Ölwechsel

Diskutiere Ölwechsel im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Warum kennt sich @casey1234 eigentlich so gut aus beim Thema Öl? Ich versteh davon ja leider nur die Hälfte :)

  1. #21 Kikikanone, 29.08.2019
    Kikikanone

    Kikikanone

    Dabei seit:
    14.09.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Warum kennt sich @casey1234 eigentlich so gut aus beim Thema Öl? Ich versteh davon ja leider nur die Hälfte :)
     
  2. #22 casey1234, 30.08.2019
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    1.104
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Du hast den Thread offensichtlich immernoch nicht gelesen, denn auch DAS steht in dem verlinkten Thread.

    Fragen über Fragen stellen, aber die verlinkte Lektüre mit den Antworten nicht lesen wollen. Diese bildungsresistente Herangehensweise ist mir zu anstrengend. Bin raus.

    Gruß
     
  3. #23 Kikikanone, 30.08.2019
    Kikikanone

    Kikikanone

    Dabei seit:
    14.09.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Doch doch. Ich hab angefangen. Aber es war so lang. Ich habs nicht durchgehalten. Sorry...
     
  4. #24 Kikikanone, 30.08.2019
    Kikikanone

    Kikikanone

    Dabei seit:
    14.09.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    F
    Mein Kfzler ist deiner Meinung! Er hat zwar nur 10w40 im Betrieb, aber ich kann auch eigenes Öl mit bringen, muss dann halt die Altölentsorgung zahlen. Ich werde mir das 5w40 full saps besorgen und alle 15000 km im Festintervall wechseln. Vielen Dank für die Beratung!! Und nochmal sorry für das "Fuzzi" ;-)
     
  5. Mccarp

    Mccarp

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
    Altöl aushändigen lassen und selbst entsorgen
     
  6. #26 The_PaUe, 30.08.2019
    The_PaUe

    The_PaUe

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    9
    Ist die private entsorgung so viel billiger?
     
  7. #27 dathobi, 30.08.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.347
    Zustimmungen:
    2.492
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Kostenlos...
     
    The_PaUe gefällt das.
  8. Mccarp

    Mccarp

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
    Bei uns auch kostenlos
     
  9. #29 Kikikanone, 01.09.2019
    Kikikanone

    Kikikanone

    Dabei seit:
    14.09.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Ich finds fair nen kleinen Aufpreis zu zahlen, wenn man das Öl dafür selbst mitbringen kann...
     
    schmdan gefällt das.
  10. #30 dathobi, 01.09.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.347
    Zustimmungen:
    2.492
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Genau, den das ist für die Werkstatt ein leichtes für jeden der sein Öl mitbringt auch ein geeignetes Behältnis bereit zu stellen.
     
  11. #31 Kikikanone, 01.09.2019
    Kikikanone

    Kikikanone

    Dabei seit:
    14.09.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Muss man beim Wechsel vom ll Öl auf besagtes 5w40 full saps Öl eigentlich irgendetwas beachten? Es war mal die Rede von einer Motor Spülung. Ist das notwendig, was genau wird da gemacht und wie groß ist der (finanzielle) Aufwand?
    BG Kilian
     
  12. #32 schmdan, 02.09.2019
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    332
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Das einzige, was Du machen musst, ist die Umcodierung auf festes Intervall.

    Motorspülung kann man machen, hat aber mit dem eigentlichen Umölen nichts zu tun.
    Das dient eher der Reinigung des Motors. Kann man aber drüber streiten, ob das wirklich notwendig ist.
     
    Kikikanone gefällt das.
  13. #33 casey1234, 02.09.2019
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    1.104
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Kommt auf den Kilometerstand und die bisherige Ölwahl an. Hat der Motor bisher nur irgendeine Plörre vom Händler gesehen und kein hochwertiges LL Öl und zudem 80.000 km oder mehr auf der Uhr, würde ich in jedem Fall die Spülung machen.

    Natürlich kann man bei einer Motorspülung auch vieles falsch machen. Aber wenn man ein paar Dinge beachtet und ordentliche Produkte wählt, klappt das wunderbar.

    Hier meine Empfehlung zur Vorgehensweise: >Klick!<

    Wenn keine Spülung gemacht wird, dann halt einfach, wie @schmdan sagt, auf Festintervall (15.000 km / 1 Jahr) umcodieren lassen.

