Oli´s Superb Sportline...tief, 20", dicke Bremse, Fazit 1 Jahr Superb, 3,5" Downpipe verbaut

Diskutiere Oli´s Superb Sportline...tief, 20", dicke Bremse, Fazit 1 Jahr Superb, 3,5" Downpipe verbaut im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Tja. Ihr wolltet ja den Kombi! :whistling: Sei ruhig. Die Limo öffnet wahrscheinlich noch höher als der Combi.

  1. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.409
    Zustimmungen:
    2.196
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    55000
    Sei ruhig. Die Limo öffnet wahrscheinlich noch höher als der Combi.
     
  2. FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.298
    Zustimmungen:
    950
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    6500
    Das auch ja, er meinte sicher eher, dass er eine Kunststoffprallleiste auf der Heckklappe hat :D
    Aber bis zum Sturz vom Garagentor ist auch die Combiheckklappe noch lange nicht voll geöffnet.
    Also nicht die Decke ist das Problem, sondern eben gleich der Sturz vom Tor...so tief kann man einfach auch den Endpunkt nicht definieren, das wäre einfach nur nervig.
    Zumal die Klappe ja auch einmal ans Garagentor geknallt ist...also war das auch keine Option.
     
  3. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    17.825
    Zustimmungen:
    8.971
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    187500
    Unser Fabia hat nicht mal eine elektrische Heckklappe. Trotzdem habe ich an den Problemstellen, wo die Klappe an die Decke oder das Tor anschlagen könnte, ein paar Styrodurstreifen angebracht. War jedenfalls einfacher als einen geklebten Schlüssel zu zerlegen.
     
    dom_p, Rumgebastel und felicianer gefällt das.
  4. FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.298
    Zustimmungen:
    950
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    6500
    So ganz doof bin ich auch nicht, an den Sturz hab ich erstmal Wellpappe geklebt und Schaumstoff liegt schon bereit.
    Ans Garagentor kann man aber nix Passendes anbringen, weil die Klappe genau an den Hebel für die Verriegelung anschlägt.
    Und das Schlüssel zerlegen hat geklappt, also so schwer ist das nicht...war zwar mit einigem probieren und rätseln verbunden, aber wenn man weiß wie es geht, dann hat man dann in 20-30min erledigt.
    Damit hab ich eine Sorge weniger und der Heckklappe kann nix passieren.
    Die kann ja auch ungewollt aufgehen, wenn das Auto mal woanders steht und dann bringt die Garagenpolsterung wieder nix mehr.
     
  5. michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    1.232
    Ort:
    Eilenburg
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Also natürlich ist das Deine Sache. Keine Angst;).

    Aber mal ehrlich: Du provozierst doch diese Kommentare. Kaufst für Unmengen die größte Motorisierung, volle Hütte Ausstattung, etliche Tausende in Tuning, aber zu geizig (hast Du selber geschrieben) einfach mal rum zu fahren und das Auto zu genießen. Das ist schon schräg.

    Wenn ich im Rennradforum einen 8000,-€ Carbon-Renner präsentiere und noch mal 1000,- in Scheibenräder investiere, damit ich theoretisch 2 Watt spare, und dennoch im Jahr bloß 800km mit einem 25er Schnitt so dahin rolle, dann bekomme ich da auch Sprüche ;).

    Wie gesagt: das ist absolut nicht böse gemeint. Aber Leistung, Tuning, dicke Bremse und dann nicht fahren, da provoziert man nun mal die ein oder andere Stichelei ;).
     
    dom_p, tehr, Seppel16 und 4 anderen gefällt das.
  6. FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.298
    Zustimmungen:
    950
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    6500
    Da hast du natürlich recht, einfach mal rumfahren ohne Ziel ist übrigens auch nicht so wirklich gestattet, wenn ich das richtig aufgefasst hab.
    Genauso wie sinnlos Kreise ziehen im Kreisverkehr ^^
    Aber das kann ich dir auch erklären:
    Im Moment ist mein Interesse, bei den Umbauten voran zu kommen, größer als sinnlos rumzufahren.
    Ich hab da so meinen Plan, was ich gerne schaffen möchte und die finanziellen Mittel sind eben nicht unerschöpflich (schön wär´s :D )
    Aber im Moment spar ich mir eigentlich nur den Arbeitsweg, alles andere fahre ich fast wie vorher...zum genießen müsste ich halt alleine fahren und dazu fehlt mir auch etwas die Zeit.
    Aber...die Zeit wird kommen, wenn ich meinen Plan verwirklicht habe, dann wird auch mehr rumgekurvt und vielleicht auch mal wieder paar Treffen angefahren...mal sehen.

    Also langsam wird das Fahrzeug nicht immer bewegt ;)
    Das Tolle ist, dass der Superb selbst mit 150-180km/h mit ACC gemültich dahin rollt...hätte man vor 20-30 Jahren sicher so nicht gedacht ^^
     
  7. FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.298
    Zustimmungen:
    950
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    6500
    Heute mal wieder eine kleine Optimierung vorgenommen.
    Bei meiner R600 Ansaugung ist ja, im Gegensatz zur originalen Ansaugung, die Fahrer- und Beifahrerseite offen, um mehr Luft ansaugen zu können.
    Bei der Originalen ist ja nur die Beifahrerseite offen.
    Gestern musste ich mit Erschrecken feststellen, dass der Superb noch ein "Windblech" hat, welches auch nur auf der Beifahrerseite geöffnet ist.
    Über den Ansaugöffnungen ist also eine Blende, durch die kommt natürlich gar keine Luft, darunter ist dieses Windblech, welches nur durch die Öffnung auf der Beifahrerseite Luft zur Ansaugung bringt.
    Das konnte ich so nicht lassen, daher hab ich die Fahrerseite auch geöffnet.
    Hier mal ein paar Impressionen.

    EDIT:
    Auch den Batteriedeckel hab ich verbaut...für diesen ist das Filz sehr knapp.
    Da kommt mal ein Bild, wenn ich das ordentlich knipsen kann.
     

    Anhänge:

  8. #6508 mrbabble2004, 30.01.2019
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    1.110
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Ich würde bei den Temperaturen lieber nicht an Kunststoffteilen rumbasteln... geht gern mal was kaputt... ;) ich spreche da aus Erfahrung :P
     
  9. #6509 Octavia20V, 30.01.2019
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    3.009
    Zustimmungen:
    430
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    108560
    Steht doch in dor Garage8)
     
  10. FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.298
    Zustimmungen:
    950
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    6500
    Ist richtig, aber das ist der Vorteil bei einem neuen Auto, da ist alles schön weich.
    Und bei dem Windblech hab ich ja nur die Öffnung rausgedremelt.
    Mehr nicht.
     
  11. #6511 felicianer, 31.01.2019
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.484
    Zustimmungen:
    1.214
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    202020
    Ist das, damit die Luft in der Garage besser zirkulieren kann und nix modert? :D

    Ne mal ernsthaft - was bringt diese Öffnung?
     
  12. FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.298
    Zustimmungen:
    950
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    6500
    Das steht doch oben in dem Text ;)
    Die originale Ansaugung ist nur auf der Beifahrerseite geöffnet...daher auch dieses Windblech...ist ja auch OK soweit.
    Die Zubehöransaugungen sind aber auf beiden Seiten geöffnet oder wie bei Eventuri oder APR usw sogar nur auf der Fahrerseite.
    Nun sieht die Ansaugung in einem eigenen "Raum".
    Oben ist die Abdeckung drauf - zu
    Vorne ist der Grill und der ist im oberen Bereich - zu
    Unten ist dieses Windblech und das ist bis auf die Öffnung auf der Beifahrerseite - zu
    Wie soll also Luft zur Ansaugung kommen?!
    Die Öffnung der Ansaugung auf der Fahrerseite bekommt also keine Luft.
    Jetzt ist vor beiden Öffnungen der Ansaugung auch jeweils eine Öffnung im Windblech und so kommt auch Luft dahin, wo sie hinkommen soll.
     
  13. FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.298
    Zustimmungen:
    950
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    6500
    2 mal Rapid Monte Carlo in weiß als Limo.
    Was für ein Zufall :)
     

    Anhänge:

    fNatic gefällt das.
  14. irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    508
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    24870
    Von wegen "dicke Bremse", DAS ist 'ne dicke Bremse! :D
    20190209_162955.jpg
     
  15. Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    14.183
    Zustimmungen:
    3.638
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Da wäre die Größe mal interessant. :D
     
  16. #6516 Octavia20V, 09.02.2019
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    3.009
    Zustimmungen:
    430
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    108560
    Is aber auch ein Auto mit ~1000PS.
     
  17. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.409
    Zustimmungen:
    2.196
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    55000
    Ich sehe nur den Durchmesser, aber nicht die Dicke. ;)
     
    Octavia20V gefällt das.
  18. irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    508
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    24870
    Als Maschinenbau-Ing. kann ich da natürlich nicht widersprechen ...:whistling:
     
  19. #6519 Calvineis, 09.02.2019
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    409
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    49000
    Der Chiron verfügt über eine Bremsanlage mit Bremsscheiben aus Carbon-Silicium-Carbid (CSiC). Die Scheiben haben einen Durchmesser von 420 mm vorn und 400 mm hinten. Laut Wikipedia
     
  20. FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.298
    Zustimmungen:
    950
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    6500
    Also nicht so viel größer als meine :D
    Da mach ich mir keine Platte mehr, Bremse ist erledigt und daher aus den Gedanken gestrichen ;)

    Mit der AGA kommt es langsam ins rollen :)
    Im Moment liegt aber die Zeit für die EWG wohl bei ca. 5 Monaten..echt übel.
     
Thema:

Oli´s Superb Sportline...tief, 20", dicke Bremse, Fazit 1 Jahr Superb, 3,5" Downpipe verbaut

Die Seite wird geladen...

Oli´s Superb Sportline...tief, 20", dicke Bremse, Fazit 1 Jahr Superb, 3,5" Downpipe verbaut - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Neu Superb 3V Kombi Eibach E10-79-012-03-22 Pro-Kit

    Neu Superb 3V Kombi Eibach E10-79-012-03-22 Pro-Kit: Biete hier ein neues Eibach E10-79-012-03-22 Pro-Kit mit Rechnung vom 06/2018 Passend für : Skoda Superb SUPERB III Kombi 3V5 ab Baujahr 03.2015...
  2. Downpipe mit EWG

    Downpipe mit EWG: Ich habe einen jungfäulichen Fabia 3 R5 Bj.2018 und möchte diesen mit einer Kennfeldoptimierung versehen und einer größeren Downpipe, gerne auch...
  3. Skoda Octavia II 1Z EZ 02/2005 1.9 TDI 77 kW DSG Bremsen vorne werden heiß

    Skoda Octavia II 1Z EZ 02/2005 1.9 TDI 77 kW DSG Bremsen vorne werden heiß: Hallo, Mein Name ist Fred und ich bin eigentlich im PSA Konzern (Citroen) zu Hause. Meine Eltern haben aber eine Skoda Octavia II Limousine (1Z,...
  4. Sportfahrwerk Fabia 1

    Sportfahrwerk Fabia 1: Hallo wenn ich hier falsch bin bekannt geben. Folgendes, habe in meinem 1.9er TDI derzeit ein TA Technix drinnen was jetzt nach 60000km dahin...
  5. Rost Superb 2 FL Radlauf > Hechschürze

    Rost Superb 2 FL Radlauf > Hechschürze: Moin Jungs Habe schonmal die SuFu gebraucht aber nicht‘s „genaues“ gefunden. Mein 2014er Superb 2 FL hat am Übergang von Heckschürze zum Radlauf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden