Oh Schreck... Reifen platt!!!

Diskutiere Oh Schreck... Reifen platt!!! im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, heute hat mich eine Reifenpanne erwischt, beide vorderen Reifen sind kaputt... der linke war OHNE Luft! Das Reifendruckkontrollgerät hat...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 drossi, 11.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2018
    drossi

    drossi

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeug:
    es ist ein 3T 190PS, L+K, 4x4 Limo
    Hallo, heute hat mich eine Reifenpanne erwischt, beide vorderen Reifen sind kaputt... der linke war OHNE Luft!
    Das Reifendruckkontrollgerät hat NIX angezeigt!!!!!!!!!!
    Der Mann vom Pannendienst konnte sich das nicht erklären!
    Ich bin vorher mit dem Auto über die Bahn gejagte
    Beim zu Bett gehen, denke ich nochmal an meinen Schutzengel!
     
    Steff75 gefällt das.
  2. #2 Lutz 91, 11.09.2018
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    16.707
    Zustimmungen:
    4.672
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Platt heißt das.

    Da hast du ja nochmal Glück gehabt. Aber komisch ist das schon.
    Das es auch gleich beide Vorderreifen sind ist auch etwas ungewöhnlich. Nicht das da jemand gefummelt hat ...
     
  3. #3 kaffeeruler, 11.09.2018
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    Wüsting (oldb)
    Fahrzeug:
    Focus MK4 2.0l Superb 3U4 2,5 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Rüdebusch
    Kilometerstand:
    357000
    urplötzlich ? irgendwie fehlen da Informationen

    Also ich merke das auch ohne Technik
     
  4. drossi

    drossi

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeug:
    es ist ein 3T 190PS, L+K, 4x4 Limo
    Beide Reifen sehen nach verstellter Spur aus, innen sind beide defekt.
    Am Monatg war ich noch beim Händler, da hatten wir uns noch die Reifen angeschaut, da war nix zu sehen!!!!
    Ich habe auch gemerkt, dass was nicht stimmt -bin ja nicht doof- aber das war kein „plötzlicher“ Plattfuß
     
  5. #5 bigBrainbug, 11.09.2018
    bigBrainbug

    bigBrainbug

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Im Herzen Rgbg - Tatsächlich Nähe M
    Fahrzeug:
    S III SL
    Kilometerstand:
    täglich mehr 66K+
    Mein Mitleid hält sich in Grenzen.....

    Aber red dich um Kopf und Kragen :) Prüfe §315dStGB
     
    Erzi gefällt das.
  6. #6 crazy01, 11.09.2018
    crazy01

    crazy01

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    179
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1,6TDI 77kW / Superb Combi III 2,0 TDI 140kW
    Kilometerstand:
    181000 / 50000
    Wie jetzt, platt beim wieder einsteigen, oder unmittelbar nach der Fahrt? Das RDC merkt das ja erst wenn sich die Räder drehen. Somit kann dies nie geschehen nur mit Zündung ein. Wenn ein gleichmäßiger Druck Abfall auf einer Achse herrscht, ist das für viele Hersteller auch schwierig zu erkennen, da ja ander der Antriebsachse ja ordentlich Schlupf herrscht von ca. 20%.
     
  7. drossi

    drossi

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeug:
    es ist ein 3T 190PS, L+K, 4x4 Limo
    @war kein Rennen wie bei den Kopflosen in der Statt, es war halt freie Fahrt für alle.

    Nicht urplötzlich das die Luft raus war, ich bin noch gute 600-700 Meter gefahren... es fühlte sich halt komisch an, aber ich dachte halt auch, dass sich das System meldet, wenn was nicht stimmt.
    Mich sprach dann jemand auf dem Parkplatz an, dass der Reifen platt ist, bin dann noch 10-15 Meter gefahren, weil ich knapp an der Ausfahrt stand...
     
    bigBrainbug gefällt das.
  8. #8 Robert78, 11.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.218
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Den eigentlichen Fehler hast du erkannt? ;)

    Aber keine Angst, habe durchaus Mitgefühl da ich auch erst vor kurzem 2 neue Reifen gebraucht habe die locker noch 2 Jahre gehalten hätten.