    Gruß Casey
     
    Kikikanone gefällt das.
  14. #34 Kikikanone, 02.09.2019
    Kikikanone

    Kikikanone

    Dabei seit:
    14.09.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Hey Casey,
    Vielen Dank für die Info!!
    Sind jetzt 9 Jahre und 70.000 km. Davon denke ich vom Vorbesitzer sehr viel kurzstrecke (bis 58tkm in 8 Jahren)und es war immer die VW ll "Plörre" drin. Wurde aber dadurch nie über 15.000 km bzw zwei Jahre drin gelassen und regelmäßig gewechselt. Zweite Steuerkette und zweiter Turbo seit paar Monaten drin...
    Ich selbst hab keine Bühne und keine technischen Fähigkeiten. Die Frage ist halt, was so eine recht aufwändige Motor Spülung dann bei der Werkstatt kosten wird?
    Beste Grüße Kilian
     
  15. #35 schmdan, 02.09.2019
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    332
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Weil Du gefragt hattest: Hier ist der Zusammenhang: Kurzstrecke und LL-Öl begünstigt die genannten Schäden.
    Der Motor ist generell ein bisschen anfällig bei Steuerkette und Turbo (genauer Wastegate-Gestänge), aber mit gutem Öl und kurzen Intervallen kann man das Ganze ein bisschen hinauszögern.
     
    Kikikanone gefällt das.
  16. #36 casey1234, 02.09.2019
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    1.104
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Dem kann ich nur zustimmen. :thumbup:
    Bei Steuerketten-TSI, und wenn die Teile sogar schon gewechselt wurden, würde ich die Spülung in jedem Fall machen, um auch etwaigen Ölschlamm und Ölkohleverkrustungen herauszubekommen. Nur weil das Ölwechselintervalle immer unter 15.000 km war, heißt das ja gar nichts. Das Fahrprofil spielt schon auch eine Rolle. Und wenn das Öl dann immer 2 Jahre drin war, ist das auch nicht das gelbe vom Ei, wenn in der Zeit dann nur Kurzstreckenbetrieb war, im Gegenteil.

    Wie gesagt: ich würde die komplette Prozedur jetzt einmal komplett machen, allein schon wegen der Anfälligkeit und der neuen Teile - damit die nicht direkt wieder im Ölschmodder laufen, der sich durch die bisherige Wartung angesammelt hat. Hätte sich eigentlich besser vor dem Tausch von Kette, Spanner und Turbo angeboten, aber naja, besser jetzt als nie.

    Was das kostet, kann ich dir doch nicht sagen, das ist ja regional sehr unterschiedlich. In der Werkstatt um die Ecke wird das nicht die Welt kosten. Letztendlich brauchst du die ja auch nur für ein paar Ölwechsel. Öl, Ölfilter und Additive kannst (und solltest) du dir ohnehin selbst zulegen und die Spülfahrt erledigst du ja auch selbst. Also einfach in der freien Werkstatt um die Ecke 2 Stunden einmieten, die 3 Ölwechsel machen lassen und dann ist das Thema erledigt. Fahr halt mal ein paar Werkstätten ab, erklär ihnen das Prozedere und was du benötigst und frag, was es kosten würde.

