OII FL: Fahrwerk höher legen

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Aprilianer, 01.06.2014.

  1. #1 Aprilianer, 01.06.2014
    Aprilianer

    Aprilianer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi II, FL, 2009, 1,9 Tdi PD
    Hallo Leute,

    ich habe eine wichtige Frage an euch. Ich habe einen OII FL mit dem serienmässigen "Sportfahrwerk", das ja bekanntlich um ca. 15 mm tiefer liegt als die Serie.
    Da ich bei meiner neuen Garagenauffahrt leider immer öfters mit der Frontschürze aufsitze, würde ich gerne das Fahrwerk deutlich höher legen.
    Es gibt ja das "Schlechtwegepakt" wo das Fahrwerk um 25 mm höher liegt als die Serie.

    -> Wer weiß, vieviel das ungefähr kosten würde das Fahrwerk zu tauschen bzw. was dazu alles nötig wäre?
    -> Gibt es alternativ auch ein Gewindefahrwerk, wo man das Auto höher statt tiefer legen kann?

    Bitte um Infos - vielen Dank!

    Markus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Harlekin, 01.06.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Wir tauschen einfach die Federn.
    Du nimmst meine und ich bekomme deine :thumbup:
     
  4. #3 Skoda-Fabia, 02.06.2014
    Skoda-Fabia

    Skoda-Fabia

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    173000
    Bin ja von meinem Scout etwas Bodenfreiheit gewohnt. Deshalb habe ich meinen Zweitwagen, einen ´09er Golf, auch höhergelegt.
    Kosten:
    4 Federn(Lesjöfors) ca. 145€
    4 Gasdruckdämpfer (Monroe Reflex) ca. 165€
    2 Federbeinlager (Febi) ca. 60€
    Einbau 150€
    Spurvermessung/Einstellung 50€

    Also unterm Strich knapp 600€uro.

    Die Federn und Dämpfer sind extra für Schlechtwegeausführung verstärkt.
    Den ganzen Wagen hat es genau um 2cm bzw. 20mm erhöht.

    Gehe mal davon aus, dass es dann bei dir ca. 30-40mm mehr werden.
    Einige werden jetzt schreiben, dass das Schlechtwegefahrwerk sonderbar hart wäre - dies kann ich überhaupt nicht bestätigen. Mein Golf hatte mit dem Serienfahrwerk mehr wie 100tkm runter und vom Scout bin ich nichts anderes gewohnt. Da du aber das Sportfahrwerk verbaut hast, sollte es keinen Comfortunterschied geben.

    Du könntest jetzt auch nur die ´normalen´ Federn einbauen. Ich glaube, die Dämpfer sind bis dahin die Gleichen.
    Mir waren die Neuteile und das Ergebnis aber jeden Cent wert.
     
  5. #4 Aprilianer, 02.06.2014
    Aprilianer

    Aprilianer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi II, FL, 2009, 1,9 Tdi PD
    Danke für die Info - das hört sich prima an!
    600 EUR sind mir das sicher auch wert!
     
  6. 1-1-2

    1-1-2

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    45966
    Fahrzeug:
    Octavia II VFL, Bj. 2008, 118Kw, Sport Edition
  7. #6 Skoda-Fabia, 04.06.2014
    Skoda-Fabia

    Skoda-Fabia

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    173000
    Die MAD-Federn sind zwar eine Idee - für Anhänger und Gepäck - aber mehr nicht. Und für ´Aprilianer´ total kontraproduktiv. Der Wagen kommt somit hinten leicht höher, was aber den Vorderwagen noch tiefer macht (Physik).
    Ich fahre mit meine beiden Fahrzeuge öfters mal um die 1500kg hinten dran. Wenn der Kofferraum leer ist und man die Stützlast bedenkt, kommen die Autos hinten nicht tiefer. Der Golf ist mit 1300kg am Haken und ca. 200kg im Kofferraum 2cm tiefer gekommen. Aber nur hinten - die hat er sich vorn zurückgeholt.

    Wenn man eine Hebebühne hat und etwas Ahnung vom Schrauben kann man alles mal durchgehen. Alles Andere geht ins Geld und man ist am Ende doch beim Schlechtwegefahrwerk.
     
  8. #7 Coachman, 08.05.2015
    Coachman

    Coachman

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ein Hallo erstmal ins Forum,
    ich bin seit kurzem Besitzer eines Octavia Kombi FL und mich beschäftigt genau die Frage des Threadstarters.
    Leider finde ich in keinem Teileshop Federn oder Dämpfer in "Schlechtwegeausführung". Es ist immer die Rede von "verstärkter" Ausführung. Beschreiben diese Bezeichnungen identische Teile?
    Sind beim Schlechtwegefahrwerk, entegen des Standartfahrwerks, wirklich Federn und Dämpfer (VA und HA) geändert?

    Besten Dank für eurer Feedback.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 0²ctavist, 09.05.2015
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    150000
    würde es zunächst nur mit den anderen Federn versuchen, die federn ja 75% der Impacts ab.....Ich habe zwar den normalen Combi mit Schlechtwetterausstattung, die Zuladung war mir aber zu mau, das origianle Fahrwerk hatte schon 120tsd runter. Also für hinten die verstärkten Lesjoförs (für Anhängerbetrieb) rein, plus neue Sachs. Ergebnis +1cm und sowohl im unbeladenen als auch im ordentlich beladenen Zustand (fast 300kg Steine hinten) eine ordentliche Führung und Federung
     
  11. #9 Coachman, 19.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2015
    Coachman

    Coachman

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @ 0²ctavist
    Besten Dank für den HInweis. Du hast also verstärkte Federn von Lesjoförs in Kombination mit Sachs Stoßdämpfern verbaut. Welche Stoßdämpfer waren das genau? Auch verstärkte? Gibts da evtl. eine Artikelnummer?

    Was micht wundert ist das man überall die Info bekommt dass verstärkte Federn kürzer sind als die Originalen, eben um ein Höherlegen zu vermeiden!?
     
Thema: OII FL: Fahrwerk höher legen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto höher legen kosten

    ,
  2. auto höher legen

    ,
  3. kosten auto höher legen

    ,
  4. skoda octavia 2 40mm höherlegen,
  5. höherleungssatz octavia scout,
  6. skoda octavia scout 2015 höherlegen ,
  7. verstärkte ha feder octavia rs,
  8. skoda fabis 40mm höher legen,
  9. höherlegung oktavia scout,
  10. oktavia scout höherlegung,
  11. octavia scout höherlegen,
  12. fk 1479 gewindefahrwerk höher legen,
  13. skoda höher federn
Die Seite wird geladen...

OII FL: Fahrwerk höher legen - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Fahrwerk für normalen O3

    Fahrwerk für normalen O3: Hallo, der Octavia ist ja im Originalzustand schon ganz schön hoch. Außerdem finde ich, dass die Dämpfer ganz schön poltern. Ich möchte also gern...
  2. Höhe vom Ladeboden

    Höhe vom Ladeboden: Hallo, ich hole am 13. mein Skoda Octavia Combi Joy 1,6 tdi beim Händler ab. Da wir einen Hund haben, habe ich mir das Travall Safety Pack...
  3. Welches Fahrwerk für'n Rapid Spaceback??

    Welches Fahrwerk für'n Rapid Spaceback??: Hallo miteinander...hab in nächster Zeit vor meinen Rapid Spaceback 1,6 TDI tiefer zu legen. Möchte aber mehr als 40mm runter und frage deshalb...
  4. FL Greenline Fahrer gesucht

    FL Greenline Fahrer gesucht: Hi, ich bin mal ganz unbürokratisch auf der Suche nach jemandem mit einem 1Z Facelift Greenline. Zwei Fragen dazu: 1) Thema "Anlassen": ist es...
  5. Höhere Kfz-Steuer aufgrund der Abgasmanupulation

    Höhere Kfz-Steuer aufgrund der Abgasmanupulation: Ich fahre einen Skoda Roomster mit einem 1.6 Dieselmotor, der von der Abgasmanipulation betroffen ist. Bisher habe ich 152 € Kfz-Steuern bezahlt....