Ölwechsel und Service in freier Werkstatt

Diskutiere Ölwechsel und Service in freier Werkstatt im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Freunde, mein NX möchte jetzt bei 15.000 KM seinen ersten Ölwechsel haben. Die ansässigen Händler und Servicepartner verlangen teilweise...
vimann

vimann

Dabei seit
31.08.2020
Beiträge
19
Zustimmungen
8
Hallo Freunde,

mein NX möchte jetzt bei 15.000 KM seinen ersten Ölwechsel haben.

Die ansässigen Händler und Servicepartner verlangen teilweise ziemlich hohe Summen)

Wir haben einen kleinen Familienbetrieb mit KFZ-Werkstatt und könnten diesen allein durchführen. Den Serviceplan habe ich bereits und weiß genau was erledigt werden muss.

Die einzige Herausforderung die grad besteht, ist der Eintrag in den Digital Service Plan (DSP). Leider haben wir hier damit noch keine Erfahrung.

Ich habe bereit erWIN registriert und konnte mich in den DSP einloggen. Nun ist meine Frage. Können wir, als freie Werkstatt, unsere Leistung dann ohne weiteres dort eintragen und benötigt man dazu ein extra Service-Paket oder ähnliches? Ich will nur sichergehen das der Wechsel richtig eingepflegt ist falls ein Garantiefall auftritt.

Liebe Grüße und Vielen Dank.

Viktor
 

Kundesbanzler

Dabei seit
28.05.2020
Beiträge
112
Zustimmungen
24
Fahrzeug
O4 1.5TSI
ist aber verdammt früh für einen Octi NX. Wie sieht dein Fahrprofil aus? Viel Kurzstrecke? Mach den Ölwechsel ohne irgendwas und such dir jemanden der VCDS oder ähnliches hat und las das zurückstellen.
Den 30.Tausender (Ofiziellen) machst du dann beim Händler.
 

PiranhA

Dabei seit
10.09.2020
Beiträge
264
Zustimmungen
96
Beim Hybriden ist immer nach 15.000 km bzw. ein Jahr der Ölwechsel fällig. Auch wenn man die meiste Zeit elektrisch unterwegs ist.
 
vimann

vimann

Dabei seit
31.08.2020
Beiträge
19
Zustimmungen
8
Ich war auch ein wenig überrascht wiel wir bis auf eine Urlaubsfahrt nur Kurzstrecke und nur Elektrisch fahren aber naja.. unser freundlicher will 270 Euro während ich in unserer privaten Werkstatt nur Öl/Ölfilter zum EK zahle.. bleibt halt nur die Herausforderung mit dem Digital Service Heft..
 

noodyn

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
449
Zustimmungen
127
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 FL Combi (05/2017) 2.0l 150PS TDI
Kilometerstand
60000
kauf das Öl online und lass die Werkstatt den Ölwechsel mit deinem Öl durchführen. Ist bei meinem Freundlichen kein Problem. Du sparst locker 100 Euro
 

DeGhost89

Dabei seit
14.06.2012
Beiträge
780
Zustimmungen
53
Ort
LKR Hof
Fahrzeug
VW Passat B8 1.6TDI
Kilometerstand
141000
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.0TSI 110PS
Kilometerstand
25000
Ich war auch ein wenig überrascht wiel wir bis auf eine Urlaubsfahrt nur Kurzstrecke und nur Elektrisch fahren aber naja.. unser freundlicher will 270 Euro während ich in unserer privaten Werkstatt nur Öl/Ölfilter zum EK zahle.. bleibt halt nur die Herausforderung mit dem Digital Service Heft..
Grade bei den aktuellen Modellen würde ich so schnell keinen Service woanders machen lassen. Garantie ist ja das eine, aber eine Kulanz kannst du nach 2 Jahren dann komplett vergessen. Das sollte dir bewusst sein.

Und ob sich da die gesparrten 100€ lohnen muss jeder selbst für sich wissen.
 

pAsse

Dabei seit
20.08.2020
Beiträge
88
Zustimmungen
43
Nicht zu vergessen das du damit auch keine Mobilitätsgarantie mehr hast. Ich würde es wie oben geschrieben machen und einfach das passende Motoröl mit zur Inspektion nehmen. Mache ich auch bei jeder Inspektion so und gab da bei meinem Händler selbstverständlich auch nie Probleme.
 
Chris83

Chris83

Dabei seit
23.06.2020
Beiträge
440
Zustimmungen
84
Ort
Künzell
Fahrzeug
Skoda Superb 3V 1.8 L&K
Also eigentlich hatte er ja nach einer Möglichkeit gefragt, dass digitale Serviceheft auszufüllen. Das muss die Werkstatt bei Skoda beantragen. Kostet auch eine gewisse Gebühr. Lohnt also vermutlich nur, wenn ihr regelmäßig neue Fahrzeuge in der Werkstatt habt, die ein digitales Serviceheft besitzen. Ansonsten auf den digitalen Eintrag verzichten und sich ein eigenes anlegen. Vielleicht soll das Fahrzeug ja bis zum bitteren Ende gefahren werden. Da ist das dann natürlich eine enorme Ersparnis. Ich mach die Inspektion bei meinem 5 Jahre alten Superb auch selbst. Irgendwann bekommt man das Geld eh nicht mehr rein. Und ich heb alle Rechnungen auf als Nachweis. Mach ich schon seit 19 Jahren so
 

DeGhost89

Dabei seit
14.06.2012
Beiträge
780
Zustimmungen
53
Ort
LKR Hof
Fahrzeug
VW Passat B8 1.6TDI
Kilometerstand
141000
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.0TSI 110PS
Kilometerstand
25000
Also eigentlich hatte er ja nach einer Möglichkeit gefragt, dass digitale Serviceheft auszufüllen. Das muss die Werkstatt bei Skoda beantragen. Kostet auch eine gewisse Gebühr. Lohnt also vermutlich nur, wenn ihr regelmäßig neue Fahrzeuge in der Werkstatt habt, die ein digitales Serviceheft besitzen. Ansonsten auf den digitalen Eintrag verzichten und sich ein eigenes anlegen. Vielleicht soll das Fahrzeug ja bis zum bitteren Ende gefahren werden. Da ist das dann natürlich eine enorme Ersparnis. Ich mach die Inspektion bei meinem 5 Jahre alten Superb auch selbst. Irgendwann bekommt man das Geld eh nicht mehr rein. Und ich heb alle Rechnungen auf als Nachweis. Mach ich schon seit 19 Jahren so
Habe ich bei meinem Superb nach 4 Jahren auch so gemacht. Aber bei einem Neuwagen ist das derzeit echt gefährlich. Spreche aus Erfahrung.
 

Elektrobonzo

Dabei seit
02.07.2019
Beiträge
359
Zustimmungen
66
Wenn sich die Freie mit dem Digitalen Service nicht auskennt und nicht hat, dann muss man sich fragen ob es der richtige Weg ist. Sparen ist geil, aber das geht bei einem neuen Auto nicht unbedingt so einfach... Was der richtige Weg für einen selbst ist muss jeder selbst berechnen. Das geht beim Autokauf los, und endet in der Absicherung... Je mehr Risiko man eingeht umso mehr kann man sparen, aber auch verlieren.
 

Richter86

Dabei seit
10.06.2011
Beiträge
5.402
Zustimmungen
420
Fahrzeug
Seat Leon ST FR
Und je nach Anschlussgarantie oder auch Leasing/Finanzierungsbedingungen kann es sein das ein Skoda Vertragspartner vorgeschrieben ist. War zumindest damals bei meinem O3 so. Also die Verträge erstmal checken.
 

Kundesbanzler

Dabei seit
28.05.2020
Beiträge
112
Zustimmungen
24
Fahrzeug
O4 1.5TSI
Beim Hybriden ist immer nach 15.000 km bzw. ein Jahr der Ölwechsel fällig. Auch wenn man die meiste Zeit elektrisch unterwegs ist.
OK,hab ich nicht gewusst..
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
501
Zustimmungen
197
Hallo Freunde,

mein NX möchte jetzt bei 15.000 KM seinen ersten Ölwechsel haben.

Die ansässigen Händler und Servicepartner verlangen teilweise ziemlich hohe Summen)

Wir haben einen kleinen Familienbetrieb mit KFZ-Werkstatt und könnten diesen allein durchführen. Den Serviceplan habe ich bereits und weiß genau was erledigt werden muss.

Die einzige Herausforderung die grad besteht, ist der Eintrag in den Digital Service Plan (DSP). Leider haben wir hier damit noch keine Erfahrung.

Ich habe bereit erWIN registriert und konnte mich in den DSP einloggen. Nun ist meine Frage. Können wir, als freie Werkstatt, unsere Leistung dann ohne weiteres dort eintragen und benötigt man dazu ein extra Service-Paket oder ähnliches? Ich will nur sichergehen das der Wechsel richtig eingepflegt ist falls ein Garantiefall auftritt.

Liebe Grüße und Vielen Dank.

Viktor
Befrage dazu mal deinen Teilelieferanten.
Es gibt natürlich Tools mit denen die digitalen Servicehefte diverser Hersteller geführt werden können.
Dieser Dienst ist natürlich nicht kostenlos.

Unbedingt nötig ist das allerdings nicht.
Eine ordentliche Rechnung über die geleistete Arbeit in schriftlicher Form reicht genau so.

Einen Neuwagen würde ich trotzdem beim Vertragshändler warten lassen.
 
Thema:

Ölwechsel und Service in freier Werkstatt

Oben