Oktavia Scout - EU-Import Erfahrungen, Infos ???

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von scout2.0, 29.10.2007.

  1. #1 scout2.0, 29.10.2007
    scout2.0

    scout2.0 Guest

    Hallo zusammen :-) ,

    wir wollen uns einen Oktavia Scout kaufen - da die Lieferzeiten derzeit sehr lange sind, haben wir jetzt mal die Fühler nach einem EU-Fahrzeug ausgestreckt!

    Und sind bei einem Frankreichimport gelandet - Ausstattung ließt sich sehr gut, fast mehr als bei den deutschen Autos und der Händler meint auch das es fast völlig identisch mit den deutschen Autos ist - also auf jeden Fall ist das FAhrzeug nicht schlechter oder qualitativ anders......

    Kann mir jemand dazu was erzählen? Gibt es besondere Details die der Händler mir nicht sagt :-D

    Weil, rein vom durchlesen, klingt es echt super!!! und keine 4 Monate warten :rolleyes:

    Vielen Dank schonmal

    Grüße

    scout2.0
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geoldoc, 29.10.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ich will es kurz machen, denn die Fragen sind an sich immer wieder die gleichen und hier auch schon dutzende Male beantwortet worden.

    1. Lass Dir eine genaue Austattungsliste geben und vergleiche außerdem im Internet die Ausstattung, die er in Frankreich hat mit unserer. Mit Online-Wörterbüchern geht das problemlos auch ohne die Sprache zu können.
    Beliebt ist das Fehlen bei uns selbstverständlicher Sicherheits- und Umweltdetails, wie DPF oder ESP. Lass Dich auf keinen Fall mit irgendwelchen lockeren "Das ist wie bei uns" abspeisen. Wenn das Auto schon direkt bei Dir irgendwo steht, dann schau es mit der detaillierten deutschen Ausstattungsliste an. Z.B. beim Fabia ist bei EU-Importen oft kein Graukeil in der Windschutzscheibe oder der Beofahrersitz nicht höhenverstellbar oder der Airbag nicht abschaltbar, obowlh das beim entsprechenden deutschen Modell so ist . Alles "Kleinigkeiten" die in der Autobeschreibung bei mobile.de gar nicht erst auftauchen aber oft gar nicht oder nur mühsam nachrüstbar sind.

    2. Achte darauf, dass das Auto nicht schon zu lange steht, dass er noch nie zugelassen war und auf das Datum der (korrekt im französischen Serviceheft von einem Skodabetrieb abgestempelten Übergabeinspektion in Frankreich (ab da läuft die Skoda-Garantie)

    Hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen, ansonsten musst Du einfach noch ein wenig die Suche bemühen...

    EDIT: Nicht böse sein, aber man wirkt fast noch souveräner und besser informiert, wenn man das Auto, für das man sich interessiert, auch richtig schreibt...
     
  4. #3 scout2.0, 29.10.2007
    scout2.0

    scout2.0 Guest

    Hallo,

    erstmal danke für die Antwort und den "netten" Hinweis auf die Rechtschreibung.... kann ja mal passieren....

    Habe jetzt grad mal die Liste vom Händler durchgelesen:

    zu deinen Punkten:

    Partikelfilter, ABS, ASR, EBD,MSR ESP.... vorhanden, Beifahrerairbag abschaltbar, Graukeil steht jetzt nicht, aber kann man ja noch nachfragen

    waren ja auch schon bei deutschen Händlern und im Internet konfiguriert etc. - scheint alles dran und drin zu sein :-)

    Hab die Liste jetzt schon mehrmals durchgelesen und finde keinen Haken oder etwas, dass offensichtlich fehlt..... werde heute abend nochmal meine "deutsche" Liste vom Händler damit vergleichen......

    Danke
     
  5. #4 Geoldoc, 29.10.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Wie gesagt, mach Dir die Mühe und schau nochmal im Netz beim Herkunftsland. Die EU-Importeure haben zig Autos von zig Marken und die Listen sind auch nicht immer ganz fehlerfrei.
     
  6. #5 Vroom-star, 31.10.2007
    Vroom-star

    Vroom-star

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hasselt, Belgien
    von Frankreich weiss ich nichts, ich wohne in Belgien (jawohl, das Land gibt's noch ;-) knapp an der Grenze zu Deutschland, und fahre den Scout TDI schon eine Weile. Falls es dich interessiert, mein Händler verkauft -meine ich- regelmässig Auto's für "Ausländer" ^^ falls Du Interesse hast, quatsch mich einfach an. Scoutfahrer sind für einander da... 8-|
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 shorty2006, 31.10.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    also allgemeine hinweise auf eu-importe sollte die suchfunktion hergebn.

    aber das kann man nie zu oft sagn:

    wichtig ist das der händler bzw das auto hier in deutschland gekauft wird und es bei evtl. rechtsstreitigkeiten deutsches recht und gesetzt gilt!
    das checkheft sollte von einem autorisiertem skoda-importeur oder skoda-händler aus dem ausland abgestempelt sein bei evtl. garantieansprüchen.

    alle ansprüche bezüglich garantie etc. können bei jedem skoda autohaus in deutschland gelten gemacht werden, ist alles kein problem.

    ach ja zu den aussattungen: GANZ GENAU die wirkliche ausstattung vergleichen.
    die angaben zu den lieferzeiten sind immer relativ, verlass dich mal nicht drauf das die eingehalten werden. wenns ein lagerfahrzeug ist in der scheibe schaun welches baujahr
     
  9. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    29616
    Kann Shorty nur zustimmen. Problem ist, dass manche EU-Händler rechtlich nur Vermittler sind. Hatte vor kurzem selber einen Fabia bei Euro-Nissen bestellt ... als dieser falsch geliefert wurde, zog man sich fix auf seine Vermittlerposition zurück und ich hätte also gegen einen dänischen Skoda-Händler vorgehen müssen, was die Sache natürlich ungemein erschwert. Wir haben uns dann auf Vertragsauflösung geeinigt, aber gelernt habe ich dadurch einiges ... :whistling:

    Mein kommender Wagen wird entweder beim Markenhändler geordert oder bei einem Reimporteur, gegen den ich bei Problemen direkt vorgehen könnte. :huh:

    Nordische Grüße

    Örnie
     
Thema:

Oktavia Scout - EU-Import Erfahrungen, Infos ???

Die Seite wird geladen...

Oktavia Scout - EU-Import Erfahrungen, Infos ??? - Ähnliche Themen

  1. Garantieleistung Re-Import

    Garantieleistung Re-Import: Hallo Ich muß mal fragen, weil ich widersprüchliche Informationen erhalte. Kann ein Skoda Vertragshändler eine Garantie-Reparatur,...
  2. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  3. Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS

    Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS: Servus Volk, hat einer mit diesem 5W40 Öl Erfahrungen beim Fabia II RS bei Festintervall? Grüße 86psler
  4. Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen

    Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen: Wer von euch hat die Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe und schon Erfahrungen mit vereister Scheibe sammeln können? Spart man sich wirklich das...
  5. Erfahrungen Thule Dachboxen ??

    Erfahrungen Thule Dachboxen ??: Wir fahren dieses Jahr in den Winterurlaub, müssen deshalb 4 Skier mitnehmen. Suche deshalb eine große Dachbox. Die Thule Dachboxen sind generell...