    Gruß Casey
     
    Kikikanone gefällt das.
  17. #37 Skodator 2011, 02.09.2019
    Skodator 2011

    Skodator 2011

    Dabei seit:
    02.09.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kayhude
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1,4 16V 86PS 2011
    Werkstatt/Händler:
    Skoda- Ingolf von Ahnungslos
    Kilometerstand:
    76000
    Hier gehts ja ab...
    Ich habe nach viel Unsinn Lesen irgendwann mal einen Tuner befragt.
    Der hat zu mir gesagt, ich könnte zum Thema Öl die lange Version haben, angefangen bei Tribumutation, über Dinosaurier, die zu Schmiere geworden sind ( und dann ja angeblich, nach Ansicht von "Experten" das Beste für Hochleistungsmotore sind), über Zink und Hochdruck Additve, hin zu Partikelfiltern und bis zur geplanten Obsoleszens, die eine große Deutsche Automarke mehr oder weniger erfolgreich flächendeckend praktiziert. Ich sollte mir dann aber eine Woche frei nehmen für den Vortrag.
    Alternativ gibt es von Ihm die Kurzform: Vollsynthetik, Full SAPS 0W40 , maximal 15.000km im Motor für Brot und Butter Autos, wer es so richtig krachen lässt bis zum letzten, kann dann selbes Programm in 5W50 verwenden und bei 10.000km wechseln. Mehr als 8-9 Euro braucht man pro Liter nicht an zu legen. Er füllt gerne mitgebrachtes Öl ein, berechnet dann aber einen Aufpreis für Entsorgung oder Umfüllen zur Mitnahme. Bei seiner Meinung nach minderwertigen Schmierstoffen weigert er sich aber, so z.B. 10W40 "Werkstattöl", das er für unter einem Euro einkaufen könnte, pro Liter, im Fass.
    So Einfach.
    Weil die technisch gesehen besten Motoröle bekannt sind, streitet sich da kein Experte mit dem anderen, das wären nur die Ahnungslosen und Besserwisser an Stammtischen und im Internet. Zu mal Geiz ist geil bei Motoröl ja komische Blüten treibt. Da lassen sich Leute einen Satz Schmiedekolben für 2000 Euro einbauen, die Kurbelwelle feinpolieren, zahlen lachend 15.000Euro für einen Sportmotor und fangen dann an bei einem Ölwechsel im Jahr zu sparen. Statt 9 Euro pro Liter wird eins für 6 Euro eingefüllt, um 6x 3 Euro zu sparen. Oder weil der Hersteller gesagt hat, "das reicht auch aus" beim Serienmotor, zu diskutieren ob das für den um 70% getunten Motor nicht immer noch das beste sei. Nach Herstellervorschrift! Man spart in 4 Jahren insgesammt 100 Euro am Öl, um dann im fünften Jahr eine Motorrevision machen zu müssen, die mit gutem Öl (und Benzin) erst in 8 oder 12 Jahren, wenn überhaupt, angestanden hätte. Irgendwie komisch.

    Bei Namen und Marken von Öl hat er rum gedruckst, das käme drauf an, aber sicher nicht von dem Laden, der immer von Autozeitungen zum besten Ölproduzenten gewählt wird und mit einem L anfängt. C fand er auch seit dem Kauf durch einen Großkonzern minderwertig. Am Ende konnte ich ihm Mobil für Reiche und Addinol für Sparfüchse entlocken, weil er das anbietet, neben Spezialölen.
     
  18. #38 casey1234, 02.09.2019
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    1.104
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Da weiß man ja gar nicht, wo man anfangen soll...

    Sorry, aber was für ein Quatsch, eine Pauschalempfehlung abzugeben. Noch dazu, wo doch seit Jahren bekannt ist, dass 0W40 Öle deutlich weniger langzeitstabil als 5W40 Öle sind und aufgrund der Spreizung und der dünnen Grundöle, auf denen sie aufbauen, viel früher Probleme mit der Heißviskosität aufgrund von Ölverdünnung durch Spriteintrag bekommen. Ein 5W50 gibt es nichtmal mit aktueller VW Freigabe, von daher ist so eine Empfehlung in einem VAG Forum höchst fahrlässig und man sollte dann auch dazu sagen, dass Garantie/Kulanz damit flöten geht. Des Weiteren: Welches 5W50 soll man denn kaufen? Das von Mobil1, wie später von dir empfohlen? Na dann viel Glück bei dem Versuch, keine Fälschung zu bekommen!

    Komisch hier ist allein deine Behauptung, man solle nicht am Preis des Öls sparen! Woher kommen denn immer diese falschen Schlüsse, dass teures Öl automatisch gut und günstiges Öl automatisch schlecht sein muss? Es gibt hervorragende Öle für 3 € pro Liter (nicht 8 oder 9 Euro!!) und Öle für 20 € pro Liter, die den Job keinen Deut besser erledigen. Am Preis des Öls kann man nichts, aber auch wirklich GAR NICHTS bzgl. der Qualität eines Öls ableiten!

    Bei den Marken hat jeder seine Lieblinge, aber was einem dann schon geläufig sein sollte, ist, dass die Formulierungen der Mobil1 Öle über die letzten Jahre hinweg stetig verschlechtert wurden und die M1 Öle nichts, aber auch wirklich gar nichts Besonderes mehr darstellen. Dass das M1 NewLife mal der heilige Gral bei der Ölwahl war, bestreitet keiner - aber das ist Jahre her und längst überholt! Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Ölen, die deutlich besser und obendrein sogar noch deutlich günstiger sind als die Öle von M1. Hinzu kommt die Schwierigkeit, Originalware zu beziehen und keine Fälschung zu erhalten. Das Ganze wurde aber bereits schon >hier< erläutert und ein paar Posts weiter unten steht noch was zum Kauf von Öl bei amazon und im Speziellen zum Kauf von Mobil1. Des Weiteren hat die Ölwahl nichts mit "reich" oder "Sparfuchs" zu tun, aber das habe ich bereits einen Absatz weiter oben erläutert.

    Wer im Glashaus sitzt...

    Gruß Casey
     
  19. #39 Cairus, 02.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2019
    Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    5.052
    Zustimmungen:
    737
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Ich fahre seit 7 Jahre nun Steuerketten Benziner aus dem Hause VW

    Zuerst 1.6FSI und dann immer 1.4TSI Motoren.

    Alle habe ich auf 15tkm Ölwechsel umgestellt. Frühestens bei10tkm der Wechsel.

    Am Anfang habe ich das Valvoline SynPower 5W-40 verwendet. Nun verwende ich dieses Fuchs Titan Supersyn 5W-40

    Beim 1.6fsi habe ich nie die Kette tauschen müssen.
    Bei der Limousine habe ich diese ca erst bei 180tkm getauscht da ich den NWV auf Kulanz erhalten habe. Die ersten 150tkm der Limousine ist ein älterer Herr Service gepflegt gefahren also alles nach Skoda

    Mein Combi ist gekauft worden mit ca 95tkm mit neuer Kette vom Vorbesitzer. Aktuell ca 134tkm ohne Sorgen.

    Combi der Mama mit ca 85tkm und Kette hat es bei uns erwischt leider, aber auch 1 Mal im Jahr Ölwechsel auch wenn die 10tkm nicht erreicht werden derzeit da 2 Auto. Aber bis zum Kauf auch Service gepflegt von Skoda nach Vorgabe.

    Öl Spülung wurden von mir nie gemacht. Bei keinem Auto.

    Also aktuell im Betrieb Octavia 2

    Combi 1.4tsi mit knapp 86tkm
    Combi 1.4tsi mit knapp 134tkm
    Limousine 1.4tsi mit knapp 214tkm

    Nachtrag:

    Fahre seit Beginn auch mit dem Liqui Moly 3721 Cera Tec Zusatz. Kommt natürlich bei jedem Wechsel neu dazu
     
    Kikikanone gefällt das.
  20. #40 Kikikanone, 02.09.2019
    Kikikanone

    Kikikanone

    Dabei seit:
    14.09.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Aber du hast ja auch nie länger als 10.000 km das ll Öl drin gehabt in den Autos, oder?
     
Thema:

Ölwechsel

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel - Ähnliche Themen

  1. DSG Oelwechsel bei allen TDI DSG 150 PS kodiaq noetig ?

    DSG Oelwechsel bei allen TDI DSG 150 PS kodiaq noetig ?: Hallo, Ich fahre seit 2017 den 150 PS TDI DSG 7Gang Style Kodiaq und es war ueberall zu lesen das man bei 60 000 km den DSG Oelwechsel machen...
  2. Wirren um den Ölwechsel

    Wirren um den Ölwechsel: Hallo, bevor ich anfange: Suchfunktion ergibt Treffer zu diesem Thema, aber nicht die passende Antwort für mich. Mein Problem ist dieses (sorry)...
  3. Ölwechsel zu früh - Warum?

    Ölwechsel zu früh - Warum?: Hallo Zusammen, wir sind seit kurzem Besitzer eines Skoda Fabia 1,4 TDI (105 PS) und nun auch gleich die erste Unklarheit hinsichtlich des...
  4. Ölwechsel Lenkung?

    Ölwechsel Lenkung?: Seit ein paar Tagen taucht bei mir die Meldung auf, dass ein Ölwechsel fällig ist. Bis jetzt kam die Meldung alle 30.000km. Jetzt nach nicht...
  5. Zusätzlicher Ölwechsel Garantie

    Zusätzlicher Ölwechsel Garantie: Hallo, angenommen ich wechsel bei meinem Fahrzeug zwischen den regulären Ölwechsel bzw Inspektionsintervallen privat das Motoröl, würde das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden