Oktavia TDI Zahnriemenwechsel

Diskutiere Oktavia TDI Zahnriemenwechsel im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Wird bei einem anstehenden Zahnriemenwechsel grundsätzlich die Zahnriemenspannrolle mit erneuert ? Meine Werkstatt meint nein, es gäbe...

  1. #1 Reinhard Wende, 07.04.2002
    Reinhard Wende

    Reinhard Wende Guest

    Wird bei einem anstehenden Zahnriemenwechsel grundsätzlich die Zahnriemenspannrolle mit erneuert ? Meine Werkstatt meint nein, es gäbe diesbezüglich von Skoda keine Vorschrift. Was ist richtig ? Gruss Reinhard
     
  2. #2 Power Feli, 07.04.2002
    Power Feli

    Power Feli Guest

    Nein die Zahnriemenspannrolle wird erst bei
    180.000 KM Gewechelt. bei 90.000KM wird nur der Zahnriemen gewechelt

    Gruß Power feli
     
  3. dan

    dan Guest

    Muß man aber vom Zustand der Spannrolle abhängig machen. Die soll ja die nächsten 90Tkm in jedem Fall halten und nicht nur vielleicht.

    MfG Dan
     
  4. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    gibt leider nur noch Schusterbuden
    Kilometerstand:
    82000
    Nicht mit dem Benziner verwechseln, PowerFeli !

    Grundsätzlich wird laut Anweisung IMMER die Spannrolle mit gewechselt beim Zahnriemenwechsel (TDI) !!

    Es ist sogar vorgeschrieben, die WASSERPUMPE zu kontrollieren, in mehreren Fällen war sie schon "leck", sodaß auch sie gleich gewechselt werden muß (sonst baut man dann alles nochmal auseinander)

    Wer an der Spannrolle spart, spart ABSOLUT AM FALSCHEN ENDE !! Das dürfte auch keine Werkstatt zulassen !
    Wenn der TDI - Zahnriemen EINMAL unten war, so muß laut Skoda - Wartungsvorschrift auch GRUNDSÄTZLICH ein Neuer montiert werden !!

    Gerade eine "ausgeleierte" Spannrolle kann den neuen Zahnriemen binnen kurzer Zeit zum Reißen bringen (sehr oft beim Opel Astra/Vectra passiert)

    Das ist letztlich auch der Grund, warum die 90000er Inspektion beim TDI so teuer ist !

    Gruß Michal ;-)
     
  5. #5 Power Feli, 07.04.2002
    Power Feli

    Power Feli Guest

    hi Michal

    Danke für den Hinweis! habs mit den Benziner verwechelt.

    Gruß Power feli
     
  6. #6 Reinhard Wende, 08.04.2002
    Reinhard Wende

    Reinhard Wende Guest

    Die bisherige Laufleistung meines Octavia liegt bei nunmehr 81500 km, absolviert zur vollsten Zufriedenheit und ohne jedes Problem. Wie ich erst jetzt erfuhr, hätte bei meinem Modell (Bj99) schon bei Km 60000 ein Zahnriemenwechsel erfolgen sollen - ich ging immer davon aus, dass der erst bei 90000 fällig sei, was bei neueren Modellen wohl auch so ist. Wie gross ist das Risiko, bis 90000 Km hinzuwarten, zumal bei einer genauen Sichtkontrolle keinerlei Verschleiss erkennbar ist ? Gruss Reinhard
     
  7. #7 Reinhard Wende, 08.04.2002
    Reinhard Wende

    Reinhard Wende Guest

    Die bisherige Laufleistung meines Octavia liegt bei nunmehr 81500 Km, absolviert zur vollsten Zufriedenheit und ohne jedes Problem. Wie ich erst jetzt erfuhr, hätte bei meinem Modell (Bj99) schon bei Km 60000 ein Zahnriemenwechsel erfolgen sollen - ich ging immer davon aus, dass der erst bei 90000 fällig sei, was bei neueren Modellen wohl auch so ist. Wie gross ist das Risiko, bis 90000 Km hinzuwarten, zumal bei einer genauen Sichtkontrolle keinerlei Verschleiss erkennbar ist ? Gruss Reinhard
     
  8. #8 Robotie, 08.04.2002
    Robotie

    Robotie

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Scout 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Essen
    @ Reinhard Wende

    Einem Bekannten von mir ist der Zahnriemen bei etwa 60.000 km gerissen, war auch Bj. 99, TDI 81 kW. Motor war defekt, Austauschmotor kostete etwa 4.000 € und die Reparatur dauerte fast 3 Wochen.
    Ich würde den Zahnriemenwechsel schleunigst durchführen lassen.

    Gruß, Robotie
     
  9. #9 toaster, 08.04.2002
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Das gefährliche ist ja eben dass kein Verschleiß zu sehen ist. Wenn du Verschleiß entdeckst ist es zu 99% schon zu spät. Die Wechselintervalle beim Zahnriehmen sollten eher unterschritten als überschritten werden. Wenn du den Ölwechsel um 1tkm verschiebst passiert nix. Wenn der Zahnriehmen bei 61tkm reißt kann du dir sämtliche Kulanz auf einen neuen Motor abschminken.
     
  10. #10 Power Feli, 08.04.2002
    Power Feli

    Power Feli Guest

    Hi

    Also der Zahriemen bei 60.000km wird beim TDI bis Bj 06/99 gewechelt.ab Bj 07/99 wird der Zahnriemen erst bei 90.000KM gewechelt. Also das Risiko ist groß da ja schon 21500KM übern erfoderlichen Wechel drüber ist. Einfach mal in der Werkstatt nachfragen ob der Zahriemen noch weitere 8500KM Drauf bleiben kann und bei der 90.000er Insp mit gewechelt wird oder zu großes Risiko und Schon früher gewechelt werden muß

    Gruß Power feli
     
  11. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    gibt leider nur noch Schusterbuden
    Kilometerstand:
    82000
    @ Reinhard Wende

    Das ist ein SPIEL MIT DEM FEUER !!!

    In Deinem Interesse kann ich nur den anderen zustimmen, fahr möglichst UNTERTOURIG schnellstmöglich zum SkodaHändler und lasse den ZR wechseln !

    Ich persönlich (obwohl ich viel selbst mache oder bei "Fremdwerkstätten") lasse meinen Zahnriemen GARANTIERT bei SKODA wechseln, denn bei diesem Punkt ist wirklich NICHT zu spaßen mit dem TDI - Motor, und da spare ich nicht !

    Bitte nicht falsch verstehen oder als "Nervösmachung", aber wenn Du bei allem warten kannst oder was hinauszögern , beim ZR solltest Du es keinesfalls !

    Gruß Michal ;-)
     
  12. #12 Reinhard Wende, 09.04.2002
    Reinhard Wende

    Reinhard Wende Guest

    Meines Wissens lagen Wechselintervalle des Zahnriemens bei den TDI-Motoren von VW erst bei 90000, dann 60000 und ab Mitte ´99 wieder bei 90000 Km. Was sollte am jetzigen Zahnriemen anders sein, dass man damit plötzlich 30000 Km weiter fahren kann oder darf. Der Vorgänger meines Octavia, ein Audi 80 mit 68 PS Saugdieselmotor gab mir diesbezüglich keine Rätsel auf : es war schlicht und ergreifend kein Wechsel vorgesehen, ich fuhr mit ihm 204000Km und hab ihn nach acht Jahren bei bester Motorgesundheit verkauft. Ich möchte zum Schluss noch erwähnen, dass ich mich in guter Gesellschaft befinde : Octavia TDI Lim. EZ 27.3.98 Test über 100000 Km in Heft 7 2000 von Auto Motor Sport - mit Bravour bestanden. Letzte grosse Inspektion des Tests einschliesslich Zahnriemenwechsel bei - Km 92507 ! Gruss Reinhard
     
  13. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    gibt leider nur noch Schusterbuden
    Kilometerstand:
    82000
    Hi !

    Nach erneuter Erkundigung bei einem VW- Mechaniker:

    Der Wechselintervall wurde drastisch herabgesetzt, weil bei etlichen Fahrzeugen des VW-Konzerns der Zahnriemen schlicht und einfach GERISSEN ist !

    Daraufhin wurde zu der akuten Vorsichtsmaßnahme gegriffen und der Intervall auf 60 TKM herabgesetzt (ähnliche Probleme gab es damit auch beim Opel Astra).
    Bei VW gibt es Typen , wo es wohl noch immer so ist mit dem verkürzten Intervall.