    Beide gleichzeitig ist fürs passive RDKS wie oben richtig geschrieben wurde schwer(er) zu erkennen. Zudem wartet das System auch etwas ab um die Fehlalarme zu minimieren - was meiner Meinung nach gut so ist. In erster Line soll es ja helfen die geringen und noch unbemerkten Druckverluste zu erkennen bevor es zum Platzer kommt. Die offensichtlichen Plattfüße sind in der Praxis auch nicht so gefährlich wie die unvorhersehrbaren Reifenschäden.
    Ist ja in deinem Fall nicht sicher das das wirklich schon schleichend war oder du doch einen 6 er im Lotto hattest und dir in beiden was reingefahren hast.
     
  9. #9 Grisu512, 12.09.2018
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    512
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Oh, na was für ein Drama deine platten Reifen.
    Es gibt so viel Leute die schon platte Reifen hatten und die haben sich nicht in nem Forum ausgeheult.
    2 neue drauf und weiter gehts.
     
    Nemain, dirk11 und RoomsDDer gefällt das.
  10. drossi

    drossi

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeug:
    es ist ein 3T 190PS, L+K, 4x4 Limo
    Das Problem sind nicht die platten Reifen, sondern dass das RDLS nix anzeigte, obwohl ich noch einige 100 Meter gefahren bin!!!!
    Verstehst du das??!!
     
  11. #11 RoomsDDer, 12.09.2018
    RoomsDDer

    RoomsDDer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    01237 Dresden
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 1.4 TSI DSG, blackmagic metallic
    Werkstatt/Händler:
    Die Meister, Dresden & Jelinek Auto Teplice s.r.o.
    Kilometerstand:
    25000
    100m sind nichts, auch ein km ist nichts! Das System ist eben nicht so schnell.

    Nachfrage: Wo sind Fragezeichen und Ausrufezeichen im Sonderangebot? Ich könnte auch welche brauchen.
     
    chris193, Tuba, Nemain und 2 anderen gefällt das.
  12. #12 Rigobert, 12.09.2018
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    105
    Wenn man das System nicht kennt, sollte man vorsichtig sein. Man misst bei Vw/Skoda ja nicht den Luftdruck. Oder ist bei dir ein Reifenluftdruckkontrollesystem verbaut?
    Sondern es wird oft indirekt gemessen.
    Wenn indirekt gemessen wird, muss man nach wie vor noch regelmäßig den Druck überprüfen.
    Ein weiteres Problem ist auch der Umfang vom Reifen ändert sich nicht wirklich, wenn weniger Luft drin ist. Also du kannst ja Mal einen Reifen mit exakt 1 Umdrehung messen, mit viel und wenig Luftdruck. Da ändert sich nichts bei langsamen drehen.
    Es ist ganz einfach gesetzlich vorgeschrieben, aber muss nicht regelmäßig überprüft werden.
     
    Maerker2009 und RoomsDDer gefällt das.
  13. drossi

    drossi

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeug:
    es ist ein 3T 190PS, L+K, 4x4 Limo
    Ja. Sind im Angebot, besonders für Leute, den man alles mehrmals sagen muss.

    Einige 100m sind nichts? Was soll denn das bitte, dann brauche ich es auch nicht.
     
    tipofi gefällt das.
  14. #14 RoomsDDer, 12.09.2018
    RoomsDDer

    RoomsDDer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    01237 Dresden
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 1.4 TSI DSG, blackmagic metallic
    Werkstatt/Händler:
    Die Meister, Dresden & Jelinek Auto Teplice s.r.o.
    Kilometerstand:
    25000
    Erstens brauchst Du es weil es mittlerweile Vorschrift ist.
    Zweitens solltest Du froh sein, dass es ein passives System ist und Du keine teuren Sensoren in den Rädern brauchst.
    Und Drittens merkt man einen derartigen Luftverlust auch ohne Sensoren.
     
    Desperado2k, Maerker2009, dirk11 und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #15 RoomsDDer, 12.09.2018
    RoomsDDer

    RoomsDDer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    01237 Dresden
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 1.4 TSI DSG, blackmagic metallic
    Werkstatt/Händler:
    Die Meister, Dresden & Jelinek Auto Teplice s.r.o.
    Kilometerstand:
    25000
    Auch bei einem Reifendruckkontrollsystem sollte man regelmäßig checken, die Sensoren messen alles andere als genau und geben auch nur ca.-Werte aus.
     
    Maerker2009 gefällt das.
  16. #16 Spooner, 12.09.2018
    Spooner

    Spooner

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Saalfeld
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0TSI (220PS), EZ: 04/2017
    Kilometerstand:
    35000
    Das System diagnostiziert Druckverlust innerhalb 1,5-3km (erfahrungsgemäß).
    Bei schnell Luft raus ist also nix mit Warnung. Normal bei passiven Systemen.
     
    Maerker2009 gefällt das.
  17. #17 christoph_a, 12.09.2018
    christoph_a

    christoph_a

    Dabei seit:
    10.10.2017
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Fabia II 1.6 16V; Superb III L&K 2.0 TSI
    Hier gibt es ein Video, das ein passives System bei einem Audi Q5 zeigt.
    Test startet bei 23:11.
    Auflösung wie lange die Erkennung dauerte (1,9 km) bei 29:04


    Der Unterschied zum geschilderten Fall ist natürlich, dass es nur ein Reifen war. Vermutlich ist dies für das System leichter festzustellen, da dann die Werte der ABS-Sensoren der beiden Reifen auf der gleichen Achse auseinanderlaufen.
     
  18. C.H.

    C.H. Guest

    Diese Videos sind doch eine Zumutung, wie kann man nur darauf verlinken?
     
  19. OLange

    OLange

    Dabei seit:
    18.06.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    SIII SL Combi 140Kw 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    30.500
    @drossi ich gebe dir recht, natürlich ist das Ärgerlich. Aber das System hat auch gewisse Grenzen. Wie schon von Rigobert geschrieben wurde, wie soll das passive System das so schnell erkennen? Da braucht es schon einige Umdrehungen, um da einen Unterschied feststellen zu können und noch einige mehr, um einen Fehler ausschließen zu können. Schon mal nach dem Radwechsel vergessen, den Reifendruck zu Kalibrieren? Und wie weit bist du ohne Fehlermeldung gekommen?

    Da ist mir @christoph_a zuvorgekommen
     
  20. #20 christoph_a, 12.09.2018
    christoph_a

    christoph_a

    Dabei seit:
    10.10.2017
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Fabia II 1.6 16V; Superb III L&K 2.0 TSI
    Deshalb habe ich die exakten Zeiten gepostet, damit sich niemand 44 Minuten anschauen muss. Falls du ein besserers reales Testvideo kennst, post es doch.
     
    Desperado2k, tipofi, omb2000 und einer weiteren Person gefällt das.
Thema: Oh Schreck... Reifen platt!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw dsg katastrophe

Die Seite wird geladen...

Oh Schreck... Reifen platt!!! - Ähnliche Themen

  1. Elektroautos Teil 2 >>> Der rollende Sarg von Audi; oder Schreck laß nach "AUDI URBAN"

    Elektroautos Teil 2 >>> Der rollende Sarg von Audi; oder Schreck laß nach "AUDI URBAN": Teil 1: Elektroautos * Steuerliche Förderung * Dienstwagenprivileg * (Neu Carbazol) Der Staat verzichtet auf 4,5 Mrd. Steuereinnahmen. Ist das...
  2. (elektrischer?) Knall beim Autofahren *SCHRECK*

    (elektrischer?) Knall beim Autofahren *SCHRECK*: Hallo liebe Foristi, ich habe mich gerade angemeldet, da ich gestern ein sehr unangenehmes Erlebnis mit meinem Roomster (04/08) hatte. Vielleicht...
  3. "Der Volkswagen von Skoda" Autobild-Artikel zum neuen "Golf-Schreck" Octavia II (1.9 TDI)

    "Der Volkswagen von Skoda" Autobild-Artikel zum neuen "Golf-Schreck" Octavia II (1.9 TDI): der artikel und das fazit sprechen eigentlich für sich selbst: http://www.autobild.de/test/neuwagen/artikel.php?artikel_id=6226
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden