wettbewerbern - der Wagen wird trotzdem eine Geschmackssache bleiben und in vielen Fällen ein reiner Vernunftkauf sein.

    Mal ein Wort am Rande: ich finde es nicht gerade erstrebenswert, dass die Autos immer größer werden. Der Astra ist 4,40 m lang, das entspricht fast der Länge des Octavia I (der Golf 4,20) - kein Wunder, wenn der Golf wegen schlechterer Raumverhältnisse diverse Tests verlieren wird, die größeren Außenmaße werden beim Astra sicher nicht negativ auffallen. Meines Erachtens sollte ein Kompaktwagen auch ein Kompaktwagen bleiben - sonst wird das übernächste Modell bestimmt schon die 5m-Grenze überschreiten.
     
  13. #12 JulianStrain, 08.10.2009
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Naja, der GolfV Combi und die aktuelle Faceliftvarinate, ist aber auch schon etwas über 4,5m Lang.
    Ich habe jedenfalls nix dagegen, das mein Fabia so lang wie ein Golf ist. :whistling:
    Aber ein bissl viel cm auf einmal ist es schon, mal sehen wie groß der Caravan wird, 4,6- 4,7 Meter?
     
  14. #13 Sgt.Keel, 08.10.2009
    Sgt.Keel

    Sgt.Keel

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Style 1.9 TDI
    Das Design ist etwas gewöhnungsbedürftig, sowohl beim Insignia, wie auch beim Astra. Aber zumindest ist wieder eine halbwegs eigenständige Linie erkennbar. Dass der Insignia primär nicht als Opel gedacht ist, von der Linienführung her, macht in Europa nichts, weil wir ja den entsprechenden Buick LaCrosse nicht kriegen. Und dem Saab 9-5 hat man glücklicherweise ja auch eine eigenständige Form spendiert, die sehen sich auch nicht zu ähnlich.

    Der Astra wirkt passend zum Insignia, geht in dieselbe Richtung, und beides sind technisch keine schlechten Autos. Aber ich denke, es ist zu spät. Der Vectra war zuletzt so dermaßen veraltet neben den Konkurrenten, dass man glaube ich schon zu viele Sympathien verspielt hat. Ebenso ist es für die restliche Modellpalette eigentlich viel zu spät, um das noch herumzureissen. Meriva, Zafira, das waren alles mal gute Ideen, aber die gesamte Modellpalette ist halt völlig überaltert. Von daher kann der Astra noch so solide und gut sein, aber da wir sowieso ein Überangebot auf dem Automarkt haben, wird am Ende der mit der unattraktivsten Modellpalette auf der Strecke bleiben, auch wenn man vorher noch so viele Steuermilliarden reinpumpt :rolleyes:.
    Von daher: ja, Astra ist ganz hübsch geworden, aber rausreissen wird er auch nichts mehr können.
     
  15. #14 turbo-bastl, 09.10.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    M. E. wird es auf kurz oder lang darauf hinaus laufen, dass Opel intensiv auf den russischen Markt ausgerichtet wird, der ja dem Vernehmen nach von GM nicht gesperrt wurde. Die neuen Eigentümer (v. a. Sperbank mit der Tochter GAZ) werden dort Werke aufbauen und Opel als Marke für die entstehende Mittelschicht positionieren (für die, denen GAZ und Lada zu einfach und Mercedes zu teuer sind). In Westeuropa wird Opel mittelfristig ausschließlich im unteren Preissegment aktiv sein können, womit sich auch die Frage nach dem langfristigen Erhalt der Produktionsstandorte in Westeuropa beantworten dürfte.
     
  16. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    http://www.bild.de/BILD/politik/wir...-astra/schwacher-verkaufsstart-floppt-er.html
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Mööp!, 26.02.2010
    Mööp!

    Mööp! Guest

    Ich habe diese Berichte auch gelesen.
    Bleibt zu hoffen, das dieses Volumenmodell ein Erfolg wird.
    An mir würde es nicht scheitern, würde den Astra gern kaufen.
     
  19. #17 dabruka, 26.02.2010
    dabruka

    dabruka

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ich wünsche Opel viel Erfolg mit dem neuen Astra. Meiner Meinung nach ist der neue der erste Astra der den Golf mal schlagen kann. Mir gefällt nur das UFO Lenkrad nicht :), aber das ich ja auch nur Geschmackssache. Wenn ich nun die Entscheidung zwischen Golf 6 und dem neuen Astra hätte würde ich mich für den Opel entscheiden...
     
Thema:

OPEL Astra - gelungen oder daneben? Rettungsring oder Sargnagel?

Die Seite wird geladen...

OPEL Astra - gelungen oder daneben? Rettungsring oder Sargnagel? - Ähnliche Themen

  1. Kessy sperrt auf und zu wenn man daneben steht

    Kessy sperrt auf und zu wenn man daneben steht: Hallo ich bins mal wieder ;-) Hab das komische problem das wenn ich mit dem Schlüssel in der Hosentasche neben dem Skoda stehe das er alleine Auf...
  2. Opel oje, Skoda olé...

    Opel oje, Skoda olé...: Hallo zusammen! Ich bin neu hier im Forum. Als Opellaner von Anbegin des Führerscheins, hat es mich nun in das Lager der Volkswagen-Gruppe...
  3. Opel Insignia Fahrer gesucht

    Opel Insignia Fahrer gesucht: Hat einer von euch jetzt einen neuen Superb 3 und vorher einen Opel Insignia Sports Tourer ab BJ 2013 besessen? Kannst du mir einen Vergleich...
  4. Neuer Opel Corsa: Bereits 20000 echte Kundenbestellungen

    Neuer Opel Corsa: Bereits 20000 echte Kundenbestellungen: Der seit Anfang August bestellbare Fabia-Konkurrent Opel Corsa kann bereits 20000 echte Kundenbestellungen vorweisen. Weitere 30000 Bestellungen...