    Gleichzeitig wurde der Aufbau und das Material den georteten Schwachpunkten gemäß verbessert, so daß ab 7/99 bei Skoda wieder 90000 km gilt !

    Auch der Mechaniker riet mir sofort, diese Intervalle UNBEDINGT einzuhalten, sonst folgt ein kapitaler Motorschaden.

    Bei "unserer" Sammy gab es ja mal Bilder zu sehen, als ihr ZR gerissen war (wohlgemerkt Benziner, verursacht glaub ich durch defekte Spannrolle)

    hier der link:

    http://www.billigerdrucken.de/fabiaclub/forum/thread.php?threadid=394&sid=&hilight=&hilightuser=20

    apropos Spannrolle, diese kann auch binnen kürzester Zeit den ZR killen ( ein weiterer Grund, die Intervalle einzuhalten, da die SR ja grundsätzlich mit gewechselt wird).

    Nun muß jeder selbst entscheiden, was er tut, ich habe nur noch einmal recherchiert (weil´s mir keine Ruhe gelassen hat).

    Will auch NIEMANDEN hier zur Panik treiben , sind nur meine Info´s, die ich so eingeholt habe.

    Noch ein interessanter link zum Zahnriemen hier:

    http://www.rasender-killer.de/usenet/zahnriemen/


    Gruß Michal ;-)
     
  14. VWSONY

    VWSONY Guest

    Hallo Gemeinde,

    was habt Ihr für die grosse Inspektionen (incl. Ölwechsel, Filter(Diesel- + Luft- +Innenraum- ) etc..) bezahlt?

    Bei mir (ZahnRiemen, WasserPumpe, KleinTeile, ArbeitsZeit) kostete der Spass bei Octavia 1.9TDI 110hp 180.000Km knappe 1000€.


    War das günstig? Denke mittlerweile schon !?

    Gruss
    VWSONY
     
  15. #15 GrafvonRumpelstein, 21.08.2004
    GrafvonRumpelstein

    GrafvonRumpelstein

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Fahrzeug:
    Octavia I 4x4 PD Elegance
    ich habe hier schon mal über diese Thema geschrieben.Bei mir ist die Spannrolle beim PD 4x4 bei 34400 km weggeflogen.Es gab keine Ruck,keinen Knall,der Motor ging einfach aus.Nur beim öffnen der Motorhaube konnte mann die zerschlagene Verkleidung sehen.Der Schaden lag bei ca 8000 €.Der Motor wurde gewechselt,aber nur der Rumpfmotor.Alle anderen Teile wurden wieder verwendet.Wenn das Auto älter ist ist die Reparatur teurer wie das Auto im Zeitwert ist.Also lieber eher als zu spät gewechselt.

    MfG

    Graf
     
  16. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    gibt leider nur noch Schusterbuden
    Kilometerstand:
    82000
    HI

    Wechsel des Zahnriemens mit Spannrolle sollte unter 400 Euro möglich sein, mit allen Umlenkrollen, Wasserpumpe und Kleinteilen bist Du eigentlich bei max. 600 Euro !

    Kommt natürlich immer drauf an, wo Du es machen lässt, in den Grossstädten ist es erfahrungsgemäss teurer.

    Mein Skodavertragshändler hat etwa 46 Euro/ Stunde - das ist sehr günstig.

    Arbeitszeit beim ZR - wechsel 3,3h.

    Gruss Michal
     
  17. #17 oldie33, 03.09.2004
    oldie33

    oldie33 Guest

    War wohl günstig. Nach Kostenvoranschlag mit dem grünen Daumen sollte die große Inspektion bei 90.000 km incl. ZR und SR ca. 1.500,-- € (ich schätze Nettopreis) kosten. Ich habe dann mal mit 2.000,-- brutto kalkuliert und mich für meinen "neuen" entschieden.

    Gruß oldie33
     
  18. #18 Matze22, 03.09.2004
    Matze22

    Matze22 Guest

    hallo zusammen,

    möchte mal kurz die "Ammenmärchen" von der unbezahlbaren 90.000er ins Fabelreich verbannen! (zumindest im Osten Deutschlands gehts zu guten Konditionen!!)
    Mein Zahnriemen wurde letzte Woche von meinem Freundlichen incl. aller Rollen und der Wasserpumpe gewechselt. Zusätzlich wurde die 90.000er Durchsicht gemacht (allerdings ohne Ölwechsel, da kurz zuvor selbst erledigt)
    Summasummarum habe ich incl. MwSt. 612,** Euro bezahlt.
    Sicher ein hübscher Sack voll Geld, aber keine 1.000€ und mehr wie "tief im Westen". ich denke für diesen Kurs kann man auch mal von München oder sonstwo in den Osten fahren und dort reparieren lassen (*werbungmach*)
    gedauert hat der ganze Spass nen halben Tag.

    MfG Matze
     
  19. Stolzi

    Stolzi

    Dabei seit:
    22.01.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Donau und Woid 94559 Niederwinkling
    Fahrzeug:
    1Z Octavia TDI Combi Facelift 1,6 CR
    Werkstatt/Händler:
    Hornberger, Hunderdorf
    Kilometerstand:
    30000
    Hallo,
    ich habe auch für den 90.000er inkl. Spannrollen und Zahnriemen (allerdings ohne WP) gemäß allen Vorgaben lt. Wartungsplan Skoda genau 500,--€ bezahlt.

    Wir sind im "Osten Westdeutschlands:rofl: " und zwar aufm Land, aber 1000,--€ sind einfach zuviel.

    Schöne Grüße aus Niederbayern

    Sven
     
  20. jensw

    jensw

    Dabei seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A3 8VA 1.6 TDI ultra
    Wie sieht das ganze mit WIV aus ? Ich muss doch angeblich erst nach 50.000 (spätestens) rein (Modelljahr 2004). Muss das dann bei 100tkm erledigt werden?

    Danke und Gruß,
    Jens
     
Thema: Oktavia TDI Zahnriemenwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 1.9 tdi zahnriemenwechsel intervall

    ,
  2. zahnriemenwechsel skoda octavia 1.9 tdi

    ,
  3. skoda 1.9 tdi zahnriemenwechsel

    ,
  4. zahnriemenwechsel octavia 1.9 tdi,
  5. skoda octavia 1.9 tdi zahnriemenwechsel,
  6. skoda octavia combi 1.9 tdi zahnriemenwechsel,
  7. zahnriemen skoda octavia 1.9 tdi,
  8. octavia 1.9 tdi zahnriemenwechsel,
  9. skoda octavia diesel zahnriemenwechsel,
  10. skoda octavia 1.9 tdi zahnriemen intervall,
  11. zahnriemenwechsel skoda octavia 1 9 tdi,
  12. zahnriemenwechsel skoda 1.9 tdi,
  13. skoda octavia bj 2001 wasserpumpe und zahnriemen wechseln,
  14. zahnriemen auflegen skoda octavia 1.9tdi,
  15. skoda 1 9 tdi zahnriemenwechsel,
  16. skoda octavia 2006 zahnriemenwechsel,
  17. zahnriemen octavia 1.9 tdi,
  18. skoda oktavia 1.6 tdi arbeitszeit zahnriehmen,
  19. skoda octavia 1 9 tdi zahnriemenwechsel,
  20. wann zahnriemenwechsel skoda octavia 1.9 tdi,
  21. zahnriemenwechsel skoda octavia 2.0 tdi anleitung,
  22. zahnriemenwe hsel skoda octavia 1.4tdi,
  23. skoda octavia 1999 zahnriemen,
  24. zahnriemenwechsel bei skoda octavia combi Baujahr 2000,
  25. zahnriemenwechsel bei skoda octavia 1 6 tdi
Die Seite wird geladen...

Oktavia TDI Zahnriemenwechsel - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!

    Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!: Hallo liebe Community, habe ein noch nicht gelöstes Problem mit meinem Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI(3 Zylinder) Combi AMF: Er hat während der...
  2. Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???

    Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???: Hallo Community, Ich habe ein kleines Problem. Seid ca. 4 Monaten ist unser Octavia nun in unserem Haus, und nu hab ich mich mal gefragt was ich...
  3. 1,6 TDI Abgas Update

    1,6 TDI Abgas Update: Hat schon jemand das Update für den Rapid 1,6 TDI mit 90 PS installieren lassen und wie sind ggf die Erfahrungen ? Habe gerade entsprechende...
  4. Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI

    Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI: Guten Tag zusammen, ich nenne seit Kurzem einen Octavia Combi 1.9 TDI (ALH) von 2004 mein Eigen. Die Tage trat ich die Bremse und es tat sich...
  5. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...